• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Mainboard und Speicher für AMD 5600x

dre1111111111

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hallo,

ich suche eine passende Kombination zum Aufrüsten meines PC´s aus dem Jahre 2014 (Intel Xeon 1034, GTX1080, 16GB Ram, Win10, ATX-Gehäuse) für Gaming.

Ziel-Hardware:
- AMD 5600x werden
- 32 GB Ram
- Mainboard mit 2x M2 Slot, 1x USB-C, mind 3x Sata Anschluss für meine derzeitigen SSD´s, Bluetooth + Wlan on board.

Könnt ihr mir da eine passende 3er Kombination empfehlen? Preis ist erstmal egal, natürlich nicht (unnötig) teuer. Brauche kein Bling Bling.

Als Netzteil verwende ich derzeit ein be quiet! (BN231 Straight Power Netzteil 500 Watt).
Kann ich das weiter drin lassen?! Oder wird das nicht (mehr) kompatibel sein?

Wichtig wäre mir beim Mainboard das ich kein Bios-Update mehr machen muss oder sowas wovon ich keine Ahnung hab sondern direkt alles verbaut funktioniert.

Danke!!!!!!!!!
 

ApolloX30

Komplett-PC-Aufrüster(in)
MB: sowas wie z.B. das MSI B550 Gaming Edge Wifi, grad eins im Luxx MP für 99 Euro - sowas rum dürfte es gebraucht kosten. Bios Update ist bei den aktuellen MSIs recht einfach (sowas musst du immer wieder mal machen), aber bei andren wirds auch nicht komplex sein - nicht so wie vor 10 Jahren.
RAM: nen 3600er z.B. Crucial Ballistix.
Beide zusammen lassen sich RGB-farbig oder auch mit deaktiviertem RGB betreiben.

Das sind ordentliche Komponenten, weder High-End noch Low-End.
 

grumpy-old-man

Software-Overclocker(in)
Wichtig wäre mir beim Mainboard das ich kein Bios-Update mehr machen muss oder sowas wovon ich keine Ahnung hab sondern direkt alles verbaut funktioniert.
Bei den Anforderungen würde ein B550 Board reichen. Viel falsch machen kannst Du da nicht, weil fast alle gut sind. Aufpassen muss man ab und an noch bei Linesharing. Auf manchen Boards werden einige SATA-Anschlüsse deaktiviert, wenn man 2 m.2 nutzt, auf anderen Boards wiederum PCIe 8x oder 4x degradiert und deaktiviert.

Bei einem Neukaufen würde ich eines der folgenden vorschlagen:

MSI MPG B550 Gaming Plus (7C56-003R)
MSI MAG B550 Tomahawk (7C91-001R)
GIGABYTE B550 AORUS Elite V2
GIGABYTE B550 AORUS Pro V2

Asus stellt natürlich ebenfalls gute Boards her, die sind aber etwas teuer als die oben angeführten…

Die genannten Boards haben alle eine Bios-Flashback Funktion. Damit kannst Du ohne CPU das Bios auf den aktuellsten Stand mithilfe eines USB-Sticks bringen.

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
D

dre1111111111

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Danke schonmal an euch beide.

Welches der 4 Mainboards? Sind da relevante Unterschiede?
Welchen 3600er balistix genau?

Kenne mich nicht so gut aus bei den technischen Details.
 

grumpy-old-man

Software-Overclocker(in)
https://geizhals.de/?cmp=2308973&cmp=2294990&cmp=2420565&cmp=2420370

Im Oben angeführten Link kannst Du die Boards vergleichen. DIe Unterschiede sind eher marginal für den Betrieb eines 5600x. Wenn Du wert auf guten Sound legst, dann könnte man das Aorus Pro in Betracht ziehen.

Hinsichtlich des Ram:


oder


Wenn Du sparen möchstest:


oder


Falls DU wert auf RGB-RAM legst, müsste man nochmal schauen…
 
TE
D

dre1111111111

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Kann es sein das alle genannten Mainboards weder Bluetooth noch wlan Haben?

Gibt es keine die das mit an Bord haben?
 

grumpy-old-man

Software-Overclocker(in)
Kann es sein das alle genannten Mainboards weder Bluetooth noch wlan Haben?

Gibt es keine die das mit an Bord haben?
Ups, das hatte ich ganz überlesen. Klar gibt es die auch:

 
Oben Unten