• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Logitech X-540 Bass "entschärfen"

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Invidia

PC-Selbstbauer(in)
Logitech X-540 Bass "entschärfen"

Hallo,

weiß jemand wie ich den Bass entschärfen kann? Weil meine Eltern meckern immer wieder das Sie eine Etage unter mir (Wohnzimmer) immer Bumm Bumm Bumm hören. Das nervt mich total ab, weil ich wofür hab ich das Ding denn? Ich zieh dann meistens mein Headset an, aber das ist ja nicht das gleiche.

Was ich mich jetzt halt gefragt hab ist, ob es etwas bringt wenn ich die Bassbox auf sogenannte Spitzen stelle.

Für fachmännische Auskunft wäre ich sehr dankbar =)
 

Xion4

BIOS-Overclocker(in)
AW: Logitech X-540 Bass "entschärfen"

Entschärfen? Kauf dir ein z2300 von Logitech, dreh das voll auf, und schwöre dir, die bitten dich dein altes wieder zu benutzen.

Je nach soundkarte kannst du im Treibermenu noch Tieftöne/Subwoofer etc einstellen.
 

Mosed

BIOS-Overclocker(in)
AW: Logitech X-540 Bass "entschärfen"

Nicht viel würde ich meinen, da es ein Down-fire Subwoofer ist. Bei dem ist es sozusagen gewollt, dass er den Bass auf die Gebäudestruktur überträgt. Da die Membran auf den Boden gerichtet ist, wird der bass trotzdem deutlich übertragen.
Probieren kannst du es natürlich.

Downfire Subwoofer sind characteristisch für spürbaren Bass. Frontfire ist mehr hörbarer Bass.

Vermutlich hilft da nur in einem EQ die tiefen Frequenzen leiser zu stellen oder du legst den Sub auf die Seite + Spitzen (quasi Frontfire) - ob das dann noch gut klingt ist eine andere Frage.
 
TE
Invidia

Invidia

PC-Selbstbauer(in)
AW: Logitech X-540 Bass "entschärfen"

Entschärfen? Kauf dir ein z2300 von Logitech, dreh das voll auf, und schwöre dir, die bitten dich dein altes wieder zu benutzen.

Je nach soundkarte kannst du im Treibermenu noch Tieftöne/Subwoofer etc einstellen.

Also ich wollte jetzt eigenlich keine Empfehlung für ein System das noch mehr Bumms hat :ugly:

Also ich hab ne Standard Realtek Onboardkarte.

Aber ich mein eigentlich ob es etwas gibt (Materielles) damit es untendrunter nicht so bollert.

Weil ich hab ne Art Fernbedienung mit Bassregler. Da kann ich alles einstellen aber das bringt mir ja nicht, weil ich dann immer auf 0 stellen muss damits den leuten untendrunter genehm ist.
 

Mosed

BIOS-Overclocker(in)
AW: Logitech X-540 Bass "entschärfen"

Ja, wie oben ausführlicher geschrieben: Es ist halt ein Downfire-Subwoofer.
Subwoofer FAQ

Leg den Sub doch mal auf die Seite und leg was "Spitzes" drunter. Also quasi zu frontfire umfunktionieren - wie klingt das dann usw.?

Hier hat jemand das gleiche Prob und hat das was ich mir gedacht habe umgesetzt: http://www.hifi-forum.de/viewthread-106-4717.html

klappt an sich. (Ganz unten ist der Test)
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Invidia

Invidia

PC-Selbstbauer(in)
AW: Logitech X-540 Bass "entschärfen"

Ja, wie oben ausführlicher geschrieben: Es ist halt ein Downfire-Subwoofer.
Subwoofer FAQ

Leg den Sub doch mal auf die Seite und leg was Spitzes drunter. Also quasi zu frontfire umfunktionieren - wie klingt das dann usw.?

Hier hat jemand das gleiche Prob und hat das was ich mir gedacht habe umgesetzt: Downfire Sub zu Frontfire Sub umfunktionieren?, Subwoofer - HIFI-FORUM

klappt an sich. (Ganz unten ist der Test)


Ich schau es mir mal an. Dankeschön :daumen:


Dann brauch ich aber so Spitzen oder?
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Invidia

Invidia

PC-Selbstbauer(in)
AW: Logitech X-540 Bass "entschärfen"

Also ich hab ihn jetzt mal umfunktioniert als Frontfiresub. Mal sehen ob meine Ellis sich immernoch beschweren.
 

Klutten

Moderator
Teammitglied
AW: Logitech X-540 Bass "entschärfen"

Günstige Alternative sind halbierte Tennisbälle (zur Not kurz mit der Sprühdose einfärben). Das Prinzip des Subs selbst würde ich jetzt nicht ändern.
 

Mosed

BIOS-Overclocker(in)
AW: Logitech X-540 Bass "entschärfen"

Der SUb vom X-540 ist ja schon mit kleinen Stützen entkoppelt vom Boden. Von daher...
Ein Downfire-Sub wird sich immer im Stockwerk drunter bemerbar machen, wenn er ordentlich am arbeiten ist, würd ich behaupten.


Ich weiß nicht, ob es was bringt einen downfire auf etwas massives draufzustellen, dass dann wiederum vom Boden entkoppelt ist.

Also als Beispiel:
Dicke Holzplatte auf 4 halben Tennisbällen und darauf dann den SUB.

Dann würde die Luft ja nicht mehr direkt auf den Boden die Schwingungen übertragen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Klutten

Moderator
Teammitglied
AW: Logitech X-540 Bass "entschärfen"

Das hat wenig mit dem Prinzip zu tun. Schallwellen dehnen sich nun mal aus und gerade beim Bass heißt es ja immer so schön ...Länge läuft. ^^ Wenn er schon entkoppelt ist, hilft nur runterregeln.
 

Hyper Xtreme

Freizeitschrauber(in)
AW: Logitech X-540 Bass "entschärfen"

steck dir ein zusammengeknülltes Hantuch in den Subby, hab ich auch z.T. da die Logitech Dinger (Z5500) schon ordentlich wums bei fast ausgeschaltetem Subby haben ;)
 

Mosed

BIOS-Overclocker(in)
AW: Logitech X-540 Bass "entschärfen"

Also man kann überall nachlesen, dass ein Downfire einen Gutteil des Basses "direkt" auf die Gebäudestrukur überträgt und ein Frontfire nicht.
Dass man ordentlich Bass so oder so hört ist klar. Aber ein Downfire wird immer dann empfohlen, wenn man den Bass auch spüren will. Bei empfindlichen Nachbarn oder leichter Bauweise wird von Downfire abgeraten.
 

Bioschnitzel

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Logitech X-540 Bass "entschärfen"

Eigenartiger Thread, ich hätte eher gefragt wie man noch mehr Bass rauskitzeln kann :fresse:
 
TE
Invidia

Invidia

PC-Selbstbauer(in)
AW: Logitech X-540 Bass "entschärfen"

So hab mir 4 Spikes bestellt bei Ebay für 10 Ocken. Hab extra die Füße gemessen. Den die bestellten Spikes haben einen Durchmesser von 2,5cm. Das dürfte dann auch soweit passen.
 

phenomgamer²

PC-Selbstbauer(in)
AW: Logitech X-540 Bass "entschärfen"

und ich frag mich bei logitech immer warum die überhaupt noch boxen dazu tun?? :huh::huh:

man hört doch eh nur grummligen bass :ugly:
 

phenomgamer²

PC-Selbstbauer(in)
AW: Logitech X-540 Bass "entschärfen"

Downfire ist auch ziemlich ungeeignet um musik zu hören, weil die bässe grundsätzlich weniger präzise sind als bei frontfire.

Hatte mal 3 Wochen lang ein Concept F und rock zu hören war nicht so toll :daumen2:

Pop oder HipHop war dagegen schon ganz gut aber dass ist nunmal nicht mein Geschmack bis auf eminem aber den hört man ja nun auch nich den ganzen tag. Kriegt man ja zu viel :P
 
TE
Invidia

Invidia

PC-Selbstbauer(in)
AW: Logitech X-540 Bass "entschärfen"

Downfire ist auch ziemlich ungeeignet um musik zu hören, weil die bässe grundsätzlich weniger präzise sind als bei frontfire.

Hatte mal 3 Wochen lang ein Concept F und rock zu hören war nicht so toll :daumen2:

Pop oder HipHop war dagegen schon ganz gut aber dass ist nunmal nicht mein Geschmack bis auf eminem aber den hört man ja nun auch nich den ganzen tag. Kriegt man ja zu viel :P


Ich schaue auch ziemlich viele Filme über meinen PC. Hiphop ist eh mein Ding als was versteht ihr da nicht :ugly:
 

> Devil-X <

BIOS-Overclocker(in)
AW: Logitech X-540 Bass "entschärfen"

Logitech und Musik... O.o Logitech und Klang... O.o Logitech und Bass?? Normal bei den Dingern, da kommt ja h nur ein spürbares Grummeln raus. Ich verstehs nicht, wie man in Sachen Klang bei Logitech landen kann...
 

faibel

PC-Selbstbauer(in)
AW: Logitech X-540 Bass "entschärfen"

Downfire ist auch ziemlich ungeeignet um musik zu hören, weil die bässe grundsätzlich weniger präzise sind als bei frontfire.

Hatte mal 3 Wochen lang ein Concept F und rock zu hören war nicht so toll :daumen2:

Pop oder HipHop war dagegen schon ganz gut aber dass ist nunmal nicht mein Geschmack bis auf eminem aber den hört man ja nun auch nich den ganzen tag. Kriegt man ja zu viel :P

GRUNDSÄTZLICH ist Downfire nicht weniger präzise, das macht die Abstimmung und das Gesamtkonzept. Ein tief abgestimmter Heimkinosub wird mit Sicherheit nicht sehr "knackig" und "präzise" aufspielen, schon gar nicht wenn er für knapp über 200€ als 5.1 Set angeboten wird. Dabei ist es dann egal ob "Front" oder "Downfire". Da hilft nur eine höhere Abstimmung die auch für Musik deutlich besser geeignet ist.

@Thread:
Stopf das BR-Rohr zu. Dadurch geht Tiefgang flöten der den Raum zum Dröhnen anregt (diese Raumfrequenz (Raummoden) hören deine Eltern).
Der Sub wird dann auch "präziser" spielen
 
TE
Invidia

Invidia

PC-Selbstbauer(in)
AW: Logitech X-540 Bass "entschärfen"

Okay =)

Erst mal die Spikes zusätzlich dranmachen. Die dürften heute oder morgen kommen =)
 

phenomgamer²

PC-Selbstbauer(in)
AW: Logitech X-540 Bass "entschärfen"

GRUNDSÄTZLICH ist Downfire nicht weniger präzise, das macht die Abstimmung und das Gesamtkonzept. Ein tief abgestimmter Heimkinosub wird mit Sicherheit nicht sehr "knackig" und "präzise" aufspielen, schon gar nicht wenn er für knapp über 200€ als 5.1 Set angeboten wird. Dabei ist es dann egal ob "Front" oder "Downfire". Da hilft nur eine höhere Abstimmung die auch für Musik deutlich besser geeignet ist.

Nenn mir doch mal einen Downfire-sw der nen super musikklang hat wie auf teppich als auch auf fliesen ;)
 

faibel

PC-Selbstbauer(in)
AW: Logitech X-540 Bass "entschärfen"

Nenn mir doch mal einen Downfire-sw der nen super musikklang hat wie auf teppich als auch auf fliesen ;)

Was sollte das bringen ?
Ich wollte dir nur näherbringen das es nicht an der Markentingbezeichnung "Frontfire " oder " Downfire" sondern an der Abstimmung selbst liegt. Die macht die Musik und nicht die Position des LS der in dem Frequenzbereich sowieso kugelförmig abstrahlt. Wenn du also einen "Downfire" Subwoofer genauso dimensionierst/abstimmst wie einen "Frontfire" Subwoofer wirst du keinen Unterschied hören. Das ist Physik und kann durch Formeln und Simulationen nachvollzogen werden.
Gegenfrage: Welcher physikalische Umstand soll einen Downfire Subwoofer unpräziser machen ?
 

phenomgamer²

PC-Selbstbauer(in)
AW: Logitech X-540 Bass "entschärfen"

Beim Downfire wird ein Großteil des Basses vom Haus/Boden geschluckt und schwingt somit auch mit. Folge davon ist, dass das Haus evtl noch schwingt selbst wenn der sub schon wieder aufhört. Dadurch halt unpräzise. Bei Filmen macht das nichts. aber bei flotter Musik wie Metal unbrauchbar ^^
Das wird vor allem bei hohen Pegeln stark bemerkbar.

Man könnte den Downfiresw ja auch auf die seite stellen aber da kann man sich auch lieber einen Frontfire kaufen. Man trifft im Heimkinobereich ja nicht umsonst so viele Downfiresysteme an oder andersrum wenns um musik geht überhaupt keinen downfiresw

Du hast natürlich damit recht, dass man einen downfire ähnlich abstimmen kann wie einen frontfire, allerdings werden beide sich anders anhören wenn einer nach downfire-prinzip spielt und der ander nach frontfire.
 

faibel

PC-Selbstbauer(in)
AW: Logitech X-540 Bass "entschärfen"

Du würfelst da einiges durcheinander. Du meinst das "das Haus" nachschwingt ? Oder sind es doch eher die Schallwellen die IM RAUM eine Resonanz zwischen parallelen Wänden erzeugen und lange benötigen um auszuschwingen (Raummoden) ? Ein Fußboden kann zwar Schallwellen übertragen aber aufgrund der sehr (!) niedrigen Resonanzfrequenz von Fußboden und Wänden schwingen diese praktisch nicht nach. Dazu bedarf es einer aktiven Anregung durch Raummoden ... die hört man dann auch im ganzen Haus weil sie den lautesten Bezugspegel stellen da der Bass in diesem Bereich um bis zu 20dB angehoben wird.
Diese Raummoden werden aber von einem Frontfire-Sub ebenfalls und in gleichem Maße angeregt wenn beide Subs ein identisches Übertragungsverhalten haben.

Da die tiefsten Raummoden (die am längsten zum ausschwingen benötigen) von Heimkinosubs nahezu perfekt angeregt werden liegt es nahe das Musikgenuss damit schwer möglich ist. Vor allem in der 200€ Holzklasse wo i.d.R. minderwertige Schlammschieber-Chassis mit miserablen Ausschwingverhalten verbaut werden.
 

phenomgamer²

PC-Selbstbauer(in)
AW: Logitech X-540 Bass "entschärfen"

Da die tiefsten Raummoden (die am längsten zum ausschwingen benötigen) von Heimkinosubs nahezu perfekt angeregt werden liegt es nahe das Musikgenuss damit schwer möglich ist. Vor allem in der 200€ Holzklasse wo i.d.R. minderwertige Schlammschieber-Chassis mit miserablen Ausschwingverhalten verbaut werden.

Das wollte ich ungefähr sagen ^^
und da wir in diesem fred eig. noch nicht mal beim 200€ segment angelangt waren gilt hier doch wohl grundsätzlich Frontfire->Musik Downfire->film.

So stark kenn ich mich mit der physischen Materie nämlich nicht aus ^^
 
TE
Invidia

Invidia

PC-Selbstbauer(in)
AW: Logitech X-540 Bass "entschärfen"

Das wollte ich ungefähr sagen ^^
und da wir in diesem fred eig. noch nicht mal beim 200€ segment angelangt waren gilt hier doch wohl grundsätzlich Frontfire->Musik Downfire->film.

So stark kenn ich mich mit der physischen Materie nämlich nicht aus ^^


So ich schau aber viele Filme und höre auch ziemlich viel Musik. Was dann?
 

phenomgamer²

PC-Selbstbauer(in)
AW: Logitech X-540 Bass "entschärfen"

So ich schau aber viele Filme und höre auch ziemlich viel Musik. Was dann?

Du hast doch ein System oder nicht? Wenn du was vernünftiges haben willst kauf kein Logitech. Für Filme reicht es aber allemal. Kann mir jetzt nicht vorstellen dass man den Bass auch hier als überdimensioniert bezeichnen kann.

Für Musik kann man Logitech allerdings meiner meinung nach vergessen. Viel zu dominanter (schlechter) Bass und schlechte Höhen. (Weiß auch nicht in wiefern man gute Höhen erhalten kann wenn man nur 1weg mitteltöner in den sats verbaut)


Fazit: Für Filme und Games sollte dein System noch in Ordnung sein. Musik ist meiner meinung nach keine Stärke von Logitech
 

> Devil-X <

BIOS-Overclocker(in)
AW: Logitech X-540 Bass "entschärfen"

So ich schau aber viele Filme und höre auch ziemlich viel Musik. Was dann?

Dann muss man mehr investieren. Wenn ich dran denke, dass sich die Deutschen Autos im Wert von meheren 10 000 €uros kaufen, dann frag Ich mich wie der feine deutsche Herr sich selbst bei lächerlichen (Im Vergleich) 200 € sich konsequent quer stellt.

Ist es denn nicht logisch, dass man bei billigen Sets unter 1000 € bei Heimkino keine gute Qualität (Allround) bekommen kann?? Ein Dacia ist eben auch kein Audi. Und ein Teufelset eben kein Cantonset.
 

nfsgame

Lötkolbengott/-göttin
AW: Logitech X-540 Bass "entschärfen"

Nenn mir doch mal einen Downfire-sw der nen super musikklang hat wie auf teppich als auch auf fliesen ;)
KEF PSW-4000
Präziser als viele Frontfires bei Musik.

Das Problem ist bei vielen Downfires das die eben auf Filme abgestimmt sind, oder das denen einfach die Leistung und/oder Membranfläche fehlt etwas zu bewegen.
 
G

Gast12348

Guest
AW: Logitech X-540 Bass "entschärfen"

So ich schau aber viele Filme und höre auch ziemlich viel Musik. Was dann?

Wie schon gesagt wurde, dann wirds Teuer, und dann brauchst schon nen anderes kaliber als diese subwöfferchen die bei Teufel und Logitech dabei sind, dann brauch man auch keine Downfire woofer um irgendwie tiefbass und vibrationen zu erzeugen, das schaf ich ganz ohne Downfire das sogar die rolläden von meinen nachbarn vibrieren. Nur wie gesagt teuer ist das ganze, und es birgt so einige platzprobleme mit sich :lol:



@Devil naja für die leute die keine ahnung von der Materie haben ist das unlogisch irgendwie.

@NFS vorallem fehlts dennen an Membranfläche deswegen nenn ich solche dinger auch subwöfferchen.
 

Klutten

Moderator
Teammitglied
AW: Logitech X-540 Bass "entschärfen"

Auf Wunsch des Erstellers und zu großen Abweichungen zum eigentlichen Thema machen wir hier zu.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten