• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Lohnt sich eine Soundkarte bei meinem System?

Kito91

Kabelverknoter(in)
Hey Leute,

ich überlege mir, ob ich mir eine Soundkarte zulege. Ich meine die Soundqualität ist, besonders bei viel Lautstärke, nicht so gut. Meine Lautsprecher sind die Logitech Z906 und das Mainboard ist das MSI MPG B550 Gaming Plus, mit dem Soundchip Realtek ALC892. Welches nicht gut bewertet wurde. Ich habe einen Test von PCGH gesehen, mit der Schulnote 3,4.
Meint ihr die Soundkarte Creative Sound Blaster Audigy FX für ca. 30€ gibt eine bessere Qualität, oder sollte ich schon mehr ausgeben, wie die Creative Sound Blaster Z, für ca. 80€?

Vielen Dank im voraus.
 

Finallin

Software-Overclocker(in)
Ein Bekannter von mir hat sich vor zwei Wochen das Logitech Z906 geholt, es ging gleich wieder zurück, jeder empfindet Töne anders, aber mir hat es klanglich auch überhaupt nicht gefallen. Wie Du sagst, gerade wenn man mal aufdreht war der Ton eine Katastrophe und in dem Fall war eine gute Soundkarte dahinter. Könnte also auch einfach am Logitech Z906 selbst liegen. =/
 

MrTopperH

PC-Selbstbauer(in)
Da du ein solches System hast, nehme ich an, du möchtest 5.1 (oder mehr)?

Falls ja, dann wirst du für kleines Geld kaum eine Alternative finden.
Der beste Rat, den ich dir geben kann, ist: Verkauf diese kleinen Tröten und kauf dir auf dem Gebrauchtmarkt einen AVR mit HDMI und dazu erstmal nur zwei halbwegs gute Lautsprecher (ich nehme mal an, mehr als Regallautsprecher kommt aus Platzmangel nicht in Frage?), es sei denn, du kannst und möchtest etwas mehr für guten Klang investieren.

Wie man es dreht und wendet, diese ganzen PC-Sets klingen einfach nicht gut im Vergleich zu richtigen Lautsprechern.
 

Birdy84

Volt-Modder(in)
Hey Leute,

ich überlege mir, ob ich mir eine Soundkarte zulege. Ich meine die Soundqualität ist, besonders bei viel Lautstärke, nicht so gut. Meine Lautsprecher sind die Logitech Z906 und das Mainboard ist das MSI MPG B550 Gaming Plus, mit dem Soundchip Realtek ALC892. Welches nicht gut bewertet wurde. Ich habe einen Test von PCGH gesehen, mit der Schulnote 3,4.
Was hat eine Note von 3,4? Bei Mainboard Tests berücksichtigt PCGH leider die Qualität des Onboard Sounds nicht, lediglich die Features.
 
TE
K

Kito91

Kabelverknoter(in)
Ach, das Thema mit den Boxen. Meiner Meinung nach gibt es Leute, die finden die super und die anderen finden die sch****. Ich bin etwas dazwischen. Ich finde den Sound gut, aber nicht überwältigend. Nur wenn es sehr laut wird, ist er etwas "matschig". Also meint ihr, eine Soundkarte hätte keinen Sinn?

Was hat eine Note von 3,4? Bei Mainboard Tests berücksichtigt PCGH leider die Qualität des Onboard Sounds nicht, lediglich die Features.

Hier der Link zu dem Test: https://www.testberichte.de/p/realtek-tests/alc892-testbericht.html
 

MrTopperH

PC-Selbstbauer(in)
Ach, das Thema mit den Boxen. Meiner Meinung nach gibt es Leute, die finden die super und die anderen finden die sch****. Ich bin etwas dazwischen. Ich finde den Sound gut, aber nicht überwältigend. Nur wenn es sehr laut wird, ist er etwas "matschig". Also meint ihr, eine Soundkarte hätte keinen Sinn?



Hier der Link zu dem Test: https://www.testberichte.de/p/realtek-tests/alc892-testbericht.html

Meiner Erfahrung nach finden die Leute solche kleinen Lautpsrecher nur solange gut, bis sie wirklich mal gute Lautsprecher hören. Vielle kennen es einfach nur nicht anders/besser.

Falls du dein Lautsprecherset digital angeschlossen hast, wovon ich ausgehe, ist es unerheblich, ob du Onboard-Sound oder eine dedizierte Soundkarte nutzt, weil dann das Signal eh 1:1 digital übertragen und erst von der Decoderstation verarbeitet wird. Also liegt es da an den Lautsprechern, wenn dir der Klang nicht zusagt (wobei die Decoderstation auch einen gewissen Einfluss hat).
 

Birdy84

Volt-Modder(in)
Uff, das ist sehr missverständlich. Ich bin mir nicht sicher, ob es in dem Test war oder in einem späteren. Jedenfalls ist das eigentliche interessante Ergebnis, dass die Soundqualität maßgeblich von den verbauten Komponenten abseits des Audio Chips maßgeblich ist.
Ein gut implementierter Realtek ALC892 kann also bessere Qualität liefern als ein schlecht implementierter ALC1220. Das präsentierte Testergebnis berücksichtigt außerdem auch Ausstattung und Features. Klar, dass der 892 da kaum Punkte sammelt.
 

Venom89

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Ach, das Thema mit den Boxen. Meiner Meinung nach gibt es Leute, die finden die super und die anderen finden die sch****. Ich bin etwas dazwischen. Ich finde den Sound gut, aber nicht überwältigend. Nur wenn es sehr laut wird, ist er etwas "matschig". Also meint ihr, eine Soundkarte hätte keinen Sinn?

Nein wirklich null. Rausgeschmissen Geld.
Kauf dir anständige Lautsprecher und dann kann man darüber nachdenken, aber diese Plastik tröten, sind nicht mal das wert was sie kosten.
 

JackA

Volt-Modder(in)
Mein Tipp ist es, die Logitech Anlage umzubauen:
http://metku.net/index.html?path=mods/logiwood/index_eng
Anständig aufgebaute Breitbandlautsprecher können schon ordentlich klingen, aber nicht so, wie sie Logitech verbaut und das ist wirklich Perlen vor die Säue, da die Treiber richtig gut spielen könnten, aber eben nicht im Joghurt-Becher-Gehäuse, wo sie absolut verschenktes Potential sind.

*Ob jetzt deine Soundkarte schuld für schlechten Klang ist, kannst du doch einfach selbst überprüfen in dem du ein Smartphone über AUX anschließt, stellst bei der Z906 ein, dass aus allen Lautsprechern Stereo dröhnen soll und drehst mal auf. Hört es sich dann genauso schlecht an, dann weißt du Bescheid.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten