Massives Stuttering mit RX 6700XT

Mario2002

Freizeitschrauber(in)
Hallo an alle!
Seit einer Woche hab ich eine Sapphire Nitro+ 6700XT.
Die Karte läuft an sich nicht schlecht, allerdings hab ich in jedem Spiel Stuttering.
Ganz massiv in Mass Effect Legendary Edition Mass Effect 3.
Auch bei Resident Evil 3 kommt das vor.
Mit meiner GTX 1660 Super hatte ich das nicht.
Windows 11 hab ich auch schon frisch installiert.
Im Treiber habe ich schon etliche Sachen ausprobiert, aber alles ohne Erfolg.
Hier mal mein Setup:
AMD Ryzen 5600X
Sapphire Nitro+ Radeon RX 6700XT
2x16GB Crucial Ballistix DDR4 3200MHz
1xM.2 SSD WD Blue NVME 1TB
1xM.2 SSD Crucial SATA 500GB
MSI Optix G27CQ4P
Seit heute Seasonic Focus GX Gold 650Watt
Mir macht das spielen überhaupt keinen Spaß. Diese ruckler beim Gamen stören einfach nur noch.
Hab mir noch nie so eine Karte gegönnt, hatte immer Nvidia 60er Karten.
Ich hoffe mir kann hier jemand helfen.
 

Scorpio78

BIOS-Overclocker(in)
Hallo an alle!
Seit einer Woche hab ich eine Sapphire Nitro+ 6700XT.
Die Karte läuft an sich nicht schlecht, allerdings hab ich in jedem Spiel Stuttering.
Ganz massiv in Mass Effect Legendary Edition Mass Effect 3.
Auch bei Resident Evil 3 kommt das vor.
Mit meiner GTX 1660 Super hatte ich das nicht.
Windows 11 hab ich auch schon frisch installiert.
Im Treiber habe ich schon etliche Sachen ausprobiert, aber alles ohne Erfolg.
Hier mal mein Setup:
AMD Ryzen 5600X
Sapphire Nitro+ Radeon RX 6700XT
2x16GB Crucial Ballistix DDR4 3200MHz
1xM.2 SSD WD Blue NVME 1TB
1xM.2 SSD Crucial SATA 500GB
MSI Optix G27CQ4P
Seit heute Seasonic Focus GX Gold 650Watt
Mir macht das spielen überhaupt keinen Spaß. Diese ruckler beim Gamen stören einfach nur noch.
Hab mir noch nie so eine Karte gegönnt, hatte immer Nvidia 60er Karten.
Ich hoffe mir kann hier jemand helfen.

Probier mal das hier im Video:
Anti Lag
 

Defenz0r

BIOS-Overclocker(in)
Hallo an alle!
Seit einer Woche hab ich eine Sapphire Nitro+ 6700XT.
Die Karte läuft an sich nicht schlecht, allerdings hab ich in jedem Spiel Stuttering.
Ganz massiv in Mass Effect Legendary Edition Mass Effect 3.
Auch bei Resident Evil 3 kommt das vor.
Mit meiner GTX 1660 Super hatte ich das nicht.
Windows 11 hab ich auch schon frisch installiert.
Im Treiber habe ich schon etliche Sachen ausprobiert, aber alles ohne Erfolg.
Hier mal mein Setup:
AMD Ryzen 5600X
Sapphire Nitro+ Radeon RX 6700XT
2x16GB Crucial Ballistix DDR4 3200MHz
1xM.2 SSD WD Blue NVME 1TB
1xM.2 SSD Crucial SATA 500GB
MSI Optix G27CQ4P
Seit heute Seasonic Focus GX Gold 650Watt
Mir macht das spielen überhaupt keinen Spaß. Diese ruckler beim Gamen stören einfach nur noch.
Hab mir noch nie so eine Karte gegönnt, hatte immer Nvidia 60er Karten.
Ich hoffe mir kann hier jemand helfen.

deaktivier mal alle m.2 ssds und nutze nur deine SATA SSD
 
TE
TE
Mario2002

Mario2002

Freizeitschrauber(in)
Probier mal das hier im Video:
Anti Lag
Hatte ich schon an.
deaktivier mal alle m.2 ssds und nutze nur deine SATA SSD
Ich glaube den Fehler gefunden zu haben.
Mein Monitor liefert maximal 165Hz. Wenn z.B. bei Mass Effect erst 165Hz anliegen und sehr schnell unter 100Hz fällt, habe ich diese ruckler.
Stell ich die Hz im Spiel auf 120Hz, läuft es viel besser.
Bei Games wo die Grafikkarte mehr zu leisten hat, gibt es auch keine probleme.
Werde am Wochenende Windows 11 nochmal neu aufsetzen und die SATA SSD vor der Installation ausbauen und dann wieder einbauen.
 

Defenz0r

BIOS-Overclocker(in)
Hatte ich schon an.

