• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Leises? AM3+Ati System unter 800€

Samy2.0

Kabelverknoter(in)
Leises? AM3+Ati System unter 800€

Hallo zusammen,

ich würde mir demnächst gerne mal wieder ein günstiges zukunftsfähiges(aufrüstbares/übertaktbares) Grundsystem anschaffen, welches aber möglichst auch leise sein soll.

wegen dem guten preiss/leistungs Verhältniss würde ich auf eine amd(cpu) ati(gpu) combo setzen. Zwar sollen Nvidia karten generell leiser sein allerdings bin ich eher markentreu (Athlon 2400+, Radeon 9500, Asus a7n8x Deluxe :D) Außerdem ist mir beim Zocken die Systemlautstärke wiederum egal, nur beim normalbetrieb sollte er möglichst leise sein.

Leider hatte ich schon lang keinen schimmer mehr über aktuelle Hardware, nichts desto trotz hab ich ein wenig recherchiert und mir folgendes System zusammengestellt. Dazu würd ich jetzt gerne eure Meinung wissen bzw. noch ein paar fragen beantwortet bekommen.


Motherboard: ASUS M4A79T DELUXE ca. 150€
-----(Zwar etwas teuer aber beim Motherboard find ich sollte man nicht sparen und hoffentlich hält AM3 ne weile, :hail:ASUS)

CPU: PHENOM II X4 955 BE ca. 160€
-----(wenn die so günstig sind warum nicht den besten nehmen? :D außerdem hat der wohl noch übertaktungspielraum nach oben)

CPU Kühler: Scythe Kabuto ca. 35€
-----(0,8-0,1 sone; würd ich mir nur anschaffen wenn der eindeutig leiser ist als der boxed Kühler, aber davon geh ich mal aus)

Grafikkarte: SAPPHIRE TOXIC HD 4870 ca. 140€
-----(laut pcgh 0,3/1,5 sone (2d/3d) also sollte sie im normalbetrieb schön flüsterleise sein so wie ich es mag)

Arbeitsspeicher: OCZ OCZ3P18004GK (2x 2048 MiByte DDR3-1800) ca. 70€
-----(hm in sachen RAM hab ich echt keine Ahnung das ist mal so n schuß ins blaue bzw den pcgh einkaufsführer ;))

Festplatte: SAMSUNG SPINPOINT F1 HD103UJ (1000GByte) ca. 65€
-----(bin ja eher der WD typ, da ist mir bis jetzt noch nie eine abgeschmiert, aber anscheinend ist die Samsung leise 0,3/0,5 sone (leerl./zugriff) und recht günstig)

Laufwerk: PIONEER DVR-216DBK ca. 30€
-----(wiederum ka aber soll anscheinend nicht zu laut und schnell genug sein)

Netzteil: Kamariki 4 650W ca. 75€ (oder Arctic Cooling Fusion 550R ca. 50€?)
-----(Das Kamariki soll schön leise sein 0,2/0,5 sone (idle/volllast) außerdem hat man bei 650w wohl noch spielraum nach oben was der "zukunftsfähigkeit" wohl zuträglich ist, andererseits weiß ich nicht ob 25€ mehr dafür lohnen bzw wie zuverlässig die pcgh tests sind und volllast erreich ich mit dem arctic 550w 0,2/1,1 sone im normalbetrieb(office/surfen) wohl auch eher nicht, was meint ihr?)

Gehäuse: NZTX Beta ca. 50€
-----(Aussehen ist mir egal, das soll wohl recht solide sein allerdings hab ich im gehäuse bereich wiederrum keinen schimmer. Gibts irgendwie besonders leise Gehäuse im bereich 50€?)

summa sumarum:

775€ bleiben noch 25 für ne Tastatur (maus+bildschirm hab ich:D)

Am unsichersten bin ich mir in den bereichen Gehäuse, Netzteil und Arbeitsspeicher.

Also was haltet ihr von der Zusammenstellung? bzw. rettet mich vor nem bösen Fehler bevor ichs mir kauf!

Danke schon mal im vorraus!
 
