• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Mit 32 nm endlich 45W-CPUs?

riedochs

Lötkolbengott/-göttin
Da ja im nächsten Jahr die 32nm CPUs kommen stellt sich die Frage in weit es CPUs mit einer TDP von 45W oder weniger geben wird wie Athlon II X4 605e. Das fehlt mir momentan im Intel Portfolio.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
riedochs

riedochs

Lötkolbengott/-göttin
Mhh, normalerweise hätte ich auch Geduld, aber ich brauch einen neuen Desktop und will eigentlich noch max 3 Monate warten ;)
 

der8auer

Moderator, der8auer Cooling & Systeme
Du weißt doch, dass die Intel Mitarbeiter nur begrenzt Informationen über zukünfige Produkte herausgeben dürfen. Daher wirst du dich mit dieser Antwort begnügen müssen.
 
TE
riedochs

riedochs

Lötkolbengott/-göttin
Klar weis ich das, aber versuchen kann man es doch;) Eine zeitlich mehr eingrenzende Antwort wäre halt schön gewesen.
 
in der mobilen welt haben wir eine TDP von 45W (für die 4-Kern CPUs) doch schon und sogar noch weitaus weniger mit DualCores :)
auch wenn man mit einem Shrink in der Fertigungsgröße Leakage und damit Wärmeabgabe reduzieren kann fällt das sicherlich nicht in Bereiche von 20W (kommend von 65W).
 

TurricanVeteran

Volt-Modder(in)
in der mobilen welt haben wir eine TDP von 45W (für die 4-Kern CPUs) doch schon und sogar noch weitaus weniger mit DualCores :)
...nur das diese Lösungen für normale Pc`s fast nicht zu bekommen und,mit verlaub,"schweineteuer" sind.Dazu kommt noch,das auf entsprechenden Mainboards immer noch sehr gern intel`s universalkeule in form eines 945er chipsatzes verbaut wird und dieser ist leider weder stromsparend noch kühl.:(
auch wenn man mit einem Shrink in der Fertigungsgröße Leakage und damit Wärmeabgabe reduzieren kann fällt das sicherlich nicht in Bereiche von 20W (kommend von 65W).
Das mit den 20W verlangt ja auch keiner,aber 45W für einen Dual- oder eben bestenfalls Quadcore-Prozessor sollten doch machbar sein,oder?Der soll ja auch keine 3Ghz schaffen...;)
 
Oben Unten