• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

kaufcheck&mainbaord frage (300euro aufrüst pack)

banthen

Komplett-PC-Aufrüster(in)
kaufcheck&mainbaord frage (300euro aufrüst pack)

so, nachdem wohl netzteil + mainboard von meinem alten rechner schrott sind brauchich jetzt was neues.

budget: ~300 euro
vorhandene hardware: alles "ausserhalb vom gehäuse", 9600GT karte, festplatte

ziel ist passenden allround pc zu haben der auch mit neuren gametiteln klarkommt.zogg zwar wennich daheim bin relativ viel ,hab aber jetzt nicht die über hohen ansprüche. bei mir muss n game nich auf 1920er auflösungen mit allen details mit 100 fps laufen ;)

nach 2 tagen abendlichen googln ist der plan bisher mir ein phenom x4 955 system zuzulegen.aber die 9600gt als übergang weiterzu nutzen bis irgendwann mal geld für ne neue da is. denk so kannich jetzt bei den basics(prozessor) besser hinkommen.

bei ebay ergab die suche bisher:

ASUS Aufrüst-PC AMD Phenom II 955 mit 4x 3,2GHz / 2GB ! bei eBay.de: (endet 20.11.09 20:55:23 MEZ)

& AUFRÜST PC AMD II X4 955 4GB-800/GeForce8-512MB/LAN bei eBay.de: (endet 02.12.09 00:22:46 MEZ)


allerdings findich aufs verrecken keine testberichte zu den möglichen mainboards und kenn mich da auch nicht grad groß aus. zur debatte stehen da wohl das

asrock alive nf7g (kein suffix angegeben, bei ähnlichem artikel : "GLAN")
ASUS M4N78 SE

kann man damit was anfangen? oder is das schon no-go bereich?



allgemein würdich mich über tips/kommentare zu den ebay links, den mainboards oder zu einem alternativ setup freuen.

vielen dank im vorraus
 
Zuletzt bearbeitet:

KaiHD7960xx

Volt-Modder(in)
AW: kaufcheck&mainbaord frage (300euro aufrüst pack)

Hi,

naja ich würde mir selber was zusammen stellen ;) da bekommst du mehr für's Geld.. ich find die Dinger ehrlich gesagt nicht so prickelnd..

Welche Komponenten hast du denn noch? Möglichst genau bitte! Auch Netzteil..!

Besten Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:

Malkav85

Moderator
Teammitglied
AW: kaufcheck&mainbaord frage (300euro aufrüst pack)

Viel Spaß, wenn was kaputt ist, mit dem Rücksenden.

Ein Uralt ASRock und ein abgespecktes ASUS. Ist aber normal, das man bei ebay übern Tisch gezogen wird ;)

Lass dir lieber hier für 300 Euro etwas zusammenstellen, da hast du mehr Freude daran.
 

Chris-W201-Fan

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: kaufcheck&mainbaord frage (300euro aufrüst pack)

hm, 300 euro?
gut:
x4 955 sagst du ja selbs, 130 euro ca.
asrock m3a770 ca 55 euro
4gb ram, ca 70 euro
samsung f1 320 oder wd blue 320 gb
dann fehlen aber immer noch netzteil und brenner

ode rhab ich nur bezogen auf die eile was vergessen?

das mit 300 euro wird eng wenn du nur die graka und das gehäuse behalten kannst
 

Chris-W201-Fan

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: kaufcheck&mainbaord frage (300euro aufrüst pack)

das wäre ne idee, oder athlon2 x4...
es gibt massiv möglichkeiten mit dem bodget nen rechner zu bauen, auch zum spielen mit durchaus genug leistung, aber mit dem 955be wirds natürlich eng ;)
 
TE
B

banthen

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: kaufcheck&mainbaord frage (300euro aufrüst pack)

Ein Uralt ASRock und ein abgespecktes ASUS. Ist aber normal, das man bei ebay übern Tisch gezogen wird

ist das angebot so schlimm? hatte den eindruck für 300 euro aus meinen rest teilen n system mit nem aktuellen 3,2er quad zu machen klingt ganz gut :)


und bin für alle vorschläge offen

wie gesagt bräuchtich halt alles außer HDD(ne jahr alte samsung bla) , dvd und graka. gehäuse wär weiter nutzbar, aber gegen n neues hättich nix. könntich das alte meim "kleinen" (is 18 ;) ) bruder geben.

allerdings weissich nicht inwieweit ich mir den selbst zusammenbau zutrau. da nich groß erfahrung hab außer halt das übliche karten/laufwerke/ram stecken.

es gibt massiv möglichkeiten mit dem bodget nen rechner zu bauen, auch zum spielen mit durchaus genug leistung, aber mit dem 955be wirds natürlich eng

warum das? hatte nach meinen google suchen den eindruck das die neuen phenom x4 dinger extrem gutes preis/leistungs verhältnis haben.


x4 955 sagst du ja selbs, 130 euro ca.
asrock m3a770 ca 55 euro
4gb ram, ca 70 euro
samsung f1 320 oder wd blue 320 gb
dann fehlen aber immer noch netzteil und brenner

hdd und andre laufwerke brauchich eigtl nicht. hab hdd noch ne 1 jahr junge und bei meiner once in a month laufwerk nutzung (mach 98% übers web/netzwerk) wär das rausgeschmissenes geld.

netzteil würde aber noch dazu kommen und wie oben erwähnt weissich nicht inwieweit ich mir den zusammenbau in mein altes gehäuse zutrau.



nochmal zu den boards:

inwieweit sind die vertretbar? ich bin kein großer hardware tüftler, wenn das board stabil ist und die leistung nicht bremst bin ich happy. große overclocking möglichkeiten oder slots für 28 pci karten brauch ich eigtl nicht. würd mit passendem(again, keine großen ansprüche.) onboard sound und lan auf absehbare zeit keine karte außer der graka drin haben.

ne kurze info was ich für nachteile bei den boards(bzw vorteile bei besseren) hab wär super, denn wie gesagt habich null ahnung wenns um die grundelegenden hardware regionen hab.
bis jetzt hattich immer n standart board das lief bis es verschrottet wurde oder sich selbst verschrottet hat ;)


zum m3a76-cm asus wär ne meinung auch noch intressant, wär bei dem einen angebot für 25 euro aufpreis zu haben, was dann die äußerste schmerzgrenze beim preis wär.

danke aber schonmal für alle antworten :>
 

ruf!o

Freizeitschrauber(in)
AW: kaufcheck&mainbaord frage (300euro aufrüst pack)

Keine Aufrüstsets bei EBAY kaufen. Das ist Müll und da wird man meistens übern Tisch gezogen. Irgendwodran müssen die ja geld verdienen daraus folgt, das die irgendwodran sparen, meistens Rams und Mainboard.

Hier mal ne Zusammenstellung für ~300€ mit nem guten NT aber ohne Brenner.
Zum Ram müsste Kai oder jemand anders am besten noch was sagen. Mit DDR3 kenn ich mich nicht so aus.

1) Preis: 308,33
1 x G.Skill DIMM Kit 4GB PC3-12800U CL9-9-9-24 (DDR3-1600) (F3-12800CL9D-4GBNQ) bei VV-Computer 85,90
1 x be quiet Pure Power 430W ATX 2.3 (L7-430W/BN105) bei VV-Computer 40,28
1 x AMD Phenom II X4 925, 4x 2.80GHz, boxed (HDX925WFGIBOX) bei VV-Computer 113,96
1 x Gigabyte GA-MA770T-UD3P, 770 (dual PC3-10667U DDR3) bei VV-Computer 68,19

Der Zusammenbau ist nicht wirklich schwer. Schon gar nicht wenn man nen Boxed-Kühler verbaut. Hier ist die Wärmeleitpaste schon aufgetragen und das ist selber zu machen, ist glaub ich schon das schwierigste. Der rest ich, wie KaiHD7960xx kürlich sagte "Wie Lego für Erwachsene"


Mfg

ruf!o
 
Zuletzt bearbeitet:

ruf!o

Freizeitschrauber(in)
AW: kaufcheck&mainbaord frage (300euro aufrüst pack)

Ok, dann noch zu meiner Zusammenstellung. Ist zwar jetzt nicht der 955 sondern nur der 925. Aber das ist für meinen Geschmack der Phenom II X4 mit dem besten PLV im moment.
Und wenn dir die Leistung später nicht mehr reicht, und du 20-30€ über hast, kaufste nen anderen kühler und machst ein bischen OC. Bis 3,2 gehen die meisten Phenom II X4 relativ problemlos


Mfg

ruf!o
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
B

banthen

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: kaufcheck&mainbaord frage (300euro aufrüst pack)

mmhh hab jetzt mal nach ruf!o's vorschlag bei hoh bissl geschaut.

hätte jetz für 306euro:

Gigabyte GA-MA770T-UD3P, 770 Sockel AM3
G.Skill 4GB KIT PC3-10667U DDR3-1333 CL9 NT-Serie
AMD Phenom II X4 955 BE 4x 3.2GHz AM3 Boxed
Rasurbo Basic&Case BC-07, 460W ATX (midi gehäuse+netzteil) <- da gespart aber so hättich gehäuse für mein bruder zum abgeben und gleichzeitig den zusammenbaustress umgangen :>

was haltet ihr davon? habich was vergessen?



tortzdem des evtl fortschritts wären antworten zu den fragen aus meinem 2ten post bezüglich des x4 955 und der mainboards/allgemien zu mainboards super. allein schon dassich was lern und in zukunft weniger leute mit fragen penetrieren muss ;)

mehr ist's eig auch nicht.. :D

naja man macht leichter was kaputt und ich hab einfach tierisch schiss vor dem ersten anschalt moment. wenn dann was nich geht und die schuld evtl bei mir liegt dreh ich durch.dann brauchich erstmal n scotch für die nerven und das erhöht den kaufpreis schon wieder :D
 

KaiHD7960xx

Volt-Modder(in)
AW: kaufcheck&mainbaord frage (300euro aufrüst pack)

Gigabyte GA-MA770T-UD3P, 770 Sockel AM3
G.Skill 4GB KIT PC3-10667U DDR3-1333 CL9 NT-Serie
AMD Phenom II X4 955 BE 4x 3.2GHz AM3 Boxed
:daumen:

Rasurbo Basic&Case BC-07, 460W ATX (midi gehäuse+netzteil) <- da gespart aber so hättich gehäuse für mein bruder zum abgeben und gleichzeitig den zusammenbaustress umgangen :>
..das NT sit allerdings schrott! auf keinem Fall am NT sparen, das ist die falsche Stelle..
nimm lieber Artic Cooling Fusion 550 für 48€ oder ein Bequiet Puré Power 530.. als Case kann ich dir das Xigmatek Asgard empfehlen, kostet nur 27€, ist aber gut verarbeitet und sieht gut aus.. ;)
 
TE
B

banthen

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: kaufcheck&mainbaord frage (300euro aufrüst pack)

:daumen:

..das NT sit allerdings schrott! auf keinem Fall am NT sparen, das ist die falsche Stelle..
nimm lieber Artic Cooling Fusion 550 für 48€ oder ein Bequiet Puré Power 530.. als Case kann ich dir das Xigmatek Asgard empfehlen, kostet nur 27€, ist aber gut verarbeitet und sieht gut aus.. ;)


wie schlimm ist das denn? bzw was für anchteile resultieren daraus? glaubst nicht es wär ok als übergang bis mal geld da is um graka und netzteil nachzurüsten?

dein vorschlag klingt zwar ansich gut aber dann wärich bei guten 360 euro was eigtl nicht möglich ist atm :/


/edit grad gelesen das hoh.de garnix zusammenbaut. is das korrekt? scheint aber so far billigste seite zu sein... mmhh
 
Zuletzt bearbeitet:

KaiHD7960xx

Volt-Modder(in)
AW: kaufcheck&mainbaord frage (300euro aufrüst pack)

hoh.de ist ok, weiterhin guck auch mal bei vv-computer.de oder csv-direct.de

Zum Thema NT: das NT bringt stabilität in dein Sys! du brauchst nicht mehr als ein Marken 450W NT.. aber einem Billig-Teil kann deine Hardware beschädigt werden.. kannst dich ja mal im Unterforum "Gehäuse und Netzteil" informieren ;)

edit bei deinem Budget würdest du auch gut mit nem Phenom II X3 fahren (ab84€)
 
TE
B

banthen

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: kaufcheck&mainbaord frage (300euro aufrüst pack)

hoh.de ist ok, weiterhin guck auch mal bei vv-computer.de oder csv-direct.de

Zum Thema NT: das NT bringt stabilität in dein Sys! du brauchst nicht mehr als ein Marken 450W NT.. aber einem Billig-Teil kann deine Hardware beschädigt werden.. kannst dich ja mal im Unterforum "Gehäuse und Netzteil" informieren ;)

edit bei deinem Budget würdest du auch gut mit nem Phenom II X3 fahren (ab84€)

werdich machen,aber bei hoh könntich wohl aber abholen, spart wieder 10-15 euro ;) ma schaun. aber wenn die nich zusammenbaun...

wegen NT nochmal: meinste nich das es möglich wär n paar monate mit dem schlechten klarzukommen? oder ist das risiko da wirkklich so krass?

hät noch mehr fragen aber da schauich dann wohl doch eher erst ins forum .


alternativ könntich evtl das gehäuse behalten und n billiges marken netzteil holen wobei da dann echt die geld grenze erreicht is.die fangen ja nach ersten eindrücken erst bei 40-50 € an.

hät evtl wen der mich das machen könnte.

gehäuse is alt aber war mal recht gut. wenn frisch ausgeputzt sollts ja kein problem sein oder? mag nur den grundgedanken , neues zeug für 300 euro in 3+ jahr altes gehäuse zu baun, nich so ganz.
 

KaiHD7960xx

Volt-Modder(in)
AW: kaufcheck&mainbaord frage (300euro aufrüst pack)

spart wieder 10-15 euro ma schaun. aber wenn die nich zusammenbaun...
versand wird nicht mehr als 7,90 kosten.. obwohl bei 2 verschiedenen Händlern biste wieder bei 15€ stimmt..

oder ist das risiko da wirkklich so krass?
JA. kannst dich au gerne im NT forum informieren bei Stefan Payne & Co, Poiu hat auch n netten Blog dazu..

nimm lieber dein alters Case und dafür n richtiges NT..

P.S. guck mal wegen Gehäuse bei ebay oder hier am PCGH Marktplatz

Welches Case hast du denn genau?
 

ruf!o

Freizeitschrauber(in)
AW: kaufcheck&mainbaord frage (300euro aufrüst pack)

Auf Keinen Fall am NT sparen.
Habe bei einer bekannten mittlerweile zum zweiten mal das NT getauscht.

Die Kurzfassung: Sie, beratungsresistent, kauft bei Hardwareversand einen einzelteile und lässt sie von denen zusammenbauen (darunter ein Gehäuse mit intergriertem Netzteil).
Achtung nicht relevant für die NT geschichte! Der PC kommt an. Zuerst staunen, der Rechner erkennt nur 2 statt der bestellten 4GB ram.
Sie: egal, mein freund sagt das ist bestimmt wegen XP 32 Bit. Ich: nein das kann nicht sein dann müssten mindestens bla bla.

Sie muss unbedingt XP installieren und dann sofort WOW und dann los zocken. 4 Stunden später kommt sie und sagt der PC sei einfach ausgegangen und geht nicht mehr an. Ich schraub den PC auf. Was sehe bzw. höre ich, als ich den PC auf die Seite lege klackert ist. Also ich ihn auf hab, wundere ich mich das nur ein RAM-Riegel verbaut ist. Der Zweite ist allerdings auch im gehäuse. Er versteckt sich hinterm NT. Naja, damit war das Problem mit den fehlenden 2gb schonmal geklärt. Nun aber die Frage warum geht er nicht mehr an. NT stinkt. Also teste ich am nächsten tag mit nem alten NT von mir ob es am NT liegt. Ja lag natürlich daran. Nach also 4 stunden ist das erste Netzteil abgeraucht (OH wunder wenn NT und Gehäuse zusammen nichtmal 30€ gekostet haben).
Weil sie immernoch unbelehrbar ist, und sie möglichst schnell wieder WOW spielen muss, muss nach ihrer Meinung sofort ein neues NT her. Also nix bestellen sondern beim örtlichen Händler kaufen. Dieser hat aber nur ein NoName NT für 50€ da(was für den schrott auch noch teuer ist). Sie kauft ich baue es ein. Das ding hält 7-8 Monate und ist ebenfalls vor kurzem abgeraucht. Jetzt hat sie ein MarkenNT. -> wer billig kauft kauft immer 2 mal oder 3 mal.


Mfg

ruf!o
 

Chris-W201-Fan

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: kaufcheck&mainbaord frage (300euro aufrüst pack)

nette geschichte, und durchaus gut als fingerzeig.
n schlechtes netzteil macht nru dann halbwegs sinn wenn es hoffnungslos überdimensioniert ist, dann verschleudert es aber oft so viel strom das es die mehrkosten zum markengerät über die stromkosten trotzdem wieder frisst ;)

so für billige rechner würde ich wen mehr als 300-350w gebraucht werden zum corsair cx400 greifen,
sonst bequiet 300w oder 350w
darüber ist das arcti nen blick wert.
trotzdem landet man mit nem markengerät besonderer güte eh immer im besseren bereich. einfach auch weil se effektiver sin...
corsairs hx450 war da so n fall,
7 jahre garantie, sehr gute effizenz, ...
das war jeden cent wert, bzw. ist es, wenn man es noch bekommt
 
TE
B

banthen

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: kaufcheck&mainbaord frage (300euro aufrüst pack)

danke für die netzteil info. was gelernt und nehms mir zu herzen.

könnte evtl von kollegen n gebrauchtes "Thermaltake PurePower 430W" kriegen. .

wär das NT ok bis geld für n neues da is? zwar kein bock auf gebrauchtware aber als übergang...


oder alternativ auf 2gb ram verzichten und nur ein riegel kaufen, für die gesparten 45euro netzteil kaufen und später n 2ten riegel nachkaufen?


hab auf ner englischen seite n review von Kingwin ABT-450MMgelesen, klang recht gut und kostet bei den amis nur 35$. gibts hier irgendwo auch? gabs bei keinen der hänlder wo ich jetzt mal geschaut hab.

oder alternativen dazu?

und wärs dann ok n billiges gehäuse zu nehmen?
Welches Case hast du denn genau?

kannich atm nicht nachprüfen. wüsste aber ehrlichg esagt auch nicht wo am gehäuse ich nachschaun könnt ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

KaiHD7960xx

Volt-Modder(in)
AW: kaufcheck&mainbaord frage (300euro aufrüst pack)

ja könntest auf 2GB verzichten, wird sich zumindest unter Windwows kaum auswirken..

hab auf ner englischen seite n review von Kingwin ABT-450MMgelesen, klang recht gut und kostet bei den amis nur 35$
kann ich nichts zu sagen, aber ich würde keine Hardware aus den USA kaufen zwecks Service/support..

für 38€ gibts das Bequiet 430W ;)
 
TE
B

banthen

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: kaufcheck&mainbaord frage (300euro aufrüst pack)

http://img412.imageshack.us/img412/5427/forum1b.jpg

http://img684.imageshack.us/img684/5275/forum2.jpg

kurz 2 foddos gemacht. wen mehr verlangt nur melden.

alles bissl chaotisch da ich alles mögliche rein und rausgehaun hab in letzter zeit (testen was kapoutt is) und er jetz nur so offen rumsteht.

meinung?


wie siehts eigtl mit dem netzteil aus das kollege hät? als übergang vertretbar?


ansonsten würd das ganze jetzt so aussehn:

AMD Phenom II X4 955 Black Edition 4x 3.2GHz AM3 Boxed
Gigabyte GA-MA770T-UD3P, 770 Sockel AM3
G.Skill 4GB KIT PC3-10667U DDR3-1333 CL9 NT-Serie
Netzteil je nach empfehlung (~40-max 50 euro)
9600gt
250gb samsung hdd (1 jahr alt)
obiges gehäuse

dazu altes gammliges winxp bis geld für win7 da is.

graka wird sobald wie möglich getauscht.

alles gut?
 

KaiHD7960xx

Volt-Modder(in)
AW: kaufcheck&mainbaord frage (300euro aufrüst pack)

Case is ok, sollte erstmal langen. Aber tu dir einen Gefallen und entferne den Staub wenigsten alle 6Monate einmal.. Die Kühler werden richtig uneffizient durch die ganzen Ablagerungen.

ist Graka als Übergangslösung gedacht?

wie heißt das NT genau? also würde lieber n neues holen..
 
TE
B

banthen

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: kaufcheck&mainbaord frage (300euro aufrüst pack)

Case is ok, sollte erstmal langen. Aber tu dir einen Gefallen und entferne den Staub wenigsten alle 6Monate einmal.. Die Kühler werden richtig uneffizient durch die ganzen Ablagerungen.

ist Graka als Übergangslösung gedacht?

wie heißt das NT genau? also würde lieber n neues holen..

sobald neues zeug drin is haltichs auch sauber ;)


ja graka soll sobald wie möglich ausgetauscht werden wenn wieder geld da is. aber will erstmal gscheite basics,ne gscheite karte würd das ganze ja dick im preis aufblasen. und die kann man ja easy nachrüsten.

Thermaltake PurePower 430W <- is das netzteil.

hab jetzt auch vor neues netzteil zu holen. n passendes für 40-max 50 euro , damit wär ich bei 310(320) bei hoh.de ohne versandkosten da ich abholen kann.


als nebenfrage, is ja kein problem wennich mein altes xp noch weiterbenutz oder?außer den 3,5g ram die er nur erkennt(oder sowas in der art ;) ) geld für win7 is atm nich da.
/edit
be quiet Pure Power 430W ATX 2.3 (BN105) <- is das was du meinst? würd für 43 gut passen...

Arctic Cooling Fusion 550R 550W ATX 2.2 (80+) <- das habich auch in mehreren threads gefunden. würde halt 53 kosten. lohnt das mehr für mich?
 
Zuletzt bearbeitet:

KaiHD7960xx

Volt-Modder(in)
AW: kaufcheck&mainbaord frage (300euro aufrüst pack)

naja es ist schon ok für den Preis.. aber haben die keinen Artic Cooling Fusion?? spielt in der Gleichenpreiskategorie ist aber deutlich besser!!! oder ein corsair hx 450..

sorry, überlesen.. ja nimm das AC Fusion für 53€ !!! :) das ist echt top (Platz 2 PCGH)
 
TE
B

banthen

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: kaufcheck&mainbaord frage (300euro aufrüst pack)

naja es ist schon ok für den Preis.. aber haben die keinen Artic Cooling Fusion?? spielt in der Gleichenpreiskategorie ist aber deutlich besser!!! oder ein corsair hx 450..

sorry, überlesen.. ja nimm das AC Fusion für 53€ !!! :) das ist echt top (Platz 2 PCGH)

dann is das wohl der plan. 324 € endpreis.

gibts noch irgendwas das ich beachten muss?

als nebenfrage, is ja kein problem wennich mein altes xp noch weiterbenutz oder?außer den 3,5g ram die er nur erkennt(oder sowas in der art ;) ) geld für win7 is atm nich da.

antwort darauf wär noch top.


ansonsten schonmal vielen herzlichen dank an alle die mich hier beraten haben.und vorallem an KaiHD7960xx. besser gehts kaum online :)
 

KaiHD7960xx

Volt-Modder(in)
AW: kaufcheck&mainbaord frage (300euro aufrüst pack)

gerne :)

als Überganslösung kannste natürlich dein XP nutzen.. ich würde aber auf 64bit um steigen (falls du jemanden kennst mit XP/Vista 64bit) und wenn du eins neu kaufst dann: WIN7 Home 64bit SE (systembuilder Edition)

besten Gruß
 
TE
B

banthen

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: kaufcheck&mainbaord frage (300euro aufrüst pack)

nochmal ne kleine frage.

hab jetzt etwas rumgestöbert und irgendwas von verschiedenen cpu und bios builds gelesen.

wennich das zeug zusammengesteckt hab läuft das dann? oder mussich dann direkt bios flashen?
 
TE
B

banthen

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: kaufcheck&mainbaord frage (300euro aufrüst pack)

und nochmal kleine frage die mir jetz kurz vorm bestellen aufgefallen ist:

aus nem review des arctic netzteils:
1.Die Verkabelung gehört stellenweise nicht unbedingt zu den Highlights des Netzteils. Einerseits ist der Hauptkabelstrang mit seinen 40cm viel zu kurz, um beispielsweise in einem Big Tower eingesetzt zu werden.

is das echt n problem? oder nur "etwas unpraktisch" ?

Andererseits fehlt uns einfach neben dem 4-pin CPU Versorgunganschluß ein entsprechendes 8-pin Pendent

laut hoh spec des mainboards : "1 x 8-pin ATX 12V power connector "

again, problem? oder durch adapter oder alternativlösung fixbar?

/edit bzw wenn adapter sein muss der wieder 5 euro kostet n ähnlich gutes in dem preisbereich?

/edit 2 google sagt das man den 4pin vom netzteil einfach in den 8pin vom mobo haun kann. is das korrekt? oder gibts da dann stabilitätsprobleme oder so
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
B

banthen

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: kaufcheck&mainbaord frage (300euro aufrüst pack)

keiner kurz ne antwort auf die frage? würd gern morgen bestellen.

google bringt unterschiedliche ergebnisse. die einen sagen 4pin einfach in 8pin stecken und läuft, andre sagen is abhängig von cpu, nächsten sagen es geht aber ist nicht empfehlenswert.

was denn nun? :/
 

KaiHD7960xx

Volt-Modder(in)
AW: kaufcheck&mainbaord frage (300euro aufrüst pack)

eigentlich sollte es laufen.. welchen Shop bestellst du nochmal? poste bitte kurz den Link zu der NT-Auswahl des shops!
 
Oben Unten