LAN im Keller, wie konfigurieren?

tarnari

PCGH-Community-Veteran(in)
Du hast wohl noch nie ein SIP-Telefon hinter einem IPv4-NAT-Router betreiben, sonst wüsstest du, dass das nicht einfach so wunderbar funktioniert.
Du hast gefragt, warum man einen Rechner von außen erreichbar machen will, ich habe dir ne Antwort geliefert, jetzt hast du wohl deine eigene Frage vergessen.
Willst du hier trollen?
Habe ich hier laufen. Ich will nicht Trollen, ich will nur verhindern, das „cracks“ wie du alles verkomplizieren.
 
TE
TE
Xasser

Xasser

Freizeitschrauber(in)
Bitte seid Nett zu einander :bier:
Besten Dank für euere Antworten.
Bei euren Diskussionen komme ich leider nicht mehr mit. Vom Arbeitsplatz im Keller müsste ich schon eine Verbindung nach aussen / ins Internet haben.

Kann ich mit dem Laptop und einem Patchkabel eine direkte Verbindung zum Router aufbauen, oder was wäre die einfachste Verbindung für die Konfiguration auszuführen?
 

DJKuhpisse

BIOS-Overclocker(in)
Kann ich mit dem Laptop und einem Patchkabel eine direkte Verbindung zum Router aufbauen, oder was wäre die einfachste Verbindung für die Konfiguration auszuführen?
Ja, dann von da konfigurieren und den in den Access-Point-Modus bringen.
Wichtig ist, dass der dann eine passende private IPv4-Adresse für die Konfiguration bekommt. Zeige mal
Code:
ipconfig /all
aus der cmd unter Windows.
 
TE
TE
Xasser

Xasser

Freizeitschrauber(in)
So was?

1626896407166.png
 

DJKuhpisse

BIOS-Overclocker(in)
Dann muss die IP von dem neuen Router 192.168.50.x sein, Maske ist dann 255.255.255.0 bzw. /24 bei CIDR-Notation.
Die IP darf nicht belegt sein und auch nicht vom DHCP-Pool des DHCP-Servers (im vorhandenen Router) vergeben werden.
 
TE
TE
Xasser

Xasser

Freizeitschrauber(in)
Heute habe ich mich dem Projekt gewidmet. Nach dem Zurücksetzten vom Router kam die Standarteinleitung. Hier hatte ich mehrere Auswahlmöglichkeiten.
Die möglichen Betriebsmodus die von Asus selber angeboten werden:
Wireless Router (Standard)
Repeater-Modus = Verstärkt das Signal vom Haupt W-Lan Router?
Access Point (AP)-Modus = Wie ein Switch aber nur für W-Lan?
Media Bridge = Funktion ähnlich wie einen Switch, nur das noch die W-Lan Funktion dabei ist?
AiMesh = Ist ein von Asus angebotene Möglichkeiten, mehrere Router mit W-Lan auf eine einfache Art einzurichten?

Wenn ich das richtig sehe, könnte ich ihn als Media Bridge konfigurieren und hätte die eingangs erwähnten Möglichkeiten damit?
 
Oben Unten