• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Lüfter laufen bei 7V nicht an

Walt

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Lüfter laufen bei 7V nicht an

Moin,

also ich habe folgendes Problem:
Ich hab mir nen Mora mit Lüfterblende gekauft und gestern folgende Lüfter eingebaut: Aquatuning - Der Wasserkühlung Vollsortimenter - Phobya Nano-G 12 Silent Waterproof 1500rpm Multioption 120x120x25mm 9-Fach Lüfterbundle (9xLüfterpaket) Phobya Nano-G 12 Silent Waterproof 1500rpm Multioption 120x120x25mm 9-Fach Lüfterbundle (9xLüfter
Die sind aucb einzeln bei 7/5V angelaufen.
Jetzt hab ich aber immer 3 zusammengelötet. Jetzt laufen sie nur noch bei 12V an. Bei 7V rucken sie kurz, mehr aber aucb nicht. Wenn man sie dann anstößt laufen sie aber...

Weiß einer woran das liegt?

Gruß walt
 

MietzeKotze

Kabelverknoter(in)
AW: Lüfter laufen bei 7V nicht an

Grober Verdacht:

Es wird höchstwahrscheinlich an der Anlaufleistung der Lüfter liegen.

Fast jede Hardware braucht zum eigentlichen Anlaufen für einen Bruchteil einer Sekunde mehr Leistung als im eigentlichen Betrieb.

Deine Lüfter werden um erstmal in Schwung zu kommen, zusammen zu viel Leitung benötigen, um aus ihrem Ruhezustand zu kommen und in Bewegung versetzt zu werden.

Im laufenden Betrieb fällt die benötigte Leistung ab.

Milchmädchenrechnung:

1 Lüfter braucht 4Watt.

3x4 = 12W für alle Lüfter

beim Anlauf doppelte Leistung : 24W

also bei 12V: da Leistung = Spannung x Strom : 24W : 12V = 2A (2 Ampere auf kruze Zeit sollte der MB-Connector schaffen, ein Netzteil-connector auf jeden Fall)
bei 7V: 24W: 7V = ~ 3,5A (da könnts bissl knapp werden)

Keine Ahnung wieviel Spitzenleistung es wirklich ist und wieviel Leistung bei dir auf der 7V-Schiene liegen...



Wo sind die Lüfter angeschlossen, MB oder NT?
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
W

Walt

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Lüfter laufen bei 7V nicht an

Also an der max leistung, bzw. Strom dürfte es eigentlich nicht liegen.
Ich hab die lüfter mit nem beiligenden 7V adapter direkt ans netzteil angeschlossen...

Gruß
 

Ahab

Volt-Modder(in)
AW: Lüfter laufen bei 7V nicht an

Es liegt an der Trägheit der Lüfterblätter. Diese ist bei deinen Lüftern zu hoch. Denn dass ein Lüfter mit 7V läuft, heißt nicht automatisch, dass er bei 7V auch ANläuft. In deinem Fall ist lediglich eine höhere Anlaufspannung vonnöten, um die Trägheit der Lüfterblätter zu überwinden, daher rucken sie kurz an, bleiben aber weiterhin stehen.
 

MietzeKotze

Kabelverknoter(in)
AW: Lüfter laufen bei 7V nicht an

Es liegt an der Trägheit der Lüfterblätter. Diese ist bei deinen Lüftern zu hoch. Denn dass ein Lüfter mit 7V läuft, heißt nicht automatisch, dass er bei 7V auch ANläuft. In deinem Fall ist lediglich eine höhere Anlaufspannung vonnöten, um die Trägheit der Lüfterblätter zu überwinden, daher rucken sie kurz an, bleiben aber weiterhin stehen.

Kann man die benötige Leistung nicht durch Erhöhung der Stromstärke erreichen?
 

Ahab

Volt-Modder(in)
AW: Lüfter laufen bei 7V nicht an

Das wirst du aber nicht hinbekommen. Die Stromstärke ist keine variable, respektive einstellbare Größe in einem PC. Es sei denn du fertigst ein Modul das den Strom umwandelt. :ugly:
 
TE
W

Walt

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Lüfter laufen bei 7V nicht an

Also in der beschreibung der lüfter steht extra startspannung:5V
Außerdem liegen dem lüfter ja 5/7V Adapter bei...
Also eigentlich sollten die mit 5V anlaufen.

Gruß
 

jenzy

Freizeitschrauber(in)
AW: Lüfter laufen bei 7V nicht an

Wird warscheinlich ein defekt vorliegen, starten ja normalerweise mit 5volt
 
TE
W

Walt

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Lüfter laufen bei 7V nicht an

Also ich glaub ich hab jetzt die lösung gefunden. In dem adapter ist ja ein Widerstand drin. Bei dem 7V adapter müssen an dem Widerstand also 5V abfallen.
Wenn ich aber jetzt 3 Lüfter parallel daran anschließe, so ändert sich ja auch der Gesamtwiderstand der ganzen Schaltung (drei Lüfter parallel haben nur 1/3 des Widestandes eines Lüfters).
Also fällt auch an dem Vorwiderstand eine größere Spannung ab...
Also bekommen die Lüfter zu wenig Spannung.

Ich werd die Lüfter morgen mal direkt an die 5V anschließen, dann müsste es eigentlich funktionieren...

Gruß
 

dot

BIOS-Overclocker(in)
AW: Lüfter laufen bei 7V nicht an

Warum sind da Widerstaende in den Adaptern? 5V bzw. 7V kannst du doch im PC ohne Weiteres direkt am Netzteil abgreifen.
 
TE
W

Walt

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Lüfter laufen bei 7V nicht an

So gesehen sind es gar keine adapter... Das ist einfach ein Stück leitung mit ner 3-pin buchse und nem 3-pin stecker.
Kannste also zwischen Mainboard und Lüfter stecken und hast dann halt 7, bzw. 5V...
Aber ich hab mir jetzt eh noch nen Aquaero bestellt, also brauch ich die gar nicht.

Gruß
 
TE
W

Walt

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Lüfter laufen bei 7V nicht an

also ich hab´s gestern nochmal mit 5V direkt vom 4 Pin Stecker versucht und das hat dann geklappt...
Lag also wirklich an den Widerständen.

Danke trotzdem.

Gruß Walt
 
A

Anfänger

Guest
AW: Lüfter laufen bei 7V nicht an

Bei mir ist das genauso. Ich habe einen 120 Lüfter mit Wiederstand ans Mainboard angeschlossen.
Ist nicht von selber angelaufen.
Dann über Netzteil 12V angeschlossen. Läuft super.
 
H

hulkhardy1

Guest
AW: Lüfter laufen bei 7V nicht an

Dieses Problem hat be quiet in der Dark Power Serie glöst in dem alle LÜfter beim Start eine kurze Stromspitze bekommen um sie zu starten, Anlaufautomatik nennen die das.
 
Oben Unten