• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

[Langzeit Tagebuch] Zotac fasst Fuß im Konsolenmarkt - die etwas andere PlayStation2[Update11.10.09]

euMelBeumel

Volt-Modder(in)
[Langzeit Tagebuch] Zotac fasst Fuß im Konsolenmarkt - die etwas andere PlayStation2[Update11.10.09]

So jetzt bin ich mal mit nem Projekt dran =D
keine Angst, bei dem Titel handelt es sich nicht um eine fehlgewanderte News oder so, wenn ihr euch meinen kleinen Text durchlest wird euch schon auffallen wie ich auf den Titel kam ;)

kleine Vorgeschichte:

Nachdem sich das BluRay Format durchgesetzt hatte, war mir klar, dass ich sobald wie möglich in den Genuss von HD-Material kommen wollte. Zu dieser Zeit kosteten Stand-Alone-Player allerdings eindeutig zu viel, so kam mir die Idee eines HTPCs samt BR-Laufwerk. Dieser existierte auch ein Weilchen, wechselte aber vor kurzem den Besitzer, da er mir einfach zu groß, zu laut, zu ineffizient war (µATX Case, 350W PSU, 4450e, ASUS 780G Mainboard, 2GB RAM, Vista Premium).

Nun stand die ION-Plattform vor der Tür, alles schön und gut, doch die Verfügbarkeit hielt sich doch stark in Grenzen, um nicht zu sagen sie existierte nicht. Also musste eine Alternative her. Glücklicherweise hat es Zotac geschafft ein ITX Board auf die Beine zu stellen, das den ION Boards in nichts nachsteht, und auch preislich genau ins Schwarze trifft. Also nur noch den passenden Prozessor und den Rest draufgeknallt und es kann los gehen :)
Soweit so gut: Doch wo so ein kleines süßes Ding (stilvoll) unterbringen? Glücklicherweise hatte ich vorher schon einmal ähnliche Vorhaben gehabt und somit das passende Gehäuse dafür "auf Lager".

Nun erstmal zur Hardware:

• Zotac GeForce 9300-ITX WiFi
• Intel Pentium Prozessor E5200
• 2x2048MB Kit OCZ Vista Performance Gold Edition 800MHz CL5
• Samsung SN-T083A Slim Slot-In DVD-Brenner
• LiteOn DH-4O1S Blu-ray Rom schwarz
• Samsung HM160HI 160GB 8MB 5400 S-ATA
• 120 Watt Netzteil (externes Monitornetzteil)
• 90 Watt Pico-PSU
• 2x Papst 612 F/2 (60 mm)

Nun fragt ihr euch sicher wie man 3 Laufwerke an ein Mainboard mit 2 SATA-Ports bekommt. Nun ja da das BluRay-Laufwerk Standardmaße hat, wird es als externer BluRay-Player "missbraucht". Ein eSATA Port ist ja im I/O-Bereich vorhanden. Die restliche Hardware darf in ein exklusives Gehäuse einziehen und zwar folgendes:

127980d1249212964-langzeit-tagebuch-zotac-fasst-fuss-im-konsolenmarkt-die-etwas-andere-playstation2-img_1265.jpg


Ausgemessen ist alles, und außerdem möchte ich die originalen Positionen der USB Ports nutzen, daneben kommt noch ein Audio-Out Port, für Kopfhörerabende. Des weiteren möchte ich die originalen Start- und Open-Buttons nutzen. Die LED-Steuerung und die nötigen Knöpfchen bastel ich mir schon noch zusammen. Wer die PS2 kennt weiß ja, dass die obere LED im Standby rot leuchtet, im Betrieb dann grün leuchtet und die untere LED dann aktiv wird und blau leuchtet. An die Rückseite kommt eine kleine Lüftersteuerung.

Das externe Laufwerk binde ich mit einem großen DIN-Anschluss an, da diese relativ selten genutzt werden, werden so Verwechslungen ausgeschlossen; nicht das wer ein Gerät anschließt und die 5V und 12V schrotten das ;) Außerdem soll das Laufwerk optisch der PS2 stark ähneln.
Und jetzt nochmal geordnet =). Und noch etwas: im Inneren werd ich optisch nicht viel machen, im Idealfall wird das Gehäuse immer verschlossen bleiben und niemand sieht das Innere - also nix mit Sleeving o.Ä.

____________________________________________

[X] - erledigt
[O] - offen
[?] - noch nicht festgelegt, ob es umgesetzt wird oder nicht

PC (ToDo):

• Teile besorgen [X]
• PC zusammenstellen [X]
• PC ins Gehäuse verfrachten [O]

Gehäuse (ToDo):

• Gehäuse vorbereiten (unnötige Befestigungen entfernen, Metallflächen einbinden um Hardware zu befestigen) [X]
• Kratzer ausbügeln und komplett neu lackieren [O]
• 2 USB und 1 Audio-Port in der Front wie beim Original (die USB Ports) [O]
• LEDs und Buttons wie im Original ansteuern können [O]
• Slim-Line Laufwerk einbauen [O]
• Netzteil ins Gehäuse verfrachten [O]
• Netzteil mit Blech verkleiden [X]
• Eurostecker und Kippschalter einbinden [O]
• Lüftersteuerung für die Papstlüfter [X]
• DIN-Buchse einbauen [O]
• Meshes in der Rückseite einbinden [X]
• USB-Funkempfänger im Inneren unterbringen (für Tastatur und Maus) [O]
• USB-Bluetooth-Empfänger im Inneren unterbringen (möglicherweise Fernbedienung) [O]
• PS2-GamePad-Unterstützung [X]
• Festplatte entkoppeln X]

BluRay Drive (ToDo):

• Laufwerksmantel aus Metall basteln [X]
• optisch an das PS2 Gehäuse anpassen (mit den markanten hervorstehenden Streifen) [O]
• Blende überarbeiten [X]
• eSATA Buchse nach außen führen [O]
• DIN-Buchse einbauen [X]
• Kippschalter für DIN-Buchse einbauen (deaktiviert das Laufwerk wenn es nicht gebraucht wird) [X]
• Lackieren [O]

____________________________________________

Materialien und Werkzeuge:

Stahlblech, Aluminiumblech, Holz, Silikon, Heißkleber, Spachtelmasse, Lötzinn, Litze, Lochrasterplatinen, Lötkolben, Dremel, Zangen, Schraubendreher und Kleinzeug

Eigentlich wollte ich schon vor fast 2 Wochen mit dem Projekt anfangen, jedoch kam mir immer was dazwischen, jetzt hoffe ich aber, dass ich es halbwegs strikt durchziehen kann, nenne es aber dennoch [Langzeit-Tagebuch] =)

Hier noch schnell eine kleine "Konzeptzeichnung":

attachment.php


1 - original PS2-Case
2 - USB Ports und Auio-Out Port
3 - original Knöpfe, mit LED Beleuchtung
4 - PC (Mainboard, CPU, RAm, Kühler)
5 - Slim-Line Laufwerk
6 - Papstlüfter
7 - Festplatte
8 - Netzteil
9 - Euro-Stecker
10 - I/0 Schalter
11 - Drehpotis
12 - DIN-Anschluss
13 - I/O-Bereich des Mainboards

So und jetzt die ersten Bilder:

PC-Komponenten:

attachment.php


RAM:

attachment.php


E5200:

attachment.php


Samsung 2,5" HDD:

attachment.php


Samsung Slim-Line DVD-Writer:

attachment.php


90Watt Spannungswandler:

attachment.php


120 Watt TFT-Netzteil:

attachment.php


alter massiver Kupferkühler, hab ich von ebay vielleicht aus alten Servern oder OEM-PCs:

attachment.php




Hoffe ihr findet Interesse daran! Nächste Woche bestell ich dann das ganze Elektronik- und Lötzeug, und lasse schonmal ein paar Bleche machen, ich werde mit dem externen Laufwerk anfangen, um zu sehen wie es sich arbeiten lässt.

Updates kommen immer direkt in den Thread und hier auf die erste Seite, Bilder kommen vorerst nur in die Platzhalter - sollten es zu viele werden, auch
in den Thread =)


UPDATE: 02.08.09

So liefere gleich mal ein paar weitere Bilder und auch ein wenig Text und Kritik (!) mit. Also wie oben ersichtlich, habe ich das System natürlich schon zusammen gebaut und getestet. An alle mit diesem Mainboard, welche Kühler mit Backplates verwenden wollen: passt ja auf die Rückseite des Mainboards auf! An einem der Bohrlöcher ist die Elektronik meiner meinung nach zu weit am Loch platziert, ich konnte keinen der beiden Backplates, die ich hier zur Verfügung habe draufschrauben, ohne Gefahr zu laufen das Mainboard zu zerstören! Hier einmal ein Bild vom besagten Loch:

attachment.php


Bei metallenen Backplates mag es kein Problem sein, da diese recht wenig ausladend sind, meine sind allerdings aus Kunststoff und nehmen doch recht viel platz um das Loch herum ein. zum Glück ist mir das vorm Schrauben anziehen aufgefallen und mit ein paar unterlegscheiben konnte ich das Mainboard retten :)

Ein weiterer kleiner Kritikpunkt: Der ATX Anschluss, ich habe mittlerweile 3 Kabel daran getestet - immer das gleiche Ergebnis: Wenn man den Stecker wieder lösen will hat man echt Angst, dass man den kompletten Anschluss gleich mit abzieht, möglicherweise sind da die Aussparungen nicht ganz in Ordnung, aber das ist ein kleineres Übel denk ich. Genug gemeckert =)

Jetzt noch ein paar Bilder vom Testaufbau und ein paar Komponenten:

Hier seht ihr meinen kleinen Testtisch samt dem System; schnell und einfach aufgebaut - Mainboard hingelegt, Netzteil (350 Watt noname Krücke) und Laufwerke dran und gut ist - denkste^^ Das erste OCZ Kit was ich bestellt hatte, war defekt, oder sagen wir einer der Riegel, also zurückgeschickt und ein neueres Päarchen (das von den restlichen Bildern) erhalten. Sah auch ganz anders aus - schwarzes PCB. Auf dem Bild kann amn noch gut die alten Riegel in grünem PCB erkennen:

attachment.php


Mit einem kleinen Papstlüfter, vor der NB (wie auf dem Bild) kam ich nicht über 40°C im normalen Betrieb, ich muss noch mal unter Last testen aber denke das sieht gut aus, solange alles unter 60°C bleibt.

Also ich den Northbridgekühler das erste Mal sah, dacht ich mir: "Oh oh. Das wird aber verdammt eng mit dem massiven CPU-Kühler." Wie man sieht, hätte er keinen Millimeter breiter sein dürfen :-D :

attachment.php


So und jetzt noch ein paar Bilderchen zum sehen und staunen ;)

Der Pico-PSU Wandler, leistet schon seit Jahren sehr gute Dienste:

attachment.php


Der Kühlkörper von unten, habe ihn soweit wie möglich gereinigt, denke die Temperaturen sprechen für sich:

attachment.php


CPU "eingefettet", weiß nicht eigentlich ist das Paste mit Silberpartikeln drin, sieht aber eher aus wie Silikon-WLP, naja war eh nur der Testaufbau:

attachment.php


Das erwähnte TFT-Netzteil ist nach meinen letzten Ausmessungen etwa 1-2mm zu lang (:klatsch:) also musste es aus seinem Plastikgefängnis befreit werden, nun passt es und ich kann die Kabel so legen wie ich möchte. ne Abschirmung muss ich mir noch zusammenbasteln, obwohl ich kaum glaube, dass das Plastik gut abgeschirmt hat xD

PS: man beachte jegliches Fehlen eines TÜV oder GS-Siegels, naja wenigstens CE ist drauf:

attachment.php


attachment.php


und noch ein Bilderchen vom Mainboard:

attachment.php


attachment.php


Das wars auch schon wieder, wie gesagt nächste Woche gehts los!


UPDATE: 03.08.09

Noch schnell ein paar Konzepte, damit ihr wisst wie die Bedienung funktionieren soll, und das externe Laufwerk aussehen soll.

Das Laufwerk (wo ich die LED und den "Öffnen"-Schalter hinpacke weiß ich noch nicht:

attachment.php


Der grobe "Schaltplan" für die LED Ansteuerung. Die rote LED bekommt 12V direkt vom Netzteil, um den Stand-By-Modus darzustellen (hier liegen ja 12V an, auch wenn der PC nicht läuft). Die grüne LED wird die "PWR LED" wie es imemr so schön heißt, also die stinknormale Anzeige für den Betrieb - die blaue greif ich von der 5Volt Schiene eines Molex Steckers ab. Die beiden Taster laufen einmal zum "PWR-BTN" und der andere zum Laufwerk. Einen Reset Schalter braucht man ja normalerweise nicht, werde ich aber wahrscheinlich nach hinten legen, für den Notfall. Die rote LED liegt hinter nem Stück extra Plexi, damit sie im Betrieb von der grünen überstrahlt wird:

attachment.php


Und so sieht das dann in etwa aus (oder sollte es!):

attachment.php



UPDATE: 10.09.09

So Leute bin nun endlich dazu gekommen, richtig was zu basteln und auch ein paar "würdige Bilder zu erstellen"!

Wie geplant, soll ja das Slim-Line Laufwerk mit dem originalen "Open"-Button steuerbar sein, dazu muss aber natürlich ein Schalter nach außen gelegt werden, also Laufwerk aufgeschraubt und los ging der Spaß!

attachment.php


attachment.php


Blöderweise handelte es sich bei dem Button, um eine SMD-Variante mit Knickfolie, und nicht um die klassische Version mit Plastiknase (aus Platzgründen denk ich einfach mal) - das doofe daran war die tatsache, dass auf einer der Kontaktflächen das lötzinn hielt, auf der anderen seltsamer weise nicht, naja letztendlich hab ichs doch hinbekommen, aber man sieht ja die Sauerei :D

attachment.php


Damit sich das natürlich nicht gleich wieder löst, alles sofort festgeklebt...

attachment.php


...und die Kabel hinten an den SATA-Buchsen rausgeführt, woanders gans auch keine Möglichkeit, an dem Laufwerk ist jeder kleine Schlitz mit Folie überdeckt.

attachment.php


Als nächstes musste das Bluray-Laufwerk dran glauben, der Taster vorn sagte mir nicht zu, die Front soll clean werden, also wird er blitzschnell nach oben gelegt. Auch eine nicht zu unterschätzende Friemelarbeit, vorallem wenns Kurzschlüsse gibt und es erst beim 3. mal funktioniert :schief:

attachment.php


attachment.php


attachment.php


attachment.php


attachment.php


tada ;)

attachment.php


Danach wurden gleich mal die blenden mit Spachtel überzogen um den eigentlich schönen Designeffekt auszubügeln, alles soll/muss wie gesagt eben sein.

attachment.php


Ja das erste Ergebnis war nicht so prall, habe einfach zu wenig Härter mit reingemischt, und der Spachtel löste sich teilweise, beim 2. versuch hats dann geklappt.

attachment.php


attachment.php


Ja und hier noch ein paar Beispiele, wie dann später das Laufwerk zur PS2 passen soll:

attachment.php


attachment.php


Die Holzversion wurde mittlerweile gegen Kunststoffschienen ausgetauscht:

attachment.php


Hier mal noch ein foto für leute, die noch kein BR-Drive von innen gesehen haben, man kann gut die 2 Linsen erkennen, nicht irren lassen, die "blaue" Linse ist für die DVDs ;)

attachment.php


Mein "Arbeitsplatz" am Ende des Tages, schöner ruhiger Hinterhofflair, mit Sonne tagsüber ;)

attachment.php


So sieht in etwa das case für das externe Laufwerk aus, bloß noch die Plasteschienen drauf, Elektronik rein, alles zuspachteln, lackieren, ...

attachment.php


Und so soll dann in etwa die Hardware im Case landen:

attachment.php


attachment.php


attachment.php


attachment.php



Die Tage müsste es weiter gehen, gegen alle Pläne, werde ich doch erst den PC fertig machen, und dann das Laufwerk - bis die Tage^^


UPDATE: 16.09.09

Heute nur ein kleines Update, war im Baumarkt, um mir eigentlich ein paar Meshes zu zulegen, aber naja die Auswahl ist eher bescheiden, nix was wirklich optisch gepasst hätte und die preise gehen mal gar nicht - also muss ich die wohl online beziehen, werde dafür in der Zeit an anderen Teilen werkeln, hier ein paar Impressionen:

Original-PS2-Blende, muss den engen Platzverhältnissen angepasst, und gleich fürs Lackieren angeraut werden.

attachment.php


Die untere Seite der Lauferksblende vom BR-Drive (endlich^^).

attachment.php


Der PC wird von Lüftungsschlitzen leben, bei den Platzverhältnissen muss Frischluft garantiert werden, im Ausgleich zu den langsam drehenden Lüftern.

attachment.php


attachment.php


attachment.php



So das wars auch schon wieder für heute, werde gleich noch das Zeug bestellen, möglicherweise nochn neues USB-Hub was dann intern verbaut wird. Bluetooth wird nun auch unterstützt, den Sender habe ich schon besorgt, wird auch im Inneren verschwinden, des weiteren halte ich mir die Möglichkeit offen, ein PS2-Pad per USB-Adapter einzubinden um möglicherweise ältere Titel spielen zu können. Bald gehts weiter!


UPDATE: 05.10.09

Puh bin ich froh, dass ich "Langzeittagebuch" davor geschrieben habe ;D Ich hoffe ihr habt Nachsicht mit mir, wenn zwischen den Abständen ein etwas größerer Zeitraum liegt. Habe mich nun endlich für ein mesh entschieden, ist zwar nicht genau das, was ich wollte - aber es geht auch.

Zuerst fiel mir auf, dass ich vom Mainboard ja 4 USB-Ports abführen kann - 2 davon gehen für die Front drauf und der Rest für den Funkverkehr mit Maus+Keyboard und Bluetooth sein sollte. Nun habe ich mir aber gedacht, was wäre das denn für ein Mod, wenn man nicht einmal die originalen PS2-Pads dran nutzen konnte (wollte eigentlich nur "Dummiesstecker" verwenden). Also schnell zwei Adapter gekauft - Nunja dummerweise brauchen die auch jeweils einen USB-Port. Aber dann fiel mir ein, dass ich noch irgendwo so ein 3,99€ Hub rumliegen hatte, also nix wie reinverfrachten. Nun sind 4 aktive Geräte an einem Hub ja nicht der Bringer, also hab ich mir noch schnell ne 5V-Schiene drangelötet und das ist das Ergebnis:

attachment.php


Und hier noch die zwei Adapter, den Rand musste ich abfräsen, da es sonst optisch nicht ins Bild gepasst hätte.

attachment.php


Dann noch schnell (2 Stunden Arbeit :schief:) die Meshes eingesetzt, und die Übergänge (oder das ganze Mesh...) verspachtelt und gut ist, morgen wird dann geschliefen - es wird jetzt dunkel und außerdem sind sämtliche Akkus leer, also hoffe euch gefällts ;)

attachment.php


attachment.php


attachment.php


lecker Spätzle :ugly:

attachment.php


Morgen (wenns gut geht) wird wie gesagt geschliffen, und dann kommt möglicherweise schon ein "Stapellauf" vom Einbau, muss noch ausloten wo was hinkommt von dem ganzen Kleinkram (Adapter, Spannungswandler, USB-Hub) - aber das wird schon :daumen:


UPDATE: 06.10.09

Heute bin ich nicht zu viel gekommen, der Spachtel wollte nicht so wie ich, deshalb muss morgen (hoffentlich) geschliffen werden. Habe aber mal eine Impression vom System gemacht, schön eng wirds auf jeden Fall :D

attachment.php



UPDATE: 06.10.09

Zum Sonntag geht hier im Wohngebiet leider nicht viel mit Bohren und fräsen, also ein bissl Kleinzeug gebastelt - LED-Platine und Festplattentkopplung.

Die eine Platine muss nocheinmal überarbeitet werden, zwecks Button, eine (klare LED) wird blau leuchten, die vordere im StandBy rot und im Betrieb grün.

attachment.php


Die Festplatte kommt samt dem "Rahmen" ins Gehäuse und wird am Boden mit den sichtbaren Schrauben fixiert, die O-Ringe dienen zur Federung.

attachment.php


Bis die Tage!
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
euMelBeumel

euMelBeumel

Volt-Modder(in)
AW: [Langzeit Tagebuch] Zotac fasst Fuß im Konsolenmarkt - die etwas andere PlayStation2

PicDump
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
euMelBeumel

euMelBeumel

Volt-Modder(in)
AW: [Langzeit Tagebuch] Zotac fasst Fuß im Konsolenmarkt - die etwas andere PlayStation2

PicDump
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
euMelBeumel

euMelBeumel

Volt-Modder(in)
AW: [Langzeit Tagebuch] Zotac fasst Fuß im Konsolenmarkt - die etwas andere PlayStation2

PicDump
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
euMelBeumel

euMelBeumel

Volt-Modder(in)
AW: [Langzeit Tagebuch] Zotac fasst Fuß im Konsolenmarkt - die etwas andere PlayStation2

Platzhalter #4
 
TE
euMelBeumel

euMelBeumel

Volt-Modder(in)
AW: [Langzeit Tagebuch] Zotac fasst Fuß im Konsolenmarkt - die etwas andere PlayStation2

Platzhalter #5
 

we3dm4n

Software-Overclocker(in)
AW: [Langzeit Tagebuch] Zotac fasst Fuß im Konsolenmarkt - die etwas andere PlayStation2

