• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

MacBook

Dark-Nightmare

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hi, ich wollt mir ein MacBook zulegen.
Ich persönlich, bin ziemlich genervt von Windows :wall: Jetzt hab ich aber mal eine Frage, wodrauf muss ich bei einem MacBook achten? Hat da jemand erfarung?

Danke im Voraus
 

der_schnitter

Freizeitschrauber(in)
Kommt drauf an,was du machen willst.Empfehle,erst mal die Hirnwäsche rückgängig zu machen :hmm:
Also wenn du Videos schneiden willst,empfehle ich nen schnellen Prozessor und 2GB RAM sollte sowieso alle haben.Grafikkarte ist bei nem Mac glaub ich eher nebensächlich,da man eh nicht drauf zocken kann.Ich würde darauf achten,dass ein DVD Laufwerk dabei ist.
MacBooks haben ne vergleichsweise lange Akkulaufzeit soweit ich mich erinnern kann.
 

McZonk

Moderator
Teammitglied
Akkulaufzeit ist genial, das stimmt. Das Macbook hat im Prinzip im Gegensatz zum Macbook Pro "nur" eine schlechtere Grafikeinheit (eben intigriert im Chipsatz). Das Wichtigste wurde ja auch schon gesagt: Je nach Einsatzzweck einen schnellen Prozessor und auf jeden Fall 2GB Ram.

Wenn du noch Schüler/Student bist, solltest du auf jeden Fall das EDU Programm in Anspruch nehmen. Ich hab meins so 150eur billiger bekommen :D

Mein Tipp in diesem Fall noch: Einfach mal in einen großen Elektronikfachmarkt gehen (Sat**) und denen dort sagen, für wie viel du denn das Gerät beim EDU Programm bekommst (am besten mit Ausdruck). Bei mir hats ja geholfen :ugly:
 
TE
Dark-Nightmare

Dark-Nightmare

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hi,
danke für deine schnelle Antwort. Hab bisher nur gutes über Macs gelesen. Hauptsächlich, werd ich ihn für "Office", Fotobearbeitung, Surfen usw. nutzen. Auch Video bearbeitung sollte darauf möglich sein. Zocken, will ich darauf nicht!
 
TE
Dark-Nightmare

Dark-Nightmare

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Also, das mit dem EDU Programm ist ja eine feine sache. Wie funktioniert das genau? Ich bin noch Schüler...
 

der_schnitter

Freizeitschrauber(in)
Du musst über 18 sein und einen gültigen Nachweis,dass du Schüler/Student bist Apple zukommen lassen.Dann kriegste Rabatte.Hab gerade geschaut,man kriegt nen iPod Shuffle für 45 und das MacBook Air auch 100 weniger.Das geht übrigens auch,wenn man Elter eines Schülers/Studenten ist :ugly:
 
TE
Dark-Nightmare

Dark-Nightmare

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Das jetzt doof... wede erst im Oktober 18:heul:

Kanst mal den Link geben, wo diese vergünstigungen stehen?
 

Genius637

Komplett-PC-Aufrüster(in)
also ich finde das jedes macbook für studenten in ordnung ist. würde aber auf jeden fall 2 GB RAM entpfehlen. man kann auch ram selbst nachrüsten da der aufpreis beim kleinsten macbook schon recht hoch ist. das macbook pro finde ich persönlich ein bisschen zu teuer aber wer einen großen bildschirm benötigt kommt daran nicht vorbei.
bei mac sollte man auch darauf achten das die festplatte für dich genug kapazität hat da ich gehört habe, macs werden , wenn die festplatte sehr voll ist etwas langsamer da dort daten ausgelagert werden glaube ich.
sonst kann man nicht viel flasch machen.
so ein kompaktes notebook bekommt man nicht überall so billig(wenn man die kleinen 12" laptops von toshiba anschaut^^)
 
TE
Dark-Nightmare

Dark-Nightmare

Komplett-PC-Aufrüster(in)
ja auf der war ich schon, aber mein Browser, ist andauernd abgeschmiert, deswegen bin ich nicht in den Shop gekommen;) Aber habs nun auch gesehen. Also zum Festplattenspeicher, wollte auf dem Mac nur relevante datein Speichern, Der rest wie Fotos, Videos und co. sollten auf eine Kleine Mobile Festplatte.

PS: Ich finde den Aufpreis auch schon ziemlich groß. Habe noch nie an einem Notebook rumgefummelt. Is das schwer, Ram einzubauen. Krieg ich danach das ding wieder zu?!
 

McZonk

Moderator
Teammitglied
Ja das ist nun wirklich mehr als einfach (Zumindest bei meinem MacBook Pro). Akku raus - 3 Schrauben lösen - rams vor dir. Wie du sie ein und ausklippst ist sogar mit Bilder daneben gedruckt :D
 

Iron

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Zum Thema Edu Rabatt:

Du musst einfach nur einen Schüler- oder Studendentenausweis besitzen. Deine Eltern können dann das entsprechende Produkt mit dem Rabatt für dich erwerben.
 
TE
Dark-Nightmare

Dark-Nightmare

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Danke!!!
Bin ja jetzt Mac Neuling^^
Hab aber deshalb mal drei Fragen:
1: Der Mittarbeiter, hat gesagt, dass ich nach Updates suchen lassen soll. Wie geht das?
2: Wie bekomme ich ein Fenster auf Vollbild?
3: Gibt es sowas wie ICQ und MSN für Leopard?

Danke im Voraus
 

McZonk

Moderator
Teammitglied
Danke!!!
Bin ja jetzt Mac Neuling^^
Hab aber deshalb mal drei Fragen:
1: Der Mittarbeiter, hat gesagt, dass ich nach Updates suchen lassen soll. Wie geht das?
Links oben auf den Apfel -> Softwareaktualisierung...
Dark-Nightmare schrieb:
2: Wie bekomme ich ein Fenster auf Vollbild?
Über das grüne Plus
(Probier auch gleich mal die Funktionen der Tasten F11 und F12 aus ;) )
Dark-Nightmare schrieb:
3: Gibt es sowas wie ICQ und MSN für Leopard?
Ja, und das nennt sich Adium. Einfach mal danach Googeln. Funktioniert im Grunde genommen genau gleich wie ICQ.
 
TE
Dark-Nightmare

Dark-Nightmare

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ok, vielen Dank. Muss nun erstmal die Updates laden. Zu den F Tasten. Die sind bei mir belegt mit lauter und leiser XD
 

McZonk

Moderator
Teammitglied
Ups, die Belegung ist ja beim MB und MB Pro unterschiedlich. :ugly: Dann darfst die Funktionen selbst rausfinden =) Google hilft auch viel
 

Thomsson

Kabelverknoter(in)
MacBooks und allgemein Macs sind eine sehr schöne Sache und stabil, aber wenn beim Laptop bzw. iPod der Akku defekt ist, was machst Du dann? Wochen warten und dann 100 zahlen? Das nervt mich total daran...
 

Piy

PCGH-Community-Veteran(in)
MacBooks und allgemein Macs sind eine sehr schöne Sache und stabil, aber wenn beim Laptop bzw. iPod der Akku defekt ist, was machst Du dann? Wochen warten und dann 100 zahlen? Das nervt mich total daran...



ich sehs andersrum :D
also folgendes:
n kumpel bestellt sich n macbook.
Ich: zuviel geld? er: ja.

es kommt an (2 wochen), er guckts an.... hm, das knackt so komisch beim aufmachen.... da angerufen, ok, bekommt n neues.

3 tage später holt einer das alte ab und bringt neues.
schön.
kumpel guckt sichs an: schön. macht an: ein lüfter dröhnt so hammer laut, dass die nachbarn sich beschweren kommen, er ruft bei apple an: ja ok, bekommt n neues.

2 tage später (schnell, war sicher noch da der typ :D) kommts an.
kumpel guckt: das knackt ja schon wieder!

wieder angerufen, neues bekommen. das fand er aber dann zu doof und hats zurückgegeben. aus spaß.




naja, er, immer noch zuviel geld... was macht man da?
jaaa! i-pod kaufen!

er bestellt ipod.
kommt an, er macht an: pixelfehler! da oben links, schwarz.
er ruft an, bekommt neuen zugeschickt, er guckt an: pixelfehler links unten!
er gibts zurück...
was macht er dann?


genauuuuuu ipod shuffle gekauft :ugly::ugly::ugly:


das war vor 2 wochen, den hat er noch.

echt wahre geschichte.


also wenn es was positives an apple gibt, ist es der service xD
 

McZonk

Moderator
Teammitglied
also wenn es was positives an apple gibt, ist es der service xD
Das, was wir an so vielen Firmen kritisieren, ja! Ich setzte inzwischen auch 2 Apple Produkte ein. Beide haben weder Macken, noch gab es anderweitig Probleme. Aber falls dem mal so sein sollte, kann ich ja auf guten Service vertrauen :)
 
TE
Dark-Nightmare

Dark-Nightmare

Komplett-PC-Aufrüster(in)
MacBooks und allgemein Macs sind eine sehr schöne Sache und stabil, aber wenn beim Laptop bzw. iPod der Akku defekt ist, was machst Du dann? Wochen warten und dann 100 zahlen? Das nervt mich total daran...

Hi,
der Service scheint ja top zu sein der wird sich dann sicher um meinen defekten Akku kümmern. Den Akku kann man einfach entnehmen.
Also ich finde das MacBook sehr gut. Zu hören ist es nicht. Erst wenn ich eine DVD einlege wird es etwas laut und ein angenehmes Vibrieren des MacBooks ist beim Schreiben zu Spüren.

PS: Die Funktion Spaces ist jawohl genial :D Mal gucken wann sich das Microsoft abguckt...
 

exa

Volt-Modder(in)
oder auch andersherum... schließlich ist das mit den widgets bzw gadgets genau andersrum wie viele glauben... das hat apple nämlich von microsoft...

so vil zum bösen ms das so ultraschlechte os macht...

und was nutzen viele apple user zum arbeiten??? ms office^^
 

Adrenalize

BIOS-Overclocker(in)
oder auch andersherum... schließlich ist das mit den widgets bzw gadgets genau andersrum wie viele glauben... das hat apple nämlich von microsoft...
Stimmt, Win XP hatte schon unglaublich viele Widgets und Gadgets. :wow::D
Afaik ist das schon auf Apples Mist gewachsen. Wurde dann von KDE und Gnome übernommen, außerdem von Google Desktop, und schließlich in Vista mit der Sidebar.
 

exa

Volt-Modder(in)
vista war schon lange in der entwicklung, als apple sein os erst angefangen hat... ms hatte da die "nützlichen" kleinen dinger schon entwickelt und appe hat mal geschaut, sein os kurz vorher fertig gehabt, und schon hat ms natürlich alles geklaut, weil nur aplle auf solche sachen kommen kann... übrigens läuft gegen apple deswegen ein verfahren
 

Adrenalize

BIOS-Overclocker(in)
vista war schon lange in der entwicklung, als apple sein os erst angefangen hat... ms hatte da die "nützlichen" kleinen dinger schon entwickelt und appe hat mal geschaut, sein os kurz vorher fertig gehabt, und schon hat ms natürlich alles geklaut, weil nur aplle auf solche sachen kommen kann... übrigens läuft gegen apple deswegen ein verfahren
Es stimmt zwar, dass Microsoft intern schon Ende 2002 die Sidebar in den Longhorn-Builds hatte, die Funktionalität und Implementierung ist der von Apple aber nicht so ähnlich, soweit ich weiß. Bei Apple kann man sich eher streiten, ob Dashboard eine Nachmache von Konfabulator ist, zumal es Konfabulator schon als kostenpflichtiges Tool für MacOS X gab, bevor 2004 Dashboard mit OS X 10.4 dazukam.
Dadurch, dass sie Longhorn mittendrin gekippt haben, verzögerte sich Vista halt so sehr, dass Apple, Gnome, Google etc. ihre Widgets und Gadgets schon Jahre vorher publik machen konnten.

Und der Ideenklau an sich ist so eine Sache, immerhin ist das Ur-Windows damals als Nachmach-GUI des Ur-MacOS erschienen, da wollte Apple auch klagen und hatte keine Chance.
Was jetzt aber nicht heißen soll, dass Apple die GUI erfunden hat, das war, wie wir natürlich alle wissen, Xerox! ;)
 

riedochs

Lötkolbengott/-göttin
Ich habe nur eine erfahrung mit Apple gemacht: Alter Ipod Platte defekt: Austausch 260, neuer Ipod mit 10GB mehr: 280 :wall::wall::wall:

Ich habe mir dann einen neuen iPod gekauft und den alten bei Ebäh noch verkauft.
 

der_schnitter

Freizeitschrauber(in)
Nana,wollen jetzt aber nicht streiten,wer was zuerst wo gestohlen hat;)
Als Mensch mit chronischem Geldmangel muss ich Linux hier natürlich auch mal verteidigen ;)(wobei wir hier schon ein wenig Offtopic gehen ;))
 

Bang0o

Freizeitschrauber(in)
zum thema apple:
der akku meines kleinen ipod mini hat schon nach 4-5 monaten altersschwäche gehabt und nach 6 monaten konnte man damit nach vollaufladung nur noch ca eine stunde musik hören.

hab den dann nach weiteren montaen endlich umtauschen wollen aber der garantie für akku sei angeblich schon abgelaufen...
die sagten mir das kostet 50 (!) nen neuen einbauen zu lassen...
ich habs dann selber gemacht für 20
der akku jetzt hält schon mehr als doppelt so lang wie der serienakku und hat immernoch keine spürbaren leistungseinbußen

kurz: ich kauf nie wieder bei apple!
<--- die kann man in der tüte rauchen!
 
Oben Unten