• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Lancool K58

emazemc

Komplett-PC-Aufrüster(in)
huhu

hab mal ne frage.. ich habe hier ne radeon 5850 und nen phenom II 955 be...

und halt das beschriebene Lancool K58 als gehäuse.

nun meine frage: ich würde evtl gerne mit einer Wasserkühlung mal anfangen, hab mich auch schon etwas ins thema eingelesen. und ich wollte fragen ob dies in dem gehäuse intern alles umsetzbar ist?

also passt der agb und die radiatoren komplett in das gehäuse?

es war so gedacht, dass ich unter dem deckel ja die 2x140mm lüfter habe und da drunter direkt irgendwie den radiator aufhängen würde.

und dan der rückseite nochmal einen einzelnen mit 120mm..

brauch ich denn überhaupt alle 3? reichen auch nur die 2x140?

gebt mir tips, anregungen, links etc :-)

E: ach ja was ich vergaß im moment habe ich nur in den 5.25 slots eine lüftersteuerung und ein blue ray brenner und halt 1 festplatte drinne.. also noch genügend platz meiner meinung nach für nen agb etc
 
TE
E

emazemc

Komplett-PC-Aufrüster(in)
danke für die schnelle antwort.

naja zuerst mal der phenom II

und naja die graka geht glaube ich im moment noch nicht, da es wohl noch keinen passenden kühler gibt.

ich weiß auch nicht genau in wie weit ihc north/southbridge kühlen kann oder muss
 
TE
E

emazemc

Komplett-PC-Aufrüster(in)
ah jo habs auch gerade gesehen :-)

ich sags mal so.. ich würde gerne so viel damit kühlen wie möglich. nur sollte gegeben sein, dass alles innerhalb das gehäuses ist.

also naja den einfüllstutzen evtl nicht.. aber halt radiator agb pumpe etc pp..
 
TE
E

emazemc

Komplett-PC-Aufrüster(in)
in den 5,25" schacht?


das sieht mir eher nach 3,5" aus irgendwie... dann müsste ich halt einfach meine laufwerksschlitten rausnehmen und mal schauen.

ich sag mal ich bin noch recht neu in der materie. ich würde dann wenn ich halbwegs soweit bin das ich mich eingelesen habe und die kosten mal überschlagen habe generell nochmal nen kaufthread stellen.
gibt halt irgendwie 10000 anbieter bei pumpen etc pp..

bei aquatuning gibts halt z.b für 2x140mm radiatoren nur 2 verschiedene.. einmal den black ice und dann noch den magicool.... denke mal welchen ich nehme ist stark von der kühlleistung die ich erreichen will abhängig oder?
 

icecold

Software-Overclocker(in)
Mit Adapterschienen in eine 5,25" Schacht und sonst in einen oder zwei 3,5"er.

Zu den 10000000000000000000000000000000000 Herstellern :ugly: da gibt es aber nur die ich nehmen würde enteder eine Eheim von Aquacomputer oder inno oder eine Laing.
 
TE
E

emazemc

Komplett-PC-Aufrüster(in)
oki dann erstmal vielen dan... ich werde mich denke ich nochmal explizit im beratungsforum durchwurschteln.. und dann konkret noch nen paar fragen stellen.

denke da bin ich dann am besten aufgehoben.

darf ich dich evtl per icq adden? falls ich mal ne schnelle frage habe oder so?
 

icecold

Software-Overclocker(in)
Bin nicht in icq aber du kannst mir ja ne PN schreiben (bin eigendlich immer regelmäßig online) oder im Quatsch Thread fragen.;)
 
M

Madz

Guest
Kauf dir den Magicool. Der hat weite Lamellenabstände und braucht deshalb weniger schneller Lüfter. Der reicht für dein System sicher aus.
 
TE
E

emazemc

Komplett-PC-Aufrüster(in)
und als pumpe? bin da nich sicher ob ich ne laing nehmen soll oder eine auqastream xt standard...

soll halt möglichst leise sein.

steige bei den laing irgendwie nicht durch mit den deckeln ob es da unterschiede gibt außer im design.

jemand ahnung davon?
 
M

Madz

Guest
und als pumpe? bin da nich sicher ob ich ne laing nehmen soll oder eine auqastream xt standard...
Die Pumpen sind beide sehr leise. Allerdings hat die AS XT gleich eine Steuerung und viel mehr Funktionen im Lieferumfang. Nachteil ist eben, daß sie recht groß ist. ;)

Bei den Deckeln gibt es Unterschiede in der Qualität, Leistung und Anschlussvielflat. Mein Tipp ist auf jeden Fall der Aquacomputer. Super evrarbeitet, die größte Variabilität bei den Anschlüssen und gute Leistung.
 
Oben Unten