• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Mario Kart 64 & Co.: Spiele im Microsoft Edge waren illegale Kopien

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Mario Kart 64 & Co.: Spiele im Microsoft Edge waren illegale Kopien

Für kurze Zeit waren etliche Nintendo-Spiele (darunter Mario Karz 64), Tetris, Pac-Man und Minecraft als Browser-Erweiterungen für Microsoft Edge verfügbar. Die Spiele waren aber illegale Kopien.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Mario Kart 64 & Co.: Spiele im Microsoft Edge waren illegale Kopien
 

BrollyLSSJ

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Das ist mal eine Hausnummer. Das habe ich gar nicht mit bekommen. Hätte Microsoft halt besser prüfen müssen anstatt es auch noch zu bewerben. Wollten damit (mit der Werbung) wohl den Marktanteil gegenüber Chrome erhöhen bzw. zurück gewinnen.
 

PCGH_Claus

Redaktion
Teammitglied
Das ist mal eine Hausnummer. Das habe ich gar nicht mit bekommen. Hätte Microsoft halt besser prüfen müssen anstatt es auch noch zu bewerben. Wollten damit (mit der Werbung) wohl den Marktanteil gegenüber Chrome erhöhen bzw. zurück gewinnen.
Meistens setzt Microsoft auf KI, die derartige Beiträge überprüfen soll. Menschen will Microsoft hingegen so gut wie gar nicht für die Prüfung von z.B. Browser-Erweiterungen einsetzen. Vielmehr gibt es Tester fast nur noch in großen übergeordneten Abteilungen, wie etwa im Bereich Windows oder Xbox. Die Zielsetzung scheint zu sein, dass Microsoft Geld sparen und zugleich die eigenen Algorithmen verbessern will, in dem man zur Überprüfung hauptsächlich auf KI statt auf Menschen setzt.
 
Oben Unten