An sowas habe ich auch mal gedacht, nur nicht mit einem PS2-Gehäuse, sondern einer älteren Konsole *hust*NES*hust*

Ich finde deine Idee einfach nur hammer und hoffe, dass du alles geplante wie gewollt umsetzen kannst. Mit mir hast du schon einen Abonnenten gefunden. :daumen:
 
TE
euMelBeumel

euMelBeumel

Volt-Modder(in)
AW: [Langzeit Tagebuch] Zotac fasst Fuß im Konsolenmarkt - die etwas andere PlayStation2

Danke schonmal :) Jab NES wäre auch was gewesen, da hab ich schon ein paar mal was im Netz gefunden, habe aber leider keins mehr, und ich würde es auch nicht für nen Mod schrotten^^ Zum Glück gibts dafür Konsolero Freunde die hin und wieder ihre Konsolen putt machen ;D
 

we3dm4n

Software-Overclocker(in)
AW: [Langzeit Tagebuch] Zotac fasst Fuß im Konsolenmarkt - die etwas andere PlayStation2

Richtig, ich habe es auch nicht übers Herz gebracht.
 

Nike334

Freizeitschrauber(in)
AW: [Langzeit Tagebuch] Zotac fasst Fuß im Konsolenmarkt - die etwas andere PlayStation2

wird sicher super! Abo haste auf jeden Fall^^
Wie kühlst du denn die CPU?

mfg
 
TE
euMelBeumel

euMelBeumel

Volt-Modder(in)
AW: [Langzeit Tagebuch] Zotac fasst Fuß im Konsolenmarkt - die etwas andere PlayStation2

Kühler ist oben zu sehen :) Wenns klappt mit einem einzigen 60mm Fan (gedrosselt) der über die Northbridge (die wird echt heiß ><) und die CPU fächelt.
 

Nike334

Freizeitschrauber(in)
AW: [Langzeit Tagebuch] Zotac fasst Fuß im Konsolenmarkt - die etwas andere PlayStation2

Der Kühler sieht auf diesem MB schon ziemlich riesig aus^^
Aber wird da nicht einer der RAM Slots verdeckt?

mfg
 

KempA

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: [Langzeit Tagebuch] Zotac fasst Fuß im Konsolenmarkt - die etwas andere PlayStation2

echt coole idee, bin ma gespannt


abo
 

battle_fee

PC-Selbstbauer(in)
AW: [Langzeit Tagebuch] Zotac fasst Fuß im Konsolenmarkt - die etwas andere PlayStation2

Idee klingt ziemlich cool

kriegst nen Abo von mir :)
 
TE
euMelBeumel

euMelBeumel

Volt-Modder(in)
AW: [Langzeit Tagebuch] Zotac fasst Fuß im Konsolenmarkt - die etwas andere PlayStation2

Danke an alle =) Ich hoffe ich werde euren Ansprüchen gerecht :-D

Der Kühler sieht auf diesem MB schon ziemlich riesig aus^^
Aber wird da nicht einer der RAM Slots verdeckt?

mfg

Ja auf dem Foto sieht das so aus, aber ich kann dich trösten da passen 2 Dimms rein, aber auch die liegen mit den Heatspreadern genau am CPU-Kühler an, das Teil ist echt richtig knapp bemessen ;D
 

skulldragon24

Freizeitschrauber(in)
AW: [Langzeit Tagebuch] Zotac fasst Fuß im Konsolenmarkt - die etwas andere PlayStation2

Erstmal bekommst du einen :daumen: für die Idee und ein Abo auch. :devil:
 

Nike334

Freizeitschrauber(in)
AW: [Langzeit Tagebuch] Zotac fasst Fuß im Konsolenmarkt - die etwas andere PlayStation2

na dann kann ich ja mit gutem Gewissen schlafen gehen :lol:

mfg
 

Der-Dom

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: [Langzeit Tagebuch] Zotac fasst Fuß im Konsolenmarkt - die etwas andere PlayStation2

Auch von mir gibt es ein Abo. Das sieht echt mal interessant aus :)
 

Scynd

Freizeitschrauber(in)
AW: [Langzeit Tagebuch] Zotac fasst Fuß im Konsolenmarkt - die etwas andere PlayStation2

Da bin ich ja mal gespannt! Die Idee find ich echt super. An so nen NES Umbau hab ich auch schonmal gedacht :D
 

Intelfan

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: [Langzeit Tagebuch] Zotac fasst Fuß im Konsolenmarkt - die etwas andere PlayStation2

:daumen::daumen:Geile Idee!! Von mir bekommste auch erst ma n abo... Ich hoffe für dich das es so funzt wie du es dir erhoffst, dann was du planst hört sich mega geil an!

