• Achtung, kleine Regeländerung für User-News: Eine User-News muss Bezug zu einem IT-Thema (etwa Hardware, Software, Internet) haben. Diskussionen über Ereignisse ohne IT-Bezug sind im Unterforum Wirtschaft, Politik und Wissenschaft möglich.
  • Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Modern Warfare 2 - Terroristen Mission in Deutschland geschnitten

roadgecko

Software-Overclocker(in)
Die Terroristen Mission aus Modern Warfare 2, welche schon seit Tagen auf Videoportalen wie YouTube zu sehen ist, soll laut 4players.de in Deutschland geschnitten sein.

In dem Level schießen Sie als Terrorist auf wehrlose Zivilisten. Wer dies in der deutschen Version von MW2 tut, verliert.

So erscheint nun Modern Warfare 2 entgegen aller Meldungen in Deutschland geschnitten.

Allgemein: Call of Duty: Modern Warfare 2: Deutsche Version geschnitten - 4players.de: Aktuelle News über das Allgemein-Spiel Call of Duty: Modern Warfare 2
 
B

boss3D

Guest
PCGames schrieb:
hat Activision diesen Level für die deutsche Version geschnitten
Sehr gut! Mein Lob an den/die Verantwortlichen. Bei Gewaltdarstellung muss es immer klare Grenzen geben. Hier in Österreich wird das Game vorraussichtlich zwar ungeschnitten erscheinen, aber in dem Fall befürworte ich die Entscheidung für den deutschen Markt. :daumen:
PCGames schrieb:
Wer auf Zivilisten schießt, verliert.
So ist die Mission nicht nur eher vertretbar, sondern auch irgendwo realistischer. Natürlich geht es darum, sich das Vertrauen der Terroristen zu "verdienen", aber ein Doppelagent würde nicht dafür Unschuldige ermorden.
PCGames schrieb:
Was halten Sie davon? Ist das eine Schnitt, gar Zensur, oder nur eine marginale Änderung?
[X] Die Änderung ist sinnvoll, das ging mir zu weit
Quelle - PCGames

MfG, boss3D
 

Bucklew

Gesperrt
So ist die Mission nicht nur eher vertretbar, sondern auch irgendwo realistischer. Natürlich geht es darum, sich das Vertrauen der Terroristen zu "verdienen", aber ein Doppelagent würde nicht dafür Unschuldige ermorden.
Wenn du wüsstest, was Doppelagenten schon alles getan haben. Selbst das BKA/LKA haben zu Zeiten der RAF dran gedacht selbst Attentate zu verüben, um diese der RAF anzuhängen. Was da CIA & Co so an Blut an den Händen hat, kannste dir vorstellen.
 
B

boss3D

Guest
Ist die östereichische Version (uncut) eigentlich auch auf deutsch ?
Da auch hier Deutsch Landessprache ist, gehe ich mal davon aus ... :what:
Wenn du wüsstest, was Doppelagenten schon alles getan haben. Selbst das BKA/LKA haben zu Zeiten der RAF dran gedacht selbst Attentate zu verüben, um diese der RAF anzuhängen. Was da CIA & Co so an Blut an den Händen hat, kannste dir vorstellen.
Zwischen daran denken und es auch wirklich ausführen, ist ein Unterschied und da die CIA nur ein Nachrichtendienst ist, hat der Verein offiziell gar keine Agenten. Im Übrigen basiert mein Standpunkt darauf, dass sich Agenten sämtlicher Institutionen an die jeweiligen Staatsgesetze halten müssen (aber leider dennoch oft juristische Immunität genießen).

MfG, boss3D
 

FortunaGamer

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Wo ich auf einer anderen Seite die Überschrieft gelesen habe das es geschnitten wird dachte ich mir sche****, aber finde die Mission auch zu hart. So lange nichts anderes geschnitten ist das inordung.
 

Prince_of_Darkness

Software-Overclocker(in)
Was soll man dazu noch sagen!?

Ich sage Das!

Das Video ist sehr schönes Anschauungsmaterial.
Und immer dran denken, wer in Call of Duty: Modern Warfare 2 auf Zivilisten schießt, der wird garantiert 2 Tage später in seine Schule (oder Arbeit whatever) marschieren und wild mit einer Ak oder einem Panzer um sich schießen. Daher verbieten wir am besten gleich allen Menschen aus dem Haus zu gehen. :ugly::ugly::ugly::ugly::ugly::ugly:

(Ich würds natürlich uncut bevorzugen^^.)
 

CentaX

BIOS-Overclocker(in)
nein die is auf östereichisch :)

:ugly:

ymmd! :D


@ Topic: Ja, das ist Deutschland... Ich persönlich kann mich auch nicht damit anfreunden, auf unschuldige und unbewaffnete Leute zu schießen (im Spiel!:ugly:)... Doch wenn man die Szene überspringen könnte bzw. es auswählen könnte, ob man sie so-wie-sie-ist oder geschnitten spielen möchte, würde ich natürlich die "richtige" Szene spielen.
Es dürfte viel zur Atmosphäre beitragen, wenn man sich richtig in das Spiel hinein begibt: Du musst unschuldige töten, um eine wichtige Aufgabe zu lösen... Da kommt doch erst alles auf. Wie wichtig diese Aufgabe sein muss, der Agent im Spiel hätte vielleicht auch Gewissensbisse.
Wieso werden wir Deutschen so behandelt, weil wir *2* Weltkriege angefangen haben (die 2 steht zwischen den Sternchen, weil es eigentlich "nur" einer war), wir die Nazis waren (während die Amerikaner die Indianer vertrieben haben und die Türken die Kurden ausgerottet)?
In keinem anderen Land auf der Welt macht man sich bei Anzeichen von Gewalt gleich so in die Hose wie in Deutschland.

Und jeden, der die deutsche geschnittene Version befürwortet, frag ich, ob er auch GTA IV gespielt hat. Da hat er dann bestimmt auch keine Unschuldigen getötet, nur die ganz bösen. Es war in GTA nicht teil der Aufgabe, aber mal ehrlich: Wer hat früher nicht wahllos auf Leute eingeschossen, damit Polizisten ankommen?

Ich hab meine Aufgabe wohl getan, zig Leute davon überzeugt, sich das Spiel (erstmal?) NICHT zu kaufen. Ob sie es dann später noch machen oder es sich nur von nem Freund ausleihen, ist ihre Sache...

PS: Ich gehör zu denen, die in Call of Duty 5 den Russen in den Rücken schießen, als sie die fliehenden Deutschen noch abknallen wollen, von daher :D (Und das mach ich NICHT, weil ich Nazis besser finde, sondern weil man es einfach nicht macht, nichtmal im Krieg)

PPS: Call of Duty 4 ist noch immer mein Lieblingsspiel und ich finds traurig, mit anzusehen, wie Modern Warfare 2 langsam aber sicher den Bach runtergeht (nicht auf die Zensierung bezogen, das wird sowieso importiert)...
Wenn das so weitergeht, kann ich den PC bald verkaufen und hol mir ne Konsole für, dafür kommen wenigstens noch ordentlich viele Spiele. Traurig.
 

Two-Face

PCGH-Community-Veteran(in)
ymmd! :D


@ Topic: Ja, das ist Deutschland... Ich persönlich kann mich auch nicht damit anfreunden, auf unschuldige und unbewaffnete Leute zu schießen (im Spiel!:ugly:)... Doch wenn man die Szene überspringen könnte bzw. es auswählen könnte, ob man sie so-wie-sie-ist oder geschnitten spielen möchte, würde ich natürlich die "richtige" Szene spielen.
Es dürfte viel zur Atmosphäre beitragen, wenn man sich richtig in das Spiel hinein begibt: Du musst unschuldige töten, um eine wichtige Aufgabe zu lösen... Da kommt doch erst alles auf. Wie wichtig diese Aufgabe sein muss, der Agent im Spiel hätte vielleicht auch Gewissensbisse.
Wieso werden wir Deutschen so behandelt, weil wir *2* Weltkriege angefangen haben (die 2 steht zwischen den Sternchen, weil es eigentlich "nur" einer war), wir die Nazis waren (während die Amerikaner die Indianer vertrieben haben und die Türken die Kurden ausgerottet)?
In keinem anderen Land auf der Welt macht man sich bei Anzeichen von Gewalt gleich so in die Hose wie in Deutschland.

Und jeden, der die deutsche geschnittene Version befürwortet, frag ich, ob er auch GTA IV gespielt hat. Da hat er dann bestimmt auch keine Unschuldigen getötet, nur die ganz bösen. Es war in GTA nicht teil der Aufgabe, aber mal ehrlich: Wer hat früher nicht wahllos auf Leute eingeschossen, damit Polizisten ankommen?

Ich hab meine Aufgabe wohl getan, zig Leute davon überzeugt, sich das Spiel (erstmal?) NICHT zu kaufen. Ob sie es dann später noch machen oder es sich nur von nem Freund ausleihen, ist ihre Sache...

PS: Ich gehör zu denen, die in Call of Duty 5 den Russen in den Rücken schießen, als sie die fliehenden Deutschen noch abknallen wollen, von daher :D (Und das mach ich NICHT, weil ich Nazis besser finde, sondern weil man es einfach nicht macht, nichtmal im Krieg)

PPS: Call of Duty 4 ist noch immer mein Lieblingsspiel und ich finds traurig, mit anzusehen, wie Modern Warfare 2 langsam aber sicher den Bach runtergeht (nicht auf die Zensierung bezogen, das wird sowieso importiert)...
Wenn das so weitergeht, kann ich den PC bald verkaufen und hol mir ne Konsole für, dafür kommen wenigstens noch ordentlich viele Spiele. Traurig.

Genau dasselbe prangere ich schon die ganze Zeit an:(

P.S.: Man kann auch in allen anderen GTAs Zivilisten umbringen, nicht nur in GTA4;)
 

JC88

Software-Overclocker(in)
Da bin ich jetzt aber auch ein bisschen enttäuscht das die szene in der uncut version geändert wurde...wozu gibts dann uncut?
naja egal, jemand n tipp für mich aus welchem inet shop ich die ösi version von mw 2 bekomme?
LINK
das hab ich gefunden, steht allerdings bei das es Englisch is, kommt ab dem 10.11. da noch ne andere version in den shop oder wie oder was?
abgesehn davon steht da Versandfertig...wie geht das?
ich bin verwirrt:ugly:
 

BiOhAzArD87

Freizeitschrauber(in)
Kauf dir das Spiel lieber hier:
World of Video: Games[Artikel_ID]=96245
Kostet 30 € und Uncut.
Da das Spiel über Steam läuft ist es egal in welche Sprache du das Spiel käufst da man die in Steam umstellen kann. (Vieleicht für diejenigen interesant die ein Spiel lieber auf Deutsch spielen)
 
B

boss3D

Guest
Willst du auch die Nachrichten Zensieren ? :lol:
Nun, ob man in diesem konkreten Fall überhaupt von Zensur sprechen kann, hängt wohl stark vom eigenen Standpunkt ab ... :schief:
Ja, sag mal, was glaubst Du denn, was ein "Nachrichtendienst" ist? :what:
Da muss ich nichts glauben, denn das weiß ich. Die CIA, um auf ein Beispiel einzugehen, dient in erster Linie der Informationsbeschaffung über ausländische Regierungen für die USA. Allerdings hat sie die Sondergenehmigung, auch illegal handeln zu dürfen und da fällt auch das Entsenden von Agenten rein. Somit stimmt meine Aussage, den "offiziell" kann man das dann nicht mehr nennen.

MfG, boss3D
 
G

Gast3737

Guest
Morgen,

erstmal vorweg: Nachrichtendienst

Für mich ist es gut so, sonst hätte ich die Szene von meinem Bruder spielen lassen müssen, den das weniger kümmert. Ich finde es von Infity Ward schon sehr moralisch verwerflich und zukunfts-strategeisch unüberlegt so was in ein Spiel einzubauen. Jeder weiss doch wie Shooter mit dem Ruf zu kämpfen haben. Da macht man sich am Ende vielleicht noch seinen eigenen Umsatz kaputt, weil man so gehandelt hat.

Genauso sehe ich das bei Dragon Age ich finde es übertrieben in einem Rollenspiel mit solchem relativ tradionellen Hintergrund(Drachen, Ritter, Mittelalter usw.) ständig diese Gewaltdarstellung zu haben. Werde es deshalb nicht spielen.
Bei Fallout 3 gehörte es dazu sind ja auch Mutierte/Monster..

Grüße
Sven
 

Limer

Schraubenverwechsler(in)
Kauf dir das Spiel lieber hier:
World of Video: Games[Artikel_ID]=96245
Kostet 30 € und Uncut.
Da das Spiel über Steam läuft ist es egal in welche Sprache du das Spiel käufst da man die in Steam umstellen kann. (Vieleicht für diejenigen interesant die ein Spiel lieber auf Deutsch spielen)

Kann ich nur empfehlen! Hab dort für mich und ein paar Freunde 6 mal die UK Version bestellt. Heut nacht habe ich sogar schon die Nachricht bekommen das die Sachen an DHL übergeben wurde. Scheint so als sei die UK Version schon bei den Händlern. Ich rechne damit das meine Versionen heute oder morgen kommen...Werde dann nochmal berichten :)
 

JC88

Software-Overclocker(in)
Da das Spiel über Steam läuft ist es egal in welche Sprache du das Spiel käufst da man die in Steam umstellen kann. (Vieleicht für diejenigen interesant die ein Spiel lieber auf Deutsch spielen)

Muss ich mich bei Steam anmelden auch wenn ich überhaupt kein Multiplayer spielen will?mich interessiert nur der Singleplayer!
Und da würd ich halt schon gern die deutsche version haben, also zumindest sprachlich gesehn;)
 

fake0815

Schraubenverwechsler(in)
Was ich mich die ganze Zeit frage: Gibt es vielleicht mehrere Möglichkeiten das Level abzuschließen ? Muß man in dem Level wirklich auf die Zivilisten ballern, oder kann man auch die Terroristen töten und so das Massaker verhindern ? In dem geleakten Video wird vielleicht nur eine Möglichkeit gezeigt.

Für mich besteht schon ein Unterschied, ob ich hunderte von unbewaffneten Zivilisten erschieße, oder von bewaffneten Terroristen angegriffen werde. Das Level erfüllt keinen wirklichen Zweck außer daß es billige Werbung für IW ist. Ansonsten storytechnisch überflüssig und spielerisch vollkommen langweilig.

Wenn man jetzt jeden 0815 Schooter mit übertriebener Gewalt statt mit guter Story aufzupeppen versucht häng ich das Zocken bald an den Nagel.
 

Two-Face

PCGH-Community-Veteran(in)
Was ich mich die ganze Zeit frage: Gibt es vielleicht mehrere Möglichkeiten das Level abzuschließen ? Muß man in dem Level wirklich auf die Zivilisten ballern, oder kann man auch die Terroristen töten und so das Massaker verhindern ?

Genau das ist wieder so ein Anhaltspunkt, der noch nicht geklärt ist. Hier heißt's wohl, warten bis das Spiel draußen ist. Womöglich hat man sich dann umsonst aufgeregt.
 

fabelkey

Schraubenverwechsler(in)
In dem Level schießen Sie als Terrorist auf wehrlose Zivilisten.

Woher kommt diese Formulierung?
Das stimmt so nicht. Erstmal die Terroristengruppe in die man eingschleust wurde schießt auf die Zivilisten. Man kann sehr wohl selber entscheiden, was hier moralisch das richtige ist, z.b. ohne einen Zivilisten zu erschiessen, oder ob man wirklich mit auf die Zivilisten schießt. (Amerikanische Version)

Man wird ausdrücklich vor der Mission gewarnt, ob man diese wirklich spielen will oder überspringen will.

@CentaX: "Ich persönlich kann mich auch nicht damit anfreunden, auf unschuldige und unbewaffnete Leute zu schießen"

Dann tu es nicht - du bist nicht gezwungen das zu tun, um die Mission zu schaffen. Oder überspring die Mission halt ganz.


Ich verstehe nicht, warum da in der Deutschen Version was geändert werden muss. - Es entsteht ja irgendwie der Eindruck, in der ungeschnittenen Version müsse man die Zivilisten erschießen und deshalb würde die Deutsche Version geändert. (Wer jetzt wirklich gedacht hat, man müsse die abknallen, um die Mission zu schaffen, und dann drauflosballert.....)



@boss3D. "So ist die Mission nicht nur eher vertretbar, sondern auch irgendwo realistischer. Natürlich geht es darum, sich das Vertrauen der Terroristen zu "verdienen", aber ein Doppelagent würde nicht dafür Unschuldige ermorden."

Wirklich? Was würdest du an dieser Stelle tun? Du hast in der uncut Version die Wahl diese Entscheidung selber zu treffen.

Fazit: Ich würde das Spiel auch importieren. Ich finde grade den Zwang der deutschen Version, sich das ohne Entscheidungsmöglichkeit angucken zu müssen nicht gut.
 

BiOhAzArD87

Freizeitschrauber(in)
Muss ich mich bei Steam anmelden auch wenn ich überhaupt kein Multiplayer spielen will?mich interessiert nur der Singleplayer!
Und da würd ich halt schon gern die deutsche version haben, also zumindest sprachlich gesehn;)

Da Steam als Kopierschutz fungiert musst du dich in Steam immer einloggen.
 

Mr.Maison

Freizeitschrauber(in)
Da bin ich jetzt aber auch ein bisschen enttäuscht das die szene in der uncut version geändert wurde...wozu gibts dann uncut?
naja egal, jemand n tipp für mich aus welchem inet shop ich die ösi version von mw 2 bekomme?
LINK
das hab ich gefunden, steht allerdings bei das es Englisch is, kommt ab dem 10.11. da noch ne andere version in den shop oder wie oder was?
abgesehn davon steht da Versandfertig...wie geht das?
ich bin verwirrt:ugly:

zb Spielegrotte.de oder bei world of video
 

Saab-FAN

PC-Selbstbauer(in)
Na toll -.-
STORNO!

