Moore Threads MTT S60/MTS S2000 präsentiert: Chinas Antwort auf westliche Grafikkarten

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Moore Threads MTT S60/MTS S2000 präsentiert: Chinas Antwort auf westliche Grafikkarten

Zusammen mit Intel auch Moore Threads seine beiden Grafikkarten präsentiert. Die für die Volkrepublik China angedachten Karten wirken aus westlicher Sicht veraltet, unterstützen aber moderne Technik und spielen Titel wie Leage of Legends.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Moore Threads MTT S60/MTS S2000 präsentiert: Chinas Antwort auf westliche Grafikkarten
 

Marlock

PC-Selbstbauer(in)
Nice wie Cuda auf der Präsentation steht. i so wenigen Monaten eine brauchbare Grafikkarte raus zu hauen, nicht schlecht. Welche IP sie wohl genommen haben? Ohne denke ich nicht das es so schnell gegangen wäre.
Nutzung von GDDR4.....warum nicht 5 wundert mich
 

DarkWing13

Software-Overclocker(in)
Chinas Antwort für den Gaming-Bereich...
Passt ja hervorragend zu den erst kürzlich neuen staatlichen Beschränkungen die dort für Spieler und Firmen gelten... :ugly:
 

sinchilla

BIOS-Overclocker(in)
...unterstützen aber moderne Technik und spielen Titel wie Leage of Legends.

Das riecht verdächtig nach Produktpiraterie...leagUe of legends lässt grüßen ;).

Ansonsten ist die Leistung ja vergleichbar mit aktuellen igpu von AMD. Allenfalls ein Achtungserfolg, mehr nicht.
 

FlsShdRiVe32

PC-Selbstbauer(in)
Ich habe schon lange gewartet bis die das durchziehen . Die können alles kopieren, wieso auch nicht mal eine GPU. Hoffentlich geht es in die richtige Richtung verbrauch und leistungstechnisch. Leider, werden da Jahre vergehen bis sie da sind wo AMD oder Nvidia heute ist. Kann auch sein das sie richtig floppen, da waren sie aber nicht die ersten die den versuch gewagt haben. Kann mich da noch an XGI erinnern mit der Doppel GPU :D
 

Waupee

Software-Overclocker(in)
WoW 18 Monate das ist mal ne Nummer dafür das es die ersten GPU´s von

denen sind, da kann man ja irgendwann doch noch hoffen das die Preise

für GPU´s mal wieder ein normales Niveau erreichen wenn ne 4te Partei

das Parkett betritt :-)
 

latiose88

Software-Overclocker(in)
naja ob die GPU floppt oder nicht hängt auch davon ab wie viel Strom diese GPU verbraucht.WEnn die sehr sparsam ist,dann kann auch sogar ein kleiner Erfolg durchaus da sein,wer weis.
 

SFT-GSG

Software-Overclocker(in)
Die Volksrepublik China möchte unabhängiger von staatlicher Technologie werden
China will unabhängiger von "Ausländischer" (westlicher) Technologie werden. Das ist was vollkommen anderes.

Das Sie das in 18 Monaten geschafft haben riecht schon sehr nach Industriespionage.
 

FlsShdRiVe32

PC-Selbstbauer(in)
du hoffst also darauf, dass china unabhängiger wird und irgendwann die meisten märkte selbst abdecken kann? das nenne ich mal naiv.
Na ja, an mir liegt das Problem ja nicht ne. Die haben eh schon alles übernommen, hier geht es nun mal um Hardware.
Mehr Konkurrent belebt das Geschäft wie wir wissen.
Die werden eh erstmal sehr ,sehr lange brauchen um überhaupt was Gescheides raus zubringen.
Wenn du ein Problem mir China hast, beschwer dich bei der Industrie , aber nicht bei mir.!
Jedes Konzern auf der Welt lässt dort fertigen ;)
 

juko888

BIOS-Overclocker(in)
Na ja, an mir liegt das Problem ja nicht ne. Die haben eh schon alles übernommen, hier geht es nun mal um Hardware.
Mehr Konkurrent belebt das Geschäft wie wir wissen.
Die werden eh erstmal sehr ,sehr lange brauchen um überhaupt was Gescheides raus zubringen.
Wenn du ein Problem mir China hast, beschwer dich bei der Industrie , aber nicht bei mir.!
Jedes Konzern auf der Welt lässt dort fertigen ;)
ich habe mich nicht bei dir beschwert, sondern deine sicht auf diese dinge als naiv bezeichnet. und ja, dabei bleibe ich auch, da du offensichtlich langfristige folgen vollkommen außer acht lässt.
 

FlsShdRiVe32

PC-Selbstbauer(in)
ich habe mich nicht bei dir beschwert, sondern deine sicht auf diese dinge als naiv bezeichnet. und ja, dabei bleibe ich auch, da du offensichtlich langfristige folgen vollkommen außer acht lässt.
Glaub mir, ich bin nicht naiv ! ich weiß ganz genau wie die Welt läuft. Tun es die Chinesen nicht jetzt schon ? für die folgen bin nicht ich und auch nicht du verantwortlich ,sondern die oben sitzen und was zusagen haben.
Vor Jahren haben die es verbockt in dem sie alles aus Asien importieren .
Bevor ich mein jetzigen beruf ausgeübt habe, da habe ich für ein sehr großen Autozulieferer gearbeitet, drei mal darfst du raten, woher das zeug kam- Trommelwirbel...... aus China.
Wie gesagt " wir können nichts dran ändern, egal was du dir heute kaufen tust , alles kommt von dort.
 

juko888

BIOS-Overclocker(in)
Glaub mir, ich bin nicht naiv ! ich weiß ganz genau wie die Welt läuft. Tun es die Chinesen nicht jetzt schon ? für die folgen bin nicht ich und auch nicht du verantwortlich ,sondern die oben sitzen und was zusagen haben.
Vor Jahren haben die es verbockt in dem sie alles aus Asien importieren .
Bevor ich mein jetzigen beruf ausgeübt habe, da habe ich für ein sehr großen Autozulieferer gearbeitet, drei mal darfst du raten, woher das zeug kam- Trommelwirbel...... aus China.
Wie gesagt " wir können nichts dran ändern, egal was du dir heute kaufen tust , alles kommt von dort.
nochmal: naiv.

es ist bescheiden genug, dass heute viele von anderen abhängig sind (so wie auch wir von china - eben genauso von uns).
du sagst sogar selbst, dass das nicht ideal ist, aber wünschst dir in deinem ursprungspost, dass china bei den gpus aufholt. das ist unfassbar kurzsichtiges egoistisches verhalten. "hauptsache ich bekomme günstig eine grafikkarte, das darunter die welt leidet? mir doch scheißegal.". :daumen2:
 

FlsShdRiVe32

PC-Selbstbauer(in)
nochmal: naiv.

es ist bescheiden genug, dass heute viele von anderen abhängig sind (so wie auch wir von china - eben genauso von uns).
du sagst sogar selbst, dass das nicht ideal ist, aber wünschst dir in deinem ursprungspost, dass china bei den gpus aufholt. das ist unfassbar kurzsichtiges egoistisches verhalten. "hauptsache ich bekomme günstig eine grafikkarte, das darunter die welt leidet? mir doch scheißegal.". :daumen2:
Du verstehst es einfach nicht, ich und du können nichts dran ändern und das weiß du auch. Du kritisierst mich weil ich für Konkurrenz bin ,mir ist es egal aus welchem Land diese kommt, in dem fall aus China.

Du hingegen hast ein absolutes Problem mit Chinesen, was ich nicht verstehe aber egal ,hast bestimmt deine gründe.
Eigentlich sollte ich so denken, da ich Muslim bin und mein Vater an Corona verstorben ist.

Letztens sage ich, mir egal wer an der macht ist und die Weltherrschaft hat, die anderen sind nicht besser.
Wir werden immer abhängig sein da wir selber aus dem Ausland einkaufen.
 

latiose88

Software-Overclocker(in)
ja da hast du recht,würden wir auf alle schurkenstaaten wo wir handeln verzichten,hätten wir keine einzigen Elektrogeräte mehr in Deutschland.Könnten also noch nicht mal mehr zu einem Land wohin Fliegen.
Dabei ist es also egal von wo wir die ganzen Rohstoffe herhaben.Also in jedem steckt was negativ behaftetes.Es spielt also keine Rolle ob von china oder USA.Und wir werden ohne hin von allerlei Ländern schon auspioniert.Also wir sind alle GLäserne Bürger.Können dagegen nix machen.Aber wenn nun China auch was mit Konkurenz in PC Hardware anbietet,dann sinken die Preise durch konkurenz. Auf das kann man sich in einigen Jahren schon mal freuen.Denn wir alle Profitieren davon.Und das ist das was du meintest.Aber noch sind sie nicht so weit.
Und ich weis die Chinesen haben ne unschöne Art welche aus dem Wettbewerb herauszudrängen.DIe Konkurenz ist aber so stark,das wird nicht passieren und da brauchen wir uns auch keinen Kopf zu machen.Ich denke mal das ist es wo er bedenken hat.Man kann es denen aber nicht übel nehmen,wollen ja schließlich auch Geld dran verdienen.
Ist also völlig normales WIrtschaftsdenken.Und das mit den Ausprobiert werden,da mache ich mir keinen Kopf.Man kann sich nur noch den Kopf zerbrechen,das ändert dennoch nix daran und man machte sich nur unnötig zu dem die Gesundheit Kaputt. Das ist so wie wenn ne Bombe einschlagen würde und man zuvor gewarnt wird.Man kann zwar abhauen,aber sicher wäre man nirgendswo.Also versteckt man sich lieber in ner tieferen Stelle als von Bunderland A zu B zu wechseln um zu hoffen nicht zu Sterben.
Dies war nur ein Beispiel gewesen,um das noch zu untermauern wie man es am besten beschreibt.
Das mit dem Auspioniert werden,klar daten werden abgegriffen aber es stirbt keiner dran.Zumindest wenn man die Qual der Wahl hätte.
Aber gegen sowas mächtiges kann nen Einzelner Bürger echt nix ausrichten.Man kann sich über alles aufregen und krankhaft sorgen machen.Oder man bleibt gelassen und macht das beste aus der Sache.Jeder hat ne Wahl,liegt bei jeder Person Einzeln. Nun gut,wir werden schon noch sehen wie es weiter gehen wird.
 

FlsShdRiVe32

PC-Selbstbauer(in)
ja da hast du recht,würden wir auf alle schurkenstaaten wo wir handeln verzichten,hätten wir keine einzigen Elektrogeräte mehr in Deutschland.Könnten also noch nicht mal mehr zu einem Land wohin Fliegen.
Dabei ist es also egal von wo wir die ganzen Rohstoffe herhaben.Also in jedem steckt was negativ behaftetes.Es spielt also keine Rolle ob von china oder USA.Und wir werden ohne hin von allerlei Ländern schon auspioniert.Also wir sind alle GLäserne Bürger.Können dagegen nix machen.Aber wenn nun China auch was mit Konkurenz in PC Hardware anbietet,dann sinken die Preise durch konkurenz. Auf das kann man sich in einigen Jahren schon mal freuen.Denn wir alle Profitieren davon.Und das ist das was du meintest.Aber noch sind sie nicht so weit.
Und ich weis die Chinesen haben ne unschöne Art welche aus dem Wettbewerb herauszudrängen.DIe Konkurenz ist aber so stark,das wird nicht passieren und da brauchen wir uns auch keinen Kopf zu machen.Ich denke mal das ist es wo er bedenken hat.Man kann es denen aber nicht übel nehmen,wollen ja schließlich auch Geld dran verdienen.
Ist also völlig normales WIrtschaftsdenken.Und das mit den Ausprobiert werden,da mache ich mir keinen Kopf.Man kann sich nur noch den Kopf zerbrechen,das ändert dennoch nix daran und man machte sich nur unnötig zu dem die Gesundheit Kaputt. Das ist so wie wenn ne Bombe einschlagen würde und man zuvor gewarnt wird.Man kann zwar abhauen,aber sicher wäre man nirgendswo.Also versteckt man sich lieber in ner tieferen Stelle als von Bunderland A zu B zu wechseln um zu hoffen nicht zu Sterben.
Dies war nur ein Beispiel gewesen,um das noch zu untermauern wie man es am besten beschreibt.
Das mit dem Auspioniert werden,klar daten werden abgegriffen aber es stirbt keiner dran.Zumindest wenn man die Qual der Wahl hätte.
Aber gegen sowas mächtiges kann nen Einzelner Bürger echt nix ausrichten.Man kann sich über alles aufregen und krankhaft sorgen machen.Oder man bleibt gelassen und macht das beste aus der Sache.Jeder hat ne Wahl,liegt bei jeder Person Einzeln. Nun gut,wir werden schon noch sehen wie es weiter gehen wird.
Sehr schön und weise gesagt, bin total deiner Meinung.
 
Oben Unten