• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Lieferbare ATI Radeon HD 4890 fällt unter 200 Euro

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Lieferbare ATI Radeon HD 4890 fällt unter 200 Euro

Jetzt ist Ihre Meinung zu Lieferbare ATI Radeon HD 4890 fällt unter 200 Euro gefragt. Beachten Sie dabei unsere Forenregeln.

arrow_right.gif
Zurück zum Artikel: Lieferbare ATI Radeon HD 4890 fällt unter 200 Euro
 
G

Gast20150401

Guest
Lieferbare ATI Radeon HD 4890 fällt unter 200 Euro

Man-o-man,Knallharte Preispolitik um Marktanteile.Hoffentlich lohnt sich das für AMD/Ati.Für den Kunden sicherlich.:daumen:
 

Dr. Cox

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Lieferbare ATI Radeon HD 4890 fällt unter 200 Euro

Hoffentlich verdient AMD überhaupt noch etwas an der HD4890....
 

Tom3004

BIOS-Overclocker(in)
AW: Lieferbare ATI Radeon HD 4890 fällt unter 200 Euro

Für die Käufer gut, für AMD schlecht ...:daumen:
Ich baue ja lieber auf Intel und Nvidia...
Core i7 ist eh schneller als der Phenom II
 

Dr. Cox

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Lieferbare ATI Radeon HD 4890 fällt unter 200 Euro

Core i7 ist eh schneller als der Phenom II

Schneller, aber auch vom Preisleistungsverhältnis her schlechter. Wäre der Phenom II schon im November gekommen, dann hätte ich mir wohl eher einen Phenom II X4 940 BE anstelle eines Core i7 gekauft ;)

Das Preisleistungsverhältnis der HD4890 ist jetzt auch nicht mehr all zu schlecht, für 199€ bekommt man mit der HD4890 eine ziemlich potente Karte, wenn einen die Lautstärke, der Stromverbrauch im IDLE und das je nach Spiel starke Texturflimmern nicht stört ;)
 

kuer

BIOS-Overclocker(in)
AW: Lieferbare ATI Radeon HD 4890 fällt unter 200 Euro

Für die Käufer gut, für AMD schlecht ...:daumen:
Ich baue ja lieber auf Intel und Nvidia...
Core i7 ist eh schneller als der Phenom II


Ist dir aufgefallen das es hier um GPU's geht und nicht um CPU's . :ugly: Außerden eine fundierte Ausage :lol: .
@Top : na so groß ist der Sprung nicht von209,- gestern auf 199,- heute . Außerdem sehe ich die Karte eh preislich dort , wenn ich eine 4870 schon für 160,- bekomme . Das es an der 275 liegt wage ich zu bezweifeln , da beide Karten gleich schnell sind .
 

Gordon-1979

Volt-Modder(in)
AW: Lieferbare ATI Radeon HD 4890 fällt unter 200 Euro

ich glaube nicht das AMD Verlust mit der neuen GraKa Verlust reinfährt. den man weiß nicht was für ein Produktionswert die Karte besitzt. denn die Masse macht den Reichtum, und nicht mit überteuerten Produkten wie z.B. Intel.
 
M

McLee

Guest
AW: Lieferbare ATI Radeon HD 4890 fällt unter 200 Euro

Für die Käufer gut, für AMD schlecht ...:daumen:
Ich baue ja lieber auf Intel und Nvidia...
Core i7 ist eh schneller als der Phenom II


Naja es stimmt schon diese Aussage, man braucht Programme dazu um den unterschied zu merken, das ganze sind da 5 fps wenn man glück hat und dafür bezahlt man eben hunderte von Euros mehr. Wer ein paar Porsche in der Garage stehen hat den juckt das doch nicht ;-)

AMD denke ich mal, versucht erstmal wieder ein breiten Fuß auf dem Markt zu bekommen. Daher diese Preisschlacht ....
 

Soulja110

Freizeitschrauber(in)
AW: Lieferbare ATI Radeon HD 4890 fällt unter 200 Euro

Naja es stimmt schon diese Aussage, man braucht Programme dazu um den unterschied zu merken, das ganze sind da 5 fps wenn man glück hat und dafür bezahlt man eben hunderte von Euros mehr. Wer ein paar Porsche in der Garage stehen hat den juckt das doch nicht ;-)

AMD denke ich mal, versucht erstmal wieder ein breiten Fuß auf dem Markt zu bekommen. Daher diese Preisschlacht ....

hunderte euros? na also das ist bei weitem übertrieben. ein phenom system ist nicht viel billiger als ein gutes intel system. fahr seit jeher im cpu bereich mit intel und bin zufrieden, hab nix gegen amd aber wegen zb 50 euro ersparnis wechsel ich nicht den hersteller.
 

FortunaGamer

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Lieferbare ATI Radeon HD 4890 fällt unter 200 Euro

Die fällt ziemlich schnell war ja auch Kla weil mal die 4870 für 150€ bekommt. Jetzt wird die 275 sicher auch fallen.
 
M

McLee

Guest
AW: Lieferbare ATI Radeon HD 4890 fällt unter 200 Euro

hunderte euros? na also das ist bei weitem übertrieben. ein phenom system ist nicht viel billiger als ein gutes intel system. fahr seit jeher im cpu bereich mit intel und bin zufrieden, hab nix gegen amd aber wegen zb 50 euro ersparnis wechsel ich nicht den hersteller.


Habe die Preise jetzt nicht im Kopf aber schätze mal das es allein schon 50-80€ bei der CPU ist und das Intel Mainboards teurer sind weiss auch jeder.

Selber habe ich auch ein Intel verbaut, würd ich allerdings jetzt einen PC kaufen wäre es ein AMD System. Preis Leistung einfach unschlagbar .... Hoffe das es nächstes Jahr ebenfalls noch so ist :-D
 

F31!x

Schraubenverwechsler(in)
AW: Lieferbare ATI Radeon HD 4890 fällt unter 200 Euro

hunderte euros? na also das ist bei weitem übertrieben. ein phenom system ist nicht viel billiger als ein gutes intel system. fahr seit jeher im cpu bereich mit intel und bin zufrieden, hab nix gegen amd aber wegen zb 50 euro ersparnis wechsel ich nicht den hersteller.

Aber 2 AMD GraKas im Rechner stecken haben ;)

50 Euro weniger bei einem i7 System im vergleich zu einem Phenom II System? Na das möchte ich bitte mal sehen! Selbst beim C2Q hauen die 50 Euro kaum hin. Kann dir aber nur empfehlen dir dann als nächstes auch mal nen AMD zu kaufen, man soll es kaum glauben aber ein Computer funktioniert auch mit Intel Outside :-)

Zur Topic an sich - AMD wird mit Sicherheit noch Geld mit der 4890 verdienen - die haben hier wesentlich mehr Spielraum als nVidia und für unter 200 Euro ist die 4890 wohl der absolute Oberhammer! Die GTX275 ist noch nicht mal am Markt wirklich verfügbar und schon jetzt hat AMD/ATI an der Preisschraube mächtig gedreht - da kann sich nVidia wohl doch warm anziehen.
 

DesGrauens

PC-Selbstbauer(in)
AW: Lieferbare ATI Radeon HD 4890 fällt unter 200 Euro

Hoffentlich fällt auch die 285 gtx im Preis so auf 250,- Euronen:hail:. Dann werde ich schwach und schicke meine 8800gts vorzeitig in Rente.
 

XXTREME

Lötkolbengott/-göttin
AW: Lieferbare ATI Radeon HD 4890 fällt unter 200 Euro

Hoffentlich fällt auch die 285 gtx im Preis so auf 250,- Euronen:hail:. Dann werde ich schwach und schicke meine 8800gts vorzeitig in Rente.

Davon darfst du träumen, mehr aber auch nicht ;).

also 199€ für die HD4890 ist genau das was ich vorhergesagt habe und somit ein P/L Hammer, was wohl nicht abzusprechen ist :daumen:.
 

Bucklew

Gesperrt
AW: Lieferbare ATI Radeon HD 4890 fällt unter 200 Euro

denn die Masse macht den Reichtum, und nicht mit überteuerten Produkten wie z.B. Intel.
nur blöd, dass sich intel dumm und dusselig verdient und amd schon seit zwei jahren riesige schuldenberge anhäuft :lol:

vllt sollte es AMD mal mit der intel-taktik versuchen :ugly:
 
M

McLee

Guest
AW: Lieferbare ATI Radeon HD 4890 fällt unter 200 Euro

nur blöd, dass sich intel dumm und dusselig verdient und amd schon seit zwei jahren riesige schuldenberge anhäuft :lol:

vllt sollte es AMD mal mit der intel-taktik versuchen :ugly:


AMD hatte die ganze Zeit das Problem .... das sie leider nichts "gescheites" auf den Markt bringen konnten. Daher auch dieser Schuldenberg, hat also nichts mit der Taktik zu tun gehabt.
 

Cleenz

PC-Selbstbauer(in)
AW: Lieferbare ATI Radeon HD 4890 fällt unter 200 Euro

Unter 200 Euro ist ja echt mal eine Ansage! Werde mir gleich mal eine bestellen! Dann muss meine geliebte 8800GTX wohl im Rechner von meiner Freundin verschwinden. Ist zwar schade drum aber bei Ebay bekommt man ja nichts mehr dafür!
 

MomentInTime

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Lieferbare ATI Radeon HD 4890 fällt unter 200 Euro

50 € Ersparnis bei einem AMD- statt einem Intel-System ?
Versuch' mal für 650 € ein aktuelles Intel-System zu errichten - das kriegt man nicht hin,
bei AMD hingegen schon. Ich würde eher von 200 € Ersparnis ausgehen und für den
kleinen Geldbeutel (Studenten, Azubis, Geringverdiener, Unterschicht) ist diese Preisdifferenz
schon fast ein Drittel der Rechner-Kosten und damit ein RIESENunterschied.
Ich muss mir für's Studium zum Abschluss wohl einen neuen Rechner zusammen bauen;
mein jetztiger ist 7 Jahre alt. Für ein Intelsystem geht mir einfach zu viel Kohle drauf.
Hallo ? Schon der kleinste CPU 264 € ?! + 230 € für das Mainboard ?! An die 500 € nur für
'nen CPU und 'n Mainboard ? Das ist dekadent. Diese Zahl steht bei mir eher noch als
Gesamtkosten für meinen zukünftigen PC in Aussicht als dass es die Kosten für lediglich
2 Komponenten sind.

@ Topic:
Ich BIN ein Intel- und Nvidia-Fanboy/Stammkäufer, aber für dieses extrem verbraucher-
freundliche Preisverständnis, dass AMD in die Märkte trägt, MUSS man AMD als Verbraucher
einfach honorieren. Deswegen wird mein nächster Rechner - mein Behelfs/Notlösungs-Rechner,
weil ich echt nicht um den Kauf rum komme und dieser entsprechend so günstig wie möglich
sein muss - einen AMD CPU und eine AMD-Grafikkarte haben.
 

Coolowski

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Lieferbare ATI Radeon HD 4890 fällt unter 200 Euro

@topic:
unter 200€ wird die 4890 langsam interessant für mich.
Was den Preiskampf zwischen HD4890 und GTX275 angeht: Ich denke ATI hat da mehr Luft als Nvidia. Ist der RV790 nicht kleiner als der 55nm GT200 ? Außerdem hat ATI 256bit und Nvidia 448bit - also sollte das PCB der ATI wesentlich billiger sein. Nur der Speicher der ATI ist wohl etwas teurer.
Ich denke das der Preiskampf dieses Jahr noch härter wird (RV740) undbei der momentanen wirtschaftlichen Lage werden sich alle mehrmals überlegen noch GraKas über 300€ zu releasen ...
 

SimsP

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Lieferbare ATI Radeon HD 4890 fällt unter 200 Euro

wer sich zu fein ist seine hd4870 zu übertakten, der braucht auch diese karte nicht, denn mal ehrlich, mehr als ne HD4870 OC ist die Karte im Endeffekt auch nicht. Warum also das Geld zum Fenster raus, wenn man für 50€ weniger eine gelichgute Karte bekommt?

@IronheadHaynes: Es stimmt zwar, dass Intel allgemein etwas teurer ist, aber dafür gehts dann beim Aufrüsten billiger weiter, denn während AMD zig mal den Sockel wechselt und damit für vollkommene inkompatibilität sorgt, braucht Intel gerade mal einen. Beispiel: Mein Mainboard ist ein P4-Board gewesen und ist durch mehrere BIOS-Updates auch in der Lage die neuesten Core 2 Prozis zu unterstützen. Versuch mal nen Phenom II auf ein 939 baord raufzumachen. Da wirst du etwas schwierigkeiten bekommen. Deswegen muss man beim Aufrüsten bei Intel seltener Boards wechseln, als bei AMD, da die einen Sockelwechsel nur machen, wenns unbedingt nötig ist, wie zB wenn der Speichercontroller in die CPU wandert, wie beim i7. Im Endeffekt kann man also sagen, dass die Preisdifferenz lediglich bei den CPUs selbst, nicht bei den Mainboards gesucht werden muss, denn wenn ich ein CPU upgrade durchführe, habe ich den Preis des teureren Intel Boards wieder drin.
 
Zuletzt bearbeitet:

digga

Schraubenverwechsler(in)
AW: Lieferbare ATI Radeon HD 4890 fällt unter 200 Euro

naja das ist deine Meinung Simps, ich kann nur sagen das die 4890 eine gelungene Weiterentwicklung ist sowohl von der Leistung als auch vom Stromverbrauch. Eine 4870 OC schlägt sie locker und das für grademal 30€ mehr. @AMD-Mainboard Warum soll ich eine nagelneue CPU(PII) in ein z.B 5 Jahre altes Mainboard packen. Versteh ich nicht. NEUE CPU neues Mainboard FERTIG. Alte CPU + Mainboard bei ebay verkauft FERTIG! Ich weiss, nicht jeder hat das Geld. Aber gabs vor 5 Jahren schon Sata2, PCIe2.0 und und !!!:stupid:
 

DesGrauens

PC-Selbstbauer(in)
AW: Lieferbare ATI Radeon HD 4890 fällt unter 200 Euro

Davon darfst du träumen, mehr aber auch nicht ;).

also 199€ für die HD4890 ist genau das was ich vorhergesagt habe und somit ein P/L Hammer, was wohl nicht abzusprechen ist :daumen:.

250,- Euronen sind gar nicht mal so weit hergeholt für eine 285gtx. Die gibt es bereits jetzt für 287,- Steine zuholen, siehe: PC Games Hardware: Preisvergleich auf www.pcgameshardware.de
es kommt halt drauf an wo sich die 275gtx preislich einpendelt.:daumen:
 

SimsP

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Lieferbare ATI Radeon HD 4890 fällt unter 200 Euro

naja das ist deine Meinung Simps, ich kann nur sagen das die 4890 eine gelungene Weiterentwicklung ist sowohl von der Leistung als auch vom Stromverbrauch. Eine 4870 OC schlägt sie locker und das für grademal 30€ mehr. @AMD-Mainboard Warum soll ich eine nagelneue CPU(PII) in ein z.B 5 Jahre altes Mainboard packen. Versteh ich nicht. NEUE CPU neues Mainboard FERTIG. Alte CPU + Mainboard bei ebay verkauft FERTIG! Ich weiss, nicht jeder hat das Geld. Aber gabs vor 5 Jahren schon Sata2, PCIe2.0 und und !!!:stupid:

dann beweis mir mal, dass ne 4890 besser ist, als ne 4870 mit gleichem takt. geht nur um die leistung. wenn du mir das glaubhaft beweisen kannst, glaub ich dir.

Beim Mainboard gehts darum, dass du bei Intel mal eben den Prozi wechseln kannst, ohne gleich wieder alles mögliche neue zeugs mit kaufen zu müssen, bei AMD nicht. Und zu deiner Info ja mein Board hat schon SATA2 und PCIe2 seh ich irgendwie als zu geringen Fortschritt an, um mir 90€ fürn neues Board aus der Tasche ziehen zu lassen.

Ok das ist wohl auch ansichtssache, da hast du recht, aber ich kauf mir kein neues board, wenn mir mein altes noch reicht und ich einfach nur nen neuen Prozi will.
 

GtaSanAndreas

PC-Selbstbauer(in)
AW: Lieferbare ATI Radeon HD 4890 fällt unter 200 Euro

Find die 275 GTX ja eigentlich attraktiver im Vergleich zur 280 GTX und 285 GTX.
Genauso schnell wie erstere, fast so schnell wie die zweite.
Und das für einen um ca 80€ niedrigeren Preis.
Vergleicht man dann jedoch die 260 GTX mit der 275 GTX dann ist die P/L nicht mehr so schön:D.
Aber dass die 260 GTX mittlerweile nur noch halb so teuer wie die 280 GTX ist, respekt :daumen:
 

willowman

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Lieferbare ATI Radeon HD 4890 fällt unter 200 Euro

dann beweis mir mal, dass ne 4890 besser ist, als ne 4870 mit gleichem takt. geht nur um die leistung. wenn du mir das glaubhaft beweisen kannst, glaub ich dir.

Beim Mainboard gehts darum, dass du bei Intel mal eben den Prozi wechseln kannst, ohne gleich wieder alles mögliche neue zeugs mit kaufen zu müssen, bei AMD nicht. Und zu deiner Info ja mein Board hat schon SATA2 und PCIe2 seh ich irgendwie als zu geringen Fortschritt an, um mir 90€ fürn neues Board aus der Tasche ziehen zu lassen.

Ok das ist wohl auch ansichtssache, da hast du recht, aber ich kauf mir kein neues board, wenn mir mein altes noch reicht und ich einfach nur nen neuen Prozi will.

versuch mal n aktuellen 775er Quad auf ein 4 Jahre altes Board zu packen. das klappt nicht zwingend. eigentlich gar nicht. außer man hat damals n board für 300 euro oder so geholt und glück.
außerdem scheinst du nicht viel ahnung von amd zu haben, denn nickelnagelneue cpus vom AM3 sockel passen sowohl auf AM3 mit DDR3-Ram als auch auf AM2+ und auch auf vielen AM2 boards (dann mit DDR2) mit einem simplen bios update.

zum topic... ich glaub nicht das eine 4890 viel schneller ist als eine 4870 mit selben takt. dazu sind die chips sich zu ähnlich.

mfg, willowman
 

Gordon-1979

Volt-Modder(in)
AW: Lieferbare ATI Radeon HD 4890 fällt unter 200 Euro

AMD hatte die ganze Zeit das Problem .... das sie leider nichts "gescheites" auf den Markt bringen konnten. Daher auch dieser Schuldenberg, hat also nichts mit der Taktik zu tun gehabt.
Das ist richtig, denn jetzt kommt AMD langsam auf den grünen zweig.

50 € Ersparnis bei einem AMD- statt einem Intel-System ?
Versuch' mal für 650 € ein aktuelles Intel-System zu errichten - das kriegt man nicht hin,
bei AMD hingegen schon. Ich würde eher von 200 € Ersparnis ausgehen und für den
kleinen Geldbeutel (Studenten, Azubis, Geringverdiener, Unterschicht) ist diese Preisdifferenz
schon fast ein Drittel der Rechner-Kosten und damit ein RIESENunterschied.
Ich muss mir für's Studium zum Abschluss wohl einen neuen Rechner zusammen bauen;
mein jetztiger ist 7 Jahre alt. Für ein Intelsystem geht mir einfach zu viel Kohle drauf.
Hallo ? Schon der kleinste CPU 264 € ?! + 230 € für das Mainboard ?! An die 500 € nur für
'nen CPU und 'n Mainboard ? Das ist dekadent. Diese Zahl steht bei mir eher noch als
Gesamtkosten für meinen zukünftigen PC in Aussicht als dass es die Kosten für lediglich
2 Komponenten sind.

@ Topic:
Ich BIN ein Intel- und Nvidia-Fanboy/Stammkäufer, aber für dieses extrem verbraucher-
freundliche Preisverständnis, dass AMD in die Märkte trägt, MUSS man AMD als Verbraucher
einfach honorieren. Deswegen wird mein nächster Rechner - mein Behelfs/Notlösungs-Rechner,
weil ich echt nicht um den Kauf rum komme und dieser entsprechend so günstig wie möglich
sein muss - einen AMD CPU und eine AMD-Grafikkarte haben.

Ich gehöre auch zu Geringverdienter, Unterschicht und da sind schon 50 Euro ein vermögen. muss 2-3 Jahre sparen bis ich mir ein low-buget-PC zusammen gespart habe. bei Intel wäre das unmöglich. sind total überteuert wie nVidia,, werden von Jahr zu Jahr immer teurer.
 

biberchamp

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Lieferbare ATI Radeon HD 4890 fällt unter 200 Euro

50 € Ersparnis bei einem AMD- statt einem Intel-System ?
Versuch' mal für 650 € ein aktuelles Intel-System zu errichten - das kriegt man nicht hin,
bei AMD hingegen schon. Ich würde eher von 200 € Ersparnis ausgehen und für den
kleinen Geldbeutel (Studenten, Azubis, Geringverdiener, Unterschicht) ist diese Preisdifferenz
schon fast ein Drittel der Rechner-Kosten und damit ein RIESENunterschied.
Ich muss mir für's Studium zum Abschluss wohl einen neuen Rechner zusammen bauen;
mein jetztiger ist 7 Jahre alt. Für ein Intelsystem geht mir einfach zu viel Kohle drauf.
Hallo ? Schon der kleinste CPU 264 € ?! + 230 € für das Mainboard ?! An die 500 € nur für
'nen CPU und 'n Mainboard ? Das ist dekadent. Diese Zahl steht bei mir eher noch als
Gesamtkosten für meinen zukünftigen PC in Aussicht als dass es die Kosten für lediglich
2 Komponenten sind.


Musst dir ja nicht gleich ein i7 system zusammenstellen wenn du angeblich so wenig Kohle hast:what:
 

TKler

Kabelverknoter(in)
AW: Lieferbare ATI Radeon HD 4890 fällt unter 200 Euro

dann beweis mir mal, dass ne 4890 besser ist, als ne 4870 mit gleichem takt. geht nur um die leistung. wenn du mir das glaubhaft beweisen kannst, glaub ich dir.

Cb hat den test gemacht und sie nehmen sich nichts. der unterschied variiert, st gering und dürfte am treiber liegen.
was du nur nicht bedenkst ist, dass die 4890 einen standard takt hat der bei der 4870 absolutes limit war und dak verbessertem lüfter und prozess noch deutlich mehr taktpotenzial hat als die 4870.
bei OC bei beiden bleibt der vorsprüng also mehr als bestehen.
 

TheWitcher79

PC-Selbstbauer(in)
AW: Lieferbare ATI Radeon HD 4890 fällt unter 200 Euro

wer sich zu fein ist seine hd4870 zu übertakten, der braucht auch diese karte nicht, denn mal ehrlich, mehr als ne HD4870 OC ist die Karte im Endeffekt auch nicht. Warum also das Geld zum Fenster raus, wenn man für 50€ weniger eine gelichgute Karte bekommt?

@IronheadHaynes: Es stimmt zwar, dass Intel allgemein etwas teurer ist, aber dafür gehts dann beim Aufrüsten billiger weiter, denn während AMD zig mal den Sockel wechselt und damit für vollkommene inkompatibilität sorgt, braucht Intel gerade mal einen. Beispiel: Mein Mainboard ist ein P4-Board gewesen und ist durch mehrere BIOS-Updates auch in der Lage die neuesten Core 2 Prozis zu unterstützen. Versuch mal nen Phenom II auf ein 939 baord raufzumachen. Da wirst du etwas schwierigkeiten bekommen. Deswegen muss man beim Aufrüsten bei Intel seltener Boards wechseln, als bei AMD, da die einen Sockelwechsel nur machen, wenns unbedingt nötig ist, wie zB wenn der Speichercontroller in die CPU wandert, wie beim i7. Im Endeffekt kann man also sagen, dass die Preisdifferenz lediglich bei den CPUs selbst, nicht bei den Mainboards gesucht werden muss, denn wenn ich ein CPU upgrade durchführe, habe ich den Preis des teureren Intel Boards wieder drin.

