• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Mauspad für Logitech g400s

zooky

PC-Selbstbauer(in)
Mauspad für Logitech g400s

Hallo Community,

Ich habe aktuell eine Logitech g400s und ein uraltes Razer goliathus Mauspad. Dieses ist nah nun 10 Jahren hinüber und ich suche ein neues. Ich habe das Razer sphex V2 Mal angepeilt da dieses ultra flach ist. Hat jemand Erfahrung mit diesem. Ich bin eigentlich nicht hat so der Razer Fan da es oft überteuert ist etc... Also bin ich auch für andere Vorschläge offen ;)

VG
Zooky
 

Tetrahydrocannabinol

Software-Overclocker(in)
AW: Mauspad für Logitech g400s

@ TE

Ich habe das Sphex, allerdings nicht V2, sehe aber bis auf die Optik keinen Unterschied.

Es ist flach, meine Kone XTD gleitet super über das Teil, es verrutscht nicht, es gibt Brandlöcher wenn man eine Kippe länger drauf ruhen lässt, man kann es mit Wasser reinigen, sich Luft zufächern... wenn noch irgendwas fehlt frag nach! :D
 

Hubacca

Software-Overclocker(in)
AW: Mauspad für Logitech g400s

Wie Jack schon schreibt - mach mal mehr Angaben. Da du 10 Jahre ein Razer Goliathus hattest warum nicht wieder eins ?
Die Frage ist: Wie groß, speed oder control, Stoff oder hart, dick oder dünn .....?
 
TE
Z

zooky

PC-Selbstbauer(in)
AW: Mauspad für Logitech g400s

Um ehrlich zu sein weiß ich es nicht. Die Frage dir ich mir Stelle ist ob es sich lohnt ein Mauspad für 30-50€ zu kaufen oder ob eins von sharkoon oder so gleich gut ist. Ich hätte prinzipiell zioiell glaub lieber ein großes bei dem auch die Tastatur drauf passt.. musst aber nicht. Spieletechnisch spiele ich eig nur Path of Exile und Warframe... Bald dann anthem
 

Hubacca

Software-Overclocker(in)
AW: Mauspad für Logitech g400s

Naja - ich hab mehrere Mauspads von Razer, Roccat, Steelseries, Speedlink, Asus und Nonames.

1. Da du dein Pad ja lange genutzt hast gehe ich mal davon aus das das nächste auch länger halten soll und somit würde ich schonmal eins mit umnähten/verstärkten Rändern nehmen.

2. Ja ich meine die "Markenmauspads" sind qualitativ besser - ABER ! Die Preise sind völlig überzogen - auch von den oben genannten Herstellern ! Zweites ABER: mit Geduld und ein wenig Suchen bekommt man diese auch günstig !

3. Ich würde an deiner Stelle mal die Titanwolf Pads ausprobieren - über Amazon bestellt kannste die auch leicht wieder zurückschicken:
Titanwolf XXL Speed Gaming Mauspad | 900 x 400mm | XXL: Amazon.de: Computer & Zubehoer
Ein XXL Mauspad mit verstärkten Rändern, maschinenwaschbar zum Preis von €16,- ist Top !

P.S.: Oder sogar ein Razer Extended für €20,-:
Razer Goliathus Gaming Mouse Mat (Speed Edition) Extended | eBay

Ein Sharkoon XXL kostet €18,- und dürfte auch nicht schlecht sein ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:

fipS09

Volt-Modder(in)
AW: Mauspad für Logitech g400s

Bin großer Fan von den Steelseries QcK Mauspads, ob dir das Hilft weiß ich nicht :D
 

Hubacca

Software-Overclocker(in)
AW: Mauspad für Logitech g400s

Hier mal eins in schwarz - über Geschmack lässt sich ja nicht streiten ;-)
CSL - XXL Speed Gaming Mauspad Titanwolf | 900 x 400mm: Amazon.de: Computer & Zubehoer

Achso - Logitech hab ich vergessen: Das G640 hörte nach einer Woche lüften nicht so richtig auf zu stinken und die Ränder sind auch nicht verstärkt, hab ich also wieder abgelegt.
Das G240 nutze ich für unterwegs: es stinkt nicht,ist 1 mm dünn und wellt sich überhaupt nicht - soviel zum Thema dünne Mauspads schlagen Wellen - das ist wohl eher herstellerabhängig da sich mein Asus Cerberus nicht so toll verhält.

Mein QCK+ hat auf den ersten Blick eine glatte Oberfläche aber wenn man dann die Maus bewegt ist man sehr überrascht das sie relativ "stumpf" ist, ich würde sagen sogar noch mehr als die Control von Razer.....

Ich nutze für die Arbeit mit AutoCAD und Eagle immer Control Mauspads(Roccat Taito, Razer Goliathus Control) und eine schwere Maus ( Roccat Kone Aimo) da man damit genauer Positionieren kann. Für schnelle Spiele sind dann die Speed Mauspads .und leichtere Mäuse gefragt.
 
Oben Unten