KHV gesucht

dan954

Freizeitschrauber(in)
Hallo zusammen,

zurzeit habe ich die Superlux HD-681 Evo und Shure SE215 als Kopfhörer und das Zalman ZM-MIC1 als Mic.
Leider ist das Mikrofon alles andere als optimal, viel zu leise und die Qualität ist auch nicht so toll.

Jetzt stell sich mir die Frage ob es sinnvoller wäre sich zum zocken ein Headset zu zulegen oder weiter auf die Kopfhörer+Mic Kombo zu setzen.
Ich überlege auch eventuell meine HD-681 durch die DT-770 zu ersetzen, dann würde eine Headset natürlich rausfallen.

Was haltet ihr davon oder würdet ihr empfehlen?

Gruß,
Dan
 
Zuletzt bearbeitet:

eRaTitan

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Mikrofon/Headset gesucht

Qualität ist auch nicht so toll.

Stell mal Rauschunterdrückung (und dergleichen aus), sollte die sprach Qualität sollte nun besser sein. ;)


Kopfhörer+Mic Kombo

smilie_ugly_050-gif.694755
Gute Kombination
attachment.php
.





Headsets sind
attachment.php
full
.
 

Defenz0r

BIOS-Overclocker(in)
AW: Mikrofon/Headset gesucht

Bring das ModMic am besten vor dem Schriftzug an, sonst haelt es nicht richtig!
 

buxtehude

Freizeitschrauber(in)
AW: Mikrofon/Headset gesucht

mic empfehlung -> abhängig vom verwendeten kh.

z.b.: dt770 pro + samson go mic/antlion mod mic v4


oder headset -> empfehlenswert sind z.b.:

Qpad QH85 (offen)
Qpad QH 90 (geschlossen)
HyperX Cloud 1 (geschlossen)
 

imischek

Freizeitschrauber(in)
AW: Mikrofon/Headset gesucht

ich selbst nutze dt770 250 + samson meteor . keine störendes mikro vor der nase oder am kabel etc. bin damit sehr zufrieden . allerdings greift das mic durchaus viele nebensounds ab.

Samson Meteor

mic hängt bissel über mir von der decke . mag es nicht mehr mics direkt am mund bzw kopfnähe (im blickwinkel) zu haben
 
TE
TE
dan954

dan954

Freizeitschrauber(in)
AW: Mikrofon/Headset gesucht

Nebengeräusche wären bei mir ein Problem, weil meine Tastatur MX Blue Switches hat und die ziemlich laut sind.

Wie verhält es sich da mit dem Antlion und Samsong Go Mic?
 

imischek

Freizeitschrauber(in)
AW: Mikrofon/Headset gesucht

glaub mal nicht das man blues nicht hört über solche mics wenn dein voice activation nicht auf sehr laut reden eingestellt ist^^ ich selbst habe browns
mit ptt haste natürlich keinerlei probleme
 

buxtehude

Freizeitschrauber(in)
AW: Mikrofon/Headset gesucht

das mod mic ist quasi nah am mund (wie beim headset). das go mic hat einen schalter für 3 versch. richtmodi: niere, kugel, niere -10db.
 

Defenz0r

BIOS-Overclocker(in)
AW: Mikrofon/Headset gesucht

Das ModMic unterdrueckt so viel das man sogar die Musikanlage etwas mehr als Zimmerlautstaerke aufdrehen kann.
Es ist echt unglaublich, was so technisch moeglich ist. Die Tastenanschlaege sind noch so leise, das das Noise Canceling damit spielend fertig wird. Hab selber ne mechanische Tastatur.

Getestet habe ich das natuerlich mit den MX Blue und MX Red :)
 

imischek

Freizeitschrauber(in)
AW: Mikrofon/Headset gesucht

Das ModMic unterdrueckt so viel das man sogar die Musikanlage etwas mehr als Zimmerlautstaerke aufdrehen kann.
Es ist echt unglaublich, was so technisch moeglich ist. Die Tastenanschlaege sind noch so leise, das das Noise Canceling damit spielend fertig wird. Hab selber ne mechanische Tastatur.

