• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Mein neuer PC eure meinung ist gefragt

irevo1986

Kabelverknoter(in)
Hallo erst mal an alle.


So jetzt mal zu meinem anliegen, ich bin seit längerer Zeit im besitz folgendem Setups:

Netzteil: AOpen 450 Watt Standart NT nichts dolles.
CPU: AMD Athlon 64 X2 5200+ @ 3ghz
Speicher: 2x2GB DDR 800, CL 3, tRCD 4, tRP 4, tRAS 12, tRC 16, CR 2T
Mainboard: vorher ASUS M2N-DH jetzt AS-Rock N68-S ASUS defekt.
Grafikkarte: ATI Radeon x1600 PRO
HDD: 500 GB Samsung
Laufwerk: ASUS DVD Brenner mit LS

Eigendlich ein recht altes System hat mich aber bisher nie im stich gelassen, da ich aber jetzt meinen PC auf mal aufrüsten wollte, habe ich mir folgende sachen neu bestellt:

Netzteil: Chieftec CFT-600-14CS 600 Watt
Grafikkarte: HIS Radeon 4890 TURBO

Die sachen kamen auch relativ schnell an, ich sie direkt verbaut, system neu installiert und mal los getestet. Leider waren die FPS zahlen nicht so der bringer... vom Benchmark möchte ich garnicht erst reden das war eine Diashow, da bin ich zu dem entschluss gekommen mir noch ein neues Mainboard samt CPU zu kaufen und zwar diese hier:

Mainboard: DFI LANPARTY DK 790FXB-M2RSH
CPU: AMD Phenom II X4 955 Black Edition


Also sieht mein neues Setup wie folgt aus:

Netzteil: Chieftec CFT-600-14CS 600 Watt
Mainboard: DFI LANPARTY DK 790FXB-M2RSH
CPU: AMD Phenom II X4 955 Black Edition
Speicher: 2x2GB DDR 800, CL 3, tRCD 4, tRP 4, tRAS 12, tRC 16, CR 2T
Grafikkarte: HIS Radeon 4890 TURBO


So was halltet ihr von dem neuen Setup? Habe ich mich genug vorher informiert oder hätte ich doch das ein oder andere anders kaufen sollen? Und werde ich einen enormen Leistungsschub feststellen mit dem neuen Mobo und der CPU?
(CPU und Mobo kommen am Freitag, und mich interessiert es halt was mich erwartet *freu*)

Und dann noch etwas, wenn alles zusammen gut läuft habe ich vor mir eine neue Cooling Variante zukaufen, da ich ja auch ein wenig Takten möchte.
Hier mal meine Idee: Ich habe vor mir ein größeres Gehäuse zu kaufen da ich momentan nur ein kleines MIDI gehäuse habe wo nicht alles rein passt,
Jetzt würde ich gerne wissen was sich eher lohnt, Luft kühlung oder Wasserkühlung währe dann meine erste Wakü. Da ich aber nicht so einen Monster von Radiator neben dem PC stehen haben möchte, habe ich mir überlegt vielleicht diese hier zu kaufen Thermaltake BigWater 760i womit ich denn gerne CPU und Grafikkarte kühlen würde, die Northbrige kann ich glaube nicht kühlen weil die Grafikkarte auf dem DFI genau darüber liegt. Das System soll einfach nur schön kühl, kompakt und leise sein.

Desweiteren würde mich noch Interessieren welches Betriebssystem ihr mir zu dem oben genannten Setup raten würdet, Win XP 32Bit, Vista 32 / 64Bit, Win 7 32 / 64 Bit.


So nun bin ich gespannt auf eure Vorschläge, und euer Feedback.

Lieben dank im vorraus.

euer RevO
 

XFX_GTX280_XT

Software-Overclocker(in)
Chieftec Nezteil muss nicht sein, im Budgetbereich das
heise online-Preisvergleich: Silver Power SP-SS500 500W ATX 2.2 / Deutschland
oder das
heise online-Preisvergleich: Arctic Cooling Fusion 550R 550W ATX 2.2 / Deutschland

Wenn´s mit Cablemanagement sein soll das
heise online-Preisvergleich: Cougar CM 550W ATX 2.3 / Deutschland
oder das
heise online-Preisvergleich: Cooler Master Silent Pro M500, 500W ATX 2.3 (RS-500-AMBA) / Deutschland

Nur zur Info: Die DFi-BIOS sind immer etwas diffizil aufgebaut, also wenn du´s so einfach wie möglich willst, nimm lieber was aus dem Hause Gigabyte oder ASUS, 790er Chipsatz ist imho auch rausgeschmissenes Geld, tut´s auch der 770er

OS ganz klar Win7 64bit, sonst kannst ja deine 4 GB RAM gar nicht adressieren ;-)

btw. Wenn´s leise sein soll, geht die HIS 4890 Turbo gar nicht, dann brauchst schon die hier:
http://www.heise.de/preisvergleich/a435925.html

oder noch besser die, falls verfügbar
http://www.heise.de/preisvergleich/a435924.html

Aber für das Geld der Toxic gibt´s ja fast schon ne 5850, die deutlich leiser ist!
 
TE
irevo1986

irevo1986

Kabelverknoter(in)
Nur zur Info: Die DFi-BIOS sind immer etwas diffizil aufgebaut!

Was darf ich unter diffizill verstehen?
Und warum muss Chieftec nicht sein?

Ich habe die beiden Teile ja schon hier hmm... also sind verbaut mit dem alten System aber wie gesagt das war ja die reinste diashow beim Vantage!!!

Ansonsten danke schon mal fuer deine Antwort
 

AmdNator

Freizeitschrauber(in)
er meint damit warscheinlich das man allen sch*** mit machen kann außer Kaffe mach. was man aber als otto normal User nicht braucht auch wenn man nur ein bissle OC will können das die anderen Board´s für weniger Geld auch.
 

XFX_GTX280_XT

Software-Overclocker(in)
Die Chieftec´s gehören nicht unbedingt zu den guten Netzteilen, durchschnittliche Effizienz, mittelmäßige Technik usw.
Hier mal ein Link, da wirst du keine Chieftecs bei den empfohlenen finden...;)

http://extreme.pcgameshardware.de/965702-post451.html

Mit diffizil meinte ich, dass die DFI´s bei Übertaktern, die die Zeit und Muse haben, sich in die zahlreichen Bios-Optionen, die selbige bieten einzuarbeiten, glücklich sind, nicht aber der Normalo-Anwender, den überfordern die mannigfaltigen Config-Settings des DFI leicht, deshalb lieber was gängiges, wenn du möglichst stressfrei leben willst;)
 
TE
irevo1986

irevo1986

Kabelverknoter(in)
Okay cool, und was würdet ihr mir nun für Cooling varianten empfehlen?

Bringt die Wakü was die ich oben gepostet habe was? oder worauf muss ich achten bei einer Internen Wakü, wo ich nur den PC sehe und nichts anderes.
 

XFX_GTX280_XT

Software-Overclocker(in)
Also diese Thermaltake ist ja so ein komplett-Teil mit Single-Radi, taugen meist nicht wirklich viel, da ist ein guter Luftkühler leiser und kühlt genauso gut für deutlich weniger Geld.

Tipp: Lies dich mal in diesen Thread hier etwas ein:
http://extreme.pcgameshardware.de/wakue-zusammenstellungen-kaufberatung/171

Dann wirst aber feststellen, dass ne gute WaKü unter 300-400€ nicht zu haben ist und entsprechendes Know-How beim Einbau erfordert.

Ich würd mir den Spass sparen und lieber in nen guten Luftkühler wie den neuen Noctua NH-D14 s, sofern der in dein Case passt oder den EKL Brocken zu investieren, Sythe Mugen2 wär auch noch ne Empfehlung.

Wegen Mainboard schaust dir mal das hier an:
http://geizhals.at/deutschland/a463844.html
 

mmayr

BIOS-Overclocker(in)
Hallo!

Die WAKÜ wird für CPU und GPU ziemlich sicher unterdimensioniert sein. Ist ja nur ein 120er Radiator. Wenn du dir eh ein größeses Gehäuse kaufen willst, nimm gleich eines, wo einen DualRadi unterm Deckel Platz hast. So wird das eher ein Krampf.

Da du die Grafikkarte ohnehin mir Wasser kühlen willst, spielt es keine Rolle, ob die von dir angeführte GRAKA laut ist, weil der Kühler eh abmontiert wird.

Mfg mmayr
 

Barney Stinson

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Wozu das Geld ausgeben? Kauf dir ne gescheite LuKü, da hast du mehr davon! Wie erwähnt, den Noctua NH-D14 oder den Prolimatech Megahalems...
 

XFX_GTX280_XT

Software-Overclocker(in)
Wozu das Geld ausgeben? Kauf dir ne gescheite LuKü, da hast du mehr davon! Wie erwähnt, den Noctua NH-D14 oder den Prolimatech Megahalems...

Wenn den Megahalems, dann aber nicht vergessen, ein Retention-Modul für S.AM2+ dazu kaufen, der ist im Lieferzustand nur für Intel-Sockel kompatibel;)

Also das Corsair Teil war im großen Kühler-Roundup der PCGH-Print vor 2-3 Monaten, kühlt zwar ähnlich gut wie der Megahalems usw., tut dann aber auch wie ne Turbine am Start, also Finger weg, brauch man nicht wirklich!
 

KaiHD7960xx

Volt-Modder(in)
Ich denke ich werde mir diese erst mal kaufen
bevor du dir irgend was holst, informiere dich erstmal ausgiebig.. z.B. in der aktuellen PCGH ist Wkü für Anfänger erklärt, außerdem sind dort Pumpen, Radiatoren, Kühler... in Tabellen zusammen gefasst! damit hast du schonmal anhaltspunkte worauf du achten muss und welche Produkte was taugen!

ne gute Lukü ist immer ner schlechten Wakü vorzuziehen!

