News Kurioses Windows-Experiment: Das passiert, wenn man jeden Registry-Wert auf 0 setzt

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Was passiert eigentlich, wenn man alle Werte in der Registrierungsdatenbank von Windows auf 0 setzt? Diese Frage hat sich ein Youtuber gestellt und die Auswirkungen in Windows 10 demonstriert.

Was sagt die PCGH-X-Community zu Kurioses Windows-Experiment: Das passiert, wenn man jeden Registry-Wert auf 0 setzt

Bitte beachten: Thema dieses Kommentar-Threads ist der Inhalt der Meldung. Kritik und allgemeine Fragen zu Online-Artikeln von PC Games Hardware werden hier gemäß der Forenregeln ohne Nachfrage entfernt, sie sind im Feedback-Unterforum besser aufgehoben.
 
Hat dir auch schon als Kind jeder Forscherdrang gefehlt oder hast du ihn erst irgendwann verloren? ;)
Das kein forscherdrang das sinnlose Verschwendung von Lebenszeit.

Wenn man lesen könnte würde einem auffallen das in der info drin steht was passiert. Wenn die 1 auf 0 stellst. Da muss nichts testen, alles hat er eh nicht umgestellt sonst würde der rechnet garnicht hochfahren. Es müsste nämlich rein reg Fehler der nur durch neu installiert zubereiten ist.
 
Also Leute, nutz Word 95! das braucht man nicht installieren, einfach kopieren, läuft. Reg Einträge gibt es keine. :ugly:
Früher hatte jedes Programm seine eigenen Daten, keine Abhängigkeiten von BS oder Bibliotheken. 1x Installiert, 100x kopiert, läuft immer noch :-P

Ob der neue Editor nach dem Rechtschreibupdate immer noch funktioniert?
 
Ich meine, was hat er erwartet was passiert ????
Das ist der Reiz darin! Wissen kann man das nicht, bevor man es nicht ausprobiert...

Natürlich muss man da auch Interesse und Neugier an sowas haben, und ein "Spieltrieb" bei sowas ist sicher auch eine gute Motivation dafür.

Und klar, grob weiß man natürlich schon, was passiert (nämlich ein Windows, das an der Grenze zur Benutzbarkeit läuft), aber was genau läuft, kriegt man in so einem Fall nur durch "Trial & Error" heraus.

Kein Witz: Ich hab in meiner Jugend so oft Windows 98 neu installieren müssen - teils mehrmals am Tag - dass ich mir bis heute die Seriennummer merken kann, die man bei jeder Installation eintippen musste. Warum musste ich neu installieren? Weil ich ALLES ausprobieren musste was irgendwie zu finden war :D . Den System32-Ordner zu löschen ging damals übrigens noch, ohne dass Windows einem erstmal zig Warnungen anzeigte... Booten war danach allerdings nicht mehr möglich, die Selbstheilungskräfte früherer Windows-Versionen war praktisch nicht existent^^...
 
Ok, es ist Sommerloch und ein Somemrloch-User macht Sommerloch-Dinge, die dann der Sommerloch-Autor als Sommerloch-Artikel zum Sommerloch-füllen bringt... Sommerloch-Wahnsinn! *schnarch*

Hat auch für mich nichts mit wissenschaftlicher Neugier zu tun. Es gibt Dinge, die sind zum Ausprobieren interessant und Dinge, die einfach keinen Sinn ergeben - wie das hier.
 
Als nächstes sollte er testen was passiert wenn man jedes einzelne Kabel in seinen Auto durchschneidet oder alle seine Klamotten Halbiert. Zur not kann er auch schauen was passiert wenn er alle Lampen durch Gurken ersetzt......
Das ist nicht das Sommerloch sondern eher ein Überhitzers Gehirn das auf Notbetrieb läuft!
 
Zurück