• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Lian Li PC-P50 vs. Lancool K62

Jakob

Software-Overclocker(in)
Ich habe eine Frage meine sonstige Hardware steht schon ein 1156er System aber ich kann mich nicht entscheiden ob ich einem Lancool K62 oder einem Lian Li PC-P50 mein System anvertrauen soll, da ich einen sehr großen Wert auf die Qualität des Gehäuses lege und es in Zukunft wahrscheinlich noch lange weiterverwenden werde kommt etwas in Richtung Xigmatek Midgard oder in der Richtung nicht in Frage. Außerdem besetzt ein Prolimatek Megahalem mein Board deshalb kommen kleinere Gehäuse schon mal nicht in Frage. Ich hoffe jemand hat Erfahrung mit diesen Gehäusen.

Danke sehr schon mal im vorraus.
Gute Nacht.:)

Ach ja die Verlinkung tut mir leid bekomme die iwie nicht weg. Bin noch neu hier^^
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
TE
Jakob

Jakob

Software-Overclocker(in)
Danke fürs fixen^^

Ich denke so um die 100€, die 130€ waren obere Grenze und ich weiß nicht ob es sich lohnt.
Aber da ich es eine ganze Weile verwnden werde wahrscheinlich auch für spätere Projekte denke kann ein solider Grundbau nicht schaden.

Danke auch für die Empfehlungen hatte mich auch schon etwas mit dem PC 7 beschäftigt aber was mich gestört hat war das nur 2 Lüfter integriert sind und ich einen guten Airflow bevorzuge.
Ich weiß nicht ob man optional aufrüsten kann aber das zieht den preis bei guten lüftern auch schon mal ganz schnell auf PC-P50 ebene.

Was ich sehr gelungen finde beim K62 sind die schwarze Innenraumlackierung und das Window.
Aber bei anderweitigen Vorteilen seitens des PC-P50 würde ich wahrscheinlich wieder abwegen.
Wodurch kann man denn die 30€ spüren?
Leisere Lüfter?
Mehr Aluminium ist klar aber wenn ich mich nicht täusche hat auch das Lian Li etwas Plastik als Lüfterabdeckung oder?
 
TE
Jakob

Jakob

Software-Overclocker(in)
@GoZoU:
Danke für das Angebot wenn du mir sagen kannst wie sie dir gefallen wäre das trotzdem eine sehr gute Möglichkeit an ein gutes billigeres Gehäuse zu kommen.
 

GoZoU

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Mehr Aluminium ist klar aber wenn ich mich nicht täusche hat auch das Lian Li etwas Plastik als Lüfterabdeckung oder?
Das Lian Li PC-7FN hat am hinteren Lüfter zwei Gitter aus Metall, der vordere 140-Millimeter-Lüfter wird auf der Saugseite durch einen abwaschbaren Staubfilter geschützt - der ist aus Kunststoff, wird aber von der Alu-Front vollkommen verdeckt.

@GoZoU:
Danke für das Angebot wenn du mir sagen kannst wie sie dir gefallen wäre das trotzdem eine sehr gute Möglichkeit an ein gutes billigeres Gehäuse zu kommen.
Klar, ich geb Feedback wenn ich durch bin. Sollte spätestens nächste Woche Mittwoch der Fall sein. Ansonsten kannst du natürlich auch gerne so Fragen stellen und ich versuche sie "on the fly" zu beantworten.

MfG
GoZoU
 

Hendrix !!!

PC-Selbstbauer(in)
Hallo noch mall

Hab grade Euer heft zurattre gezogen und fest gestellt das hier nicht das Lian Li PC-P50 sondern das B25F drin ist.

Das B25F hat hier 3,7 sone bekommen ist es mit der Lautstärke von einem Cooler Master 330 vergleichbar.
 
Oben Unten