• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Mainboard Treiber Installation schlägst fehl

ordnungsschelle

Schraubenverwechsler(in)
Nachdem ich meinen Neuen PC zusammengebaut und Windows installiert haben wolle ich nun die Treiber fürs Mainboard installieren.
MSI legt ja dafür nen USB Stick dazu wo ein Programm drauf ist welches das erledigen soll. Ein teil der Treiber installiert es auch (Chipsatz, Bluetooth) aber der PC weigert sich die Treiber für Netzwerk, WiFi und Sound zu installieren. Das Programm sagt immer „installiert bitte starte den PC neu“. In der Anwendung selber bleibt der Status aber auf „nicht installiert“ und ein Neustart des Rechners hilft auch nicht.
670669C0-BB68-44A2-AF3A-2ACDDB588135.jpeg

F8D4FB11-EA67-475D-A39F-C83374192DEA.jpeg
So ganz auf den Kopf gefallen bin ich auch nicht also habe ich mir die fehlenden Treiber bei MSI auf der Seite runtergeladen (richtiges board/windows10) aber die Installation geht wieder nicht aber diesmal kommt die meldung „konmte nicht installiert werden weil das Mainboard die Schnittstelle nicht unterstützt“
FD793247-F23E-459C-B366-E5774822A1A1.jpeg


Was ich noch probiert habe:
-Windows neu installiert und Treiber versucht neu zu installieren
- unterschiedliche Rheinfolge bei Treiberinstallation

So ich weiß nicht mehr weiter und da ich nicht weiß wo das Problem ist hat mit ne Google Suche auch nicht geholfen also hoffentlich kann mir hier einer helfen.

Ps. Es handelt sich um ein MSI Tomahawk z590 WiFi
 

Richu006

Software-Overclocker(in)
Ich installiere meist nur noch das tool von intel. Um die neusten chipsatz und vga treiber zu erhalten.

Von MSI installiere ich dann noch maximal kurz mysthic light um das RGB gedöns einzurichten. Danach deinstalliere ich wieder alles von MSI. Und hatte noch nie probleme deswegen
 
TE
O

ordnungsschelle

Schraubenverwechsler(in)
Moin

Was sagt denn der Gerätemanager? Hast du da gelbe Ausrufezeichen? Poste bitte mal ein Bild davon.

MfG
Die anderen beiden zeigen den gleichen Fehler an. Andere haben keine Fehler.
0C72942C-FDFC-4D17-AB0D-16CBE99D70D0.jpeg
AA807345-D1F9-4E65-AD0A-D23BB7CAB5CC.jpeg

Mit dem MSI Treiber Tool richtet man mehr Schaden als Erfolg an...
Lade die Treiber Manuell und Probiere es nochmal...
Also Windows. neu installieren und dann manuell installieren? oder was muss ich vorher alles machen?
 

NatokWa

BIOS-Overclocker(in)
Nix Windows neu aufsetzen ..... Den MSI-Quark wieder deinstallieren und die Chipsatztreiber etc. von INTEL runter laden und installieren. Den Pseudo-angepassten Kram von MSI braucht es nicht
 
TE
O

ordnungsschelle

Schraubenverwechsler(in)
Ja, Windows neu installieren und danach die Treiber manuell installieren.
So hab ich gemacht aber das gleich Problem wie vorher. Von den herunterladenen Treiber konnte ich die selben treiber(chipsatz etc) wie über die Software installieren aber die, die nicht gingen gehen auch manuell nicht.
90CBB060-5776-460C-BBA7-FF81507668A8.jpeg

DD98A618-74A4-4EE4-9547-8F78D41D658E.jpeg

Im Gerätemager das Gleiche Bild wie vorhin (Fehler 28)

die treiber direkt von Intel haben das gleiche Problem
Nix Windows neu aufsetzen ..... Den MSI-Quark wieder deinstallieren und die Chipsatztreiber etc. von INTEL runter laden und installieren. Den Pseudo-angepassten Kram von MSI braucht es nicht
Hat leider auch nicht funktioniert
 
Zuletzt bearbeitet:

pedi

Software-Overclocker(in)
in so einem fall würde ich mal den iobitdriverbooster drüber laufen lassen.
ich weiß, nicht geliebt, aber einen versuch ists wert.
 

