• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Microsoft Edge: Werbung für Web-Browser zahlt sich offenbar aus, Firefox verliert

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Microsoft Edge: Werbung für Web-Browser zahlt sich offenbar aus, Firefox verliert

Die Werbung rund um den neuen Microsoft Edge auf Basis vom Chrome-Browser von Google scheint sich auszuzahlen, da der Microsoft-Browser nun auf Platz zwei in Sachen Marktanteile gesprungen ist.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Microsoft Edge: Werbung für Web-Browser zahlt sich offenbar aus, Firefox verliert
 

criss vaughn

Volt-Modder(in)
Ich denke nicht, dass das an der Werbung liegt, sondern schlicht und einfach der Tatsache geschuldet ist, dass die Chromium-Engine, aufgrund der Verbreitung durch Google, mehr Akzeptanz findet und gleichzeitig Nutzer umsteigen, die eben keinen 100-%-Google-Browser nutzen wollten und immer noch nicht wollen.
 

MarvX

Schraubenverwechsler(in)
Wenn ich das richtig gelesen und verstanden habe, werden die Markanteile auf Basis der Verteilung bewertet? Also gemessen an dieser Aussage:

... Inzwischen wird für alle Nutzer ab Windows 10 Version 1803 der neue Microsoft Edge auf Chrome-Basis via Windows Update verteilt. ...

Wäre der Marktanteil schlicht uninteressant, da Microsoft sein Haus eigend Browser zwangsverteilt. Ich nutzt z.B. auch Windows 10 in seiner aktuellen Form, nutze aber ausschliesslich Firefox als Browser und ich würde fast eine Wette eingehen, dass ich nicht der einzige bin der genause b.z.w. ähnlich verfährt. In wie weit fließt das in die Berwertung der Marktanteile ein?
Nun, im grunde ist es für mich als sogenanter Endverbraucher auch eher unwichtig und sagt rein garnix über die Quallität von irgend ein Browser etwas aus.
 

DerBratmaxe

Software-Overclocker(in)
Wenn ich das richtig gelesen und verstanden habe, werden die Markanteile auf Basis der Verteilung bewertet? Also gemessen an dieser Aussage:



Wäre der Marktanteil schlicht uninteressant, da Microsoft sein Haus eigend Browser zwangsverteilt. Ich nutzt z.B. auch Windows 10 in seiner aktuellen Form, nutze aber ausschliesslich Firefox als Browser und ich würde fast eine Wette eingehen, dass ich nicht der einzige bin der genause b.z.w. ähnlich verfährt. In wie weit fließt das in die Berwertung der Marktanteile ein?
Nun, im grunde ist es für mich als sogenanter Endverbraucher auch eher unwichtig und sagt rein garnix über die Quallität von irgend ein Browser etwas aus.

Die Analyse hat nichts mit der Verteilung zu tun, sondern wer welchen Browser auch wirklich nutzt.
Sonst wäre der Edge Browser mit Abstand auf dem ersten Platz ;-)

Chrome ~70%, Edge ~7%
 

Zuriko

Software-Overclocker(in)
Ich bin vom Chrome auf den neuen Edge umgestiegen und finde den ganz schick und schnell. Die Notizen Funktion sollte man aus dem alten Edge noch zurück bringen und dann vermisse ich fast nichts!

Und bitte MS, ersetzt den alten EDGE Browser endlich auf der Xbox so dass ich den synchron halten kann!
 

Acgira

Software-Overclocker(in)
Ich sehe keinen Grund von Firefox abzurücken - und natürlich hat sich der neue Edge über den alten drüberinstalliert... kümmert mich nicht weiter. Und natürlich hat der Edge auch versucht sich in den Vordergrund zu drängen. so nach Jedimeister-Manier "Du willst mich zu deinen Standardbrowser machen".

Aber weil ich gegen Werbeslogan-Jedimeisterallüren immun bin, habe ich mich zu keinen Browserwechsel verführen lässen.

Da reichten sogar meine unterdurchschnittlichen Laienfähigkeiten und hab das In-Den-Vordergrund-Drängen gleich bei Neu-Edgie's ersten Mal abgestellt. - Mein Motto. Alles was auf "Chrome" aufbaut kann mir gestohlen bleiben.
 
Zuletzt bearbeitet:

CiD

Software-Overclocker(in)
Ist mit "Werbung" die automatische Installation auf Systemen mit Windows 7 gemeint? Klar steigt so der Anteil.
Nein, ist damit nicht gemeint! Die Daten basieren nicht auf der bloßen Installation eines Browsers sondern auf der tatsächlichen Nutzung, dem besuchen von Webseiten!

We count sessions to our network sites, which are defined as a user active on a site with no more than a 30 minute inactive period. A user can have multiple sessions per day. The data is compiled from approximately 100 million valid sessions per month, widely distributed over thousands of websites. The information published is an aggregation of the data from this network of hosted websites. In addition, we classify 430+ referral sources identified as search engines. Aggregate traffic referrals from these engines are summarized and reported monthly. The statistics for search engines include both organic and sponsored referrals.
Quelle: NetMarketShare

Wer lesen kann.... :schief:

Mein Motto. Alles was auf "Chrome" aufbaut kann mir gestohlen bleiben.
Gibt es dafür einen speziellen Grund? Ich mein, es gibt ja auch noch andere Chromium basierende Browser nebst Google Chrome und Microsoft Edge...wie z.B. Brave oder SRWare Iron. Frage nur aus reinem Interesse, bin selbst jahrelanger zufriedener Firefoxnutzer. :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten