• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Kaufberatung weißer RGB RAM für ASUS ROG STRIX X570-E GAMING mit Ryzen 9 5950X

NuvNuv

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Der Titel sagt eigentlich alles, ich möchte mein neues PC Setup möglichst weiß gestalten und dafür 2 x 16 GB RAM in weiß verbauen.

Aktuell habe ich 32 GB (2 x 16 GB) G.Skill RipJaws V DDR4 3200MHz RAM in Schwarz verbaut, die dürfen dann gerne weiter wandern.

Würde mich über Empfehlungen freuen , aktuell habe ich diesen als Favoriten ausgewählt (laut Asus QVL gibt es kein 3600er RAM mit einer niedrigeren Latency):

 

chill_eule

Moderator
Teammitglied
Vergiss die.

Gibt natürlich auch 3600er RAM mit CL14 in weiß/silber:

Wenn dir die ~130€ Aufpreis nichts ausmachen, natürlich :ka:
 

grumpy-old-man

Software-Overclocker(in)
Gegen die Crucial gibt es nichts einzuwenden. Die Riegel habe ich selbst verbaut in Quad-Bestückung auf einem b550 Strixx a-Gaming. Laufen ohne Probleme. Damals, als ich vor der Anschaffung stand, waren die RGB Module günstiger als Non-RGB. Wieso auch immer….
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
N

NuvNuv

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Vergiss die.

Gibt natürlich auch 3600er RAM mit CL14 in weiß/silber:

Wenn dir die ~130€ Aufpreis nichts ausmachen, natürlich :ka:

Ja, die hatte ich auch im Blick :daumen: ! Das Problem ist, dass beide (die T-Force Extreem waren meine Favoriten) nicht in der Asus QVL-Liste für den ryzen 5950X auftauchen.....
 

Shinna

Software-Overclocker(in)
Auf den von @chill_eule verlinkten Kits sind jeweils Samsung B-Die ICs. Die sollten ohne weiteres laufen. In der QVL tauchen ja genug andere Kits mit den gleichen ICs auf.

Btw. Warum ein schwarzes Board wenn Du ein weises Setup möchtest? :O Wenn man warum auch immer ein x570 Board möchte, würde ich ja dann das Gigabyte x570S Aero nehmen. ;)
 
TE
N

NuvNuv

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Auf den von @chill_eule verlinkten Kits sind jeweils Samsung B-Die ICs. Die sollten ohne weiteres laufen. In der QVL tauchen ja genug andere Kits mit den gleichen ICs auf.

Btw. Warum ein schwarzes Board wenn Du ein weises Setup möchtest? :O Wenn man warum auch immer ein x570 Board möchte, würde ich ja dann das Gigabyte x570S Aero nehmen. ;)
ok, dann werde ich es mir nochmal anschauen. Welches der beiden von @chill_eule verlinkten RAM würdest du/Ihr auswählen?

Zum Board, das ist ganz einfach: Ich habe das X570-Board schon und da es gerade mal 3 Monate alt ist behalte ich es eben (gebraucht verkaufen wird ja wohl nicht viel bringen). Die Idee mit "weiß" ist dem geschenkt bekommenen Corsair 5000D Gehäuse geschuldet. Würde ich neu starten würde ich natürlich ein weißes x570S Board nehmen a la dem verlinkten Gigabyte....aber mit dem Noctua-farbenen CPU-Kühler habe ich da eh noch eine kleine ästethische Challenge :wow:
 

chill_eule

Moderator
Teammitglied
Eigentlich ganz einfach: Die G.Skill sind sofort lieferbar, die anderen nicht ^^

Anmerkung: Bleib bei den Crucials. 130€ Aufpreis für minimal bessere Latenzen sind mMn. rausgeschmissenes Geld :ka:
 

Shinna

Software-Overclocker(in)
Beide RAM Kits sind identisch selektiert. Ich persönlich würde, wenn Du kein wirkliches Interesse an RAM OC hast, die Crucial Ballistix nehmen. Den Unterschied in den Timings wirst Du, ausser in synthetischen Benchmarks, kaum bis gar nicht merken.

Ansonsten würde ich einfach ein Black(innen) und White(Case) Theme nehmen. Das kann auch sehr schick aussehen. Das gesparte Geld vom RAM kannst Du ja in einen neuen Cooler oder ne AIO investieren. ;)
 
TE
N

NuvNuv

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Leider böses Erwachen. Habe gerade nochmal in die QVL Liste von Asus geschaut und die Crucials Ballistix sind doch nicht drauf. Laut Crucial selbst sind sie aber kompatibel mit dem Board. Augen zu und durch?
Ansonsten würde ich einfach ein Black(innen) und White(Case) Theme nehmen. Das kann auch sehr schick aussehen. Das gesparte Geld vom RAM kannst Du ja in einen neuen Cooler oder ne AIO investieren. ;)
den passenden Lüfter gibt es auch in Chroma Schwarz mit weißer Abdeckung, das passt zum schwarz-weiß Thema
 
Zuletzt bearbeitet:

chill_eule

Moderator
Teammitglied
Vergiss die QVL Liste(n)!

Das ist alles standardisiert, nur in 0,1% der Fälle läuft dann mal ein RAM-Kit nicht auf einer speziellen CPU/Board-Kombo.
 
Oben Unten