• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Mein neuer E8400 im OC-Vergleich zum E6750

al_latto

Kabelverknoter(in)
Hallo zusammen,

nachdem am Freitag mein neuer E8400 eintrudelte hab ich ihn heute ersteinmal eingebaut und auf Herz und Nieren getestet...

Ich kann sagen das Teil ist spitze - vor allem die Temps sprechen für ihn.

Folgende Details zu meinem System:

Gigabyte P35-DS3P
2x1 GB Corsair XMs2 CL4 @ 830 Mhz
E8400 @3,72 Ghz (Zerotherm Nirvana NV120)
BFG 8800 GTS 512

Ich habe nun einmal die Standardbenches sowohl mit meinem alten 6750 sowohl mit dem neuen E8400 durchgeführt und möchte euch diese natürlich nicht vorenthalten:

E6750 @ 3,32 Ghz - 8800 GTS 512 @ 675 (Standard)

3DMark 2006 (alles Standard) 12.813 Punkte
Aquamark 2003 167.213 Punkte

Everest Ultimate

Speicher Lesedurchsatz 7.457 MB/s
Speicher Schreibdurchsatz 7.521 MB/s
Speicher Kopierdurchsatz 6.994 MB/s
Speicherverzögerung 68,6ns

CPU Queen 14.030
CPU Photoworxx 26.706
CPU Zlib 43.448 KB/s
CPU AES 12.228



E8400 @ 3,72 Ghz - 8800 GTS 512 @ 675 (Standard)

3DMark 2006 (alles Standard) 13.503 Punkte
Aquamark 2003 206.659 Punkte

Everest Ultimate

Speicher Lesedurchsatz 7.525 MB/s
Speicher Schreibdurchsatz 8.769 MB/s
Speicher Kopierdurchsatz 7.063 MB/s
Speicherverzögerung 68,6ns

CPU Queen 15.731
CPU Photoworxx 26.982
CPU Zlib 47.988 KB/s
CPU AES 13.889

Die Werte ansich sprechen schon für sich denke ich - zumal die Temps im Idle Bereich bei 40/45 Grad liegen und im Vollast die 54/58 Grad Marke auch nicht überschreiten.

UPDATE:

wie von vielen gewünscht habe ich den E8400 mit 3,32 Ghz durch den Benchparcours geschickt - eins vorweg - um die 3,32 Ghz zu erreichen ohne den RAM als eventuelle Fehlerquelle auszuschliessen hab ich den Multi des Prozzi von 9 auf 8 gesetzt und mit dem FSB von 415 die 3320 Mhz erreicht.

Die Ergebnisse wie folgt:

E6750 @ 3,32 Ghz - 8800 GTS 512 @ 675 (Standard)

3DMark 2006 (alles Standard) 12.813 Punkte
Aquamark 2003 167.213 Punkte

Everest Ultimate

Speicher Lesedurchsatz 7.457 MB/s
Speicher Schreibdurchsatz 7.521 MB/s
Speicher Kopierdurchsatz 6.994 MB/s
Speicherverzögerung 68,6ns

CPU Queen 14.030
CPU Photoworxx 26.706
CPU Zlib 43.448 KB/s
CPU AES 12.228

E8400 @ 3,32 Ghz - 8800 GTS 512 @ 675 (Standard)

3DMark 2006 (alles Standard) 13.083 Punkte
Aquamark 2003 191.512 Punkte

Everest Ultimate

Speicher Lesedurchsatz 7.436 MB/s
Speicher Schreibdurchsatz 8.771 MB/s
Speicher Kopierdurchsatz 7.022 MB/s
Speicherverzögerung 69,2ns

CPU Queen 14.001
CPU Photoworxx 26.590
CPU Zlib 42.664 KB/s
CPU AES 12.335

Erstaunlich ist, dass die Game Benches wie Aquamark und 3DMark anscheinend stark vom gesteigerten L2 Chache profitieren, Everest hingegen zeigt sich hier relativ unbereindruckt.

Einen weiteren Testlauf habe ich in eine andere Richtung gemacht - das Ziel beim Kauf des E8400 war, ihn stabil auf 4,00 Ghz zu betreiben. Um diese 34% Erhöhung zu erreichen sind einige Umstellungen notwendig - im Detail folgende:

- Multi 9 - FSB 445
- Erhöhung des VCores auf 1,40 Volt (darunter war kein stabiler Betrieb möglich)
- Erhöhung der DRam Spannung auf 1,95
- von meinen 4-4-4-12 Latenzen musste ich mich auch verabschieden, der Rechner wollte ohne 5-5-5-15 nicht
hochfahren

Mit o.g. Einstellungen fährt der 8400er astrein hoch - das System läuft so auch stundenlang unter Prime95 stabil.
Einziger Wermutstropfen ist, dass sich die Temperatur doch stark erhöht - diese kommt zwar nach Stunden Prime95 nicht über 64 Grad - aber dies wohlgemerkt unter einem Zerotherm Nirvana NV120 - d.h. alle die den 8400 jenseits der 3,6 Ghz betreiben wollen sollten den Boxed Lüfter getrost in der Verpackung lassen.

Hier nun die Ergebnisse im Detail:

E8400 @ 4,00 Ghz - 8800 GTS 512 @ 675 (Standard)

3DMark 2006 (alles Standard) 13.742 Punkte
Aquamark 2003 213.831 Punkte

Everest Ultimate

Speicher Lesedurchsatz 7.688 MB/s
Speicher Schreibdurchsatz 9.405 MB/s
Speicher Kopierdurchsatz 6.242 MB/s
Speicherverzögerung 68,6ns

CPU Queen 16.901
CPU Photoworxx 21.806
CPU Zlib 51.333 KB/s
CPU AES 14.886

Desweiteren habe ich SuperPi sowie wPrime durchlaufen lassen - die Ergebnisse hier findet ihr in den Screenshots.

Mein persönliches FAZIT:
Der E8400 ist der neue Preisleistungssieger - meiner Meinung nach bekommt man ihn mit guter Luftkühlung stabil auf 4,2 Ghz - allerdings ist mit einer Wakü sicher noch Luft nach oben.


Grüße
latto
 
Zuletzt bearbeitet:

thecroatien

Software-Overclocker(in)
AW: Mein neuer E8400 im OC Vergleich zum E6750

scheint wohl ein schickes ding zu sein.
Aber warum wirken sich die punkte so extrem im aquamark aus aber nich im 3dmark06?
ist das normal oda wie jez??
ansonsten schick gemacht;)

mfg
thecroatien
 

mAlkAv

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Mein neuer E8400 im OC Vergleich zum E6750

Schöne Ergebnisse, vor allem die Spannung(1.184V) bei dem Takt von 3.73Ghz ist spitze.
Vielleicht könntest du ja noch ein paar CPU-Benches wie SuperPi, wPrime oder Pifast machen? :)
Oder beide CPU's bei gleichen Settings(Takt, FSB, Ram-Takt) testen um den Leistungszuwachs durch den größeren L2-Cache zu sehen.
 
TE
A

al_latto

Kabelverknoter(in)
AW: Mein neuer E8400 im OC Vergleich zum E6750

Hey,

die CPU Benches für den 8400 reiche ich morgen nach - einen Vergleich mit dem E6750er werde ich aber nicht mehr machen - denn stell ich gleich beim auktionshaus ein ;-)

meld mich morgen mit ergebnissen

greetz
latto
 

Dr.House

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Mein neuer E8400 im OC Vergleich zum E6750

Wie weit lässt sich der 8400-er übertakten ?

Sind auch 4 Ghz oder mehr mit mehr Spannung drin?

Max. FSB ??? Also Multi runter und FSB hochdrehen!

Wollte mir den auch holen. Hab derzeit 6750@ 3,6GHz bei 1,5 Volt unter Wakü.