NatokWa

BIOS-Overclocker(in)
So langsam vermute ich das dein Board einen Schaden hat.
Ethernet/Netzwerk läuft normalerweise sofort nach Installation des Chipsatztreibers problemlos.

Solche Probleme wie du sie hier hast sind sehr seltsam deshalb würde ich noch eine andere Option der Reparatur vor schlagen auch wenn es ein Schuß ins Blaue ist : Mach nen Bios-Flash.
Auch wenn die neueste Version schon drauf sein sollte per Flashback trotzdem nochmal drüber bügeln . Evtl. sitzt dort irgendwo der Fehler. WENN er nämisch dort sitzt wird keine Aktion der Welt den von Windows-Ebene "beheben" können . Wenn nicht, verlierst du nur ein paar Minuten.
 
TE
O

ordnungsschelle

Schraubenverwechsler(in)
So langsam vermute ich das dein Board einen Schaden hat.
Ethernet/Netzwerk läuft normalerweise sofort nach Installation des Chipsatztreibers problemlos.

Solche Probleme wie du sie hier hast sind sehr seltsam deshalb würde ich noch eine andere Option der Reparatur vor schlagen auch wenn es ein Schuß ins Blaue ist : Mach nen Bios-Flash.
Auch wenn die neueste Version schon drauf sein sollte per Flashback trotzdem nochmal drüber bügeln . Evtl. sitzt dort irgendwo der Fehler. WENN er nämisch dort sitzt wird keine Aktion der Welt den von Windows-Ebene "beheben" können . Wenn nicht, verlierst du nur ein paar Minuten.
Das hab ich gerade selber schon gemacht hat aber nicht geholfen.
Nur um sicher zu gehen:

Wir sprechen hier von der (aktuellsten) Windows 10 Version?
Naja das ding ist ich habe ja kein Internetzugriff also ist das ja nicht so leicht.

Wenn ich mir das neuste Update von Windows 10 über den Update Katalog hole sagt es mir ich besitze nicht die richtige Windows Version. (liegt bestimmt daran das ich Windows noch nicht freigeschaltet habe aber das geht ja nicht ohne internet)
 

NatokWa

BIOS-Overclocker(in)
Dann bleibt nur noch eines zu versuchen : Erstell dir per Media-Creation Tool von MS einen Installations-Stick mit dem aktuellen Win10 und installier damit nochmal GANZ neu (Platte im Setup neu anlegen bzw. alle Logischen Laufwerke löschen und das Setup machen lassen).
Dann hast du die neueste Version von Win10 auch wirklich drauf und wenn dann die gleichen Probleme weiterhin bestehen -> Board hat nen Schaden.
 
TE
O

ordnungsschelle

Schraubenverwechsler(in)
Dann bleibt nur noch eines zu versuchen : Erstell dir per Media-Creation Tool von MS einen Installations-Stick mit dem aktuellen Win10 und installier damit nochmal GANZ neu (Platte im Setup neu anlegen bzw. alle Logischen Laufwerke löschen und das Setup machen lassen).
Dann hast du die neueste Version von Win10 auch wirklich drauf und wenn dann die gleichen Probleme weiterhin bestehen -> Board hat nen Schaden.
Alles klar das werde ich mal in Angriff nehmen und ich melde mich wenn ich es probiert hab
 
TE
O

ordnungsschelle

Schraubenverwechsler(in)
Soo ich bin gerade dabei und bevor ich jetzt was versaue …
alle Logischen Laufwerke löschen
Meinst du hier alle anwählen und löschen und dann auf die Festplatte installieren wie sonst auch?
angesteckt ist eine ssd (die ausgewählte fürs betriebssystem)
Und ne M2 SSD

keine Ahnung was das 3. laufwerk sein soll (laufwerk 1)
76D1DF6F-93A9-414D-99A1-05ED37DC81E3.jpeg
dieM2 SSD ist eins weiter unten aber im Status“nicht zugewiesener Speicherplat“
 
Oben Unten