Kommentarthread: Ivy Bridge im Test: Core i7-3770K, Core i5-3570K und Core i5-3550 unter der Lupe

McZonk

Moderator
Teammitglied

Lyph

Freizeitschrauber(in)
Gehe in Recht in der Annahme, dass bei moderatem Overclocking (~4GHz) der Ivy (i5-3570k) unter Luftkühlung noch relativ kühl bleibt und erst im Bereich um die 4.5GHz und aufwärts deutlich hitziger ist als seine jüngere Schwester Sandy?

4GHz wären immerhin +18% Takt und für meinen Verwendungszweck mehr als ausreichend (würde das OC auch erst in der Zukunft in Betracht ziehen, wenn die Mehrleistung benötigt werden sollte).

Gibt es schon Belege wie viel GHz ein i5-3570k im Durchschnitt ohne VCore-Erhöhung mitmacht?

Ich finde das Argument "Wenn OC, dann Sandy." nicht richtig. Viele wollen ein K-Modell nicht bis 5GHz unter Luft prügeln sondern sind (wie in meinem Fall) mit 4GHz schon zu frieden. Das wären dann 18% höherer Takt für einen geringeren Aufpreis zum nicht K-Modell (und Z77 statt H77 Board).
 
Zuletzt bearbeitet:

GoldenMic

Kokü-Junkie (m/w)
Wo sind 4 Ghz denn 36% mehr Takt? Das sind ca. 15% mehr Takt. Turbo nicht eingerechnet.

Wieviel eine CPU ohne VCore erhöhung mitmacht ist wohl Einzelfallabhängig. Das hängt von der Güte des Chips ab.
 

ReVan1199

Software-Overclocker(in)
Ich finde das Argument "Wenn OC, dann Sandy." nicht richtig. Viele wollen ein K-Modell nicht bis 5GHz unter Luft prügeln sondern sind (wie in meinem Fall) mit 4GHz schon zu frieden. Das wären dann 36% höherer Takt für einen geringeren Aufpreis zum nicht K-Modell (und Z77 statt H77 Board).

Genauso ist es bei mir auch, mein i5-3570k läuft wenn er zu "langsam" wird:ugly: auf 4GHz, das reicht locker und das für 5-10€ mehr finde ich ok:daumen:
 

Ralle@

BIOS-Overclocker(in)
Gehe in Recht in der Annahme, dass bei moderatem Overclocking (~4GHz) der Ivy (i5-3570k) unter Luftkühlung noch relativ kühl bleibt und erst im Bereich um die 4.5GHz und aufwärts deutlich hitziger ist als seine jüngere Schwester Sandy?


Bei meinem 3570K steigen die Temps nicht an, wenn ich die CPU mit 4GHZ betreibe. Gekühlt wird mit einem popeligen EKL Brocken (Kühler ist schon 2 Jahre alt).
Für 4GHZ reichen 1,025 vcore und da liegen dann höchstens 55° an, wobei die Temps auch kurzzeitig auf 48° runter gehen und dann wieder auf 55° steigen. Zudem ist ein Kern im idle 9° wärmer als die anderen :ugly:
Unter Last unterscheiden sich die Temperaturen dagegen nur um 2°. Die Ivys dürften da ein paar Eigenheiten haben, sparen dafür aber auch ordentlich Strom. Prime 95 mit 4GHZ 105W, das sind gegenüber Idle nur 59W mehr :hail:
 

ile

BIOS-Overclocker(in)
Ralle@ schrieb:
Ivys werden halt wärmer.
Zu Q6600 Zeiten hat man auch schon leise gekühlt, nur eben mit High End Luftkühlern oder Waküs.
Für was gibt es denn den D14 und Konsorten? Wer leise kühlen mit Lukü und trotzdem hohe Taktraten will, der braucht eben den dementsprechenden Luftkühler.

Ändert nix daran, dass es schlechter ist und für Silentfreaks wich mich sind die Unterschiede hörbar, egal was für ein Kühler. Im übrigen bringt ein extrem breiter Kühler nicht sehr viel, da die Diefläche Recht klein ist.
 

PCGH_Marc

Lötkolbengott/-göttin
Ich frag mich eh, was man mit einem IVB DT @ 4,5 GHz will. Meiner Ansicht nach sind glatte 4,0 GHz viel schöner :fresse:
 

Ralle@

BIOS-Overclocker(in)
Ändert nix daran, dass es schlechter ist und für Silentfreaks wich mich sind die Unterschiede hörbar, egal was für ein Kühler. Im übrigen bringt ein extrem breiter Kühler nicht sehr viel, da die Diefläche Recht klein ist.


Sorry aber das ist quatsch!
Am Brocken sitzen zwei Wing Boost Lüfter die beide mit 5V laufen (genau sind es 4,92 - 4,95V). Ein besserer Kühler kann da locker mal 5° rausholen, dann sind es eben 50° mit 4GHZ unter Prime 95 im Sommer. Ich habe eine Raum Temperatur von kuscheligen 28° bedingt durch die Eckwohnung dafür beehrt mich die Sonne von früh bis spät.

Was soll da für Silent Freaks schlecht sein? Du hast einen Archon, der kühlt um einiges besser und gerade da die Ivys etwas wärmer werden (so schlimm ist es ja nicht) können die Unterschiede mit besseren Kühlern höher Ausfallen als bei der Sandy Bridge.
Ich weis nicht warum man krampfhaft was schlecht reden muss was nicht schlecht ist.


@PCGH_Marc

Mir würden die Stock Taktraten reichen, aber 4GHZ ist eine schönere Zahl :D
 

ile

BIOS-Overclocker(in)
Ralle@ schrieb:
Sorry aber das ist quatsch!
Am Brocken sitzen zwei Wing Boost Lüfter die beide mit 5V laufen (genau sind es 4,92 - 4,95V). Ein besserer Kühler kann da locker mal 5° rausholen, dann sind es eben 50° mit 4GHZ unter Prime 95 im Sommer. Ich habe eine Raum Temperatur von kuscheligen 28° bedingt durch die Eckwohnung dafür beehrt mich die Sonne von früh bis spät.

Was soll da für Silent Freaks schlecht sein? Du hast einen Archon, der kühlt um einiges besser und gerade da die Ivys etwas wärmer werden (so schlimm ist es ja nicht) können die Unterschiede mit besseren Kühlern höher Ausfallen als bei der Sandy Bridge.
Ich weis nicht warum man krampfhaft was schlecht reden muss was nicht schlecht ist.

@PCGH_Marc

Mir würden die Stock Taktraten reichen, aber 4GHZ ist eine schönere Zahl :D

Ich meinte eher den Vergleich von High-end-Kühlern wie nem Archon mit nem vor mir angesprochenen D14. Aber egal, Ivy aufm Desktop ist aufgrund der Temps mMn ein Flop. In Ultrabooks dürfte Ivy ziemlich cool werden...
 

fabs

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Optimal, dann wird wohl bald mein Q6600 durch den 3770K ersetzt. Müsste nur Nvidia mal die GTX 670 vorstellen, sonst muss ichs noch ne Weile mit der GTX 460 aushalten. ;)
 

PAUI

Freizeitschrauber(in)
ach man, mich kotzt es irgendwie jetzt an. ich dachte mein AMD 6 kerner 1090T wäre schneller wie ein 2500 K weil er ja 6 Kerne hat. aber wenn ich sehe das ein 2500 K mit 4 Kernen schneller wie meiner ist und noch dazu fast die Hälfte an Strom Verbraucht, ist es echt schon frustierend. hätte mir doch ein Intel system bauen sollen.
 
Zuletzt bearbeitet:

schmelzi

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hab mir auch den 3770k bestellt zusammen mit 1600er RAM. Denke die Unterschiede zwischen 1600 und 1866 sind eh gering und eher zu vernachlässigen. Ich hab eher nach Preis und Optik geschaut.
 
Oben Unten