Soviel ich weiß sollte man die VCore bei den 45 nm-Prozis nicht höher als 1,45 Volt stellen.

Kannst du denn das MAX OC testen z.B bei 1,4 Volt ?

Was für ein V.I.D. steht bei CoreTemp ?

Danke
 

StellaNor

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Mein neuer E8400 im OC Vergleich zum E6750

Danke für den Bericht, aber eine Gegenüberstellung bei gleichem CPU-Takt wäre m. E. sinnvoller, um die Bench-Scores zu interpretieren.

Was das Übertaktungspotenzial bei solch niedrigen Vcore betrifft, so sind diese aber ausgesprochen gut.
 

schneiderbernd

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Mein neuer E8400 im OC Vergleich zum E6750

jop fände ich auch den 8400 auch mit 3,32Ghz dann kann man echte vergleiche ziehen! gruß
 

Mantiso90

Software-Overclocker(in)
AW: Mein neuer E8400 im OC Vergleich zum E6750

Würde auch gerne Den Vergleich bei Gleichen Taktraten sehen, wenns keine Umstände macht^^.Da sieht man dann die Auswirkungen des erhöhten L2 Caches besser
 
TE
A

al_latto

Kabelverknoter(in)
AW: Mein neuer E8400 im OC Vergleich zum E6750

hallo zusammen,

kein Problem - ich takte den 8400 morgen auf 3,32 Ghz und fahre nochmal die benches..

genaue details gibts dann morgen

schönen abend

greetz
latto
 

StellaNor

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Mein neuer E8400 im OC Vergleich zum E6750

Danke für das Update :)

Wie du schon ausgeführt hast, macht sich der höher L2-Cache insbesondere in den Benchmarks bemerkbar. Gut für mich ;) - spiele ich doch am liebsten.
 

mAlkAv

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Mein neuer E8400 im OC Vergleich zum E6750

Update is super,
nur schade dass die CPU für 4Ghz so viel Spannung benötigt wo doch die 3,7 mit 0.2V weniger(1.184v) möglich waren :hmm:
 

gonzalez

Schraubenverwechsler(in)
bin bei 1.33 v core bei stabilem fsb 425 @ 3,825 ghz
allerdings wird der dann 63 grad warm
aber danke, dass du es gewagt hast, den bei höherem v core zu betreiben, werde das mal testen
 

SeLecT

PC-Selbstbauer(in)
AW: Mein neuer E8400 im OC Vergleich zum E6750

Schöner Thread und guter Vergleich!


Wie weit lässt sich der 8400-er übertakten ?

Sind auch 4 Ghz oder mehr mit mehr Spannung drin?

Max. FSB ??? Also Multi runter und FSB hochdrehen!

Wollte mir den auch holen. Hab derzeit 6750@ 3,6GHz bei 1,5 Volt unter Wakü.

Soviel ich weiß sollte man die VCore bei den 45 nm-Prozis nicht höher als 1,45 Volt stellen.

Kannst du denn das MAX OC testen z.B bei 1,4 Volt ?

Was für ein V.I.D. steht bei CoreTemp ?

Danke

Also 4Ghz sind zu 90% auf jeden Fall drin. Die Spannung kann dabei von 1,25-1,40V alles sein, die streuen noch sehr.

Die VID bei Coretemp szimmt bisher nicht.


Ich habe selber einen E8500 und habe mich natürlich auch gleich ans OC gesetzt. Hier ein kleiner Überblick:

4000Mhz @ 1,282V (Prime)
4300Mhz @ 1,372V (Prime)
4400Mhz @ 1,424V (Prime)
4500Mhz @ 1,456V (Prime)
4712Mhz @ 1,66V (SuperPi 32M)
4712Mhz @ 1,66V (wPrime 1024M)
4851Mhz @ 1,68V (SuperPi 1M)
4940Mhz @ 1,68V (Validation)

Screens und so hier: http://extreme.pcgameshardware.de/showthread.php?t=10263
 
Oben Unten