Zuletzt bearbeitet:

jaden

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Leises? AM3+Ati System unter 800€

Ich finde die Zusammenstellung gut - habe ein ähnliches System. Den Kühler benutze ich auch, und da ist ein deutlicher Unterschied zu dem boxed Kühler.
Für ca. 40€ mehr bekommst du die HD 4890 VAPOR-X, die gut Power hat aber trotzdem echt leise ist.
 
G

ghostadmin

Guest
AW: Leises? AM3+Ati System unter 800€

Bitte schmeiß deinen "pcgh einkaufsführer" weg!
Der RAM ist der allerletzte Müll!
1,9 Volt bei DDR3, ich glaub in der PCGH hakts ein bisschen.... :schief:

Zum Scythe NT kann ich nichts sagen.

Die F1 würde ich nicht nehmen da diese manchmal recht große Probleme haben. Kommen schon kaputt an und so weiter. Ich würde dir diese hier Seagate Barracuda 7200.12 1000GB, SATA II (ST31000528AS) Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland empfehlen.

Beim Mainboard würde ich ne Menge einsparen, wenn du kein CF machen willst ist das ASUS M4A79T DELUXE totaler Schwachsinn. Oder du willst extreme OC auf 6 GHz, dann ists ok.
 

Batas

PC-Selbstbauer(in)
AW: Leises? AM3+Ati System unter 800€

Hab mir auch ein ähnliches System zusammengestellt:
Mainboard ASUS M4A78T-E, 790GX 111,5
Prozessor AMD Phenom II X4 955 BE 4x 3.2GHz AM3 Boxed 164,9
CPU-Kühler EKL Alpenföhn Groß Clockner Blue Edition 36,9
Grafikkarte Sapphire HD 4890 Vapor-X 1024MB GDDR5 PCIe F-RTL 195,78
GPU-Kühler EKL Alpenföhn Heidi 0
Arbeitsspeicher G.Skill 4GB KIT PC3-10667U DDR3-1333 CL7 PI-Serie 68,9
RAM-Kühler OCZ XTC RAM-Kühler Rev.2 22,9
Gehäuse Sharkoon Rebel12 Value schwarz 81,27
Netzteil Arctic Cooling Fusion 550R 550W ATX 2.2 (80+) 54,9
DVD-Brenner LG Electronics GH22NS30 SATA schwarz bulk 26,9

Gesamtpreis 763,95
 

quantenslipstream

Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
AW: Leises? AM3+Ati System unter 800€

Am unsichersten bin ich mir in den bereichen Gehäuse, Netzteil und Arbeitsspeicher.

Äh.. räusper, räusper... :D

Die RAMs kannst du vergessen, ich frage mich echt, wie PCGH sowas empfehlen kann, zumindest müssen sie dann hinschreiben, dass die nur für Sockel 775 geeignet sind.
Also hier mal eine ganz schwache Leistung seitens der Redaktion. :(
Viele Leute halten sich daran, kaufen die RAMs für ihr neues AM3 System und wundern sich dann, dass der Prozessor den Bach runter geht.
Das kann man halt so nicht stehen lassen.

Kauf dir normalen 1333er RAM, der reicht völlig, nimm den hier.

Als Gehäuse kann ich dir das Xigmatek Midgard und das Cooler Master Centurion 534 empfehlen.

Also was haltet ihr von der Zusammenstellung? bzw. rettet mich vor nem bösen Fehler bevor ichs mir kauf!

Danke schon mal im vorraus!

Dann kauf ein anderes Board. :D
Wenn du was fettes von Asus haben willst, dann kauf gleich das CIIIF.
Das M4A79T stinkt dagegen voll ab. :ugly:
Nimm aber eher das Board, das ist super und völlig ausreichend, günstiger gehts natürlich auch noch.

Beim Netzteil kannst du Corsair, Cougar oder Arctic Fusion kaufen.
 
TE
S

Samy2.0

Kabelverknoter(in)
AW: Leises? AM3+Ati System unter 800€

Bitte schmeiß deinen "pcgh einkaufsführer" weg!
Der RAM ist der allerletzte Müll!
1,9 Volt bei DDR3, ich glaub in der PCGH hakts ein bisschen.... :schief:

Auf was sollte man denn beim Ram kaufen so achten bzw. was würdest du empfehlen?

Die F1 würde ich nicht nehmen da diese manchmal recht große Probleme haben. Kommen schon kaputt an und so weiter. Ich würde dir diese hier Seagate Barracuda 7200.12 1000GB, SATA II (ST31000528AS) Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland empfehlen.

Danke für die Warnung, die seagate soll ja auch recht leise sein 0,4/0,5 sone. Am liebsten hätt ich wegen guten erfahrungen ne WD aber die scheinen alle ein bisschen lauter und teurer zu sein.


Beim Mainboard würde ich ne Menge einsparen, wenn du kein CF machen willst ist das ASUS M4A79T DELUXE totaler Schwachsinn. Oder du willst extreme OC auf 6 GHz, dann ists ok.

CF?
hab mir halt gedacht dass ich dass Mainboard noch behalten kann wenn ich den CPU und die Grafikkarte schon wieder ausmustern muss, im sinne von 150€< 2x 100€;
Oder meinst du das ist nicht so zukunftssicher bzw billigere sind genauso zukunftssicher?
 
G

ghostadmin

Guest
AW: Leises? AM3+Ati System unter 800€

Ein günstigeres Board ist genau so zukunftssicher. ;)
CF ist CrossFire, Multi GPU Technologie von ATI.

Beim RAM solltest du vor allem auch auf die Spannung achten. 1,5 Volt sind bei DDR3 Standard. So bis ~1,6 find ichs auch noch ok. Aber 1,9 ist echt nicht mehr ok. Die arme CPU und vorallem auch, der arme RAM.

WD kannst du auch kaufen. Die Blue ist eigentlich nicht laut. Die Black Serie ist aber etwas lauter und auch etwas wärmer.
 
TE
S

Samy2.0

Kabelverknoter(in)
AW: Leises? AM3+Ati System unter 800€

Für ca. 40€ mehr bekommst du die HD 4890 VAPOR-X, die gut Power hat aber trotzdem echt leise ist.

Hm die HD 4890ger karten soll ja auch weniger wärme entwickeln wodurch sie wahrscheinlich noch leiser gekühlt werden können, aber lohnt sich bei ner Auflösung von 1680x1050 das mehr an leistung oder reicht da die 4870?
 
G

ghostadmin

Guest
AW: Leises? AM3+Ati System unter 800€

Gibts bei den Vapor X Karten nicht Probleme bei so einigen Boards?
 

quantenslipstream

Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
AW: Leises? AM3+Ati System unter 800€

Die 4890 entwickeln eher noch mehr Wärme als die 4870. ;)
Deshalb versagt auch bei denen die Referenzkühlung.
Entweder eine 4890 mit einen anderen Kühler oder eine GTX 275.
 
TE
S

Samy2.0

Kabelverknoter(in)
AW: Leises? AM3+Ati System unter 800€

Ok dann fass ich mal die Änderungen bis jetzt zusammen:

Mainboard: ASUS M4A79T DELUXE Lass ich erstmal gleich dass ASUS M4A78T-E, 790GX überzeugt mich nicht wirklich (für was brauch ich die onboard Grafik?) und villeicht will ich ja mal Crossfire nachrüsten oder extrem oc :devil:
CPU: PHENOM II X4 955 BE
CPU Kühler: Scythe Kabuto
Grafikkarte: SAPPHIRE TOXIC HD 4870, (hat auch vapor-X kühlung):cool:
Ram: 1333 statt 1600 entweder Corsair 1,6v 65€ oder Kingston 1,5v 69€ mit der spannung gehen natürlich auch die latenzen runter standartmässig jetzt 9 statt 8
Festplatte: (statt SAMSUNG SPINPOINT F1 HD103UJ) Seagate Barracuda 7200.12 1000GB, SATA II:daumen:
Laufwerk: LG Electronics GH22NS30 SATA schwarz bulk 26,9 statt PIONEER DVR-216DBK (lg find ich gut, hatte ich mal eins):daumen:
Netzteil: Kamariki 4 650W (tendier ich noch zu weil leise und spielraum nach oben):devil:
Gehäuse: Xigmatek Midgard? wobei ich jetzt nicht genau weiß was da besser ist als am NZTX Beta:huh:
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gast20141208

