• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Kaufberatung gesucht: XfX GTX280 XXX vs. HD 4870 2GB

The-GeForce

Software-Overclocker(in)
Hallo,

ich fasse mich kurz, da langes Reden das Problem auch nicht löst:

Ich habe eine GTX280 XXX von XfX. Dank eines Voltmods ist das Teil nicht nur leiser sondern auch noch kühler und vorallem: Der Verbrauch ist geringer als bei einer GTX260 (55nm). Ich hab die Spannung also gesenkt und nicht erhöht. Die Leistung blieb dabei unberührt.

Ansich ist das nun eine richtig gute Karte. Der Punkt ist nur: Ich brauch die Leistung nicht. Ich spiele vorallem Battlefield2, Counter Strike und Crysis.

Und beim letzten Spiel ist auch der springende Punkt:
Für Full HD ist die GTX zu langsam. Und selbst bei 1600x900 ist bei 2xaa und 16xAF Schluss.
Allerdings das größere Problem ist: Ich spiele sehr gerne Custom Maps. Diese sehen zwar extrem gut aus, gehen aber enorm an den VRAM. Und selbst bei etwas niedrigeren Einstellungen läuft mir der Ram meiner GTX dabei voll. Sprich: Die ersten Minuten läuft alles super aber dann geht es Berg ab.

Deshalb die Frage: Lohnt sich dafür der Umstieg auf eine HD 4870 mit 2GB Ram? Die reine Leistung des Chips reicht für meine Ansprüche LOCKER aus. Nur der Ram ist hierbei für mich entscheident.

Ich frage hierbei absichtlich nach der HD4800er Karte und eben nicht nach der neuen 5000er Serie. Den die ist mir doch etwas zu teuer.

Hoffe auf rasche Hilfe.
 
Zuletzt bearbeitet:
B

boss3D

Guest
Ich würde es nur machen, wenn du die GTX 280 so gewinnbringend verkaufen kannst, dass du nahezu nichts drauflegen musst ...

Nur wegen dem VRAM auf eine andere Graka auf einem recht ähnlichen Leistungsniveau umzusteigen, halte ich nicht wirklich für sinnvoll. Zumindest nicht in der VRAM-Größenordnung. Wenn du von einer 256er-Graka auf eine 1024er-Graka umsteigen würdest > ok. Aber von 1 GB auf 2 GB ist irgendwo absurd. Ich halte auch die Leistungsklasse der GTX 2x0 / HD4xx0-Serien nicht für ausreichend, um wirklich einen deutlichen Nutzen aus 2 GB VRAM ziehen zu können (vgl. GTX 285 1 GB vs 2 GB). Die 2 GB werden erst jetzt bei der HD5xx0 / GTX 3x0 Serie wirklich interessant.

MfG, boss3D
 
TE
The-GeForce

The-GeForce

Software-Overclocker(in)
Das Problem ist ja, dass mit gerade der VRAM ausgeht beim Zocken. Ich tausche praktisch ein wenig Performance, die der GT200 Chip mehr hat, gegen den größeren Ram. (So zumindest die Theorie)

Die spannende Frage ist eben: Lohnt sich das am Ende von der Leistung her...
 
B

boss3D

Guest
Lohnt sich das am Ende von der Leistung her...
Wie ich schon (indirekt) sagte: Nein ...

Sobald die HD4870 in Settings kommt, die problemlos 2 GB VRAM füllen, ist der Chip schon hoffnungslos überfordert. Da kannst du dann deine Custom-Maps mit 15 FPS spielen; trotz des ausreichenden VRAM.

MfG, boss3D
 

speedstar

PC-Selbstbauer(in)
Da muss ich boss3D zustimmen! Irgendwann werden die Datenmengen so groß, dass dein VRAM voll ist. Wenn du jetzt auf eine 2 GB-Karte umsteigst, dann hast du zwar Platz, aber der Chip hat einfach nicht genügend Leistung um die Datenmenge zu verarbeiten.

Warte lieber auf eine HD5870 mit 2 GB VRAM (wenn sie kommt) oder auf Fermi.
 

Hans_sein_Franz

PC-Selbstbauer(in)
Ich würde es nur machen, wenn du die GTX 280 so gewinnbringend verkaufen kannst, dass du nahezu nichts drauflegen musst ...

Nur wegen dem VRAM auf eine andere Graka auf einem recht ähnlichen Leistungsniveau umzusteigen, halte ich nicht wirklich für sinnvoll. Zumindest nicht in der VRAM-Größenordnung. Wenn du von einer 256er-Graka auf eine 1024er-Graka umsteigen würdest > ok. Aber von 1 GB auf 2 GB ist irgendwo absurd. Ich halte auch die Leistungsklasse der GTX 2x0 / HD4xx0-Serien nicht für ausreichend, um wirklich einen deutlichen Nutzen aus 2 GB VRAM ziehen zu können (vgl. GTX 285 1 GB vs 2 GB). Die 2 GB werden erst jetzt bei der HD5xx0 / GTX 3x0 Serie wirklich interessant.

MfG, boss3D

*unterschreib*

MfG
 

Nixtreme

Software-Overclocker(in)
...
Sprich: Die ersten Minuten läuft alles super aber dann geht es Berg ab.
...

Hmm das bringt mich gerade auf etwas! in der letzten PCGH Ausgabe hieß es doch, dass Windows 7 bei genau ebensolchen Problemen weitaus bessere Performance bietet als Vista (ich geh jetzt einfach mal davon aus, dass du Vista hast:D) weill 7 den VGA-Speicher wesentich schneller wieder leert und somit nicht nach 'ner weile immer mehr Texturen in den Speicher gepresst werden bzw. ausgelagert werden müssen. Die Redaktion sprach da von riesigen Performancegewinnen bis hin zu 30% oder sowas!
 
TE
The-GeForce

The-GeForce

Software-Overclocker(in)
Hmm das bringt mich gerade auf etwas! in der letzten PCGH Ausgabe hieß es doch, dass Windows 7 bei genau ebensolchen Problemen weitaus bessere Performance bietet als Vista (ich geh jetzt einfach mal davon aus, dass du Vista hast:D) weill 7 den VGA-Speicher wesentich schneller wieder leert und somit nicht nach 'ner weile immer mehr Texturen in den Speicher gepresst werden bzw. ausgelagert werden müssen. Die Redaktion sprach da von riesigen Performancegewinnen bis hin zu 30% oder sowas!

Irrtum. Windows 7 Home Premium läuft auf meiner Kiste. :daumen:

Trotzdem danke an alle für die Beratung, hab den Kauf am Ende nicht getätigt. Hätte zwar sogar noch 20€ Gewinn an der Sache machen können, aber das würde die Probleme des vollen Rams ja auch nicht wirklich lösen.
Also darf weiterhin meine stromspar-GTX280 ihr Werk verrichten.
 
Oben Unten