Moin. Also ich hab mir vor nichtmal ganz 3 Jahren ein P35 Board mit einem C2Duo geholt. Mit dem Board kann ich jetzt auch nichts mehr anfangen.(soviel zur Aufrüstbarkeit) Und der 939 ist nun wirklich sehr sehr alt.@topicAlso ich bezweifle das ich meine HD4870 auf 900 Mhz takten kann um mit der HD4890 mit halten zu können.
 

Nef

Freizeitschrauber(in)
AW: Lieferbare ATI Radeon HD 4890 fällt unter 200 Euro

50 € Ersparnis bei einem AMD- statt einem Intel-System ?
Versuch' mal für 650 € ein aktuelles Intel-System zu errichten - das kriegt man nicht hin,
bei AMD hingegen schon. Ich würde eher von 200 € Ersparnis ausgehen und für den
kleinen Geldbeutel (Studenten, Azubis, Geringverdiener, Unterschicht) ist diese Preisdifferenz
schon fast ein Drittel der Rechner-Kosten und damit ein RIESENunterschied.
Ich muss mir für's Studium zum Abschluss wohl einen neuen Rechner zusammen bauen;
mein jetztiger ist 7 Jahre alt. Für ein Intelsystem geht mir einfach zu viel Kohle drauf.
Hallo ? Schon der kleinste CPU 264 € ?! + 230 € für das Mainboard ?! An die 500 € nur für
'nen CPU und 'n Mainboard ? Das ist dekadent. Diese Zahl steht bei mir eher noch als
Gesamtkosten für meinen zukünftigen PC in Aussicht als dass es die Kosten für lediglich
2 Komponenten sind.


Musst dir ja nicht gleich ein i7 system zusammenstellen wenn du angeblich so wenig Kohle hast:what:

Naja da is was dran, hatte auch überlegt n i7 zusammenzubauen aber die Preise sind wucher!

Zu einem anderen Vorredner; bei AMD hat man auch ne weile was von den Boards ich weiss garnich was der hat, wenn ich mal überlege damals der Sockel A und die aktuellen boars werden doch genauso lang wie intel unterstützt! nur weil der 775er nun auch schon n bissl älter is heißt es noch lang nich das intel langlebiger is, des weiteren: ich hatte mal ein P31 MB = SCHROTT! für den alten 4500 gings noch, 8500 grad so auch noch (ohne OC) aber mit dem q6600 war schluss, konnte man nicht gescheit übertakten und funktionen fehlten schnell und stabil konnte man woanders suchen, in form eines neuen p5q pro von asus, und da is der p45 drin, also n neueres board!
Was ich damit sagen will, die ersten Versionen der meisten Boards waren eh zu schlecht, was sich aber mit den integrierten speichercontrollern erübrigt...

Wenn AMD endlich mal ihre CPUs mit einem HT ähnlichen Feature ausstatten würde dann würde ich mir n AMD kaufen, auch n 3Kerner währe lohnenswert (6 Virtuelle dann)
 

Itchy09

Kabelverknoter(in)
AW: Lieferbare ATI Radeon HD 4890 fällt unter 200 Euro

Welche von grund auf übertaktet HD 4890 ist denn eigentlich zu empfehlen, Was haltet ihr von der HD4890von MSI??? Hat selbst jemand schon erfahrung gemacht bzw. sich eine gekauft?
 

kuer

BIOS-Overclocker(in)
AW: Lieferbare ATI Radeon HD 4890 fällt unter 200 Euro

Welche von grund auf übertaktet HD 4890 ist denn eigentlich zu empfehlen, Was haltet ihr von der HD4890von MSI??? Hat selbst jemand schon erfahrung gemacht bzw. sich eine gekauft?


Also ich kann die MSI OC Version (meine)Empfehlen . Sie ist , entgegen anderen Aussagen sehr leise und rennt mit 880 GPU und 3996 VRAM . Nach 3 Stunden Zocken liegt der Lüfter immer noch bei 25% Leistung und bei 60 Grad . Gespielt habe ich auf einem 22 Zoll und COD WaW , COD4 , BF2142 und Crysis Warhead (ich weis) Alles im Treiber auf Höchste Stufe . Gekostet hat sie 220,- € . Also wie gesagt . Leise und für eine 48XX Reihe kühl . :daumen:
 
Oben Unten