• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Mutig: Webseite Gamersglobal ruft zum Adblocker-Verzicht auf

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung zu Mutig: Webseite Gamersglobal ruft zum Adblocker-Verzicht auf gefragt. Beachten Sie dabei unsere Forenregeln.

arrow_right.gif
Zurück zum Artikel: Mutig: Webseite Gamersglobal ruft zum Adblocker-Verzicht auf
 

Astimon

PC-Selbstbauer(in)
Ich nutze Opera und somit keinen Adblocker.
Aber auch die Opera Funktion zum Blocken von Werbung verwende ich nicht.

Schließlich ist Werbung eine tolle Sache: Ich unterstütze die Seiten die ich oft besuche ohne auch nur einen Cent auszugeben.

Übrigens gibt es bei uns nicht mal volles DSL1000. Also das Blocken von Werbung würde mir einen nicht unerheblichen Geschwindigkeitsvorteil bringen.


Banner und Werbung als News getarnt (speziell auf PCGH) stören mich überhaupt nicht.

Was mich dagegen stört, sind Werbebanner mit Tönen und/oder Musik, und diese Pop-Ups die sich nicht in einem neuen Fenster öffnen und manchmal den Schließen-Button erst sauspät einblenden, oder beim schließen noch ein zusätzliches Pop-Up öffnen (Ja ich klicke auf das Rechteck und nicht auf das Kreuz).
 

Overclocker06

PC-Selbstbauer(in)
Ich wäre bereit den Werbeblocker zu deaktivieren wenn die Werbung nicht stört.

Das heißt für mich:

-Seite "verschiebt" sich nicht noch wenn Werbung im Nachhinein geladen wird

-keine Popup-Fenster, nerven extrem wenn man grade einen Artikel liest

-keine grünen Links

-Anzahl nicht übertrieben, nicht so, dass man den Artikel vor lauter Werbung nicht mehr sieht

Als aktuelles Negativbeispiel muss ich leider Gamestar.de nennen. Man wird so mit Werbung zugeschüttet, ständig gehen Popupfenster auf. Die Seite verschiebt sich nach unten wenn die Werbung "außen rum" geladen wurde und an jeder erdenklichen Ecke gibt es ein Werbebanner oder grüne Links.
 

heisenberger

Komplett-PC-Aufrüster(in)
die meisten seiten sind doch selber schuld, wenn man erstmal nen haufen fenster wegklicken muß um die seite lesen zu können, oder wenn die ganze zeit ne werbung in neonfarben rumblinkt, daß nervt einfach nur.
 

Willforce

Freizeitschrauber(in)
Entwerder ich stelle meine Webseite für jden kostenlos zur Verfügung oder ich will Geld dafür haben und richte dementsprechende Accounts ein.
Diese ganze sch**ß Werbung im WWW nervt ohne Ende!
Deshlab werde ich niemals auf NoScript und AdblockPlus verzichten.
 

Rollora

Kokü-Junkie (m/w)
Ich finde das zwar gut, denn so steigt nachhaltig die Qualität der Onlinezeitschriften die immer mehr die Printpapers in Bedrängnis führen. Wodurch diese wiederum mehr onlinepräsenz zeigen (müssen),dafür aber schwerer Geld bekommen... außer durch eben onlinewerbung. Insofern sollte mans schon unterstützen. ABER ich habe ABP in der Standardeinstellung laufen ohne ausnahme. Der grund ist meine 1. langsame Internetverbindung und zweitens, dass gerade hier, auf der PCGH Site oft werbung ins Bild flattert, wo man entweder den "Schließen Button" schwer findet, oder gar keiner da ist. Und diese Werbungen waren teilweise so mitten im Artikel etc, dass ich diese nicht mehr lesen konnte. Ergo war es für mich unerträglich und ABP eine Erlösung.
Nicht zuletzt weil auch viele Videos kamen die dann nicht nur Bandbreite sondern auch Downloadvolumen fraßen. Ein wenig surfen 50 MB Weg? Aber Hallo... wenn ich das 2-3x am Tag mache und das einen Monat lang konnte ich mir damals keine Downloads mehr leisten (hatte 4GB Volumen, jetzt Flat). Viele Sites haben sich mit ihrer aufdringlichen Werbung die Finanzen selbst abgeschnitten
 
D

der_fabi92

Guest
Also ich klicke grundsätzlich nie auf Werbung, daher wüsste ich auch nicht was es euch bringen würde, wenn ich meinen Adblocker deaktiviere?
Das mit dem IVW kann ich allerdings verstehen und hab da auch eure Anweisungen befolgt.

Wenn ich den Blocker deaktivieren soll dann ist die Vorraussetzung auf jedenfall keine Popups.
 

jojo0077

Freizeitschrauber(in)
Ich wäre bereit auf AbBlocker zu verzichten wenn folgendes erfüllt ist:

Die Werbung kostet kaum Rechenleistung.

Sie ist nicht nervig/penetrant. Soll heißen keine Pop-Ups etc. sondern die Werbung befindet sich in Fenstern am Rand der Seite und stört nicht beim lesen.

Keine nervige Werbung im Text. Jedes mal wenn man ausversehen mit der Maus drüber geht, geht ein Fenster auf. Da bekomm ich das :kotz:

Auf Seiten die ich Regelmäßig besuche und lese (wie z.B. PCGH) könnte ich dann auf AdBlock verzichten. Generell aber nicht.

Edit: Vielleicht wäre es lohnenswert, wenn PCGH sich zum dem Thema mal mit der Community auseinandersetzt und sich ein bisschen nach ihr richtet. Ich denke hier werden seeehr viele AdBlock nutzen. Könnte ein Gewinn für beide sein.
 

PCGH_Thilo

Clickbait-Meister
Teammitglied
Entwerder ich stelle meine Webseite für jden kostenlos zur Verfügung oder ich will Geld dafür haben und richte dementsprechende Accounts ein.
Diese ganze sch**ß Werbung im WWW nervt ohne Ende!
Deshlab werde ich niemals auf NoScript und AdblockPlus verzichten.

Das fett Markierte wird wohl zumindest bei einigen Springer-Webseiten kommen - Es gibt bereits kostenpflichtige Iphone-Aps, und einige Webseiten werden dann mindestens mobil nicht mehr kostenlos zu erreichen sein. Auch Webseiten wie die britische Times gehen komplett auf Online-Abo. Bin gespannt, wie das weitergeht. Wir schauen uns das alles sehr genau an.
 

davehimself

PC-Selbstbauer(in)
so lange die werbung nicht unverschämt penetrant ist kann ich auch auf blocker verzichten. nur leider ist sie es ja meistens. wie schon gesagt, popup fenster, eigeschobene werbung die die eigentliche seite oder "den" text/artikel verdeckt oder richtig rotz frech finde ich diese werbung, welche sich so weit nach oben verschiebt, dass man den " "X"schließen button" nicht mehr erreichen kann und man F5 drücken muss.

hier auf pcgh.de die gamesload werbung rechts oder zb. oben die otto werbung finde ich völlig okay, den sie behindert einen in keinster weise:)
 

mortified_pinguin

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Werbung schön und gut aber dieser ganze Flashmist ist zum Beispiel auf meinem Lenovo S12 mit Intel Atom absolut nicht zu gebrauchen. Ich wunder mich warum der Prozessor fast 100 % ausgelastet ist :what: Es kann nicht sein das ich meine komplette Leistung dort nur in dieses Werbezeug geht und man nicht mehr mal vernünftig surfen kann.
 

Gordon-1979

Volt-Modder(in)
Lol mein Norton hat das dran aber ich bin mit Opera 10.1 online. Und Opera hat keine addons dran. Es nervt zwar die werbung, aber davon werden ja all die seiten bezahlt. so muss man das aber auch sehen. Beim Fernsehen und Radio ist es ja auch nicht anders.
Dewegen danke PCGH und PCGHX für eure tolle leistung, und weiter so. Bleibe euch treu.
 

Scientist

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Auf Adblock werde ich definitiv nicht komplett verzichten...

Layer Werbung und Popups nerven extrem und wenn der Seitenaufbau doppelt so lange brauch, ist das auch nicht akzeptabel.


Den IVW Link habe ich damals irgendwann freigegeben, stoert ja auch nicht.
 

Dio

Komplett-PC-Käufer(in)
Ich werde niemals im www ohne Adblock und Co surfen. Wenn Accounts kostenpflichtig werden ist das dann der Untergang der betreffenden Seite, wieso für etwas bezahlen was es woanders kostenlos gibt.
 

Maschine311

Software-Overclocker(in)
Mir ist egal wer Geld für seine Seite nimmt, von mir gibt es keinen Cent. Es ist zwar ok, wenn am Rand der Seiten relativ normale Werbung ist und über die Newsletter sowas bei mir in Postfach wandert, aber dann muß auch Schluß sein. Ich lass mich doch nicht mit Werbung zupflastern.
Wenn hier auf PCGH Werbung von Caseking, Alternate, Games oder ähnlichem ist stört mich das in keinester weise, das ist aber auch die Genre weshalb ich mich hier im Forum befinde. Aber wenn da alle Naselang Werbung von Telekom, 1&1, Neckermann, VW weiß der Geier was alles noch, dann geht es mir total auf den Sack ewig die Fenster weg zu klicken, weil es mich in keinster weise Intressiert.
 

Nuklon

Freizeitschrauber(in)
Liebe PCGH-Redaktion, ich habe 2 jahre lang eure Webseite ohne Adblock genutzt.

  1. Der aufpoppende Werbelayer, der nur durch Anklicken oder Neuladen verschwindet, da er oben in der Leiste festhängt(es sei den man schafft es vorher runterzuscrollen) und
  2. die fehlende Unterscheidung ob ich zuhause bin oder nicht(Auf UMTS und Atomprozi Videowerbung zu versuchen ist einfach nur fail) hat mich vor 2 Monaten zum Werbeblocker getrieben.
  3. Wenn das Wegklicken des Werbepop-ups durch aufpoppenden grünen Text und dem rechts laufenden Video und Sound dazu kommt, ist das Maß übervoll.

Sorry, ich hab dann kaum Verständnis für diese Aufrufe.
Text und Bildwerbung gern, penetrant nicht.
(Übrigens suche deswegen seitdem auch gerne andere Seiten auf [war vorher PCGH-only leser]).

Darum trotz all der Kritik. wenn ihr userfreundliche Werbung einblendet, geb ich euch gern wieder generell frei.
Grüße Nuklon
 

Haemi

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Nur unter zwei Bedingungen würde ich Adblockabschalten:
1. Keine nervige Werbung die mir die Sicht auf die Seite versperrt oder rumblinkt, dass man Augenkrebs bekommen würde.
2. Werbung wird erst geladen nachdem alles relevante auf dem Bildschirm erschienen ist.

Und was auch noch nett wär, aber wohl mehr mit dem Browser zu tun hat: Klick ich auf einen Link werden nur noch Daten vom Link geladen und nicht parallel von Beidem.
 

Gunny Hartman

Gesperrt
Anfangs gab es Pop-Up Werbung, die auf dem Bildschirm erschien, die man ganz einfach wegklicken konnte. Aber jetzt sieht es so aus, dass das Pop-Up Fenster sich auf dem Bildschirm wegbewegt, so dass das [x] versteckt ist und man das Fenster erst nach unten ziehen muss, um es wegzuklicken. DAS nervt extrem. Wenn Pop-Up Werbung, dann solche die man auch schnell wegklicken kann. Außerdem sollte es auf dieser Seite jedem selbst überlassen bleiben, ob er Pop-Ups blockt oder nicht. Schließlich gibt es ja auch ein PCGH-Magazin, mit dem Geld verdient wird. Wenn dies nicht reicht um die Kosten zu decken, muss dafür eben der Preis erhöht oder mehr Werbefläche geschaffen werden. Bei Gamersglobal kann Ich den Aufruf noch verstehen, da die ja keine andere Möglichkeit haben, um Geld zu verdienen. Dann aber bitte ohne diese erwähnte nervige Werbung.
 

ruyven_macaran

Trockeneisprofi (m/w)
Die Werbung kostet kaum Rechenleistung.

Sie ist nicht nervig/penetrant. Soll heißen keine Pop-Ups etc. sondern die Werbung befindet sich in Fenstern am Rand der Seite und stört nicht beim lesen.

Keine nervige Werbung im Text. Jedes mal wenn man ausversehen mit der Maus drüber geht, geht ein Fenster auf. Da bekomm ich das :kotz:

*Zustimmung*
Rechenleistung ist für mich allerdings relativ - auf meinem Hauptrechner hab ich auch kein Problem mit ein paar Animationen (wenn sie nicht optisch ablenken), aber wenn ich an nem Uni-Terminal oder bei meinen Eltern bin, kann ich multi-tabbing (und z.T. single-tabbing) vergessen, wenn ich nicht alles deaktiviere, was mehr als .jpg ist. (zeitweilig gabs hier Werbung, die >90% Last auf meinem P4 3,4ee verursacht hat)
Abgesehen davon blocke ich hier Werbung selektiv nach dem Penetrantheitsgrad: Werbung, die aus Text am Rand besteht, darf bleiben. Werbung, die aus einem Bild am Rand besteht, darf bleiben. Werbung, die aus einer optisch unauffälligen kann bleiben. Werbung, die sich zwischen interessante Inhalte schiebt (News-Text & Forumsbeiträge z.B.) kommt weg. Werbung, die mit geblinke oder Ton auf sich aufmerksam machen will, kommt weg und ggf. block ich aus Prinzip auch gleich noch eine andere. Werbung, die der Meinung ist, sich über den Text legen zu müssen (sei es ein overlay oder intellitext) wird sofort abgeschossen, i.d.R. mit 1-2 weiteren nur wenig störenden. Alternativ schließe ich Seiten mit Overlay einfach direkt wieder, für sowas ist mir meine Zeit zu schade. (gibt hier genug AMD-Fanboys, da brauch ich planet3dnow nicht :ugly: )

Ergebniss: Ohne jemals eine Blockliste bemüht zu haben, seh ich im Moment nur 2 Anzeigen - und eine ist von PCGH. (zugegeben: Das kann natürlich auch daran liegen, dass es scheinbar niemand für nötig hält, zu klären, warum Seiten hier in 90% der Fälle nicht vollständig geladen werden)


ASchließlich gibt es ja auch ein PCGH-Magazin, mit dem Geld verdient wird. Wenn dies nicht reicht um die Kosten zu decken, muss dafür eben der Preis erhöht oder mehr Werbefläche geschaffen werden. Bei Gamersglobal kann Ich den Aufruf noch verstehen, da die ja keine andere Möglichkeit haben, um Geld zu verdienen. Dann aber bitte ohne diese erwähnte nervige Werbung.

PCGH.de muss sich selbst unabhängig vom Magazin finanzieren.
Mehr Werbefläche bringt einem nicht mehr Einnahmen, denn es gibt nicht wirklich viele Leute, die irgendwo am unteren Ende ein Bild platzieren wollen. Werbung, für die man Geld kriegt, muss oben stehen oder idealerweise im oder über dem Text. Bevorzugt animiert. (frag die Werbetreibenden, wieso sie der Meinung sind, sowas würde Käufer bringen)
 
Zuletzt bearbeitet:

The_Rock

BIOS-Overclocker(in)
Ich wäre bereit den Werbeblocker zu deaktivieren wenn die Werbung nicht stört.