Wobei ich mich ja frage, warum hier in Deutschland selbst ANTI-Kriegsspiele geschnitten werden. Die Call of Duty-Reihe habe ich immer als Anti-Kriegsspiele verstanden, die einem den Krieg in seiner vollen Brutalität zeigen. Meiner Meinung nach wird ein Spiel wie Call of Duty durch Schnitte erst recht problematisch. Denn dann findet in meinen Augen eine Verharmlosung des Krieges statt.
 

Two-Face

PCGH-Community-Veteran(in)
Na toll -.-
STORNO!

Wobei ich mich ja frage, warum hier in Deutschland selbst ANTI-Kriegsspiele geschnitten werden. Die Call of Duty-Reihe habe ich immer als Anti-Kriegsspiele verstanden, die einem den Krieg in seiner vollen Brutalität zeigen. Meiner Meinung nach wird ein Spiel wie Call of Duty durch Schnitte erst recht problematisch. Denn dann findet in meinen Augen eine Verharmlosung des Krieges statt.

Wie bitte????:what:
Wo zeigt CoD Krieg in seiner vollen Brutalität?
CoD kann man nur mit Mühe eine kritische Stellungnahme zum Krieg abgewinnen, CoD war schon immer auf pure Unterhaltung ausgelegt; genau so wie Pearl Harbour und Wir waren Helden.
 

Saab-FAN

PC-Selbstbauer(in)
Wie bitte????:what:
Wo zeigt CoD Krieg in seiner vollen Brutalität?
CoD kann man nur mit Mühe eine kritische Stellungnahme zum Krieg abgewinnen, CoD war schon immer auf pure Unterhaltung ausgelegt; genau so wie Pearl Harbour und Wir waren Helden.

Klar, COD ist Unterhaltung, aber wenn man zum Beispiel die Atombomben-Sequenz aus Modern Warfare nimmt, oder das Gemetzel in der Normandie (die Teile davor), dann finde ich schon, dass COD dem Krieg kritisch gegenüber steht.
Mit dem Ausdruck "volle Brutalität" habe ich vielleicht ein wenig übertrieben, aber ich bin immer noch der Meinung, dass Schnitte das Spiel erst recht in die unkritische und kriegsverherrlichende Ecke manövrieren. Und das trifft nicht nur auf COD zu.
Den Vergleich zu Pearl Harbour und Wir waren Helden kann ich dabei jedoch nicht nachvollziehen, wobei ich zugeben muss, letzteren Film nicht gesehen zu haben. Pearl Harbour ist für mich ein von Patriotismus überladener Film für den amerikanischen Nationalstolz. Und das kann man von COD absolut nicht behaupten.
 

Two-Face

PCGH-Community-Veteran(in)
Klar, COD ist Unterhaltung, aber wenn man zum Beispiel die Atombomben-Sequenz aus Modern Warfare nimmt, oder das Gemetzel in der Normandie (die Teile davor), dann finde ich schon, dass COD dem Krieg kritisch gegenüber steht.
Mit dem Ausdruck "volle Brutalität" habe ich vielleicht ein wenig übertrieben, aber ich bin immer noch der Meinung, dass Schnitte das Spiel erst recht in die unkritische und kriegsverherrlichende Ecke manövrieren. Und das trifft nicht nur auf COD zu.
Den Vergleich zu Pearl Harbour und Wir waren Helden kann ich dabei jedoch nicht nachvollziehen, wobei ich zugeben muss, letzteren Film nicht gesehen zu haben. Pearl Harbour ist für mich ein von Patriotismus überladener Film für den amerikanischen Nationalstolz. Und das kann man von COD absolut nicht behaupten.

Ich bezog mich auf die Unerhaltung, nicht auf den Patriotismus.;)
Und zu der Atombombenexplosion, naja, da fragt man sich: wollte man Hollywood näher kommen, oder Krieg und Zerstörung kritisieren:schief:
 

JC88

Software-Overclocker(in)
Aber einloggen muss man sich trotzdem ob Off oder Online
ist ja mal egal.
Er hat ja gefragt ob er sich auch für SP bei Steam anmelden muss
und nicht, ob er für SP Online sein muss :P
Jo danke!
Mit steam anfürsich hab ich nicht das problem...nagut, ein pw was man sich mehr merken muss..aber selbst das übernimmt mitlerweile schon der pc für einen:ugly:
 
Oben Unten