Monitor gesucht 400€ / 27" oder 32" / 4k für den Alltag

D

DawnFox

Guest
Hallo liebe PCGH Community,

ich suche einen PC-Monitor zwischen 27 und 32 Zoll mit einer Preisvorstellung von 300-500€ mit 4k - ohne Curving - und ggf. HDR

Einschränken möchte ich dies allerdings dadurch, dass mich das "Flacker-Fest" bei ein paar Monitoren beim aussuchen eines Monitors im MediaMarkt bis zum wirklichen "nur noch Sterne sehen" stresst, weswegen ich im PCGH-Forum Rat suche über gute und auch bei Dauernutzung entspannende Monitore. Ich habe bspw. auch eine ungewöhnliche LED-Lampe in meinem Zimmer (Carus World | LED Lampen) die nach dem ausschalten noch Nachleuchtet und garantiert nicht flackert. ^^
Auch hatte ich ein beängstigendes Erlebnis mit einem 7000 Kelvin Monitor (sehr Blaustichig) bei dem ich in einer Stressigen Woche nicht mehr die Buchstaben auf dem Bildschirm lesen konnte, weil ich vor Anstrengung nur noch Farbflecken auf dem Bildschirm wahrnahm und ich mir ein paar Tage Urlaub nehmen musste (kam sehr ungelegen). Sich aber auf Business-Geräte und bspw. TCO-Prüfsiegel zu beschränken, würde der Anforderung als Heim-Gerät nicht gerecht werden, dass der Monitor weil ich keinen Fernseher habe und nicht haben werde, auch für Entertainment geeignet sein muss. Mein Ideal war ein Samsung P2270 den ich allerdings einem Freund überlassen habe und auch mit seinen über 10 Jahren (zwar immernoch täglich von ihm genutzt wird) aber Technisch veraltet ist, um ihn Gebraucht irgendwo kaufen zu wollen. Von diesem Monitor entnehme ich deswegen zumindest die Preisklasse, in die ich wieder möchte, da er etwas über 300€ gekostet hat (damals tatsächlich von MediaMarkt - inzwischen gibt es dort aber nur noch ein Regal voller 100-200€ Gaming-Monitoren und daneben dann ein 900€ EIZO).

Den Monitor benötige ich in erster Linie zum arbeiten (Entwicklungsumgebung im Dark-Mode, PDFs lesen, Video-Streams (ZOOM),...) und möchte hier seine große Fläche im Vergleich zu meinem Laptop-Bildschirm für Multitasking auskosten, den ich jetzt viele Jahre genug ausschließlich genutzt hatte. Zunächst werde ich ihn mit eben diesen Laptop nutzen (Intel HD 4000 Graphics + AMD Ryzen 7670M) im bewusststein, dass ich 4k nicht auskosten kann, allerdings plane ich einen Tower-PC anzuschaffen - allerdings weiß ich in meiner spontanen Natur nur noch nicht ob bereits morgen oder doch erst in bis zu 2 Jahren (Ich hapere da vor allem an der Peripherie, die ich sukzessive anschaffen möchte, was ich nun als ersten Schritt beim Monitor angehen möchte), jedoch wird der PC ziemlich sicher nur eine 200-250€ Grafikkarte bekommen. ^^
In zweiter Linie schaue ich sehr vielen Filme und Serien (Bunt gemischt, aber verhältnismäßig viele Animes). Ich bin dabei allerdings jemand, der tatsächlich noch die Blu-rays kauft und mein Laptop hat auch noch einen Blu-ray-Player. ^^ Natürlich auch etwas zocken, (gerne auch einmal am Wochenende länger): Civ 5, Transport Fever, Stardew Valley, TrackMania, Sonic Generations - sind da so meine Kandidaten.

Ich wäre fast geneigt einfach den nächstbesten Samsung Monitor zu kaufen (Katzen bleiben der Milch treu, die sie als Kind getrunken haben) wie diesen hier U32J592: 32 Zoll UHD Monitor | Samsung DE - aber ich bin mir bewusst, dass es eine schlechte Entscheidungsgrundlage ist, einen Monitor aufgrund des Wiedererkennungswerts der Windows 7 Desktop Wallpaper zu kaufen und ich will auch nicht 20 Monitore der Reihe nach bestellen und Retoure schicken, auch wenn ich liebend gerne auf den Mere-Exposure-Effekt hereinfallen würde. :P
Zumindest habe ich mir auf diese Weise die Bose Companion 20 (als Nachfolgermodell-Lautsprecher zu dem was ich vor 10 Jahren hatte und mit dem Monitor abgetreten hatte) ausgesucht (noch nicht gekauft), die ich allerdings bereits im Laden ausprobieren konnte.

Ich würde mich freuen, wenn ihr mir weiterhelfen könntet, da man einen Monitor auch nicht so schnell wie Schuhe wechselt. ;)
 
Oben Unten