M2 Nvme initialisieren/boot C: bei Neubau!Help!

Combi

BIOS-Overclocker(in)
hallo,ich habe mir neue hardware zusammengekauft,die ich bald zum pc zusammenbauen will.
da ich noch nie eine nvme m2 ssd hatte,meine frage:

kann ich den pc zusammenbauen und direkt windows 10 aufspielen?
wird die nvme erkannt und kann initialisiert werden?und partitioniert?
möchte anschliessend ein backup des jetzigen systems einspielen,um nicht alle zig proggis
neu installieren zu müssen.
clonen fällt weg,da anderes mobo und chipsatz.

das einzige was mit umzieht,ist die alte gtx 1070,4x1tb ssd und 4x3tb hdd wd red + satacontroler
und x-fi soka.

neue hardware:
ryzen 5900x
gigabyte aorus x570 ultra
aorus gen4 ssd nvme 2tb
2x16gb rgb patriot viper 3600er
seasonic focus gold 850w
fractal design torrent black tg gehäuse
 

Schwarzseher

Volt-Modder(in)
Ja sollte kein Problem sein .Es gibt ja einen NVME Support vom Bios und es muss UEFI und nicht CSM im Bios eingestellt sein .
Die sollte im Windows Setup dann ganz normal als Boot/ Installationsmedium auftauchen .
Im Zweifel nachschauen im Handbuch , in welchem Slot die NVME korrekt angebunden ist . Meistens ist das der oberste .

EDIT: In der Option Boot . Ich denke das wird aber ab Werk auf enabled stehen
1649072758105.png

Den Punkt gibs auch noch : Settings?
1649072936118.png
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten