• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Konfiguration für neuen Computer benötigt Feedback

Selos86

Schraubenverwechsler(in)
Hallo zusammen,

Mein alter PC von 2014 hat sich vor 2 Wochen verabschiedet und nach Fehlersuche bin ich zu dem Schluss gekommen, dass sich das Mainboard verabschiedet hat. Aufgrund des Alters des Rechners muss wohl einiges neu her. Habe versucht mich etwas einzulesen und mir eine Konfiguration zusammenzustellen, doch zuerst der Fragebogen:

1.) Welche Komponenten hat dein vorhandener PC?
Prozessor: Intel Xeon 1230v3 mit nem be quiet! Lüfter (Lüfter meine ich zumindest)
Mainboard: AsRock H87 pro4
RAM: Kingston 2x 4 GB und Corsair 2x 8 GB (letztes Jahr nachgerüstet), DDR3
Grafikkarte: Powercolor Radeon HD7950 PCS+ 3 GB
Speicher: 128 GB Samsung Evo SSD und eine Samsung 2 TB HDD
Laufwerke: LG Blu-ray Brenner
Netzteil: 550 Watt
Gehäuse: Bitfenix Shinobi in schwarz.


2.) Welche Auflösung und Frequenz hat dein Monitor?
Full HD mit 60hz (24 Zoll)

3.) Welche Komponente vom PC (CPU, GPU, RAM) - sofern vorhanden, limitiert dich im Moment?
Das Defekte Mainboard. Bislang lief alles was ich gespielt habe zufriedenstellend. Ansonsten wäre es vermutlich die Grafikkarte..

4.) Wann soll der neue PC gekauft, bzw. der vorhandene aufgerüstet werden?
Kurzfristig wegen Totalausfall des alten Systems

5.) Gibt es abgesehen von der PC-Hardware noch etwas, was du brauchst?
Nein

6.) Soll es ein Eigenbau werden?
Ja

7.) Wie hoch ist dein Gesamtbudget?
Gute Frage. Natürlich gerne günstig (aber nicht billig), aber Maximum sollte es 1500 nicht überschreiten, gerne drunter bleiben.

8.) Welche Spiele / Anwendungen willst du spielen / verwenden?
Adobe Photoshop (nur Bildbearbeitung, keine Videos), seltener Mal stacking Software für Astrofotografie, hauptsächlich für Gaming.

9.) Wie viel Speicherplatz benötigst du?
Aktuell ist meine Datenplatte sehr voll, käme damit aber aus. Durchs Fotografieren ist aber schon etwas mehr Platzbedarf vorhanden. Überlege auch, meine SSD auf eine M2 zu klonen. Wäre aber nicht so dringend.

10.) Gibt es sonst noch Wünsche?
Nein.



Meine aktuelle Wunschkonfiguration wäre:
Prozessor: AMD Ryzen 7 5800x mit einem passenden Kühler.
Mainboard: Ein B550 Mainboard (wäre für Vorschläge offen)
RAM: 32 GB RAM (auch hier habe ich leider wenig Ahnung welche Marke mit welchem Timing gut wäre)
Grafikkarte: hier würde ich aufgrund der aktuellen Preislage meine aktuelle Karte erstmal behalten wollen. Wenn die Preise sich normalisieren würde ich eine Radeon 6800 oder etwas in der Richtung anpeilen.
Netzteil: habe ich im Zuge der Fehlersuche für den defekten Rechner bereits gekauft - be quiet straight 750 Watt Gold.
Gehäuse: würde ich prinzipiell weiterverwenden, außer ihr ratet davon ab bzw habt einen guten Vorschlag.
Zum Thema bunte Farben und co.: Da hab ich nicht viel für übrig, daher darf es gerne schlicht und ohne LEDs sein, das aktuelle Gehäuse ist eh komplett zu :)

Freue mich schon auf Vorschläge und Feedback!!

Danke und viele Grüße!
 
Zuletzt bearbeitet:

Einwegkartoffel

Lötkolbengott/-göttin
Als Board könntest du dir das https://geizhals.de/gigabyte-b550-aorus-elite-ax-v2-a2420355.html angucken. Gerade mit der Cashback Aktion kannst du da einen echt guten Deal machen. Ja, Beleuchtung vorhanden, aber die kann man ja deaktivieren.
Beim RAM sind inzwischen 3600 MHz der sweet spot: Die https://geizhals.de/crucial-ballistix-weiss-dimm-kit-32gb-bl2k16g36c16u4w-a2222523.html sind gerade relativ günstig, wenn du bei Amazon kaufst. Alternativ gibt's die auch in schwarz und in rot (für ein paar Euro mehr)...

Als Kühler schlage ich mal den https://geizhals.de/scythe-mugen-5-pcgh-edition-scmg-5pcgh-a1603022.html vor. Der schafft auch den Hitzkopf ;)
 
TE
S

Selos86

Schraubenverwechsler(in)
Hey, danke schonmal für dein Feedback und Deine Vorschläge für die Komponenten! Würde mich über weitere Anregungen, Vorschläge oder Zustimmung zu den bereits gemacht Vorschlägen weiterhin freuen :)
 

GamingX

PC-Selbstbauer(in)
nimm nicht das gigabyte aorus elite, lächerliche 15 euro cashback lohnen sich nicht


nimm den hier, habe ich mit cashback für 99 euro bekommen, es gibt von ASUS 40 euro cashback

astreines B550 Mainboard

 

compisucher

BIOS-Overclocker(in)
Ich weiss nicht, technisch kommt mir das Gigabyte doch schon deutlich besser vor, wenn man z. B. VRMs und MOSFETs anschaut. Auch sind ein paar Anschlüsse mehr beim Aorus dran, ob man es dann braucht, ist eine andere Geschichte. Für nur 18 € VK mehr und dafür noch WiFi an Bord ist das der bessere Deal.
 

grumpy-old-man

Freizeitschrauber(in)
Ich weiss nicht, technisch kommt mir das Gigabyte doch schon deutlich besser vor, wenn man z. B. VRMs und MOSFETs anschaut. Auch sind ein paar Anschlüsse mehr beim Aorus dran, ob man es dann braucht, ist eine andere Geschichte. Für nur 18 € VK mehr und dafür noch WiFi an Bord ist das der bessere Deal.
Einen Teil der Gründe hast Du ja schon selbst beantwortet. Grundsätzlich sollte man nur Beiträgen Aufmerksamkeit schenken, welche auch ein fachliches Fundament bieten, ansonsten einfach ignorieren.

Darüber hinaus kann ich das Gigabyte Board nur empfehlen. Die Spannungsversorgung und -Kühlung ist sehr gelungen. Auch finde ich es klasse, dass jeder Lüfteranschluss frei konfigurierbar ist und seine Messwerte aus verschiedenen Quellen beziehen kann.

Die RGB Software ist so lala, funktioniert aber. Da ich keinen Wert auf RGB lege, ist mir das zumindest wurschd.
 

compisucher

BIOS-Overclocker(in)
Yepp, ich bin mit meinem X570 von Gigabyte auch recht zufrieden, hätte es aber damals schon B550 Bretter gegeben...
Marke per se ist mir egal, damalige Entscheidung war das beste P/L Verhältnis - ganz einfach.
Und mir geht es im Prinzip wie Dir, RGB Software oder Blinke-Blinke Funktionen, noch dazu auf einem Mainboard,
sind sachlich keine relevanten Kaufentscheidungen.
 

chill_eule

Moderator
Teammitglied
TE
S

Selos86

Schraubenverwechsler(in)
Hey, vielen Dank für Eure Diskussion und das Feedback!
Was haltet ihr anstelle des Gigabyte Aorus Elite AX V2 von der Variante ohne AX? https://geizhals.de/gigabyte-b550-aorus-elite-v2-a2420565.html Sofern ich sehen kann, ist es identisch bis auf WiFi, aber schonmal 35 Euro günstiger. Oder habe ich noch einen Unterschied übersehen?
RGB ist für mich wie gesagt nicht wichtig, da mein Gehäuse komplett dicht ist und ich die Beleuchtung subjektiv eher als störend empfinde :)
 
TE
S

Selos86

Schraubenverwechsler(in)
Danke! :) Die einzigen Bedenken die ich aktuell noch habe sind die, dass der RAM ggf. nicht unter den Kühler passt. Kennt jemand die oben vorgeschlagene Kombination in Betrieb und kann etwas dazu sagen? Tue mich immer schwer, den Maßen der Kühler dann eine räumliche Dimension zuzuordnen im eingebauten Zustand...
 

grumpy-old-man

Freizeitschrauber(in)
Solltest Du den Mugen verbauen wollen als CPU Kühler, so ist die RAM-Höhe egal, da der Kühler die Slots frei hält….
 
TE
S

Selos86

Schraubenverwechsler(in)
Welcher Kühler und welcher RAM wären das jetzt nochmal?
Sorry, ich meinte den von Einwegkartoffel vorgeschlagenen Crucial Ballistix (https://geizhals.de/crucial-ballistix-weiss-dimm-kit-32gb-bl2k16g36c16u4w-a2222523.html ; darf auch gerne was ohne RGB sein ;)) und entweder den ebenfalls vorgeschlagenen Scythe Mugen 5 (https://geizhals.de/scythe-mugen-5-pcgh-edition-scmg-5pcgh-a1603022.html) oder aber auch den Fuma 2 (https://geizhals.de/scythe-fuma-2-scfm-2000-a2059379.html) falls der den prozessor in Schach halten kann.
 

chill_eule

Moderator
Teammitglied
Fuma 2 oder Mugen 5 ist fast egal :D
Kauf nach Optik oder den günstigeren ^^

RAM passt da so oder so, denn beide sind asymetrisch und ragen nicht über die RAM-Slots rüber.
 
TE
S

Selos86

Schraubenverwechsler(in)
Alles klar, danke euch :)
gäb's noch eine Alternative zum RAM? Finde den Vorschlag per se gut, aber falls es was äquivalentes ohne RGB gibt und ich das nicht mitzahlen muss wenn ich es eh nicht nutze.. :D
 
TE
S

Selos86

Schraubenverwechsler(in)
Ahh, dann muss ich mich verlesen haben in den Beiträgen. Danke für die Korrektur! Ich glaube dann kann ich mich Mal an den Bestellprozess machen.

Danke euch allen für euren Input!!
 
TE
S

Selos86

Schraubenverwechsler(in)
Ok, sehe gerade, dass das Aorus Elite V2 ohne AX keinen RAM mit 3600 MHz unterstützt. Dann wird es wohl doch das teurere AX werden müssen...
 

chill_eule

Moderator
Teammitglied
Quatsch...
Wo guckst du denn? :D

Das Board kann mehr, als es für die Ryzen CPUs überhaupt sinnvoll ist ^^
1627680265373.png


4400Mhz oder gar 4733MHz, je nach CPU :hmm:
 

chill_eule

Moderator
Teammitglied
Guck lieber beim Hersteller selbst, mein screenshot ist von der Gigabyte Seite ;)

Mindfactory hat zwar oft die günstigsten Preise, aber ansonsten... :rollen:
 
TE
S

Selos86

Schraubenverwechsler(in)
Ich merk schon... Danke dass Du mich vor einem für meine Bedürfnisse überteuerten Board bewart hast ;)
 
Oben Unten