• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Mega Virus oder HW Defekt

ich558

Volt-Modder(in)
Hi@all,
seit gestern habe ich ein riesen PC Problem. Nachdem mir Norton beim Start schon anzeigte dass ein "Trojan Horse" gefunden wurde aber nichts unternommen wurde starte ich den manuellen Scan. Komischerweise startete dieser nicht bzw. wenn dann durchsuchte er nichts. Antivir hingegen fand welche. Als ich diese löschen wollte kam, wie auch beim 2 und3 mal, ein Blues reen.
Heute wollte ich dann den Pc einschalten aber es kam eine Meldung mit

Windows konnte nicht geladen werden da ein kritischer Systemtreiber nicht vorhanden oder beschädigt ist.
Status: 0xc000000f
Datei: \Windows\system32\drivers\acpi.sys

Als Lösung wird mir das Booten und repariere über die DVD vorgeschlagen aber nachdem ich diese auswähle kommt kurz der Windows Ladebildschirm und dann bleib alles so blau wie es normalerweise beim Anmeldebildschirm aussieht.
Ich hoffe jemand kann mir helfen da ich schon am verzweifeln bin:heul::hail:

MfG
ich
 

Axi

Freizeitschrauber(in)
Les ich da richtig?!? Du betreibst ZWEI Antivierenprogramme auf EINEM Pc?!

Das kann ein System auch schon lahm legen. Da nämlich die Antivirenprogramme die Signatur von Viren mit haben um die Schadsoftware zu vergleichen.
Und dann kann es zu solchen Problemen kommen wie du jetzt hast.
 
TE
ich558

ich558

Volt-Modder(in)
Nein. Ich betreibe nur Norton aber da dieser den Virus nur anzeigt aber nichts unternahm wollte ich mal sehen was da ein anderer Virenscanner macht.

Jedenfall bin ich mittlerweile wieder so weit das der PC ordnungsgemäß startet aber es wird immer noch nach dem Start von Norton "Trojan Horse" angeziegt was mich etwas beunruhigt. Wie weis ich ob dies ein Virus ist oder nur falscher Alarm?
 
TE
ich558

ich558

Volt-Modder(in)
Ich weis das ein Trojanisches Pferd ansich nicht schlimm ist und für Notron eigentlich kein Problem darstellen sollte aber wie ich jetzt herausfand hat er in meinem Fall den Virus nicht gelöscht sondern in Karantäne verschoben....mal sehen ob das was bringt^^
 

Sharidan

Freizeitschrauber(in)
Er hat ihn nicht in die Karantäne verschoben,was in drei Teufels namen ist das überhaupt für ein Wort,sondern in die Quarantäne.
Sorry für dne Klugscheisser hier,aber das wort geht mal echt net *grins*.

Und was das bringen soll ist kurz gesagt,er Isoliert es damit es keinen Schaden verursachen kann.
 
TE
ich558

ich558

Volt-Modder(in)
Ups:D Naja ich schrieb das via iPod und da kann, vorallem mir der Auto"korrektur", so was schon mal passieren.
Solange er isoliert ist und sich brav verhält kümmere ich mich am Besten auch kar nicht um ihn^^
 

Axi

Freizeitschrauber(in)
Wobei ich mir bei nem Trojaner schon vorstellen kann, das man seine aktivitäten jetzt nicht umbedingt sofort feststellt bzw eigentlich überhaupt nicht.
 

Arney

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hi@all,
seit gestern habe ich ein riesen PC Problem. Nachdem mir Norton beim Start schon anzeigte dass ein "Trojan Horse" gefunden wurde aber nichts unternommen wurde starte ich den manuellen Scan. Komischerweise startete dieser nicht bzw. wenn dann durchsuchte er nichts. Antivir hingegen fand welche. Als ich diese löschen wollte kam, wie auch beim 2 und3 mal, ein Blues reen.
Heute wollte ich dann den Pc einschalten aber es kam eine Meldung mit

Windows konnte nicht geladen werden da ein kritischer Systemtreiber nicht vorhanden oder beschädigt ist.
Status: 0xc000000f
Datei: \Windows\system32\drivers\acpi.sys

Als Lösung wird mir das Booten und repariere über die DVD vorgeschlagen aber nachdem ich diese auswähle kommt kurz der Windows Ladebildschirm und dann bleib alles so blau wie es normalerweise beim Anmeldebildschirm aussieht.
Ich hoffe jemand kann mir helfen da ich schon am verzweifeln bin:heul::hail:

MfG
ich
Probier es mal mit Windows Live Care hatte bei mir damals auch geholfen.
 
Oben Unten