Mini Gaming PC, Gehäuse mit Passender Grafikkarte wird gesucht

jeez90

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Der 5600X auf einem B550 wäre dann wohl die beste Wahl für den Prozessor, da er alle vergleichbaren Intel in den geleakten Benchmarks schlägt. 16 GB 3600MHZ RAM dazu und die Basis steht. Und bei der Grafikkarte: wenn du bereit bist 400 Euro auszugeben, dann macht es in meinen Augen Sinn, lieber 600 Euro für eine 6800 oder 3070 ausgeben und mindestens 50% mehr Leistung zu erhalten und die nächsten Jahre Ruhe zu haben. Aber die Entscheidung liegt natürlich bei dir.
Edit: einziger Nachteil beim H1 ist der Bedarf eines Riser Kabels, das es bisher erst bis PCIe 3.0 gibt. Noch ist dies kein Nachteil, aber wenn das Gehäuse ein Grafikupgrade mitmachen soll sollte man dies bedenken. Wobei die ersten Riser 4.0 auf dem Weg sein sollen.
 
TE
TE
A

Aytirian

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Okay, vielen Dank. Ich warte mal ab was sich den nächsten Monat auf dem Grafikkarten Markt so tut. Den Rest werde ich mir morgen vermutlich bestellen. Ich habe noch ne Karte die ich solange als Übergang nutzen kann.
Zwecks der Riser card mach ich mir erstmal keine Gedanken. Die nächste Zeit wird es mich nicht betreffen. Und wenn so soweit ist gugge ich wie es aussieht. Vielleicht bin ich dann auch nichtmehr auf ein so kleines System angewiesen
 

FlorianKl

Volt-Modder(in)
Ich wollte mich nur noch zu einer Sache melden, ich habe jetzt nicht alle Antworten durchgelesen. Du hast ein paar Mal geschrieben, dass es keine Karten gibt (RTX 2060/2060 Super/5700XT), die kurz genug sind, z.B. für das T8. Alleine bei der RTX 2060 finde ich 18 Modelle mit eine Länger von max. 210mm, oder übersehe ich da was?

Es gibt sogar RTX 2060 Super/2070/2070 Super, die diese Voraussetzung erfüllen. Die 5700XT würde ich für so einen kleinen Build aufgrund der schlechteren Effizienz nicht nehmen. Aber wenn du noch warten kannst, was in den nächsten Monaten in der 400€-Klasse kommt (RTX 3060Ti, RX 6700) wird dir das ganz sicher viel bringen. In der Klasse wird sich einiges tun müssen, wenn ich mir die RX 6800XT für 650€ anschaue. Ne halbierte 6800XT darf ja eigentlich nicht mehr wie 299€ kosten... Ich denke aber nicht, dass diese Karten dieses Jahr noch verfügbar sein werden.
 
Oben Unten