Kinofilme bald auf USB-Sticks und SD-Speicherkarten

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung zu Kinofilme bald auf USB-Sticks und SD-Speicherkarten gefragt. Beachten Sie dabei unsere Forenregeln.

arrow_right.gif
Zurück zum Artikel: Kinofilme bald auf USB-Sticks und SD-Speicherkarten
 

freshprince2002

Freizeitschrauber(in)
Schön, schön.

[ironie]
Aber wie siehts denn mit dem dringend nötigen Kopierschutz aus?? [/ironie]
Wie wird sich das auf Flash Speicher verhalten?
 

Overclocker06

PC-Selbstbauer(in)
Ich glaube eher, der Film ist fest auf dem USB-Stick und man kann ihn nur abspielen. Allerdings wage ich zu bezweifeln, dass es BluRay-Qualität ist. Das müsste ja dann schon 32GB Stick sein und das wäre recht teuer.
 

INU.ID

Moderator
Teammitglied
Wie man anhand der ganzen ".mkvs" im Internetz sieht, reichen 8GB (720p) bis 16GB (1080p) völlig aus. Auch bräuchte man keine besonders schnelles Median, ~3MB/s sollten ausreichend sein.
 

Overclocker06

PC-Selbstbauer(in)
Wie man anhand der ganzen ".mkvs" im Internetz sieht, reichen 8GB (720p) bis 16GB (1080p) völlig aus. Auch bräuchte man keine besonders schnelles Median, ~3MB/s sollten ausreichend sein.

Also es gibt aber auch größere bzw. längere Filme die dann locker 30GB groß sind. Und dann darf kein Zusatzmaterial dabei sein. Und mehrere HD Tonspuren wären auch schlecht realisierbar, eine hat ja gut und gerne 3GB.
 
X

Xel'Naga

Guest
Hoffentlich muss man dan keinen USB-Stick Player kaufen :ugly: :lol: :what:

Darauf wirds wohl hinauslaufen.....
 

hempsmoker

BIOS-Overclocker(in)
Bin mal gespannt welches Format sich auf den Sticks dann durchsetzen wird. Ein Glück dass man über nen MediaServer sogut wie alles über die PS3 laufen lassen kann...
 

Arhey

Freizeitschrauber(in)
Naja der Anschluss alleine reicht nicht unbedingt aus...
Wenn es BluRay sein sollte, muss der Player sicherlich irgendwie HDCP unterstützen. Bei TVs ist USB nur für Bilder geeignet, denn für Filme haben die keine erforderliche Hardware.
Find die Idee gut, interessant ist wie die das umsetzen wollen und ob dann nicht beschreibbare Karten/Sticks verwendet werden.
 

Seebaer

PC-Selbstbauer(in)
Ich bin da "altmodisch": Ich will eine DVD mit schöner Verpackung. Entweder ich habe das Oiginal oder nichts. Gebrannte Filme sind für mich deswegen auch uninteressant.
 
B

Blutstoff

Guest
Naja der Anschluss alleine reicht nicht unbedingt aus...
Wenn es BluRay sein sollte, muss der Player sicherlich irgendwie HDCP unterstützen. Bei TVs ist USB nur für Bilder geeignet, denn für Filme haben die keine erforderliche Hardware.
Find die Idee gut, interessant ist wie die das umsetzen wollen und ob dann nicht beschreibbare Karten/Sticks verwendet werden.

Schon klar, wollte nur aufzeigen, dass es diese Möglichkeit schon gibt. Für BR ist USB eh noch nicht schnell genug. Das wird sich erst ändern, wenn sich USB 3.0 als Standart durchgesetzt hat.
 

Maschine311

Software-Overclocker(in)
Na wie stelle ich denn nun über 100 USB Sticks in mein Schrank :wow: Denke das wird dann eher eine krabbelkiste!:lol:
Ansich nicht schlecht, aber für den richtigen Sammler eher ungeeignet, zudem denke ich das es immer teurer sein wird einen Stick oder SD Karte zu nehmen als ein DVD für ein paar Cent, welches man dann natürlich im Preis wiederspiegelt!
 

GR-Thunderstorm

BIOS-Overclocker(in)
Ich bin da "altmodisch": Ich will eine DVD mit schöner Verpackung. Entweder ich habe das Oiginal oder nichts. Gebrannte Filme sind für mich deswegen auch uninteressant.

Die Industrie wird es sich nicht nehmen lassen und die SD-Karten ebenso in große Hüllen zu packen. Denn irgendwie muss man das Produkt im Laden ja auch verkaufen und das geht u.a. am besten über die Optik.

Ich finde die Idee gar nicht mal so schlecht. :)
 

GulAsh2k8

PC-Selbstbauer(in)
Die Industrie wird es sich nicht nehmen lassen und die SD-Karten ebenso in große Hüllen zu packen. Denn irgendwie muss man das Produkt im Laden ja auch verkaufen und das geht u.a. am besten über die Optik.

Ich finde die Idee gar nicht mal so schlecht. :)

Ich sag da nur PSN Network Guthabenkarten, ein kleiner Zettel in einer PS3 Blu-Ray Box. Gut man kann die Hüllen ja auch als Ersatz verwenden, aber trotzdem...:ugly:
 
Oben Unten