MFG
Intelfan
 
TE
euMelBeumel

euMelBeumel

Volt-Modder(in)
AW: [Langzeit Tagebuch] Zotac fasst Fuß im Konsolenmarkt - die etwas andere PlayStation2

Habe mir gerade meine Liste bei Reichelt zusammengestellt. Vielleicht interessieren euch ja die Bestandteile ;)

attachment.php
 

Radioactive

Kabelverknoter(in)
AW: [Langzeit Tagebuch] Zotac fasst Fuß im Konsolenmarkt - die etwas andere PlayStation2

nette Idee und ich denke an der Umsetzung wird es auch nicht hapern :D
 

Nike334

Freizeitschrauber(in)
AW: [Langzeit Tagebuch] Zotac fasst Fuß im Konsolenmarkt - die etwas andere PlayStation2

Ach ja, nächste Woche solls ja anfangen. Die Woche fängt für dich doch auch Montags an, oder? :D :ugly:

mfg
 
TE
euMelBeumel

euMelBeumel

Volt-Modder(in)
AW: [Langzeit Tagebuch] Zotac fasst Fuß im Konsolenmarkt - die etwas andere PlayStation2

Jab das sollte so sein ;)

Werde nachher noch was zeichnen, und morgen die Bestellung aufgeben.

Edit: Also heute hab ich die Reicheltbestellung aufgegeben, die für die Bleche auch, dummerweise hab ich das Blech womit ich anfangen wollte vergessen :klatsch: Naja mit Glück hab ich das dann morgen =)

Habe aber schonmal nochn paar Konzepte "aufgezeichnet", damit ihr euch ein bisschen was drunter vorstellen könnt: Link

Danke nochmal für die positiven Zusprüche :-D Habe gestern nochmal den Stromverbrauch gemessen: Boot + Windows Load ~ 50Watt, Idle ~ 30Watt.

Edit2: Da's am Samstag in den Urlaub geht, muss ich erstmal ne Pause einlegen. Danach gehts weiter.
 
Zuletzt bearbeitet:

joraku

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: [Langzeit Tagebuch] Zotac fasst Fuß im Konsolenmarkt - die etwas andere PlayStation2

Tolles Tagebuch! :daumen:
Sehr interessant. Werde das mal weiterverfolgen.
 

Doandu

PC-Selbstbauer(in)
AW: [Langzeit Tagebuch] Zotac fasst Fuß im Konsolenmarkt - die etwas andere PlayStation2

finde das Projekt auch sehr interessant. Schade dass ich das Gehäuse meiner PS2 weggeworfen habe :(

Aber ich werde das Tagebuch auf jedenfall weiter verfolgen
 

nobbi77

BIOS-Overclocker(in)
AW: [Langzeit Tagebuch] Zotac fasst Fuß im Konsolenmarkt - die etwas andere PlayStation2

:daumen:Das ist ja mal was!
Da bleibe ich dran
 

Nemesis Design

Freizeitschrauber(in)
AW: [Langzeit Tagebuch] Zotac fasst Fuß im Konsolenmarkt - die etwas andere PlayStation2

das is ma geil ma gucken ob du in der bude auch alles unter bekommst
 

Equilibrium

BIOS-Overclocker(in)
AW: [Langzeit Tagebuch] Zotac fasst Fuß im Konsolenmarkt - die etwas andere PlayStation2

Coole Idee!...bin mal gespannt, ob der Konsoliero später auch hält was er verspricht.:daumen:
 
TE
euMelBeumel

euMelBeumel

Volt-Modder(in)
AW: [Langzeit Tagebuch] Zotac fasst Fuß im Konsolenmarkt - die etwas andere PlayStation2

Ich wer mich bemühen hier bald wieder was zu posten, ich dummerweise zZ keine Kamera zur Verfügung, das sollte sich aber am WE ändern - nen Dremel hab ich mir die Woche auchs chon besorgt und werde mich gleich mal dran amchen das Gehäuse etwas von unnötigem Kunststoff zu leeren :)

Danke noch für euer Lob
 

Autokiller677

Software-Overclocker(in)
AW: [Langzeit Tagebuch] Zotac fasst Fuß im Konsolenmarkt - die etwas andere PlayStation2

geile Sache, ich bin gespannt auf die Kühlung, dürfte in dem kleinen Kasten ja nicht einfach werden.

achso, ein *Abo* gibts natürlich auch noch bei der Idee:devil:
 

fr33zZe

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: [Langzeit Tagebuch] Zotac fasst Fuß im Konsolenmarkt - die etwas andere PlayStation2

gute idee mit der ps2

gibt es denn keine möglichkeit das alte laufwerk der ps2 weiter zu verwenden?
 

moe

Lötkolbengott/-göttin
AW: [Langzeit Tagebuch] Zotac fasst Fuß im Konsolenmarkt - die etwas andere PlayStation2

die idee hat was. --> abo aber das mit der kühlung wird sehr eng. ich glaub nich, dass der kleine lüfter die hw in dem kleinen gehäuse gekühlt kriegt.
 
TE
euMelBeumel

euMelBeumel

Volt-Modder(in)
AW: [Langzeit Tagebuch] Zotac fasst Fuß im Konsolenmarkt - die etwas andere PlayStation2

gute idee mit der ps2

gibt es denn keine möglichkeit das alte laufwerk der ps2 weiter zu verwenden?

Leider nicht, zumal ich dann das Mainboard nicht rein bekäme und das Laufwerk über eine eigens entwickelte Schnittstelle mit dem "Mainboard" verbunden war, und ich die Pinbelegung nicht kenne.

die idee hat was. --> abo aber das mit der kühlung wird sehr eng. ich glaub nich, dass der kleine lüfter die hw in dem kleinen gehäuse gekühlt kriegt.

Ich hoffe ich bekomm es hin, es würde ja schon reichen die CPU stabil bei 50°C zu betreiben, der eigentlich Heizkörper ist die Northbridge samt interner Grafik. Möglichweise sind dann doch noch ein paar Meshes nötig, aber das kann man nachträglich alles einfügen, ich komm leider in letzter Zeit zu nichts ich hoffe es geht bald weiter, möglicherweise stopf ich die ganz HW morgen mal "locker" ins Case einfach um zu schauen wie die Temps sich entwickeln.
 

Schrumpelratte

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: [Langzeit Tagebuch] Zotac fasst Fuß im Konsolenmarkt - die etwas andere PlayStation2

man das ist echt das geilste projekt was ich seit langem gesehen habe :daumen:
bin gespannt wie es weitergeht!
 

STSLeon

BIOS-Overclocker(in)
AW: [Langzeit Tagebuch] Zotac fasst Fuß im Konsolenmarkt - die etwas andere PlayStation2

Geile Idee! Hab mir sowas auch kurzfristig überlegt, als meine 360 gestorben ist. Hab aber leider grade kein Geld um ein solches Projekt zu starten
 

fr33zZe

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: [Langzeit Tagebuch] Zotac fasst Fuß im Konsolenmarkt - die etwas andere PlayStation2

Leider nicht, zumal ich dann das Mainboard nicht rein bekäme und das Laufwerk über eine eigens entwickelte Schnittstelle mit dem "Mainboard" verbunden war, und ich die Pinbelegung nicht kenne.
ok dachte das könnte ja normales ide sein..
wenn das so ist is klar.
wär hald cool gewesen mit original laufwerk^^
 

Terminator92

Kabelverknoter(in)
AW: [Langzeit Tagebuch] Zotac fasst Fuß im Konsolenmarkt - die etwas andere PlayStation2

*abo* Geile Idee

sieht am Ende bestimmt geil aus:)

Freu mich schon ^^
 

FortunaGamer

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: [Langzeit Tagebuch] Zotac fasst Fuß im Konsolenmarkt - die etwas andere PlayStation2

*Abo*
Da bin ich gespannt was da draus wird. Ich freu mich auf mehr Bilder.
 
TE
euMelBeumel

euMelBeumel

Volt-Modder(in)
AW: [Langzeit Tagebuch] Zotac fasst Fuß im Konsolenmarkt - die etwas andere PlayStation2

So endlich bin ich zu etwas gekommen, Update gibts vorne auf der ersten Seite, seid mir nicht böse, dass ich alles in ein fenster gequetscht habe, wenn ich fertig bin werde ich das tagebuch neu überarbeiten, nach Updates geordnet - also einfach ein wenig scrollen :)

Direktlink
 
Oben Unten