• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Kühler ohne PC betreiben

Special-Agent-J

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Kühler ohne PC betreiben

hi ich möchte in meinen Schreibtisch Kühler einbauen, also ohne pc, aber wie bekomme ich einen Normalen PC Küher ohne pc zum laufen? Ich hab bissl gegoogelt und herausgefunden das dafür ein Märklich netzteil geeignet ist, lustigerweise habe ich genau so ein teil zu hause. Nur wie muss ich jetzt die Lüfter an den Märklin Transformator anschließen und kann ich da auch mehrere dranhängen?
 

Shi

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Kühler ohne PC betreiben

Einfach die Kabel mit einem dünnen schraubenzieher aus dem Stecker drücken (durch die Schlitze und dann an den Kabeln ziehn) und dann anschließen :) Hab ich auch schon öfter gemacht, muss aber Gleichstrom sein
 

n0stradamus

PC-Selbstbauer(in)
AW: Kühler ohne PC betreiben

Ich habe das mal mit LEDs probiert, aber es dürfte ja vom Prinzip her nicht viel anders sein, als dass du eine höhere Spannung brauchst.
Wenn du die Lüfter parallel schaltest dürftest du keine Probleme haben.
 

Sansibar

Schraubenverwechsler(in)
AW: Kühler ohne PC betreiben

nimm doch einfach ein billig universalnetzteil mit 12 Volt,(Stecker-Netzgerät) die kosten doch nichts.ca 8 € bekommt man im elektronikschop.
achte nur auf die Stromaufnahme des lüfters

WIE MACHT MAN .....
 

SPIRITus-96

Software-Overclocker(in)
AW: Kühler ohne PC betreiben

Wenn du einen Kühler im Schreibtisch haben willst (wozu auch immer:huh:), dann wäre doch ein kleines Netzteilbaustein, welches du auch im Schreibtisch einbauen könntest, besser. Oder willst du ein richtiges Netzteil neben dem Tisch haben?
Ich weiß nicht wie du dir das vorstellst, aber ich würde dieses NT-Modul nehmen und fest einbauen. Es reicht auch für mehrere Lüfter. Außerdem könntest du die Lüfter an verschiedene Spannungen anschließen und so die Drehzahl steuern.
 

Sansibar

Schraubenverwechsler(in)
AW: Kühler ohne PC betreiben

also die Steckernetzteile kann man auch auf verschiedene Spannungen einstellen 12V,9V,7V;6V........
Und das sollte voll und ganz reichen , da brauchst du auch nicht viel basteln.
 

hirschi-94

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Kühler ohne PC betreiben

Sowas gibts bei Conrad für 5-10€
würde ich an deiner Stelle machen.
Und dann einfach die Kabel anlöten wenn du keine
zusätzlichen Lüfter einbinden willst.
 

KaiHD7960xx

Volt-Modder(in)
AW: Kühler ohne PC betreiben

hi ich möchte in meinen Schreibtisch Kühler einbauen, also ohne pc, aber wie bekomme ich einen Normalen PC Küher ohne pc zum laufen? Ich hab bissl gegoogelt und herausgefunden das dafür ein Märklich netzteil geeignet ist, lustigerweise habe ich genau so ein teil zu hause. Nur wie muss ich jetzt die Lüfter an den Märklin Transformator anschließen und kann ich da auch mehrere dranhängen?
Wozu?? ^^ Das lohnt doch gar nicht. Für 10€bekommst du schon nen richtigen Tischventilator, der dann auch Ausreichend Wind macht ohne, dass es wie ein Sägewerk klingt. ;)
 
Oben Unten