• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Max Payne: Video zum 20. Geburtstag veröffentlicht

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Max Payne: Video zum 20. Geburtstag veröffentlicht

Remedy Entertainment hat ein Video zum 20. Geburtstag von Max Payne veröffentlicht. Mit dabei sind die Schauspieler James McCaffrey und Sam Lake, die dem Protagonisten der Serie Stimme und Gesicht verliehen haben. Über einen möglichen vierten Teil der Shooter-Serie ist nichts Offizielles bekannt.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Max Payne: Video zum 20. Geburtstag veröffentlicht
 

Andrej

BIOS-Overclocker(in)
Die ersten beiden Teile sollten einen Remake bekommen!
Aber ich glaube, dass das nur ein Traum bleibt, da man diese Spiele nicht mit Microtransaktionen vollpumpen kann!
 

humanaccount

PC-Selbstbauer(in)
Max Payne 2 und 3 wurde von Take Two veröffentlicht.
Ja stimmt, hab ich ganz vergessen das Take2 die Rechte für Max Payne um 10Mio gekauft hat.

Ganz sicher wird TakeTwo nurnoch auf Microtransaktionen setzen und nur mehr GTA, NBA und WWE Spiele herausbringen, alles andere wäre ja dumm und kleingeistig.
 

restX3

Software-Overclocker(in)
Erste Screenshots damals bevor es erschienen ist bei Giga Games gesehen. Später gekauft, um festzustellen, wie heftig es ruckelt auf meiner Kiste. :D
Hab es Original auf Disc noch hier. Teil 2 ebenso. Top Games. Teil 3 fand ich nicht mehr so gut.
 

T-MAXX

Software-Overclocker(in)
Max Payne fand ich von Anfang an einfach nur geil.:daumen:
Die Atmo und besonders der Bullet Time Effekt rundeten damals das Spiel perfekt ab.
 

Two-Face

PCGH-Community-Veteran(in)
Welcher war das denn?
Kill and Kill Again.
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
Der Film ist zwar so ein Low-Budget-Trashgedöns, aber dort wurde in einigen Szenen die Zeit so weit runtergedreht, dass der Typ 'ne Kugel mit 'nem Aschenbecher abwehren konnte. :ugly:

Der erste Film, bei dem die Kamera die Kugel bis zum Einschlag verfolgt war Full Contact (in DE als "Cover Hard 1" vermarktet):
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Generell hatte Matrix weit weniger Einfluss auf das Game, als man vielleicht denkt. Die Konzeptionsphase von Max Payne 1 ging schon los, bevor Matrix überhaupt in die Kinos kam.

Weit größeren Einfluss hatte eher das Heroic Bloodshed-Genre aus dem Hongkong-Actionkino der 80er und 90er Jahre, hauptsächlich die Arbeiten von John Woo. Die Wachowskis haben sich daran bei Matrix ebenfalls sukszessive bedient, haben es aber mit Hollywood-Budget und damals völlig neuer Effekttechnologie modernisiert.
 

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
Naja, aber die 360 Grad Kamera-Technologie wurde erst mit Matrix eingeführt und realisiert.
Außerdem kam der Film schon 2 Jahre eher als Max Payne raus.
Ich denke schon das die sich dadurch inspirieren lassen haben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Two-Face

PCGH-Community-Veteran(in)
Naja, aber die 360 Grad Kamera-Technologie wurde erst mit Matrix eingeführt und realisiert.
Ja, die haben das halt mit dieser Rundumsicht in Zeitlupe kombiniert und das dann eben "Bullet Time" getauft.
In Max Payne hast du das aber in der Form nicht und storytechnisch kann man das Spiel sowieso nicht mit Matrix vergleichen.
Da ist man schon näher bei den Hardboiled-Detective-Geschichten, bei denen sich ein einsamer (Anti)Held, der scheinbar nichts zu verlieren hat, sich einer Armee von Feinden und bei sehr hoher Bleikonzentration in der Luft und viel so genanntem "Gun Play" entgegenstellt.
Auch aktuellere Filme, wie The Raid oder John Wick, bauen im Prinzip noch auf dem, was John Woo und das Actionkino aus Hongkong in den 80ern und 90ern mit ihrem "Heroic Bloodshed" in die Wege geleitet haben.

Guck' dir mal die alten Filme mit Chow-Yun Fat an, die in Max Payne ja immer wieder rezitiert werden. Die A better Tomorrow-Reihe oder Hardboiled. Da erkennst du sofort den Einfluss auf andere Filme oder Spiele.
 

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
Ja, die haben das halt mit dieser Rundumsicht in Zeitlupe kombiniert und das dann eben "Bullet Time" getauft.
In Max Payne hast du das aber in der Form nicht und storytechnisch kann man das Spiel sowieso nicht mit Matrix vergleichen.
Es ging mir auch nur um den technischen Vergleich. Und im Spiel konnte man in Slowmotion auch 360 Grad machen aus allen Perspektiven. Es geht nicht nur um die Kugelverfolgung.
 

Kupferrrohr

Freizeitschrauber(in)
Vielleicht komme ich mit meinem Problem ein bisschen zu spät, aber ich wollte letztens (auf dem PC und Dank Port auch nochmal später auf der Vita) Max Payne 1 nachholen und hab festgestellt, dass die Kugeln ohne Bullet-Time bestimmt 1 Sekunde Verzögerung von Austritt aus dem Lauf bis zum Einschlag haben. Das hat mich dermaßen irritiert und gestört, dass ich das Spiel leider nie weiter als den ersten Level gespielt habe. Ist/war das damals schon so, oder ist das ein Problem mit den neuen, gepatchten Steam / Android Versionen?
Vielleicht erinnert sich ja noch jemand an die Originalversion von CD damals :P
 

AzRa-eL

BIOS-Overclocker(in)
Weit größeren Einfluss hatte eher das Heroic Bloodshed-Genre aus dem Hongkong-Actionkino der 80er und 90er Jahre, hauptsächlich die Arbeiten von John Woo. Die Wachowskis haben sich daran bei Matrix ebenfalls sukszessive bedient, haben es aber mit Hollywood-Budget und damals völlig neuer Effekttechnologie modernisiert.
Danke für die Erinnerung! Ich habe die Heroic-Bloodshed-Ära (und Chow Yun Fat als ihr Aushängeschild) geliebt. Verstehe auch John Wick als geistigen Nachfolger dieses Genres. Schade, dass das nicht mehr in heutige Spielen einfließt. Ein blutiges John Wick Game im Stile von Max Payne samt Martial Arts Einlagen wäre ein Träumchen.
 

Ion_Tichy

PC-Selbstbauer(in)
Wobei man hier auch anmerken muss, dass Matrix strenggenommen auch nicht der erste Film mit Bullet-Time-Effekten war.;)
Und die Story vom Matrix Film in der du in einer vorgetäuschten Welt lebst wurde schon in Stanislaw Lem`s Buch "Der futuorologische Kongress" (mit Ion Tichy :D als Hauptfigur) behandelt.
 
Oben Unten