Kaufberatung neuer Monitor

RicoJ

Schraubenverwechsler(in)
Hallo zusammen,

mein Monitor Samsung C34F791 hat jetzt seit geraumer Zeit Darstellungsfehler am linken Rand und im linken Drittel (vertikale Streifen, die langsam immer breiter werden, nur bei Farbe blau/bauanteil). Deshalb wird es wohl Zeit für einen neuen Monitor.

1. Preisrahmen
Da dieses Jahr noch ein neuer PC ansteht, so billig wie möglich ohne groß auf Qualität zu verzichten. 400-1000

2. alter Monitor
Neben meinem jetzigen 34" habe ich noch einen 24" TFT. Da ich mich an den 34" gewöhnt habe, soll es auch nicht kleiner sein.

3. Grafikkarte
Ist momentan noch eine 980ti. Soll aber wie gesagt dieses Jahr endlich ersetzt werden. Durch was hängt von der neuen Generation ab (Preis/Leistung/Verfügbarkeit). Geplant ist gleiche Leistungsklasse.

4. Verwendungszweck
Allround, also Gaming, Office, Surfen etc.

5.spezielle Wünsche
Größe 34-38", 21:9 oder 24:10, curved, mind. 3440x1440



Ich hatte schonmal etwas geschaut, konnte mich aber nicht festlegen. Da ich in den letzten 10-15 Jahre nur Samsung TFTs hatte, habe ich auch kaum Erfahrung mit anderen Marken.
Für eure Vorschläge/Tips und Erfahrungen wäre ich euch sehr dankbar.
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Servus,

wenn man deine Wünsche bei Geizhals eingibt, und G-Sync Compatible dazu nimmt, bekommt man folgende Ergebnisse:
Zu deinem Favoriten suchst du im Netz dann nach Tests, und/oder schaust was die PCGH empfiehlt:
Gruß,

Lordac
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
R

RicoJ

Schraubenverwechsler(in)
Vielen Dank für die Antwort.

ich habe folgende Monitore für mich in die nähere Auswahl gepackt:

LC-Power LC-M34-UWQHD-144-C-V2 ca. 380
Cooler Master GM34-CW ca. 530
LG UltraGear 34GN850-B ca. 650
iiyama G-Master GB3467WQSU-B1 ca. 440
GIGABYTE G34WQC A ca. 430
Samsung Odyssey G5 G55T (2021) ca. 400

Leider bin ich nach lesen der Tests (soweit ich welche gefunden habe) immer noch nicht sicher welchen ich nehmen soll. Keiner überzeugt mich restlos, jeder hat irgendwas das mich überlegen lässt. Optisch gefällt mir auch keiner.

Als letztes überlege ich doch etwas größer zu gehen und habe den LG UltraGear 38GN950-B ins Auge gefasst. Er ist mit 1000 Euro allerdings um einiges teurer und ich bin mir nicht sicher, ob es das wert ist.


Falls jemand einen der Monitore hat und seine Erfahrungen teilen möchte wäre super.
 
Oben Unten