Das heißt für mich:

-Seite "verschiebt" sich nicht noch wenn Werbung im Nachhinein geladen wird

-keine Popup-Fenster, nerven extrem wenn man grade einen Artikel liest

-keine grünen Links

-Anzahl nicht übertrieben, nicht so, dass man den Artikel vor lauter Werbung nicht mehr sieht

Als aktuelles Negativbeispiel muss ich leider Gamestar.de nennen. Man wird so mit Werbung zugeschüttet, ständig gehen Popupfenster auf. Die Seite verschiebt sich nach unten wenn die Werbung "außen rum" geladen wurde und an jeder erdenklichen Ecke gibt es ein Werbebanner oder grüne Links.

Kann ich nur zustimmen!

Auch was die Gamestar betrifft. Hier kommt desöfteren auch mal Werbung mit Sound, was besonders nervtötend ist, wenn man beim Surfen (laute) Musik hört. Auf einmal wird man mit einem "RATATATA ZZZZUUUUMMMMM BUMMMM" vom Stuhl geholt, welches die eigene laute Musik sogar noch weit übertönt :ugly:

Ich hab nix gegen Werbung, solang sie mich nicht nervt. Sogar die alten PopUps waren noch ok, im Vergleich zu diesen Flash-Einblendungen, die sich oft nur laaangsam ins Bild schieben (nachdem ich schon angefangen hatte zu lesen), und ebenso lästig auch wieder entfernen lassen.

Mein AdBlocker bleibt deshalb weiterhin an!
 

Mazrim_Taim

BIOS-Overclocker(in)
Ich wäre bereit den Werbeblocker zu deaktivieren wenn die Werbung nicht stört.

Das heißt für mich:

-Seite "verschiebt" sich nicht noch wenn Werbung im Nachhinein geladen wird

-keine Popup-Fenster, nerven extrem wenn man grade einen Artikel liest

-keine grünen Links

-Anzahl nicht übertrieben, nicht so, dass man den Artikel vor lauter Werbung nicht mehr sieht

Als aktuelles Negativbeispiel muss ich leider Gamestar.de nennen. Man wird so mit Werbung zugeschüttet, ständig gehen Popupfenster auf. Die Seite verschiebt sich nach unten wenn die Werbung "außen rum" geladen wurde und an jeder erdenklichen Ecke gibt es ein Werbebanner oder grüne Links.

Das waren die Hauptgründe warum ich überaupt nach sow was wie add Block gesucht hatte.
Ich habe ja nichts gegen "Gewinnoptimierung" wie blöde aber irgendwann ist schluss mit Lustig.
 

Mazrim_Taim

BIOS-Overclocker(in)
Schließlich gibt es ja auch ein PCGH-Magazin, mit dem Geld verdient wird. Wenn dies nicht reicht um die Kosten zu decken, muss dafür eben der Preis erhöht oder mehr Werbefläche geschaffen werden. .

Stimmt genau.
Das Ding ist schon sehr teuer UND voll mit Werbung.
(Ding = eigendlich egal ob man da GS oder PCG reinschreibt)

Habe daher mein "offline" Adblocker aktiviert und habe mein Abo woanders.
Soviel Luxxus muß eben sein.
Die PCG-H wird aber hin und wieder noch am Büdchen gekauft.
 

CentaX

BIOS-Overclocker(in)
Ich verzichte so schnell nicht auf Werbeblocker. Nen URL-Filter für Opera muss leider reichen.
Layer, extrem viele Banner und unterstrichene Textpassagen, wo nur Werbung geöffnet wird, haben ihr übriges getan.
Und ich werde diesen URL-Filter GARANTIERT nicht für Seiten ausschalten, die all diese drei Werbetypen benutzen.
 

Cola_Colin

Freizeitschrauber(in)
Entfernt den Intellitext und ähnliche aus den Texten und ich setzte pcgh.de auf die Ausnahmenliste von Opera, solange aber beim lesen von Texten ständig irgendwelche Werbung über dem text aufpopt, nur weil meine Hand gelangweilt die Maus hin und her zieht, bleib sämtliche Werbung ausgesperrt.

