• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Knarzen aus den Lautsprechern

godfather

Schraubenverwechsler(in)
Ich habe mir jetz eine neue Soundkarte (Creative Audigy Soundblaster SE) und n Soundsystem (Teufel Concept E2) gekauft. Trotzdem kommt nach wie vor in unregelmäßigen Abständen ein komissches Kratzen aus den Lautsprecehern. Könnt ihr Abhilfe schaffen wäre echt toll?!?!?!
 

Hyperhorn

Inaktiver Privat-Account von PCGH_Stephan
1. Titel angepasst :hmm:
2. Lautsprecher und Soundkarte mal seperat testen: Also Lautsprecher an anderen PC bzw. anedere Lautsprecher an die Karte anschließen
Dann könnte man zumindest den Schuldigen herausfinden...
 

maaaaatze

Freizeitschrauber(in)
Wenn du ein Chinch kabel verwendest, einfach mal Tauschen, wenn da ein Stecker Kaputt ist geht das mal Schnell, oder wenn innen durch kleine Krafteinwirkung ein Kupferdraht gebrochen ist. Wäre wohl die Einfachste lösung wenns nur ein Kabel ist.
 

Wannseesprinter

BIOS-Overclocker(in)
Unter anderem hilft es auch schon, dass Lautsprecherset an eine separate Steckdose zu stecken. Alte Elektroinstallationen in Häusern.

Zum Knacksen etc. kommt es auch schon sehr gerne, wenn am PC die Master-Lautstärke auf Minimum oder kurz davor steht und die an den Lautsprechern auf volle Möhre ;)
 

maaaaatze

Freizeitschrauber(in)
@Wannaseesprinter Laut Stereoplay müssen es nichtmal alte Elektroinstallationen sein. Sie haben es ma gestestet das ein PC Netzeil den Strom "verschmutzt" und die Klangwidergabe bei manchen Verstärker und Boxen dadruch Gestört wird. Da hilft es dann nur noch an eine andere Sicherung zu gehen.
 

Wannseesprinter

BIOS-Overclocker(in)
Gut, in dem Fall müsste man einfach mal eine kleine Kabeltrommel aus der Kammer kramen und einen anderen Raum darin einstöpseln, anschließend das Boxenset an die Kabeltrommel dran.

...oder einfach mal den Rechner aus lassen, anschließend an der Front-Klinke der Anlage einen Mp3-Player oder ähnliches anschließen und die Lauscher spitzen.
 

Stormbringer

BIOS-Overclocker(in)
ordentlich geschirmte kabel bewirken gerne auch ein kleiner wunder; also am besten nicht diese rot-weisse standardware benutzen, sondern was gescheites, z.b. monitor oder monster - oehlbach muss es ja nicht gleich sein. ;)

was bei mir schon geholfen hat war, das ich nicht alle kabel im bündel verlegt habe - nach dem trennen der computerkabel von allem was irgendwie mit "sound" zu tun hat, waren meine störgeräusche erheblich reduziert.
 
Oben Unten