• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Kauft Asus die Notebook-Sparte von Toshiba?

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung zu Kauft Asus die Notebook-Sparte von Toshiba? gefragt. Beachten Sie dabei unsere Forenregeln.

Zurück zum Artikel: Kauft Asus die Notebook-Sparte von Toshiba?
 

Soulja110

Freizeitschrauber(in)
kann man nur hoffen, dass asus den guten service von toshiba übernimmt und nicht toshiba den miserablen service von asus.
 

theLamer

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Genau der Gedanke kam mir auch, zumindest bei der Mainboard-Sparte hab ich mit Asus auch schlechte Erfahrung gemacht, musste 3-4 Monate um mein Board kämpfen, weil ich daran SChuld sei, das es kaputt sei... Erst als die gecheckt haben dass ich was von der Materie verstehen, haben die eingelenkt. NIcht sehr toll. Kommentar: "Sie haben die PCIe-Spannung viel zu hoch gesetzt, sagen unsere Experten." "Ich kann die Spannung für PCIe im Bios gar nicht einstellen (P5Q SE)" "Moment...."

Naja wir wollen Asus ja nicht verteufeln, vielleciht machen sie es ja ganz gut ^^
 
Oben Unten