Als langjähriger Abonnent hab ich auch nicht das Gefühl, als würde ich pcgh damit ausbeuten :o
 

xyxoo

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich sehe so ungefähr 10 Minuten Fernsehen am Tag für die Nachrichten.
Das ich nicht mehr sehe liegt daran das mir die ( SCHREIE ) SCH..ß übertriebene Werbung auf den Geist geht. Wenn es in Internet auch mehr wird, bleibt einen ja bald nichts anderes mehr über als zu blocken.
 

FloW^^

Freizeitschrauber(in)
wenn es etwas gäbe, was den ganzen werbemüll im hintergrund anzeigt und auch das laden der seite nicht stört, wär ich der erste, der das so handhaben würde.
leider sind die server von werbefirmen nicht die schnellsten und bremsen dadurch den seitenaufbau um mehrere sekunden aus.
darum: adblock plus mit ein paar extraregeln, um auch das bremsende googlesyndicate wegzulassen.

PS: wer ne methode kennt, wie die webseiten zuerst geladen werden und dann erst die werbung unsichtbar im hintergrund -> PM an mich! ;)
 

Pravasi

Software-Overclocker(in)
Ja,Gamestar ist übel,stimmt.Ansonsten wäre für mich ein Kriterium noch die Qualität der Werbung.Ich verstehe das man sich sicher nicht jeden Werbepartner aussuchen kann,aber wenn ich die Erfahrung mache irgendwo permanent und agressiv mit Müll(kein Scherz!Sie sind der Millionste Besucher....)und versuchter Abzocke konfrontiert zu werden,dann tue ich mir das nicht an!Wenn ihr mir also "Infomationsmaterial"zukommen lassen wollt,dann bitte keinen Müll,denn den will ich nicht schlucken.Das gilt ebenso für respektlose Präsentation in Form von gewollt schwerst abschaltbaren pops.Soetwas gucke ich mir ganz genau 1mal an,danach ist eure Werbung lebenslang bei mir gesperrt...Sorry-wüsste sonst nicht,wie ich der Müllflut ansonsten noch Herr werden könnte.
 

Mike1

PC-Selbstbauer(in)
Werbung schön und gut aber dieser ganze Flashmist ist zum Beispiel auf meinem Lenovo S12 mit Intel Atom absolut nicht zu gebrauchen. Ich wunder mich warum der Prozessor fast 100 % ausgelastet ist :what: Es kann nicht sein das ich meine komplette Leistung dort nur in dieses Werbezeug geht und man nicht mehr mal vernünftig surfen kann.

Dem kann ich mich nur anschließen. Drei Websiten mit Flash-Werbung offen und der Klapprechner ist komplett ausgelastet. Außerdem nimmt die Werbung auf dem, ohnehin schon kleinen, Display Platz weg. Zu schade das sich mit Adblock und NoScript nicht alles blocken lässt.

@PCGH: Eure Website ist selbst mit Werbungs-Blocker voller Werbung. Schließlich habt ihr nicht nur die übliche blinkende Werbung, sondern auch „Anzeigen” im RSS-Feed, „PCGH-Webshops” etc. etc. Zusammenfassend kann man sagen, dass die Internetseite einfach viel zu überladen ist.
 

gedoens

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Bei einzelnen Seiten, deren Inhalte ich schätze (wie PCGH.de) kann ich mir vorstellen, eine Außnahme auf meinem Dektop zu setzen.

Dazu muss aber die Seite lesbar bleiben, da schließe ich mich den Vorschreibern an.

Auf meinem Netbook kommt aber nur die Aufhebung der Zählblockade in Frage, da der Atom weinen geht sobald irgendwo Flash und Konsorten auftauchen und die Auflösung sehr zum Platzsparen animiert.
 

ich558

Volt-Modder(in)
Da ich mit Safari surfe weis ich jetzt gar nicht ob ein Blocker im Hintergrund "herumblockt"^^
Wer es mir sagt bekommt ein "Danke";)
 

Invisible_XXI

BIOS-Overclocker(in)
ich möchte beim browsen schnellstmögliche geschwindigkeit und übersichtlichkeit.
darum bleibt adblock bei mir aktiv.

wenn ich bei jeder seite, mit der ich mitleid habe, adblock entsprechend konfigurieren müsste, könnte ich es ja gleich auslassen.

gibt es keine anderen möglichkeiten eine seite zu finanzieren???


gamestar ist echt eine der größten drecksseiten im netz! werbung ohne ende, selbst mit adblock! und unstrukturiert/unübersichtlich ist die seite auch schon ohne werbung! ich krieg regelmäßig einen hass auf die seite, wenn ich mal einen artikel lese, im text alles grün markiert ist, in der bildergallerie auch noch werbebilder auftauchen und dann beim anschauen eines trailers vorher noch werbung eingeblendet wird! dazu noch das kack popup fenster, das sich von der seite reinschiebt! penetranter gehts eigentlich nicht mehr!!
 

dbenzhuser

Komplett-PC-Käufer(in)
Auf die Gefahr hin rein gar nichts neues beizutragen, sondern nur bereits gesagtes zu wiederholen:

* Popups bei denen ich erst das Kreuzchen suchen muss um sie wegzubekommen.
* Werbung im Text mit automatisch aufpoppenden Kästchen.
* Sound oder Videos.

Die Werber sind selbst schuld, dass sich das kaum mehr einer antut, der weiß wie ers wegbekommt. Google Adds machts vor wie Werbung aussehen kann ohne zu nerven. Angepasste Hintergrundbilder oder Seitenrahmen, kein Problem. Traditionelle Banner, die ohne zu blinken und irgendwas zu verdecken eingefügt sind, passt. Aber da der Trend weiterhin zu immer aggresiverer Werbung geht bleibt der Addblocker an.

Ausnahmeregeln für einzelne Seiten sind dennoch ein gangbarer Weg, darauf aufmerksam zu machen ist daher ok. Aber wenn dann einmal doch wieder eine Werbe-Sünde begangen wird ist die Sache ein für alle mal erledigt.
 

WarPilot

Freizeitschrauber(in)
ich möchte beim browsen schnellstmögliche geschwindigkeit und übersichtlichkeit.
darum bleibt adblock bei mir aktiv.

wenn ich bei jeder seite, mit der ich mitleid habe, adblock entsprechend konfigurieren müsste, könnte ich es ja gleich auslassen.

gibt es keine anderen möglichkeiten eine seite zu finanzieren???


gamestar ist echt eine der größten drecksseiten im netz! werbung ohne ende, selbst mit adblock! und unstrukturiert/unübersichtlich ist die seite auch schon ohne werbung! ich krieg regelmäßig einen hass auf die seite, wenn ich mal einen artikel lese, im text alles grün markiert ist, in der bildergallerie auch noch werbebilder auftauchen und dann beim anschauen eines trailers vorher noch werbung eingeblendet wird! dazu noch das kack popup fenster, das sich von der seite reinschiebt! penetranter gehts eigentlich nicht mehr!!

So sieht es aus. Gamestar kann echt nix.

1. unübersichtlich (noch nichtmal 16:10 Format)
2. die Themen sind alt
3. die glaubwürdigkeit der Seite stell ich mal mit dem Inquirer auf eine Stufe
4. glaub ich auch, dass die von EA sehr gut gesponsort werden (sieht man an den Tests)
 

Diweex

Freizeitschrauber(in)
Liebe PCGH-Redaktion, ich habe 2 jahre lang eure Webseite ohne Adblock genutzt.

  1. Der aufpoppende Werbelayer, der nur durch Anklicken oder Neuladen verschwindet, da er oben in der Leiste festhängt(es sei den man schafft es vorher runterzuscrollen) und
  2. die fehlende Unterscheidung ob ich zuhause bin oder nicht(Auf UMTS und Atomprozi Videowerbung zu versuchen ist einfach nur fail) hat mich vor 2 Monaten zum Werbeblocker getrieben.
  3. Wenn das Wegklicken des Werbepop-ups durch aufpoppenden grünen Text und dem rechts laufenden Video und Sound dazu kommt, ist das Maß übervoll.

Sorry, ich hab dann kaum Verständnis für diese Aufrufe.
Text und Bildwerbung gern, penetrant nicht.
(Übrigens suche deswegen seitdem auch gerne andere Seiten auf [war vorher PCGH-only leser]).

Darum trotz all der Kritik. wenn ihr userfreundliche Werbung einblendet, geb ich euch gern wieder generell frei.
Grüße Nuklon
Es reicht rein theoretisch, wenn man diese IVW-Box zulässt. (Das ist der Zähler, wie viele Besucher auf die Site kommen)
Aber ein Aufruf zum komplett abschalten eines Werbeblockers finde ich... Sagen wir einfach mal "hochnäsig".


gruß

diweex
 

KlawWarYoshi

PCGH-Community-Veteran(in)
Werbung ist generell so eine Sache...

angenommen ich lasse den Adblocker aus..:
dann werd ich von nervigen Pop-ups gestört, die ich sofort wieder schließe
und dabei nicht mal beachte, sie haben somit ihr ziel verfehlt

lass ich hingegen den adblocker an..
werd ich von den pop-ups, die ich sowieso nur schließen würde, nicht gestört
und sie werden nicht mal geladen...:daumen:


natürlich ist das nicht gut für die Website! Da sie von Werbung lebt. Allerdings sollte sie
den User auch nicht durch Werbung belästigen (oder kommt demnächst auch ein Aufruf gegen dem SPAM, Junk-Email-Filter:schief:).
da drängt sich natürlich die Frage auf wie man das Problem lösen kann
meiner meinung nach gibt es da drei möglichkeiten:

  • man programmiert die werbung extra so, dass sie nicht von adblocker erfasst wird
(Über das Feedbacke könnt ihr euch dann natürlich freuen :P)


  • man ruft zu spenden auf.... (sehr riskante sache, nicht unbedingt zu empfehlen)
  • oder aber andere Einnahmequellen (Preiserhöhung der Print :ugly:)
(auch nicht alles das gelbe vom Ei :daumen2:)


  • man bindet die Werbung dezent in das Layout der Website ein, so das es niemanden stört!
  • (z.B wie die Werbung für die PC-Spiele Flatrate, oder aktuelle Angebote (3DFX-Tasse))
ich denke jeder wird mir zustimmen das ein wenig Werbung im dezenten Ramen nicht schadet:daumen:
allerdings Pop-ups oder sonstige Belästigung mit Werbung sind ein No-Go:daumen2:
 

FormatC

igor'sLAB
Ich blocke Werbung nicht generell, da ich die Gründe des Aufrufs selbst ganz gut nachvollziehen kann. Jedoch stelle ich gewisse Ansprüche für mein Entgegenkommen. Was ich nicht mag, das blocke ich momentan wie folgt:


  • Popups sind eine Pest und in keiner Form tolerierbar. Generelles NoGo!
  • Der ganze Flash-Dreck wird nur als Platzhalter angezeigt, ich lade nur bei Interesse manuell nach.
  • Es existiert eine Liste von Werbeanbietern, deren Verlinkungen den Seitenaufbau bremsen (googlesyndicate & Co) und deshalb komplett weggefiltert werden.
Wenn die Werbeanbieter per statischer Grafik oder Text Produkte an den Mann bringen wollen - bitte sehr. Counter, wenn Sie nicht stören, sind auch zu überleben. Alles andere, wie z.B. Flash-Müll mit Sound, ist eine Zumutung und eine Belästigung/Nötigung der Besucher und somit ein Fall für den Filter :)
 
Oben Unten