Lego Super Mario Set: Luigi-Starterset vorgestellt

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Lego Super Mario Set: Luigi-Starterset vorgestellt

Der dänische Hersteller Lego hat das Lego Luigi Starterset vorgestellt, das die Reihe an Bausets zu Super Mario erweitert.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Lego Super Mario Set: Luigi-Starterset vorgestellt
 

sinchilla

BIOS-Overclocker(in)
Das ist das totale Armutszeugnis von Lego! Als Kind sehr großer Technikfan gewesen und vor zwei Jahren den Defender geschenkt bekommen...Lego ist einfach nicht mehr das was es einmal war.

Es liegt sicher nicht nur am Alter, die ganze Mentalität von Lego, das Auftreten, krampfhaft Klemmbausteine mit digitalem Müll zu kombinieren, die verzweifelten Versuche an frühere Erfolge anzuknüpfen, joint ventures, einfach Alles ist zum Scheitern verurteilt.

Ich kann nur jedem von dieser Firma abraten oder alte gebrauchte Sets kaufen oder bei der Konkurrenz vorbei schauen, welche Lego mittlerweile in der Pfeife rauchen.
 

Sortegon

PC-Selbstbauer(in)
Hat das was mit pcgh zu tun, nur weils von nintendo lizensiert wurde?
Das sieht nicht aus wie luigi, sondern lego-mario in grün, Luigi ist schmaler von der Statur und Gesicht.
Und lego-mario war mario auch schon zu unähnlich mit seinem Quadratschädel, komisches Ding.
 

TheComedian18

PC-Selbstbauer(in)
Nachdem ich schon in mehreren Supermärkten beobachten konnte wie die Mario Sets verramscht wurden und selbst da liegen blieben meine ich, das man hier Schadensbegrenzung betreibt, um die Verkäufe der Restposten nochmal mit einem neuen Label anzufachen.

Macht sonst keinen Sinn für mich, vor allem die Figur ist 1:1 wie die gleiche Mario Figur, nur in grün, ja die Massen an Lego Mario Figuren muss man jetzt wohl irgendwie loswerden.

Schade das es Lego nicht härter erwischt hat, aber interessant zu sehen, das bei Corona nicht jeder Müll gut läuft.
 

paladin60

Freizeitschrauber(in)
vor allem die Figur ist 1:1 wie die gleiche Mario Figur, nur in grün, ja die Massen an Lego Mario Figuren muss man jetzt wohl irgendwie loswerden.
Das ist schon ein Armutszeugnis einfach die Mario Figur grün anzumalen und die Luigi zu nennen.
Wieder so ein typisches Lego Produkt das ohne Aufwand und Verstand produziert wurde um irgendeinen dummen noch ein paar Euro aus der Tasche zu ziehen.
 

euMelBeumel

Volt-Modder(in)
Also liebe Leute... die Luigi Figur ist doch eindeutig ein paar Mikrometer höher (zumindest der Kopf) und das Moulding ist etwas anders. Wer da keine 60€ für zahlt, ist doch wohl selbst Schuld!
 
Oben Unten