• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Logitech G213 Shift Taste reagiert schlecht

Blaupunkt14

Kabelverknoter(in)
Hey,

ich habe seit längerem eine Logitech G213 Tastatur und seit ein paar Wochen habe ich das Problem, dass meine Shift-Taste nur noch ganz schlecht reagiert. Ich muss extrem stark drücken, damit sie überhaupt funktioniert. Sicherlich liegt das an vielen Games die ich zeitweise gespielt habe, bei denen man oft und lang auf Shift rumdrückt.
Ich habe mal alle Tasten entnommen und von oben alles gereinigt, was aber nichts gebracht hat.

Natürlich könnte ich die Tastatur auch ganz auseinandernehmen, habe ich allerdings noch nie gemacht und weiß auch nicht, was genau ich dann machen müsste, um Shift zu "reparieren".

Kennt das jemand und kann mir eine "Lösung" anbieten ohne sofort eine neue Tastatur zu kaufen?
 

NatokWa

BIOS-Overclocker(in)
Wenn ich gemein wäre, würde ich sagen : Auf eine Tastatur umsteigen wo alle Tasten einzeln austauschbar sind -> Gesteckte Mecha Tasta. Nur da kann man sowas "ohne Aufwand" austauschen-> Reparieren.

Du hast btw. eine Ruberdome-Tastatur mit Anleihen von Mecha's um besser zu funktionieren, es bleibt aber eine Ruberdome ..... und ich schätze mal das da bei dir nichts zu machen sein dürfte da du an die entscheidenden Teile nicht rankommst ohne die Taste "vollständig" zu zerstören .... und austauschbar ist Ruberdome praktisch nie .....
 

TheGermanEngineer

BIOS-Overclocker(in)
Logitech spricht von "Mech Dome", im Grunde ist es aber nur eine Rubberdome-Tastatur. Leider gibt Logitech keinen schematischen an. So oder so, eine nicht mehr ordentlich reagierende Rubberdome ist praktisch nicht zu reparieren, weil die Auslösekonstruktion ein großes Teil ist. Bei einer mechanischen ließe sich hier zur Not der betroffene Schalter austauschen.
 
TE
B

Blaupunkt14

Kabelverknoter(in)
Guten Morgen,

ich habe die Tastatur vorher auseinander genommen.
Soweit ich das beurteilen kann, war an der Stelle der Shift-Taste eine Welle in dem Pad was darunter liegt. Dreck war dort keiner zu sehen außer ein paar ganz kleinen Fusseln. Ich habe das Pad wieder richtig ausgelegt, eingebaut und verschraubt und die Shift-Taste funktioniert jetzt wieder einwandfrei. Besonders nervig finde ich allerdings, dass man die Anti-Rutsch Pads entfernen muss, um an die Schrauben zu kommen.

Danke für die Erklärungen über Rubberdome-Tastaturen. Mir sind die mechanischen Tastaturen aber einfach immer viel zu laut, daher wollte ich keine von denen.
 

wuselsurfer

Kokü-Junkie (m/w)
So oder so, eine nicht mehr ordentlich reagierende Rubberdome ist praktisch nicht zu reparieren, weil die Auslösekonstruktion ein großes Teil ist.
Das stimmt so nicht.
Man kann die Kontakte unter den Gummischaltern säubern und konservieren.

Meist ist dann die Kontaktgabe besser.
Die Gummis an sich sind meist in einer großen Gummiplatte zusammengegossen.
Da kann man auch die Kontaktnoppen säubern.
http://www.poppysma.de/?TECHNIK-ZEUGS___PC-Kram___Tastatur-Reparatur ,


Allerdings darf man nicht zu viel Öl/ Fett auf die Gummiseite bringen, da sie sonst quellen und sich verziehen kann.

Wenn die Seiten der Tasten gebrochen sind hilft nur Neukauf.

Ich schreibe gerade auf einer Rubberdome-Tastatur als Nachbau der IBM Model M.
Die Tastatur ist über 20 Jahre alt, wurde 4-5 mal gesäubert und hat noch keine defekten Tasten:

IPC_2.jpg
.
 

NatokWa

BIOS-Overclocker(in)
Ich hab ein billiges China-Custom Brett mit der China-Variante von Cherry-Red's drauf. Noch nie so eine leise Tastatur gehabt, und ich hatte auch einige Rubberdomes .....
 

NatokWa

BIOS-Overclocker(in)
Wie heißt die, wenn man fragen darf?
Das Teil hier : KLICK
Dazu dann noch DAS und HIER VON das 110 Pack in RED.

Das austauschen der Tasten dauert zwar länger als einem Lieb sein kann und das einsetzen der "neuen" Taster sollte man nicht zu stürmisch handhaben (Was bei den mini-Kontakten bei allen Gesteckten so sein dürfte) sonst knicken die Kontakte um und man darf sie wieder gerade biegen ....
Dafür ist die Basis der Tasta abgesehen vom Träger-PCB vollständig aus Aluminium und bringt ein ordentliches Gewicht mit. Steht bombenfest auf meiner Holzplatte von Schreibtisch egal was ich auf den Tasten anstelle :-)

Braucht keinerlei Treiber und funzt an jedem Rechner ohne Probs, verfügt sogar über die "üblichen" Multimedia-Tasten. Früher brauchten alle meine Tastaturen unbedingt Macro-Tasten.... habe gemerkt das mir die Tasten an meiner Maus (Roccat Kone Aimo) dafür reichen *g*
 

NatokWa

BIOS-Overclocker(in)
Würde ich JETZT kaufen, würd ich gleich die "havit" nehmen .... die hat schon die Roten drauf statt der Klickenden Blauen.... das hätte mir das Tauschen erspart inkl der Zusatzkosten für die Taster .... die Blauen liegen jetzt im Beutel im Schrank rum *g*
 
Oben Unten