Guest
AW: Leises? AM3+Ati System unter 800€

Wenn du das Midgard nimmst, bestell dir gleich zwei Scythe Slipstreams 800 mit, weil die Xigmateklüfter nicht gut sind.
 

quantenslipstream

Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
AW: Leises? AM3+Ati System unter 800€

Das Midgard ist besser, sofern man die Lüfter abzieht. :D
Einfach mal testen, vielleicht hast du Glück und die Lüfter laufen problemlos.
 

Soldat0815

Volt-Modder(in)
AW: Leises? AM3+Ati System unter 800€

Ok dann fass ich mal die Änderungen bis jetzt zusammen:

Mainboard: ASUS M4A79T DELUXE Lass ich erstmal gleich dass ASUS M4A78T-E, 790GX überzeugt mich nicht wirklich (für was brauch ich die onboard Grafik?) und villeicht will ich ja mal Crossfire nachrüsten oder extrem oc :devil:
Sorry aber du weist schon was hier mit extrem overclocking gemeint ist und zwar das du deine cpu mit flüssigen stickstoff kühlst denn für jede luftkühlung oder wasserkühlung reicht auch dieses board um die cpu zu grillen
Gigabyte GA-MA770T-UD3P, 770 (dual PC3-10667U DDR3) Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland
crossfire ist auch nicht ratsam kauf dir lieber alle 2oder 3jahre eine neue graka damit bist besser drann
CPU: PHENOM II X4 955 BE
ok
CPU Kühler: Scythe Kabuto
würde eher den nehmen
http://geizhals.at/deutschland/a393888.html
Grafikkarte: SAPPHIRE TOXIC HD 4870, (hat auch vapor-X kühlung):cool:
ok
Ram: 1333 statt 1600 entweder Corsair 1,6v 65€ oder Kingston 1,5v 69€ mit der spannung gehen natürlich auch die latenzen runter standartmässig jetzt 9 statt 8
den unterschied zwischen cl9 oder 8 merkst du nicht also nimm zb. das corsair
Festplatte: (statt SAMSUNG SPINPOINT F1 HD103UJ) Seagate Barracuda 7200.12 1000GB, SATA II:daumen:
ok
Laufwerk: LG Electronics GH22NS30 SATA schwarz bulk 26,9 statt PIONEER DVR-216DBK (lg find ich gut, hatte ich mal eins):daumen:
ok
Netzteil: Kamariki 4 650W (tendier ich noch zu weil leise und spielraum nach oben):devil:
650watt brauchst du auch nicht da selbst ein übertakteter quadcore mit 285gtx max 350watt verbraucht und das wird nicht mal eben um 300watt steigen ein sehr gutes 500watt reicht locker aus zb.
Arctic Cooling Fusion 550R 550W ATX 2.2 Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland
Tagan SuperRock 500W ATX 2.3 (TG500-U33II) Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland
Cooler Master Silent Pro 500W ATX 2.3 (RS-500-AMBA) Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland (mit kabelmanagment)
Gehäuse: Xigmatek Midgard? wobei ich jetzt nicht genau weiß was da besser ist als am NZTX Beta:huh:
gehäuse ist wie immer geschmackssache

siehe fettgedrucktes
 

quantenslipstream

Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
AW: Leises? AM3+Ati System unter 800€

Sorry hab mich vertan, denn als tripple channel gibts ein 1600er Kit mit 1,65V

Jep, ist halt so, die RAM Hersteller bevorzugen Intel, war schon immer so. :(
Es gibt kaum gute Kits für AM3.
Man muss erst auf 1156 warten, bis sich die Hersteller ranmachen auch schnelle Dual Channel Kits zu produzieren. :daumen2:
 

aiden

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Leises? AM3+Ati System unter 800€

also bei festplatte kann ich nur zustimmen: nimm ne seagate barrcuda, die hab ich auch und die laufen eig. super. @quantenslipstream: hast recht, momenatn gibt es keine allzu guten kit für am3, ich such auch schon ewig.
MfG aiden
 

quantenslipstream

Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
AW: Leises? AM3+Ati System unter 800€

Wenn man jetzt AM3 Kits kauft, muss man immer Kompromisse eingehen.
Daher einfach mal Standard RAM kaufen, ist günstig und später, wenn die 1156 am Makrt sind und es dann auch deutlich mehr Kits für Dual Channel gibt, die einem nicht die CPU weggrillen (:D:D) erneut zuschlagen und ein gutes abgreifen.
 
TE
S

Samy2.0

Kabelverknoter(in)
AW: Leises? AM3+Ati System unter 800€

So wieder zurück aus dem Urlaub, diesen Woche will ich mir mein system fertigstellen.
Mittlerweile hab ich es ein wenig auf das Angebot meines computerhändlers zurechtgeschnitten, da ich keien lust auf versandhandel hab (wartezeit, schlechter service, keine face to face beratung/ansprechpartner)
also sieht folgendermasen aus:

Motherboard: Gigabyte GA-MA790FXT-UD5P AMD 790FX AM3 DDR3! (ist etwas Günstiger und hat trotzdem den 790FX, das mag villeicht immer noch offerpowered erscheinen aber ich finde das Motherboard sehr wichtig und möchte da nicht spahren)


CPU: AMD Phenom II X4 955 AM2+/AM3 4x3,2GHz Black Edition

Kühler: Scythe Kabuto (bleib dabei weil top-down find ich besser)

GPU: Sapphire Radeon HD4870 TOXIC 1024MB (wobei im PCGH test von bis zu 10!!! sone die rede ist im einkaufsfüherer aber 1,5! stehen, ist die mittlerweile überholt worden bzw. muss ich dann auf die version achten oder hat da pcgh beim einkaufsführer einfach geschlampt?

RAM: Corsair XMS3 DHX DIMM Kit 4GB PC3-12800U CL9-9-9-24 (ist zwar wieder 1600 hab aber vor ihn als 1333 mit weniger spannung und besseren latenzen zu betreiben, wenn ich dann mal lust hab 1600 betrieb auszuprobieren kann ich dass immer noch machen)

Festplatte: Western Digital Caviar Green WD10EADS 1000GB SATAII 32MB 68,81€
(günstig wd, leise)

laufwerk: LG GH22NS SATA bulk black 22x DVD+/-R 10x DL 12x RAM Secured

Gehäuse: NZXT Klassik Series HU-001B black gedämmt!
(79,00 EUR ab Filliale, kennt jemand noch alternative günstige gehäuse mit schalldämmung?)

Netzteil:
Sharkoon Rush Power 600Watt 135mm lüfter modulares Kabelmanagement 62,80; oder
550W Scythe Kamariki 4 (vorteil leise) 68,90 oder
Tagan SuperRock TG500-U33 II 500Watt ATX 2.2 64,80 oder
Cooler Master Silent Pro 500W ATX 2.3 (krieg ich nicht beim händler) oder
Arctic Cooling Fusion 550R 550W ATX 2.2 (krieg ich ebenfalls nicht beim händler)
 

msix38

BIOS-Overclocker(in)
AW: Leises? AM3+Ati System unter 800€

Nimm mal ne HD4890 Sapphire Varpor X und eine UD4P reicht schon als AM3 Board.
 
TE
S

Samy2.0

Kabelverknoter(in)
AW: Leises? AM3+Ati System unter 800€

Aber ist die toxic 4870 tatsächlich so laut (im test vom 24.09.08 immerhin 10,5 sone! (furmark) Sapphire HD 4870 Toxic im PCGH-Test -

weil eigentlich würde ich mir die schon gerne anschaffen weil sie leise sein solte laut einkaufsführer 03/1,5 sone

die 4890 kostet bei dem händler halt gleich mal 30 euro mehr 182,80 vs. 151,80
für n paar frames mehr ist mir das zuviel, für n ruhigeres system allerdings....

 
Zuletzt bearbeitet:
TE
S

Samy2.0

Kabelverknoter(in)
AW: Leises? AM3+Ati System unter 800€

Ok noch ne Frage zu Mainboards, wenn man sich ne klasse günstiger kauft:
Asus M4A79XTD EVO oder Gigabyte GA-MA790XT-UD4P?
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
AW: Leises? AM3+Ati System unter 800€

Hallo,

Gigabyte GA-MA790FXT-UD5P
Ok noch ne Frage zu Mainboards, wenn man sich ne klasse günstiger kauft:
Asus M4A79XTD EVO oder Gigabyte GA-MA790XT-UD4P?
wei schon gesagt wurde, e reicht auch ein günstigeres. Dein vorgeschlagenes Asus ist recht neu und im Einstiegsbereich anzusiedeln, das Gigabyte im Mittelfeld.
Wenn OC für dich ein Thema ist würde ich zum Gigabyte tendieren weil es die etwas bessere Kühlung hat, in wie weit das aber relevant ist, weiß ich leider nicht.
Neben deinen Vorschlägen käme auch noch das Gigabyte GA-MA770T-UD3P oder GA-MA785GT-UD3H in Frage.

Sapphire Radeon HD4870 TOXIC 1024MB (wobei im PCGH test von bis zu 10!!! sone die rede ist im einkaufsfüherer aber 1,5! stehen, ist die mittlerweile überholt worden bzw. muss ich dann auf die version achten oder hat da pcgh beim einkaufsführer einfach geschlampt?
Aber ist die toxic 4870 tatsächlich so laut (im test vom 24.09.08 immerhin 10,5 sone! (furmark) Sapphire HD 4870 Toxic im PCGH-Test -
In diesem Test wurde die Sapphire Toxic 4870 mit 512 MB VRAM getestet, nicht die Version mit 1024 MB!

Corsair XMS3 DHX DIMM Kit 4GB PC3-12800U CL9-9-9-24
Wenn das dieser hier ist *klick*, würde ich aufgrund der hohen Heatspreadern Abstand davon nehmen. Mit ausladenden CPU-Kühlern kann es sonst zu Problemen kommen und nötig sind die Heatspreader eigentlich nur für das Übertakten des RAMs.

Western Digital Caviar Green WD10EADS 1000GB SATAII 32MB 68,81€
(günstig wd, leise)
Günstig und leise, aber... langsam!
"Grüne" Festplatten eignen sich wunderbar als Archiv, nicht aber als Systemfestplatte. Ich würde zu einer aktuellen von Seagate oder Samsung greifen!

Sharkoon Rush Power 600Watt 135mm lüfter modulares Kabelmanagement 62,80; oder 550W Scythe Kamariki 4 (vorteil leise) 68,90 oder Tagan SuperRock TG500-U33 II 500Watt ATX 2.2 64,80 oder Cooler Master Silent Pro 500W ATX 2.3 (krieg ich nicht beim händler) oder Arctic Cooling Fusion 550R 550W ATX 2.2 (krieg ich ebenfalls nicht beim händler)
Die ersten beiden sagen mir gar nichts, von den vorgeschlagenen würde ich nur das Tagan, Cooler Master oder Arctic Fusion nehmen.
Schau doch mal ob du ein Corsair HX520W, be quiet! Dark Power Pro 550W oder Cougar CM550W bekommen kannst, so viel Watt brauchst du aber eigentlich nur wenn du viel übertakten willst. Wenn sich das in Grenzen hält, würden auch 450 Watt reichen, z.B. das Corsair HX450W.

Gruß

Lordac
 
Zuletzt bearbeitet:

sechzger

PC-Selbstbauer(in)
AW: Leises? AM3+Ati System unter 800€

außerdem hat man bei 650w wohl noch spielraum nach oben was der "zukunftsfähigkeit" wohl zuträglich ist

ich hoffe in der Zukunft braucht man keine NTs mehr die mehr als 350 Watt hergeben (bin ein Stromsparer, auch wenn mein PC nicht danach aussieht^^)
 
TE
S

Samy2.0

Kabelverknoter(in)
AW: Leises? AM3+Ati System unter 800€

Hallo,

wei schon gesagt wurde, e reicht auch ein günstigeres. Dein vorgeschlagenes Asus ist recht neu und im Einstiegsbereich anzusiedeln, das Gigabyte im Mittelfeld.
Wenn OC für dich ein Thema ist würde ich zum Gigabyte tendieren weil es die etwas bessere Kühlung hat, in wie weit das aber relevant ist, weiß ich leider nicht.
Neben deinen Vorschlägen käme auch noch das Gigabyte GA-MA770T-UD3P oder GA-MA785GT-UD3H in Frage.

Ok dann nehm ich das Gigabyte GA-MA790XT-UD4P

In diesem Test wurde die Sapphire Toxic 4870 mit 512 MB VRAM getestet, nicht die Version mit 1024 MB!
dann bleibst dabei Sapphire Toxic 4870

Wenn das dieser hier ist *klick*, würde ich aufgrund der hohen Heatspreadern Abstand davon nehmen. Mit ausladenden CPU-Kühlern kann es sonst zu Problemen kommen und nötig sind die Heatspreader eigentlich nur für das Übertakten des RAMs.
hm da schau ich dann am besten noch im laden was sie da haben.

Günstig und leise, aber... langsam!
"Grüne" Festplatten eignen sich wunderbar als Archiv, nicht aber als Systemfestplatte. Ich würde zu einer aktuellen von Seagate oder Samsung greifen!
Gut dann bleibe ich bei Seagate

Die ersten beiden sagen mir gar nichts, von den vorgeschlagenen würde ich nur das Tagan, Cooler Master oder Arctic Fusion nehmen.
Schau doch mal ob du ein Corsair HX520W, be quiet! Dark Power Pro 550W oder Cougar CM550W bekommen kannst, so viel Watt brauchst du aber eigentlich nur wenn du viel übertakten willst. Wenn sich das in Grenzen hält, würden auch 450 Watt reichen, z.B. das Corsair HX450W.

Also stromverbrauch ist mir ehrlich gesagt schnuppe. Und die vorgeschlagenen sind alle ca. 20 euro teurer, warum sollte ich also 20 euro mehr für weniger watt zahlen?
leiser sind die wahrscheinlich auch nicht, deswegen bleib ich wohl beim Kamariki weils leise ist und 550 watt sind ok
 

labernet

Software-Overclocker(in)
AW: Leises? AM3+Ati System unter 800€

kamariki? nie von gehört, aber bei cougar, corsair, coolermaster, arctic, enermax kannst absolut nix falsch machen, da die qualität einfach stimmt und das ist meistens 20€ mehr wert
 

labernet

Software-Overclocker(in)
AW: Leises? AM3+Ati System unter 800€

ja gut wenn wirklich 550 watt haben willst, dann ist wohl eines zu empfehlen: das arctic cooling fusion 550r
 
TE
S

Samy2.0

Kabelverknoter(in)
AW: Leises? AM3+Ati System unter 800€

naja laut pcgh ist das aber lauter 0.2/0.5 (kamariki) vs. 0.2/1.1 (fusion) und ich müsste es bestellen weil das im shop 77! euro kostet anstatt online 55 (mit versand)
 

labernet

Software-Overclocker(in)
AW: Leises? AM3+Ati System unter 800€

das komische ist, bei einigen shops ist es als 550W netzteil ausgeschrieben, was eigentlich soviel wie "watt" heißen sollte. ja gut aber dürfte trotzdem reichen.
 
TE
S

Samy2.0

Kabelverknoter(in)
AW: Leises? AM3+Ati System unter 800€

wie gesagt watt ist mir egal ob jetzt 500 oder 550 das macht den bock nicht fett :D.
Effizienz auch egal aber es soll leise und günstig sein und die hardware mit noch n bisschen spielraum nach oben versorgen können.

generell geh ich auch davon aus das stärkere netzteile leiser sind weil sie dann nie mit volllast laufen
 

msix38

BIOS-Overclocker(in)
AW: Leises? AM3+Ati System unter 800€

Gut wenn Dir die Effiziens egal ist, würde ich wirklich auf das von mir verlinkte NT setzen. Will damit nicht sagen, dass die Effiziens bei dem NT schlecht oder unausreichend ist.
 
Oben Unten