Meine kleine Computer-History

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
retroc.jpg

Hallo und herzlich willkommen auf meiner Seite!

Vorab: Auch wenn ich mit "AMD" symphatisiere, bin ich kein Fanboy (und dadurch weniger objektiv)! Da ich auch Intel Systeme und Nvidia GPUs hatte. Meine erste CPU überhaupt war von AMD und bin ich nach längerer Intel-Zeit wieder zurück zu AMD gekehrt. Aber das könnt ihr hier auch später nachlesen. Viel Spaß! ;)

Das erste Videospiel, was ich in meinem Leben gezockt hatte war Atari Pong .
Ein simples Spiel mit zwei Balken welche sich einen Ball zuspielen konnten.
Das war 1980, da war ich 4 Jahre alt. Danach hatten wir auch ein Atari "VCS" 2600. Eine 8 Bit Konsole.
Dafür gab es u.a. Spiele wie "Space Invaders", "Pac Man" oder "Donkey Kong".
Einer meiner Schulfreunde hatte einen Atari 800XL Computer. Bei dem hatte ich öfter mal gezockt.

1986 hatte ich meinen ersten eigenen Computer zum 10. Geburtstag geschenkt bekommen. Das war ein Commodore C-64.
Mit Diskettenlaufwerk. Der hatte zu dem Zeitpunkt 1000 D-Mark gekostet. Das war aber nicht mehr das "Brotkasten" Modell, sondern das neuere flache "C-64C". Der Joystick-Verschleiss war damals durch Spiele wie "Summer Games" hoch.
Zuerst hatte ich öfter den "Quickshot II Pro" gekauft, der sah aus wie ein Flight-Stick, aber ging schnell kaputt. Danach den "Competition Pro, der war robuster. Fasziniert war ich auch von dem Spiel "Little Computer People", welches sozusagen die erste "Real-Life" Simulation für Heimcomputer war. Es war quasi der Vorgänger von "Tamagotchis" und "The Sims".
Angesagte Computerzeitschriften waren zu der Zeit "ASM - Aktueller Software Markt", "Happy Computer" oder das "64´er Magazin". Ich hatte auch "Listings" aus den Zeitschriften abgetippt und so ein wenig Basic programmieren gelernt.
Es gab für den C-64 übrigens eine grafische Benutzeroberfläche, genannt GEOS, welche etwa zeitgleich mit der ersten Windows Version auf den Markt gekommen ist.
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
:cool:

In meiner Jugendzeit hatte ich dann die ersten PC-Erfahrungen bei Freunden gemacht. Richtig interessant zum spielen wurden PCs ja erst als der Grafikstandard VGA rausgekommen ist. Ein Freund hatte einen 486´er mit 3D-Beschleuniger-Karte, auf dem ich Spiele wie "Doom" mit ihm gezockt hatte. Auch andere Spiele wie "Wing Commander", "Syndicate" oder "Ultima".
Als das CD-ROM auf den Markt gekommen ist war das Spiel "Rebel Assault" der Hingucker.
Ich war zu der Zeit aber eher noch der Konsolentyp und mir ein eigener PC zu teuer.
Folgende Konsolen waren dann in meinem Besitz: Nintendo Gameboy, Super NES, Atari Jaguar (welche leider ein Flop war) und die Sony Playstation, welche ich mir 1995 gekauft hatte. Mit der Playstation hatte ich viel Freude und auch damals zur Bundeswehr mitgenommen, wo wir in unserer Freizeit mit und gegeneinander gespielt hatten.
Beliebte Spiele waren u.a. "Tekken", "Mortal Kombat", "Wipeout" oder "Resident Evil".
Für unseren Sohn später dann die Nintendo Wii (wir hatten etliche Runden "Mario Kart" damit gespielt:-X) im Jahr 2011 und anschliessend die PS4.

Meinen ersten eigenen PC hatte ich mir übrigens im Jahr 1998 gekauft. Der hatte ungefähr 2000 DM gekostet. Das war ein AMD K6-2 350 Mhz, 64 MB Ram, 3dfx Voodoo Banshee (AGP) Grafikkarte, 8,4GB HDD, Soundblaster 64 PCI, 15" Röhrenmonitor, Drucker & Scanner. Als erste PC-Spiele dafür hatte ich Forsaken, Jedi Knight I&2+Addon, Star Wars Rebellion, Alpha Centauri, Aliens vs Predator. Das Spiel "Deus Ex" zwei Jahre später hat mich total gefesselt. Von der ganzen Atmosphäre, Story, Gameplay und dem Soundtrack. Es ist bis heute eine meiner Lieblings-Spielereihen.:daumen:
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
Zitat aus Wikipedia

"Aufgrund der gebotenen Handlungsfreiheit des Spielers gilt Deus Ex heute als Meilenstein der Videospielgeschichte."

In das Internet bin ich das erste mal im Jahr 1999 gegangen. Also vor 20 Jahren. Da hatte ich ein 56K Modem (ich glaube von Motorola) zum einwählen. Es hat gefühlte Ewigkeiten gedauert bis sich Seiten aufgebaut haben und man ist ständig rausgeflogen.
Das Programm "Smartsurfer" hatte einen die günstigsten Tarife angezeigt und vor 0190´er Dialern geschützt.
Ich war froh als ich damals dann mein erstes DSL bei T-Online bekommen hab.
Mein erstes Smartphone (und Handy überhaupt - ja, ich habe spät damit angefangen) war ein Samsung Galaxy S3 Neo welches ich mir im Jahr 2015 gekauft hatte.

Konsolen-History:

  • Atari Pong
  • Atari 2600
  • Nintendo Gameboy
  • Super NES
  • Atari Jaguar
  • Sony PS1
  • Nintendo Wii
  • Sony PS4
Handy-History
  • Samsung Galaxy S3 Neo
  • Samsung Galaxy J5 (2016)
  • Samsung Galaxy M31

CPU-History:

  • AMD K6-2 350 Mhz
  • AMD Duron 750 Mhz
  • AMD Athlon XP 1600+
  • AMD Athlon XP 3000+
  • Intel Core2Duo E7200
  • Intel Core 2 Quad Q9950
  • Intel Sandybridge i5-2500k
  • AMD Ryzen 7 2700X

Anmerkung zu den CPUs: Im Jahr 2007 wollte ich mir nach längerer Zeit mal wieder einen neuen PC holen und stand vor der Wahl Dualcore"Athlon X2" oder "Intel E7200". Da der Intel deutlich schneller war bin ich in dem Jahr nach Intel gewechselt. 2 Jahre später hatte ich mir den Q9950 geholt, was aus P/L Sicht unvernünftig war. 2011 dann den 2500K welchen ich bis Mai 2018 behalten hatte um dann wieder nach AMD zu wechseln. Hätte AMD in der Zwischenzeit bessere CPUs angeboten, hätte ich wahrscheinlich schon eher gewechselt.

GPU-History

  • 3dfx Voodoo Banshee 16MB
  • Nvidia MX 200 32MB
  • Nvidia 4200 Ti 64MB
  • Nvidia FX 5900 128MB
  • Nvidia 9800GT 512MB
  • AMD HD 5850 1GB
  • AMD HD 7870 2GB
  • AMD RX 580 8GB

Monitore:

  • 15" Röhre Nec 800x600
  • 19" Röhre Dell 1024x768
  • 22" LG 1050p 60 Hz
  • 24" LG 1080p 144Hz

Betriebssysteme:

  • Windows 98
  • Windows 98 SE
  • Windows ME
  • Windows XP
  • Windows 7
  • Windows 10

Mein aktueller Rechner:

  • AMD Ryzen 7 2700X
  • Thermalright Macho Rev. B
  • Asus Rog Strix X 470 F-Gaming
  • 16 GB Corsair 3000Mhz CL16 DDR4
  • 1TB Samsung Evo 860 SSD
  • 1TB WD Blue HDD
  • Sapphire Nitro RX 580 8GB
  • Be Quiet Straight Power E11 650W
  • Fractal Design Define C
  • LG 24" FHD 144Hz Freesync
  • Windows 10 Pro 64 Bit
  • Sennheiser HD 201 Kopfhörer

innenraumkleintxkhi.jpg 48392971_2190002311329384_7023246319032467456_n.jpg

Dieser PC wurde im Mai 2018 gekauft (nachdem ich meinen alten PC, nach 7 Jahren Nutzungszeit, mit dem 2500K in Rente geschickt bzw komplett verkauft hatte). Da waren die HW Preise noch höher (speziell Speicher & Grafikkarten u.a. wegen dem Mining-Boom), sonst hätte ich wahrscheinlich eine GTX 1070 + WQHD Monitor genommen.
Geplante HW Aufrüstungen: Wahrscheinlich bald eine RX 6600 XT. Und vielleicht Ende des Jahres ein Ryzen 5700X. Mit Biosupdate sollte das funktionieren.

Windows Schutz: Defender, Malwarebytes, Adblock Plus .
Browser: Google Chrome, MS Edge.
Messenger: Facebook, Whatsapp, Skype.
Andere häufig genutze Programme: Steam, Gimp, Fruity Loops, Open Office, VLC Player, Winamp, Avidemux, HWInfo64, CrystalDiskInfo etc.

MyDesktopc.jpg 43851588_1391763720956053_8918284489591881728_n.jpg 43746922_1391763814289377_3536201034705666048_n.jpg 44734000_1399981050134320_3777544270794194944_n.jpg TimeSpy.jpg

Ich bin mit der Leistung meines Systems zufrieden. Es macht all das was es machen soll.
OC war noch nie ein Thema für mich und ist mit Ryzen ja sowieso nur begrenzt möglich.

Meine Lieblings-Spielegenres sind: 3D Shooter, RPGs, Echtzeit-Strategiespiele & Simulationen.
Zur Zeit kann ich noch alle meine Games flüssig (60 FPS+) spielen mit der RX 580. Notfalls stelle ich die Regler etwas nach links. "Hoch" reicht mir im Moment und muß ja nicht immer "sehr hoch" bzw "Ultra" sein.
Kommt aber auch auf das jeweilige Spiel an.

mostwanted.jpg

  • Halo: The Masterchief Collection
  • Mass Effect Legendary Edition
  • Cyberpunk 2077
  • Diablo 4
  • Dragon Age 4
  • Far Cry 6
  • Stalker 2
  • Vampire: The Masquerade - Bloodlines 2
  • Path of Exile 2
  • Dune Spice Wars
  • Stalker 2
  • Starfield
  • System Shock Remake

Aber ich hole mir nicht jedes Spiel direkt zum Release. Das wird mir sonst zu teuer.

Eine paar meiner Lieblings-Musikstücke aus Games:

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.


DSL haben wir von Unitymedia 3Play200Mbit.

DSLSpeedtest.jpg

Der Speedtest wurde am meinem PC mit WLAN 5Ghz durchgeführt.

Fotografie: Panasonic G70 DSLM Kamera mit 14-42mm Objektiv. Bin noch Anfänger und fleissig am üben.
P1000091b.JPG P1000114b.JPG P1010948b.JPG P1020095b.JPG P1020151b.JPG P1020202b.JPG P1020348b.JPG P1020375b.JPG P1020647d.JPG


Hier noch ein nettes Zitat zum Schluss vom Scifi-Autor William Gibson:

cyberspace.jpg


Er ist Schöpfer der "Neuromancer" Trilogie. Und Erfinder des "Cyberpunk"-Sub-Genres. Ich hatte damals auch das gleichnamige Computer-Spiel für den Commodore C-64.

So das wars. Ich hoffe es war interessant für euch.:)
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
RyzA

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
Voodoo2;bt5617 schrieb:
Syndicate und Ultima:hail:
Ultima mit ner voodoo2 war ne DIA show

der soundtrack zu Synd... ist heute noch geillll

Das letzte Syndicate was ich gezockt hatte war "Syndicate Wars" auf der PS1 damals.

Aber das hat mich gerade auf eine Idee gebracht: Satellite Reign on Steam
das ist so ähnlich und wollte ich mir ja auch noch holen.:ugly:
 

AzRa-eL

BIOS-Overclocker(in)

Hallo und herzlich willkommen auf meiner Seite!

Vorab: Auch wenn ich mit "AMD" symphatisiere, bin ich kein Fanboy (und dadurch weniger objektiv)! Da ich auch Intel Systeme und Nvidia GPUs hatte. Meine erste CPU überhaupt war von AMD und bin ich nach längerer Intel-Zeit wieder zurück zu AMD gekehrt. Aber das könnt ihr hier auch später nachlesen. Viel Spaß! ;)

Das erste Videospiel, was ich in meinem Leben gezockt hatte war Atari Pong .
Ein simples Spiel mit zwei Balken welche sich einen Ball zuspielen konnten.
Das war 1980, da war ich 4 Jahre alt. Danach hatten wir auch ein Atari "VCS" 2600. Eine 8 Bit Konsole.
Dafür gab es u.a. Spiele wie "Space Invaders", "Pac Man" oder "Donkey Kong".
Einer meiner Schulfreunde hatte einen Atari 800XL Computer. Bei dem hatte ich öfter mal gezockt.

1986 hatte ich meinen ersten eigenen Computer zum 10. Geburtstag geschenkt bekommen. Das war ein Commodore C-64.
Mit Diskettenlaufwerk. Der hatte zu dem Zeitpunkt 1000 D-Mark gekostet. Das war aber nicht mehr das "Brotkasten" Modell, sondern das neuere flache "C-64C". Der Joystick-Verschleiss war damals durch Spiele wie "Summer Games" hoch.
Zuerst hatte ich öfter den "Quickshot II Pro" gekauft, der sah aus wie ein Flight-Stick, aber ging schnell kaputt. Danach den "Competition Pro, der war robuster. Fasziniert war ich auch von dem Spiel "Little Computer People", welches sozusagen die erste "Real-Life" Simulation für Heimcomputer war. Es war quasi der Vorgänger von "Tamagotchis" und "The Sims".
Angesagte Computerzeitschriften waren zu der Zeit "ASM - Aktueller Software Markt", "Happy Computer" oder das "64´er Magazin". Ich hatte auch "Listings" aus den Zeitschriften abgetippt und so ein wenig Basic programmieren gelernt.
Es gab für den C-64 übrigens eine grafische Benutzeroberfläche, genannt GEOS, welche etwa zeitgleich mit der ersten Windows Version auf den Markt gekommen ist.
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
:cool:

In meiner Jugendzeit hatte ich dann die ersten PC-Erfahrungen bei Freunden gemacht. Richtig interessant zum spielen wurden PCs ja erst als der Grafikstandard VGA rausgekommen ist. Ein Freund hatte einen 486´er mit 3D-Beschleuniger-Karte, auf dem ich Spiele wie "Doom" mit ihm gezockt hatte. Auch andere Spiele wie "Wing Commander", "Syndicate" oder "Ultima".
Als das CD-ROM auf den Markt gekommen ist war das Spiel "Rebel Assault" der Hingucker.
Ich war zu der Zeit aber eher noch der Konsolentyp und mir ein eigener PC zu teuer.
Folgende Konsolen waren dann in meinem Besitz: Nintendo Gameboy, Super NES, Atari Jaguar (welche leider ein Flop war) und die Sony Playstation, welche ich mir 1995 gekauft hatte. Mit der Playstation hatte ich viel Freude und auch damals zur Bundeswehr mitgenommen, wo wir in unserer Freizeit mit und gegeneinander gespielt hatten.
Beliebte Spiele waren u.a. "Tekken", "Mortal Kombat", "Wipeout" oder "Resident Evil".
Für unseren Sohn später dann die Nintendo Wii (wir hatten etliche Runden "Mario Kart" damit gespielt:-X) im Jahr 2011 und anschliessend die PS4.

Meinen ersten eigenen PC hatte ich mir übrigens im Jahr 1998 gekauft. Der hatte ungefähr 2000 DM gekostet. Das war ein AMD K6-2 350 Mhz, 64 MB Ram, 3dfx Voodoo Banshee (AGP) Grafikkarte, 8,4GB HDD, Soundblaster 64 PCI, 15" Röhrenmonitor, Drucker & Scanner. Als erste PC-Spiele dafür hatte ich Forsaken, Jedi Knight I&2+Addon, Star Wars Rebellion, Alpha Centauri, Aliens vs Predator. Das Spiel "Deus Ex" zwei Jahre später hat mich total gefesselt. Von der ganzen Atmosphäre, Story, Gameplay und dem Soundtrack. Es ist bis heute eine meiner Lieblings-Spielereihen.:daumen:
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
Zitat aus Wikipedia



In das Internet bin ich das erste mal im Jahr 1999 gegangen. Also vor 20 Jahren. Da hatte ich ein 56K Modem (ich glaube von Motorola) zum einwählen. Es hat gefühlte Ewigkeiten gedauert bis sich Seiten aufgebaut haben und man ist ständig rausgeflogen.
Das Programm "Smartsurfer" hatte einen die günstigsten Tarife angezeigt und vor 0190´er Dialern geschützt.
Ich war froh als ich damals dann mein erstes DSL bei T-Online bekommen hab.
Mein erstes Smartphone (und Handy überhaupt - ja, ich habe spät damit angefangen) war ein Samsung Galaxy S3 Neo welches ich mir im Jahr 2015 gekauft hatte.

Konsolen-History:

  • Atari Pong
  • Atari 2600
  • Nintendo Gameboy
  • Super NES
  • Atari Jaguar
  • Sony PS1
  • Nintendo Wii
  • Sony PS4
Handy-History
  • Samsung Galaxy S3 Neo
  • Samsung Galaxy J5 (2016)
  • Samsung Galaxy M31

CPU-History:

  • AMD K6-2 350 Mhz
  • AMD Duron 750 Mhz
  • AMD Athlon XP 1600+
  • AMD Athlon XP 3000+
  • Intel Core2Duo E7200
  • Intel Core 2 Quad Q9950
  • Intel Sandybridge i5-2500k
  • AMD Ryzen 7 2700X

Anmerkung zu den CPUs: Im Jahr 2007 wollte ich mir nach längerer Zeit mal wieder einen neuen PC holen und stand vor der Wahl Dualcore"Athlon X2" oder "Intel E7200". Da der Intel deutlich schneller war bin ich in dem Jahr nach Intel gewechselt. 2 Jahre später hatte ich mir den Q9950 geholt, was aus P/L Sicht unvernünftig war. 2011 dann den 2500K welchen ich bis Mai 2018 behalten hatte um dann wieder nach AMD zu wechseln. Hätte AMD in der Zwischenzeit bessere CPUs angeboten, hätte ich wahrscheinlich schon eher gewechselt.

GPU-History

  • 3dfx Voodoo Banshee 16MB
  • Nvidia MX 200 32MB
  • Nvidia 4200 Ti 64MB
  • Nvidia FX 5900 128MB
  • Nvidia 9800GT 512MB
  • AMD HD 5850 1GB
  • AMD HD 7870 2GB
  • AMD RX 580 8GB

Monitore:

  • 15" Röhre Nec 800x600
  • 19" Röhre Dell 1024x768
  • 22" LG 1050p 60 Hz
  • 24" LG 1080p 144Hz

Betriebssysteme:

  • Windows 98
  • Windows 98 SE
  • Windows ME
  • Windows XP
  • Windows 7
  • Windows 10

Mein aktueller Rechner:

  • AMD Ryzen 7 2700X
  • Thermalright Macho Rev. A
  • Asus Rog Strix X 470 F-Gaming
  • 16 GB Corsair 3000Mhz CL16 DDR4
  • 1TB Samsung Evo 860 SSD
  • 1TB WD Blue HDD
  • Sapphire Nitro RX 580 8GB
  • Be Quiet Straight Power E11 650W
  • Fractal Design Define C
  • LG 24" FHD 144Hz Freesync
  • Windows 10 Pro 64 Bit
  • Sennheiser HD 201 Kopfhörer

Anhang anzeigen 1332125Anhang anzeigen 1332124

Dieser PC wurde im Mai 2018 gekauft (nachdem ich meinen alten PC, nach 7 Jahren Nutzungszeit, mit dem 2500K in Rente geschickt bzw komplett verkauft hatte). Da waren die HW Preise noch höher (speziell Speicher & Grafikkarten u.a. wegen dem Mining-Boom), sonst hätte ich wahrscheinlich eine GTX 1070 + WQHD Monitor genommen.
Geplante HW Aufrüstungen 2021: Zweite SSD mit 2TB. Dann fliegt die HDD raus. 32GB Ram und AMD Navi (RX 6600 XT oder RX6700). Mit der CPU will ich noch ein paar Jährchen auskommen. Dank 8 Kernen bin ich damit gut aufgestellt.:nicken:

Windows Schutz: Defender, Malwarebytes, Adblock Plus .
Browser: Google Chrome, MS Edge.
Messenger: Facebook, Whatsapp, Skype.
Andere häufig genutze Programme: Steam, Gimp, Open Office, VLC Player, Winamp, Avidemux, HWInfo64, CrystalDiskInfo etc.

Anhang anzeigen 1332146Anhang anzeigen 1332150Anhang anzeigen 1332148Anhang anzeigen 1332149Anhang anzeigen 1332151

Ich bin mit der Leistung meines Systems zufrieden. Es macht all das was es machen soll.
OC war noch nie ein Thema für mich und ist mit Ryzen ja sowieso nur begrenzt möglich.

Meine Lieblings-Spielegenres sind: 3D Shooter, RPGs, Echtzeit-Strategiespiele & Simulationen.
Zur Zeit kann ich noch alle meine Games flüssig (60 FPS+) spielen mit der RX 580. Notfalls stelle ich die Regler etwas nach links. "Hoch" reicht mir im Moment und muß ja nicht immer "sehr hoch" bzw "Ultra" sein.
Kommt aber auch auf das jeweilige Spiel an.

Anhang anzeigen 1338940
  • Halo: The Masterchief Collection
  • Mass Effect Legendary Edition
  • Cyberpunk 2077
  • AoE 4
  • Diablo 4
  • Dragon Age 4
  • Far Cry 6
  • Stalker 2
  • Vampire: The Masquerade - Bloodlines 2
  • Star Citizen: Squadron 42
  • Path of Exile 2

Aber ich hole mir nicht jedes Spiel direkt zum Release. Das wird mir sonst zu teuer.

Eine paar meiner Lieblings-Musikstücke aus Games:

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.


DSL haben wir von Unitymedia 3Play200Mbit.

Anhang anzeigen 1332145

Der Speedtest wurde am meinem PC mit WLAN 5Ghz durchgeführt.

Fotografie: Panasonic G70 DSLM Kamera mit 14-42mm Objektiv. Bin noch Anfänger und fleissig am üben.
Anhang anzeigen 1343333Anhang anzeigen 1343334Anhang anzeigen 1343349Anhang anzeigen 1343362Anhang anzeigen 1343337Anhang anzeigen 1343339Anhang anzeigen 1344060Anhang anzeigen 1351461



Hier noch ein nettes Zitat zum Schluss vom Scifi-Autor William Gibson:

Anhang anzeigen 1338729

Er ist Schöpfer der "Neuromancer" Trilogie. Und Erfinder des "Cyberpunk"-Sub-Genres. Ich hatte damals auch das gleichnamige Computer-Spiel für den Commodore C-64.

So das wars. Ich hoffe es war interessant für euch.:)
Das ist glaube ich, das Sympatischste, was ich hier im Forum bisher gelesen habe. Danke für die nostalgische Reise und den schönen Fotos! :)
 

Shinna

BIOS-Overclocker(in)
Da werden Erinnerungen wach. ;) Bei mir begann die "PC Zeit" damals mit den Heimcomputern. Das erste was ich als kleiner Junge in die Hand bekam war ein Sinclair ZX81. Der wurde an den Fernseher angeschloßssn. Konnte via BASIC programmiert werden. Dann folgten ein VC20 mit Datasette. Ein C64 mit der "berühmten 1541" und Amiga500. Bis ich dann endlich mal mit Papa´s 386 rumhantieren durfte. :O Mein erster eigener PC war dann ein 486DX.

Und dann kam die Zeit der LAN Parties im Freundeskreis. :daumen: Kompletten Rechner inkl 15" Röhrenmonitor ins Auto verfrachten und dann das komplette Wochenende C&C im LAN zocken. Einer meiner Freunde hat damals schon ein 14,4k Modem! Da gab es dann die ersten Erfahrungen mit Netscape und dem Internet. :D
 
TE
TE
RyzA

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
Dann folgten ein VC20 mit Datasette.
Den hatte ein Kumpel von mir auch. Ein Spiel zu laden hat gefühlt ne halbe Stunde gedauert. :ugly:

Ein anderer hatte ein 128´er und immer damit angegeben. Aber letztendlich ist er immer wieder zurück in den C-64 Modus gewechselt um dann C-64 Spiele zu zocken. Weil es dafür mehr und bessere gab. :lol:
 
Zuletzt bearbeitet:

Shinna

BIOS-Overclocker(in)
Für den ZX81 gab es keine "externe" Speicherlösung. Da hab ich stundenlang BASIC Listings abgetippt und wenn Mana dann beim staubsaugen das Kabel vom Netzteil erwischte war alles w.e.c.h

Ich weiß gar nicht mehr wie oft ich Bandsalat bei der Datasette hatte.:ugly: Aber dann kam die 1541 und der Locher für die 5 1/4 Floppies. Das war quasi der Eintritt in ein neues Zeitalter. :hail: Und nach der Schule erstmal Spiele mit den Freunden tauschen. :banane:Über MSDOS dann zu Win 3.11. Es folgte dann ein P2 mit einer Matrox und Voodoo2 SLI. Da hatten GPUs noch satte 8mb bzw 12mb VRAM. Die kleinere Variante konnte man mittels Daughter Board VRAM technisch aufrüsten. CPU OC via DIP Schalter auf dem Mainboard um den FSB anzuheben. Internet über ISDN und wenn es mal "schnell" gehen sollte beide B Kanäle gekoppelt. Mama hat sich gewundert weil sie nicht telefonieren konnte. Papa hat immer über die Telefonrechnung geflucht.
 
TE
TE
RyzA

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
Da hab ich stundenlang BASIC Listings abgetippt und wenn Mana dann beim staubsaugen das Kabel vom Netzteil erwischte war alles w.e.c.h
Listings hatte ich auch ein paar abgetippt. Aber manche waren mir einfach zu lang.:ugly:
Aber dann kam die 1541 und der Locher für die 5 1/4 Floppies.
Das hatte ich auch.;)
Jau, an die Locher kann ich mich auch noch gut erinnern. Damit man die Disks beidseitig nutzen konnte.:daumen:
Papa hat immer über die Telefonrechnung geflucht.
Ja. Damals mußte man echt aufpassen als es noch keine Flat´s gab. :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Kondar

BIOS-Overclocker(in)
Cool!
Mal schauen ob ich auch eine Seite erstelle.
Habe darauf nun echt Lust gekriegt.
Würde das Layout aber frech abkupfern ;)
 
Oben Unten