Grüße
 
TE
irevo1986

irevo1986

Kabelverknoter(in)
@ Rabit dein Link zum Traum Design ist echt ein Traum Teil ;) das ding ist der Wahnsinn.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
irevo1986

irevo1986

Kabelverknoter(in)
Danke an alle die mir geholfen haben, so jetzt mal ein kleines review alle neuen Teile sind da und verbaut.

System:

CPU: Phenom II X4 955
PSU: Chieftec 600W KM
Mobo: DFI LANPARTY DK 790FXB M2RSH
Speicher: 2x2GB PQI 800er
Graka: HIS Radeon 4890 Trubo
Case: Billiges weil ATX mobo und kein µATX mehr.
HDD: Samsung 500GB F1

Hier ein Paar Bilder:

http://picfu.net/82c447

http://picfu.net/e15276

http://picfu.net/2fbd24

http://picfu.net/98548d


Mal zu der Grafikkarte:

Zu der Lautstärke kann ich nur sagen das sie im Idle zustand kaum hörbar ist, unter Volllast ist sie etwas lauter aber meine Geforce 6800 GT damals war erheblich lauter als diese HIS 4890 Turbo, nächsten monat kommt Karte nummer 2 davon in den Rechner. Die leistung ist einfach nur krank ;) aber muss mehr ;)

zum Mainboard und Diffizil:

Also ich muss sagen ich kommt mit den Mainboard verdammt gut klar und kann es nicht als schwierig betitteln, alle Funktionen sind durch aus fürs OC notwendig, da man dort wirklich jedes Detail einfach einstellen kann was für das Overclocking nun auch wirklich wichtig ist.
Aufbau und Farbe vom Board sind nicht schlecht, die Board kühlung jedoch etwas dürftig, werde mir noch ein paar kühlvarianten ausdenken, wenn ich nicht sogar doch auf eine Highend Wakü zurück greifen werde nach Weihnachten.

Das Netzteil ist unter last schön leise und hat angenehme 32°c, kann mich also nicht beklagen, mal sehen was Passiert wenn nächsten monat die zweite Grafikkarte dazu kommt.

Mal zum Boxed lüfter vom AMD der beim Phenom II X4 955 dabei war.
Also ich kann nicht sagen das er irgend wie unter last ziemlich laut ist, ganz im gegenteil ich empfinde ihn als angenehm leise, und unter volllast hat er 49°c.


So das Review reicht erstmal, ich werde mich dann wieder melden wenn die zweite Grafikkarte da ist und noch ein paar andere sachen.

Gruß RevO:daumen:
 

KaiHD7960xx

Volt-Modder(in)
Hey sieht doch super aus! Und auch noch schön aufgräumt..^^

Schönmal zusehen was nachher so rum kommt! Sollte alle so machen!!! :daumen:

Grüße
 

quantenslipstream

Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
Sehr schön. :daumen:
Du kannst aber auch größere Bilder machen und sie direkt in den Text einbauen, sieht schicker aus.
So in etwa...

 
TE
irevo1986

irevo1986

Kabelverknoter(in)
Wie kann ich denn die fotos direkt darein machen? Sorry noch nicht lange hier ich dachte die fotos wären drin :(
 

KaiHD7960xx

Volt-Modder(in)
HIS 4890 Turbo, nächsten monat kommt Karte nummer 2 davon in den Rechner. Die leistung ist einfach nur krank aber muss mehr
ahhh nein..^^ wenn du doch das Geld für ne 5870 hast warum hast du die dann nicht direkt bestellt?

ich würde die 4890 erstmal behalten und dann Ende nächsten Jahres verticken und ne neue Dx11 Karte holen. Da hast du mehr von! Also bitte spar dir das Geld für ne zweite 4890!

Grüße
 
TE
irevo1986

irevo1986

Kabelverknoter(in)
Hmm okay stimmt hätte ich meine Alte x1600 noch einen monat behalten und mir dann die 5870 geholt, Währe wohl besser gewesen, was hätte ich denn für einen Leistungs schub zu erwarten wenn ich mir doch eine 2te 4890 Kaufe?
 
TE
irevo1986

irevo1986

Kabelverknoter(in)
Mikroruckler? was darf ich denn darunter verstehen? Entschuldige die dummen fragen aber mein letztes Highend system war eine Geforce 6800GT

Und ich habe momentan noch "nur" einen 19" ASUS TFT

Da ding:

 

quantenslipstream

Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
Die Auflösung hat damit nichts zu tun, es geht um die Minimum Frames. Selbst wenn du immer 60 FPS hast, kann es zu Mikrorucklern kommen, ist halt eine Frage der Technologie. Nvidia ist da ein Stück weiter als ATI, aber komplett entfernen kann man das nicht.
Daher würde ich immer eine Single GPU Karte kaufen und wenn die zu langsam ist, dann eben eine neue, aber wenn eine 4890 zu langsam sein sollte, bringt eine zweite das auch nicht mehr.
 
Oben Unten