Getestet habe ich das natuerlich mit den MX Blue und MX Red :)

das modmic ist ja auch kein standmic sondern direkt am mund . nie wieder w+rde ich mir sowas antun . aber jeder wie er mag.
nicht falsch verstehen , sage nicht das das mic schlecht ist oder so . nur das ich es als sehr störend empfinde wenn man sich einmal an standmics gewöhnt hat
 

Defenz0r

BIOS-Overclocker(in)
AW: Mikrofon/Headset gesucht

das modmic ist ja auch kein standmic sondern direkt am mund . nie wieder w+rde ich mir sowas antun . aber jeder wie er mag.

Wuerde mir auch kein Standmikrofon antun! Wenn jemand mit Standmikrofon im Gruppenchat ist merkt man das sofort. Die Aussengerausche prasseln gerade so auf einen ein.
 

imischek

Freizeitschrauber(in)
AW: Mikrofon/Headset gesucht

Wuerde mir auch kein Standmikrofon antun! Wenn jemand mit Standmikrofon im Gruppenchat ist merkt man das sofort. Die Aussengerausche prasseln gerade so auf einen ein.

dann leben die entweder in der ubahn oder sind nicht in der lage voiceactivation oder ptt richtig zu nutzen . gegen dumme user ist man natürlich machtlos und das dies als zuhörer dann lästig ist verständlich.
soll sogar leute geben die haben für ptt ein pedal am boden. wie oft ich leute beim atmen zuhören durfte lasse ich mal hier weg. oder beim essen....lecker schmatz schmatz
das ist aber eher ein user als ein mic problem . für mich selbst sind mundmics bzw headsets ein relikt aus guten alten lan zeiten . für mich zuhause sehe ich kein grund ein callcenter aufzumachen
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
dan954

dan954

Freizeitschrauber(in)
AW: Mikrofon/Headset gesucht

Ich werde mir mal das Samson bestellen und testen, über das ModMic liest man irgendwie nicht so viel gutes.
 
TE
TE
dan954

dan954

Freizeitschrauber(in)
Es ist jetzt doch was ganz anderes geworden, und zwar die Beyerdynamic Custom Studio + Custom Headset Gear.

Jetzt brauch ich noch einen KHV und das Mic ist auch ziemlich am rauschen. Ich gehe mal davon aus, dass das Rauschen von dem "Onboardinterface" kommt.
Meint ihr es ist sinnvoller sich sowas wie z.B. das FiiO E10K + irgendeine billige USB-Soundkarte für das Mic zu holen, oder gleich z.B. das Yamaha AG03 was anscheinend auch eine 5V Phantomeinspeisung für 3,5 mm Mikrofone hat?
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
dan954

dan954

Freizeitschrauber(in)
Gib das Mikro zurück und besorge dir mal ein anstängies:

z.B:
VModa Boom Pro
Rode Smart LAV2

Dazu ne ordentlich SoKa oder son 5 Euro Usb Adapter dann nur fürs Mic, da hast dann aber 2 Systeme mit unterschiedlichen Latenzen...
Your way
Was macht die Mikros denn besser? Bin mit dem Beyer eigentlich zufrieden bis auf das Rauschen.
Das VModa wird bei den Custom Studio auch nicht passen außer der Stecker ist sehr dünn, weil die noch eine Kerbe für die Stecker haben.

Im Grunde das gleiche wie das Beyerdynamic Custom Headset Gear.

Um nochmal bisschen das Zalman Mic aus der Kritik zu ziehen.
Mit meiner Bastellösung (siehe Bild) klappt das super und ohne Nebengeräusche. (trotz mechanischer Tastatur)
Hält so schon ca. 1,5 Jahre ohne Probleme.
Anhang anzeigen 899841
Das glaub ich dir, bin mir ziemlich sicher, dass das Rauschen bei meinem Zalman vom Board kommt und die fehlende Lautstärke, weils am Kabel hängt.
Deine Lösung in allen Ehren, hätte aber gerne was schöneres und praktischeres :D
 
Oben Unten