Ich glaube den Fehler gefunden zu haben.
Mein Monitor liefert maximal 165Hz. Wenn z.B. bei Mass Effect erst 165Hz anliegen und sehr schnell unter 100Hz fällt, habe ich diese ruckler.
Stell ich die Hz im Spiel auf 120Hz, läuft es viel besser.
Bei Games wo die Grafikkarte mehr zu leisten hat, gibt es auch keine probleme.
Werde am Wochenende Windows 11 nochmal neu aufsetzen und die SATA SSD vor der Installation ausbauen und dann wieder einbauen.

Aber ein Spiel liefert doch gar keine Hz. Ein Spiel liefert auch keine FPS. Deine Grafikkarte liefert FPS. Die Hz Rate liegt konstant an, je nachdem, welche Einstellung an den Monitor durch die GPU weitergereicht wurde
 
Zuletzt bearbeitet:

rhalin

Freizeitschrauber(in)
Hast du Freesync am Monitor aktiviert?
Wenn ja, mal ausschalten und testen.
Bzw. mal aktivieren falls nicht an.
Weiss nicht ob das mit der 1660 funktioniert hat.
 
TE
TE
Mario2002

Mario2002

Freizeitschrauber(in)
Hab den Fehler nach einer Woche endlich gefunden.
Nachdem ich Windows 11 nochmal frisch aufgesetzt habe, waren diese ruckler immer noch da.
Bei Witcher 3 sieht das aus, als wenn ständig etwas nachgeladen wird.
Bin dann ins UEFI und habe SAM komplett deaktiviert und siehe da, Games laufen fluffig.
War schon kurz davor die Grafikkarte wieder zurückzuschicken.
Scheint ein BIOS Problem zu sein.
Zur Zeit hab ich das Beta Bios 1.G1 mit der AGESA 1.2.0.7.
Werde mal an den MSI Support schreiben.
Hast du Freesync am Monitor aktiviert?
Wenn ja, mal ausschalten und testen.
Bzw. mal aktivieren falls nicht an.
Weiss nicht ob das mit der 1660 funktioniert hat.
Freesync ist immer an.
Mit der 1660 Super lief es, allerdings unter 1440p halt nicht so sauber.
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Wie sieht denn die Anbindung aus?
Screenshot von GPU-Z Mainpage wenn der Rendertest (das Fragezeichen drücken) läuft.

1654277595727.png
 

Schori

BIOS-Overclocker(in)
Bei einem Beta UEFI kann es durchaus zu Problemen kommen. Spiel doch einfach die letzte nicht bete Version auf.
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Der Screenshot gibt Aufschluss darüber, dass die Karte richtig im richtigen Slot steckt.
DAS kann man damit Beurteilen. Nicht mehr, nicht weniger. Über FPS sagt das nix, woher soll ich da einen Zusammenhang sehen können?

Aber erst mal Grundsätzliches klären bevor man ans Eingemacht geht ist mein Motto.
Denn wenn die Karte nicht im richtigen Slot steckt, oder nicht richtig im Slot steckt, dann könnte sie auch keine FPS bringen. So einfach isses.
 

Defenz0r

BIOS-Overclocker(in)
Über FPS sagt das nix, woher soll ich da einen Zusammenhang sehen können?

Wenn die Karte ordentlich funktioniert dann sind die Frametimes entsprechend gleichmaessig. Du brauchst gar keine Anspruchsvolle Anwendung um das herauszufinden. Wenn du einen high-refresh-rate monitor hast, kannst du z.B mit Google Chrome auf https://vsynctester.com/ gehen und schauen, ob die Grafikkarte in der Lage ist, gleichmaessig Frames rauszuhauen. Geht natuerlich nur, wenn auch wirklich die dGPU verwendet wird.

Einfach mal nen FPS counter ala Fraps/Bandicam anmachen und schauen ob die FPS berechenbar sind und nicht auf der exakt gleichen Position rauf und runter sausen
 
TE
TE
Mario2002

Mario2002

Freizeitschrauber(in)
Ich werde am Beispiel von The Witcher 3 mal ein Video mit SAM und einmal ein Video ohne SAM hier reinstellen, damit Ihr Euch ein Bild davon machen könnt.
 
TE
TE
Mario2002

Mario2002

Freizeitschrauber(in)
Ich wollte gerade ein Video mit SAM machen und was soll ich sagen, plötzlich keinerlei ruckler mehr.
Egal ob mei Resident Evil 3 The Witcher 3, oder Mass Effect 3.
Das gibts doch nicht. Der berühmte Vorführeffekt.
Eine Woche diese probleme und dann schaltet man SAM im UEFI aus, dann wieder ein und jetzt läuft es.
Falls ich diese ruckler wieder haben sollte, dann werde ich die Videos hier nochmal einfügen.
Morgen werde ich dann das letzte finale BIOS für mein Board aufspielen.
Danke erstmal an alle hier, für die hilfe.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
Mario2002

Mario2002

Freizeitschrauber(in)
Nur noch ein problem habe ich.
Wollte mal wieder The Evil Within ( erster Teil) spielen.
Aber das Game läuft sehr rucklig mit 15FPS. Was stimmt da wieder nicht.
Hab das Spiel schon 2 mal von Steam downgeloaded, aber das Game läuft nicht flüssig.
Der 2te Teil von dem Game läuft super.
Kennt vielleicht jemand das problem mit dem ersten Teil?
 
Oben Unten