• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Leises Gehäuse gesucht

kaineanung

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Leises Gehäuse gesucht

Hallo Leute,

da ich mir grade einen neuen PC zusammenbaue, brauche ich natürlich auch ein Gehäuse.
Beim Gehäuse habe ich folgende Wünsche (und welches Gehäuse die meisten erfüllt, das kaufe ich dann):

Es sollte leise sein, gut dämmen so das auch die diversen Lüfter im Gehäuseinneren (Grafikkarte, CPU und RAM-Lüfter usw.) kaum hörbar sind.
Die optischen Laufwerke als auch die Festplatte sollte entkoppelt sein.
Es sollte mindestens 2-3 externe 5.25" Laufwerke aufnehmen können, und die größte und längste Grafikkarte und mein Asus Rampage II Extreme MB ohne Probleme reinpassen. Es sollte aber nach möglichkeit ein Midi-Tower werden!
Frontanschlüsse sollten mindestens 2 USB sein (ein eSATA und Firewire-Anschluss wären auch nicht schlecht).
Wenn das Teil jetzt auch noch gut aussieht und gut verarbeitet ist, gehört es bald mir ;)

Ach ja, Kabelmanagement wäre nicht schlecht und eine Schraubenzieher-loses bastelt muss möglich sein!

Kann mir da jemand Tips dazu geben ?

Zusammenfassung:
- leise / gedämmt
- min. 2-3 externe 5.25" Schächte
- mein ASUS Rampage II Extreme muss reinpassen (also ATX-Form)
- min. 2 x USB Frontanschlüsse (wenn möglich auch noch eSATA und Firewire)
- Schraubenzieher-loses verbauen (ggf. Netzteil ausgenommen)

Das alles sollte jetzt nicht den Handelsüblichen Preis für ein normales Gehäuse sprengen da ich kein Alu, versilberstes oder vergoldetes Gehäuse benötige...
Sprich: wenn möglich nicht mehr als 80 - 100 EUR.....

Was könnt ihr mir da empfehlen ?
 

Jakob

Software-Overclocker(in)
AW: Leises Gehäuse gesucht

Für die Ansprüche gibt es perfekte Gehäuse nur eben etwas teurer, aber das Lancool K62 oder Coolermaster 690 II sollten auch genügen.
 
TE
K

kaineanung

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Leises Gehäuse gesucht

@hirschi-94

Meinst du das Xigmatek Midgard anstatt das Xigamtek Midgard ? (Nicht das ich das flasche dann kaufe falls es dann doch ein Xigamtek gibt..)
Ist das Gehäuse nicht ein wenig 'löchrig' da es quasi aus einem Gitter besteht ? Da ist ja dann nichts mit Geräuschdämmung und ich vergaß zu erwähnen das dies dann odch eine hohe Priorität hat....
Kannst du mich dahingehend beruhigen und sagen das dies ein leises Gehäuse ist das sehr gut dämmt ?
 

Schnitzel

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Leises Gehäuse gesucht

Wenn du einen leisen PC haben willst ist das Gehäuse fast Nebensache.
Das wichtige ist die Auswahl der richtigen Hardware.
 
TE
K

kaineanung

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Leises Gehäuse gesucht

@Jakob
Der Coolermaster kommt am ehesten an meine Vorstellungen. Bei den Käuferbewertungen bei guenstiger.de schreibt jedoch jemand das das Gehäuse alles andere als ein Silence-Gehäuse sei.
Wie schauts damit aus ? Ist das Gehäuse jetzt ein leises und gut gedämmtes Gehäuse oder kann man es wenigstens nachträglich noch einigermaßen gut dämmen ?
 
TE
K

kaineanung

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Leises Gehäuse gesucht

@Schnitzel

Klar müssen die Komponenten leise sein, dennoch verursachen alle Lüfter und die Festplatte Geräusche. Der eine mehr, der andere weniger. Ausserdem gibt es ja die Dämmungskits für die Gehäuse -> wird also schon was bringen wenn das Gehäuse vorab gut gedämmt ist oder zumindest das ich das Gehäuse dann wenigstens nachträglich noch gut dämmen kann.
 

Schnitzel

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Leises Gehäuse gesucht

Glaub mir,du brauchst kein gedämmtes Gehäuse.
Eventuell ist eine Entkopplung der Festplatte nötig,das wars dann aber auch.
 
TE
K

kaineanung

Komplett-PC-Aufrüster(in)
TE
K

kaineanung

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Leises Gehäuse gesucht

@Schnitzel

Von der Optik her muss man sagen das mein Kühlschrank besser ausschaut. Vom Front I/O Panel kann man auch nicht wirklich schwärmen. Aber von der Geräuschdämmung würde ich mir bei diesem Gehäuse viel versprechen....

Muss nachher noch mesen ob er von deR Höhe unter mein Schreibtisch (unter dem Schubladenteil) passen würde da er mir doch recht hoch erscheint, aber ehrlich gesagt habe ich bei den anderen auch noch gar nicht auf die Höhe geachtet...

Bisher ist der Xigmatek Midgart jedoch mein Favorit. Dein Vorschlag ist aber im Rennen.
Wenn mir jetzt noch einige andere hier einen von diesen Vorschlagen würde ich diesen dann sofort kaufen....
 
TE
K

kaineanung

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Leises Gehäuse gesucht

Kann mir bitte jemand eine Empfehlung machen ?

- Xigmatek Midgard
- Cooler Master RC-690
- Lancool PC-K58

Mein Favorit ist der Xigmatek Midgard, aber ich lassem ich gerne eines besseren belehren!
Leiste sollte er sein, Werkzeuglose montage sollte möglich sein und Platz bieten können für die längsten Grafikkarten...
Ich bitte um eure Hilfe da mir nur noch die Grafikkarte und das Gehäuse für mein neuen PC fehlen und ich gerne noch im Urlaub den zusammenbauen und installieren möchte! Ich danke euch allen sehr!
 
TE
K

kaineanung

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Leises Gehäuse gesucht

@AMD64X2-User

Danke, ich habe es mir vorhin gekauft! Zwar bevor ich dein Post gelesen hatte, aber immerhin habe ich ja sozusagen eine Bestätigung für meine Entscheidung!

@all

Ich danke euch allen!
:hail:
 
Oben Unten