Monitor für Motorsportspiele

Snaker83

PC-Selbstbauer(in)
Moin Moin,

für mein Rennspiel "iRacing" suche ich einen neuen Monitor. Empfohlen wird ein 49 Zoll Monitor in 1080p als gebraucht Kauf . In "neu" sollte man sich keinen 1080p mehr kaufen.

Hier habe ich das Modell in 1080p herausgesucht.

Es gibt diesen auch als neueres Modell "DMR".



Frage: Was haltet Ihr von dem Monitor prinzipiell? Passt die max. Auflösung mit 1080p auch auf Blick in die Zukunft? Es gibt auch 49 Zoll Monitore die mehr können z.B. 1440p. Ob man das braucht, weiß ich nicht. Frage wäre dahingehend auch, ob meine aktuell GPU diesen Monitor befeuern könnte? ( 8GB Sapphire Radeon R9 390 Nitro Aktiv PCIe 3.0 x16 1xDVI/1xHDMI/3xDisplayPort (Lite Retail)

Danke für eine Empfehlung aus eurer Hardware Sicht mit blick auf die Zukunft.
 

Chief Pontiac

Komplett-PC-Käufer(in)
Der hat dann 81ppi, das ist wirkich sehr "grob". Das war noch nie empfehlenswert, weder vorgestern noch heute oder morgen.
Ich würde generell auf einen Monitor in 21:9 und 1440p setzen, damit kann man zumindest Windows noch normal bedienen und muss nicht jedes mal mit dem Schreibtischstuhl von rechts nach links fahren wenn man das Startmenü anklicken will.
 
TE
TE
S

Snaker83

PC-Selbstbauer(in)
Ging ja um einen Monitor für Rennsportspiele nicht um Windows zu bedienen ;-) Dafür habe ich kleinere Monitore. Der große 49 Zoll soll wirklich ausschließlich für iRacing (Rennsimulation) dienen. In der Szene wird halt entweder ein 49 Zoll empfohlen oder nen Triple System mit drei Monitoren (Front und zwei rechts/links). Dies bekomme ich aber Platztechnisch nicht hin.

Man könnte ja nen 49Zoll auch in höherer Auflösung kaufen. Macht das trotzdem alles keinen Sinn?

Jedoch bin ich mir auch noch unsicher, was hier das beste ist. Evtl. macht es auch sinn etwas kleiner als 49 Zoll zu gehen, da auch 49 Zoll mit 1,20 Meter schon sehr groß bzw. lang ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Brexzidian7794

BIOS-Overclocker(in)
Da die meisten Monitore ab 34" Zoll oder größer ...haben auch eine höhere (native)Auflösung.Da würde ich erstmal klären,ob deine GPU,wenn sie den im Spiel mit nativer Auflösung des Monitors genutzt werden soll ? Auch ausreichend sein wird,sprich GPU-Rechenleistung/FPS ect.! Ansonsten müßtest du dann im Spiel selbst,die Auflösung reduzieren und auch die Grafiksettings anpassen.Und ob das dann schön ausehen tut und den Spielespaß vermiessen würde.Das mußte dich selbst fragen.Und wenn ich jetzt ein älteren Test deiner GPU anschaue von 2016,da wird diese GPU für Full HD oder WQHD empfohlen.Das war aber damals bei den älteren Games.Die heutigen Spiel sind anspruchsvoller je nach dem welche Grafiksettings/Auflösung bevorzugt wird,das sollte man auch bedenken.
Und wenn es eine Nummer kleiner sein sollte,dann habe ich diesen hier entdeckt.Aber bedenke selbst,ob deine verwendete GPU für diesen zweck ausreicht !


grüße Brex
 

Birdy84

Volt-Modder(in)
Ging ja um einen Monitor für Rennsportspiele nicht um Windows zu bedienen ;-) Dafür habe ich kleinere Monitore. Der große 49 Zoll soll wirklich ausschließlich für iRacing (Rennsimulation) dienen. In der Szene wird halt entweder ein 49 Zoll empfohlen oder nen Triple System mit drei Monitoren (Front und zwei rechts/links). Dies bekomme ich aber Platztechnisch nicht hin.
Drei Bildschirme bedeuten schon einen deutlich größeren Aufriss, vom Aufbau und den Einstellungen.

Man könnte ja nen 49Zoll auch in höherer Auflösung kaufen. Macht das trotzdem alles keinen Sinn?
Dir muss im Klaren sein, dass du bei FHD Auflösung bei 1-1,5m Abstand zum TV wahrscheinlich die Pixelzwischenräume sehen kannst. Am besten schaust du dir das mal live irgendwo an, ob dich das stört.
UHD bietet natürlich noch mal ein potentiell besseres Bild, allerdings muss deine Graka dadurch 4 mal so viel leisten.

Jedoch bin ich mir auch noch unsicher, was hier das beste ist. Evtl. macht es auch sinn etwas kleiner als 49 Zoll zu gehen, da auch 49 Zoll mit 1,20 Meter schon sehr groß bzw. lang ist.
Je nachdem wie du davor sitzt, kann die Größe in Ordnung sein (oder auch zu klein ;-) ). Das ist letztlich Geschmackssache
 
TE
TE
S

Snaker83

PC-Selbstbauer(in)
Der Abstand von den "Augen" bis zum Monitor ist ca. 1 Meter.

Da iRacing an für sich ein älteres Spiel ist und derzeit problemlos läuft (Auf 1920*1080 FHD) gehe ich mal stark davon aus, dass es wohl auch auf WQHD 3440 x 1440 laufen sollte. Da ich aber auch noch streame wird dies dann vermutlich nicht mehr hinhauen? Aktuell also auf FHD klappt das noch problemlos. Oder hat das nix damit zu tun, auf welcher Auflösung ich das Game spiele? Meine derzeitiger Monitor kann halt auch nur max. FHD.
 

compisucher

Volt-Modder(in)
Du steckst gewissermaßen in einem Dilemma.
Deine 390 GPU kann problemlos FHD auch auf einen großen Monitor befeuern.
Allerdings, wie meine Vorredner schon erwähnten, wird bei einem 49" Teil auf 1 m Abstand das ganze recht grobkörnig.
Deine GPU wird aber merklich schon bei WHQD ins Knie gehen und bei UHD wird es evtl. Standbilder geben, was ja nicht Sinn und Zweck bei einem Motorrennspiel ist.
Ich würde mir "als Kompromiss" zw. großem Monitor und Leistung deiner GPU mal so was ansehen wollen.
Aber zuerst im Laden, mit einem Rennspiel und einer möglichst schwachen GPU.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten