• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

[Kaufberatung] RAM Problem [Core i5] -> Abgeschlossen, nun Diskussion über Sockel 1156

sNook

Software-Overclocker(in)
[Kaufberatung] RAM Problem [Core i5] -> Abgeschlossen, nun Diskussion über Sockel 1156

Hey Folks,

es tut mir Leid, ich mag solche Threads irgendwie nicht.
Nun habe ich aber schon 2 Wochen lang gegoogled, recherchiert und und und - dennoch frage ich euch lieber noch einmal.


Die Vorgeschichte:

Das Ding ist:

Ich habe mir einen Umzug geleistet, von Sockel 775 auf i5 mit folgenden Komponenten:
-DFI LanParty DK P55 T3eH9
-i5 750

-Corsair Dominator (4GB DDR3 - TW3X4G1600C9D)

Nach dem Zusammenbau zeigte mein Mainboard Fehler an.
Da es über eine LED verfügt, konnte ich den Fehler auch genauer analysieren.Egal welchen DIMM ich nehme, es kommen immer und überall in jedem Slot POST CODEs. Dabei ist es entweder 29 oder 83, varrierend nach Slot und DIMM. Dies ist bei DFI ein RAM fehler - soweit ich weiß kann dann nicht auf dem RAM geschrieben werden.

BIOS Reset und und und - alles schon ausprobiert.
Der RAM ging zurück und ich wollte mir jetzt morgen neuen zulegen!

Die Kaufberatungsfrage:

Dabei habe ich auf diesen hier ([URL="http://preisvergleich.hardwareluxx.de/a454461.html"]Corsair Dominator (4GB DDR3 - CMD4GX3M2A1600C8)[/URL]ein Auge geworfen.
Es MUSS unbedingt ein Pärchen Domi's sein oder andere schwarze RAM's mit schwarzer Platine. Die Dominatoren oben wären halt meine Favoriten, da sie mit 1,65V laufen, was laut Intel ja für 1156 spezifiziert ist - anders als meine "alten" Dominatoren mit 1,9V.

Per PN hatte ich eine Info erhalten:
Heyho,

das **[meine alten Dominatoren]** sind noch alte RAMs die noch nicht für i7 optimiert sind, siehe Spannung 1.8V
normal sollte man beim i7 ja maximal 1.65V geben.

MfG
Wenn nun dem so ist, dann kann ich ja bedenkenlos zu meinen "neuen" auserkorenen Dominatoren greifen oder gibt es da wieder was zu bemängeln?

Ich wünsche mir zu meiner Frage/meinen Fragen Tipps und Ratschläge - Posts wie "Nimm doch lieber diesen...." sehe ich nicht gerne ;)

Beste Grüße und ich hoffe auf EUCH :daumen:
euer sNook!
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
sNook

sNook

Software-Overclocker(in)
AW: [Kaufberatung] Arbeitsspeicher für meinen i5

*nach oben schieb*

Bitte Leute (:

Haben sich ja schon ca. 58 andere Leute her verirrt ...
 

RubinRaptoR

Freizeitschrauber(in)
AW: [Kaufberatung] Spezielles RAM Problem [Core i5] -> bitte helft mir (:

Beide Dominator Kits laufen aber mit 1,8V, zumindest laut Alternate-Angabe. ;)
Verstehe also nicht so ganz, worauf du hinaus willst :huh:
Würde da eher zu anderen greifen, die feste 1,65V haben, es sei denn, du willst die "undervolten".
Außerdem finde ich, dass die relativ teuer sind, gemessen an den Latenzen.
In meiner Sig, siehst du welche die mit 1,65V laufen - ohne Fehler und mit besseren Latenzen ;)
 
TE
sNook

sNook

Software-Overclocker(in)
AW: [Kaufberatung] Spezielles RAM Problem [Core i5] -> bitte helft mir (:

Hey,

danke ersteinmal.

Leider zu spät, hab nun schon bestellt und werde versuchen.
Es handelt sich bei den "neuen" um diese, ALTERNATE hatte fälschliche Angaben drin ;)

Grüß´le
 
TE
sNook

sNook

Software-Overclocker(in)
AW: [Kaufberatung] Spezielles RAM Problem [Core i5] -> bitte helft mir (:

Hallo Leute,

mein Problem ist mittlerweile in einer neuen Runde.
Ich habe meinen RAM zurückgegeben und mir die 1,65V Varianten gekauft.
Sie ist laut Corsair für i5 Boards spezifiziert.

Nun schalte ich also meinen Rechner an und was passiert?
POST Code 83. Mit einem Riegel 29. Immer abwechselnd.

Ich verzweifel hier echt noch :/

Habt ihr einen Rat?

Grüße,
sNook
 

Hadruhne

PC-Selbstbauer(in)
AW: [Kaufberatung] Spezielles RAM Problem [Core i5] -> bitte helft mir RUNDE 2

Ich gehe mal nicht davon aus dass dein Ram schon bei der Lieferung kaputt war. Habe ne Mobo Anleitung runtergeladen von DFI, da warn 2 Seiten Postcodes Beschreibungen dabei. Deine Fehlercodes waren aber nicht aufgeführt. Ziemlich mageres Handbuch. Musst wohl in DFI Sammeltreads oder im Forum vom Hersteller wühlen bezüglich deiner Fehlercodes. Das ist echt voll depri. Son teures Board aber ne Mangelhafte Doku und nur in Englisch. Viel Glück, du wirst es brauchen.
 

Hadruhne

PC-Selbstbauer(in)
AW: [Kaufberatung] Spezielles RAM Problem [Core i5] -> bitte helft mir RUNDE 2

Schwarz sind sie :ugly: Sehn wirklich gut aus von der Seite, sehr orginelles PCB -Design. Aber eingebaut siehste davon nix mehr.
 
TE
sNook

sNook

Software-Overclocker(in)
AW: [Kaufberatung] Spezielles RAM Problem [Core i5] -> bitte helft mir RUNDE 2

Ah danke Leute :)
Leider kommt jegliche Hilfe zuspät^^

Mainboard war "im Arsch" und CPU ist angebrannt.
Sockel 1156 Problematik halt...

Naja gut, nun sattel ich auf i7 um!

Hier kann eigentlich geschlossen werden, aber ist ja auch ein Hilfethread^^

Grüße
 

Hadruhne

PC-Selbstbauer(in)
AW: [Kaufberatung] Spezielles RAM Problem [Core i5] -> bitte helft mir RUNDE 2

Snook welchen CPU-Kühler benutz du? War das einer zum Verschrauben mit Backplate oder einer mit Push-Pins. Speziell bei dem Sockel 1156 Problem wäre das ein Hinweis darauf, dass ein gleichmäßiger Anpressdruck villeicht eine größere Bedeutung hat.
 
TE
sNook

sNook

Software-Overclocker(in)
AW: [Kaufberatung] Spezielles RAM Problem [Core i5] -> bitte helft mir RUNDE 2

Hey Hadruhne,

ich hatte einen Thermalright ULTRA True Black 120 im einsatz ;)
Das ist einer mit einer eigenen Backplate.

Ich denke auch das der Anpressdruck im zusammenhang mit der (schlechten-) Sockelproblematik zusammenhängt!

Grüße
 

Hadruhne

PC-Selbstbauer(in)
AW: [Kaufberatung] Spezielles RAM Problem [Core i5] -> bitte helft mir RUNDE 2

Hab ja auch von der Sockelproblematik gelesen bevor ich zum Kauf geschritten bin. Und die Arretierung des Prozessors sowohl auf meinem P7P55D als auch beim GA-P55-UD4 (oder bei allen 1156?) ist eine Fehlkonstruktion. Wenn man den Hebel des Sockels umlegt werden nur 2 Nasen seitlich, in die Kante des Prozessors, gedrückt. Das auftretende Geräusch hört sich wie ein Knirschen an! Und Die Auflagefläche ist durch die Form viel zu klein. Der Anpressdruck kann an der oberen und unteren Seite Varieren. Gefällt mir überhaupt gar nicht.
Viele schleifen ja ihren Prozessor und die Kühlergrundplatte. Soweit würde ich zwar nicht gehen. Zumindest aber darauf achten den Kühler nur in einer Horizontal-Position mit dem Mainboard zu verschrauben. Und dabei die Schrauben möglichst überkreuz und gleichmäßig anziehen.
 
TE
sNook

sNook

Software-Overclocker(in)
AW: [Kaufberatung] Spezielles RAM Problem [Core i5] -> bitte helft mir RUNDE 2

Sehr gute erörterung und einschätzung des Problems wie ich finde :daumen:

Ich habe halt nichts verändert, nur CPU in den Sockel, Backplate ran, Kühler rauf, über Kreuz verschraubt - fest.
Und sonst nix weiter.

Ich denke es lag halt einfach am falschen Sockel.
Was sind denn die von deinen Boards? Sind das Foxconn oder LOTES? Soll nicht heissen das es nich auch bei LOTES passieren kann, aber so wie ich es aus erster Hand (DFI) gehört habe, soll es zum großteil wirklich daran liegen..

Grüße
 

Hadruhne

PC-Selbstbauer(in)
AW: [Kaufberatung] RAM Problem [Core i5] -> Abgeschlossen, nun Diskussion über Sockel 1156

Beides Lotes Sockel.
Das Asus Board ging wieder zurück. Als ich die CPU zum ersten mal in den Sockel gesetzt habe, waren nicht alle Abdrücke der Pins gleichmäßig erkennbar. Zumindest war das meine Einschätzung.
Im Zweiten Sockel, nach dem Board Tausch, sah das Ergebnis dann besser aus. Und jetz hoffe ich mal dass ich ihn so sauber wie möglich montiert habe und er lange hält. OC soll noch ne Weile warten. Bis jetz ist der Rechner ja schnell genug.

Ich überlege grad auch ob ich mir ein LianLi A05^^ oder A06 holen soll :lol:nachdem ich auf deinen Tread gestoßen bin:hail:. Wie macht sich die T-Balancer Biing Lüftersteuerung so im Dauerbetrieb? Einmal konfiguriert und läuft - oder macht sie Probleme?
 
TE
sNook

sNook

Software-Overclocker(in)
AW: [Kaufberatung] RAM Problem [Core i5] -> Abgeschlossen, nun Diskussion über Sockel 1156

Heya,

das ist doch schonmal gut für dich ;)
Sollte dann aber auch "ein Leben lang" laufen bei dir :daumen:

Ich überlege grad auch ob ich mir ein LianLi A05^^ oder A06 holen soll :lol:nachdem ich auf deinen Tread gestoßen bin:hail:.

Hey danke, freut mich zu hören (:
Sind echt genial die Dinger !

Wie macht sich die T-Balancer Biing Lüftersteuerung so im Dauerbetrieb? Einmal konfiguriert und läuft - oder macht sie Probleme?

Naja ich hab halt den Balancer vorerst nur als "Schmuckstück" drin bzw. werd ihn so benutzen :fresse:

->
snook-albums-bilder-meiner-hardware-landschaften-und-co-2267-picture31352-6.jpg

Aber er soll ziemlich gut sein, für die Zwecke (interen Lüftersteuerung + cooles Aussehen + 4 Lüfter anschliessbar)..

Grüße
 

Hadruhne

PC-Selbstbauer(in)
AW: [Kaufberatung] RAM Problem [Core i5] -> Abgeschlossen, nun Diskussion über Sockel 1156

Nachdem ich die Biing bei dir zum ersten mal gesehen hab war ich ganz wild drauf. Paar Sammelthreads gelesen, weiter hinten war dann das Geheule groß von wegen Support is kaum vorhanden. Kann sein dass ich noch nen Sammelthread aus dem Jahr 2008 erwischt hatte. Viellicht isses ja jetz besser geworden. Glaube die haben speziell Über die Firmware gemeckert (Anlaufsteuerung und so faxen)...


Naja Ich verfolge weiter deinen Thread . Und warte mal ab ob du über Konfiguration auch noch bissle was erzählst. Wenn sich das Ding echt einmal sauber über Software konfigurieren lässt. Man danach den Stecker zieht und das Ding läuft "autonom", spricht überhaupt nix dagegen.
Die ersten User-Erfahrungen waren etwas durchwachsen. Hörte sich nicht wie ne klare Kaufempfehlung an.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
sNook

sNook

Software-Overclocker(in)
AW: [Kaufberatung] RAM Problem [Core i5] -> Abgeschlossen, nun Diskussion über Sockel 1156

Guten Abend,

also was ich mal gelesen HATTE, war, das der Support zwar recht schlecht ist, man sich aber überall durchlesen kann und und und...
Im Luxx vertrauen auch viele dem BigNG und nunja, ich kann nur hoffen, das er bei mir wirkung zeigt, denn ich würde gerne einen leisen PC hier haben ;)

Ich denke ich werde darauf dann noch eingehen, im Laufe des Tagebuches, aber ich denke erst zum Ende hin. Jetzt wird dort erstmal die Hardware vervollständigt, Moddingpläne sind im Sinn und skizziert, fehlt nur ein wenig Geld und Stuff um das umzusetzen.

Übrigenst führt dieser Link zu meinem Thread, deiner führt bei mir woanders hin..

Und nochmal was: Ecosia. Find ich gut dass du das unterstützt, alle Internetuser sollten darüber mal nachdenken..

Grüße
 

Hadruhne

PC-Selbstbauer(in)
AW: [Kaufberatung] RAM Problem [Core i5] -> Abgeschlossen, nun Diskussion über Sockel 1156

Servus nochmal :)

Link stimmt jetz. Peinlich^^.
Dass eine Google Suchanfrage Energie kostet war mir schon früher klar und auch die Ausmaße. Nachdem ich aber tagtäglich auch die einfachsten Dinge immer wieder google wo es doch ausreichen würde einen Link im Browser zu speichern war es mal Zeit für ne Alternative. Ich hoffe die sparen auch wirklich Energie und versprechen es nicht nur ;-).

Zurück zu deiner neuen i7 Plattform:
Bin mal gespannt ob sich das nach 1-2 Jahren gegenüber einer i5 Plattform bezahlt macht. Ob das wirklich was rausreißt in Hinsicht auf Aufrüstoptionen und Mehrleistung.
Ich habe nicht geplant, zu Beginn von 2011, wieder ne neue Plattform zu kaufen. Nur 1ne Graka nachrüsten zB dann aus einer neuen Nvidia Serie wenn die im Preis gefallen ist. Und bin wirklich gespannt ob ich dann schlechter dastehe wie du mit deinem Sockel 1366 System.
Und natürlich ob mein i5 solang hält.
 
Oben Unten