• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Minecraft server port öffnet nicht richtig!!

Dazucktnichtsmehr

Kabelverknoter(in)
Hallo, ich habe ein sehr komisches Problem. Ich wollte für mich und meine Freunde einen MC Server machen, für ein längeres Projekt (mit oder über forge), allerdings wollten wir es auf einem unserer PCs machen (den server).Also hab ich mich belesen wie man so etwas anstellt und habe es zum test auf einem anderen pc ausprobiert, was auch super funktioniert (zu gut, leider). Ich konnte den 25565 port freigeben und er wurde beim Starten auch geöffnet so, dass Freunde testweise schon joinen konnten. Da ich nun wusste wie es ging wollte ich es auf dem eigentlichen PC auch so machen (der Stromverbrauch und die Performance wären bei dem anderen zu hoch bzw. zu niedrig gewesen). Hat auch erst alles geklappt, der Server startet auch, aber er öffnet den 25565 port nich,t obwohl er freigegeben ist. Dadurch kann man nur auf dem selben PC per localhost auf den Server. Warum ist das so? Jetzt kommt aber erst das kuriose daran. Wenn ich es auf dem test-pc starte funktioniert alles, die ports öffnen(obwohl es die exakt selbe Datei ist, habe sie mit Hilfe eines USB sticks kopiert. Warum ist das so? Um dieses Verhalten noch zu bestätigen hab ich es auf einem 3. PC getestet, wo die ports ebenfalls nicht öffneten, obwohl freigeben. Die ports öffnen also nur auf diesem einen test-pc. Bitte helft mir, ich bin am verzweifeln !!!?

Mfg, Dazucktnichtsmehr/kimi
Ich entschuldige mich jetzt schon für die rechtsschreibfehler. Es ist2 Uhr und ich kann einfach nicht mehr, also bitte nicht so hart nehmen. Danke!
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Glaube das hat mit deinem Router was zu tun, du kannst die Ports per IP-Adresse immer nur zu einem Rechner freigeben. Hast du dieses für dein ersten Rechner freigegeben, musst du diese Portfreigabe im Router wieder löschen und dein richtigen Rechner damit freigeben.

Im Heimnetzwerk können, die gleichen Ports nicht auf mehreren Rechner zugleich freigegeben werden. Selbst dann nicht, wenn im Router dazu eine neue Portfreigabe mit demselben Port zum nächsten Rechner eingerichtet werden kann. Könnte mit einer Fritzbox auch an der Einstellung "Selbstständige Portfreigaben für dieses Gerät erlauben." liegen.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
D

Dazucktnichtsmehr

Kabelverknoter(in)
Okay, ich muss also nur die Portfreigabe entfernen und eine neue machen? (Versuche ich mal)
Könnte mit einer Fritzbox auch an der Einstellung "Selbstständige Portfreigaben für dieses Gerät erlauben." liegen.
Ich habe leider keine Fritzbox, sondern ein Speedport smart 3.
Hat leider nichts gebracht, Problem bleibt das selbe ;( . Soll ich eventuell mal den Router vom Netzwerk trennen um eien komplett neue ip zu bekommen?
Soll ich eventuell mal den Router vom Netzwerk trennen um eien komplett neue ip zu bekommen?
Hat auch nichts gebracht, habe ich probiert. Allerdings öffnet er die Ports (obwohl ich sie ja wieder zurückgesetzt und wieder hinzugefügt habe) wieder nur bei dem test-pc
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
D

Dazucktnichtsmehr

Kabelverknoter(in)
Du verstehst einfach absolut nicht, was du da machst.
Dann sag mir bitte was ich tun soll. Server mieten geht schlecht, die laggen bei den Modpacks schnell (also bei 200+ mods).
Hmm jetzt funktioniert es auf keinem der Geräte mehr. Also ich weiß auch ,dass man den Port immer nur für ein gerät im Netzwerk freischaltet (mit einer bestimmten ip), allerdings kann ich bei dem router nicht sehen für welches gerät er den gerade freigeschalten hat.
 
Zuletzt bearbeitet:

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Dann sag mir bitte was ich tun soll. Server mieten geht schlecht, die laggen bei den Modpacks schnell (also bei 200+ mods).
Hmm jetzt funktioniert es auf keinem der Geräte mehr. Also ich weiß auch ,dass man den Port immer nur für ein gerät im Netzwerk freischaltet (mit einer bestimmten ip), allerdings kann ich bei dem router nicht sehen für welches gerät er den gerade freigeschalten hat.
Ohne Kenntnisse würde ich kein Server anmieten, dann da muss noch mehr eingerichtet werden und dann noch ständig überwacht werden, damit der Server nicht missbraucht wird. Das kann ganz böse enden, wenn solch ein Server missbraucht wird und man es nicht mitbekommt. Leute, die sich solch ein Server anmieten, wissen oft noch nicht mal wo sich die Logs dazu befinden.

Es seiden es handelt sich um ein Gameserver, der gemanagten wird und sich der Anbieter um die Absicherung des Servers kümmert. Kostet dann natürlich auch etwas mehr.

Ich kann bei dem Router kein Gerät für die Portfreigabe auswählen,
Bzw. es gibt die möglichkeit überhaupt nicht
Die Portfreigabe geht immer per IP-Adresse, was einem Rechner zugeteilt ist. Die IP-Adresse sollte dann dazu auch fest vergeben werden. Bei dir wird aber auch das Problem sein, dass dein Rechner von außerhalb erreichbar sein muss und es da mehr gibt, was zu beachten gibt.

Hier mal ein ähnlichen Fall, was dir vielleicht helfen könnte: https://administrator.de/forum/heimnetzwerk-außen-erreichbar-machen-245595.html

Kann dir nicht gezielt helfen, da ich bisher nur angemietet Server hatte und keines von Zuhause aus bisher eingerichtet habe.
 

vb87

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Portfreigaben gehen, so wie ich das bisher gesehen habe, immer nur für Geräte mit einer statischen IP-Adresse.
 
TE
D

Dazucktnichtsmehr

Kabelverknoter(in)
Aber wie finde ich denn nun heraus für welches Gerät der Port freigegeben ist (die ip von meinem PC weiß ich)? Und wie kann ich sie ändern?
Portfreigaben gehen, so wie ich das bisher gesehen habe, immer nur für Geräte mit einer statischen IP-Adresse.
Ich habe eine dynamische Ip-Adresse. Allerdings hab ich ja auch eine Dynamische Portfreischaltung ausgewählt.
 
TE
D

Dazucktnichtsmehr

Kabelverknoter(in)
Ich glaub das wird mir einfach zu kompliziert. Ich lasse das lieber bevor ich irgendwelchen schaden anrichte, trotzdem Danke (an alle)!!!!
 
Oben Unten