• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Kaufberatung für Gehäuse und Netzteil

Jan_JS

Kabelverknoter(in)
Kaufberatung für Gehäuse und Netzteil

Hallo Zusammen,

meinem PC möchte ich gerne ein neues Zuhause gönnen. Dazu benötige ich ein neues Gehäuse und ein Netzteil, sowie einen neuen CPU Lüfter.
Bei den Gehäusen fällt mir das HAF 932 AMD Edition ins Auge.
Bei den Netzteilen das Cougar S700
Bei den CPU-Lüftern zum einen der Scythe Mugen 2, zum anderen der Megahalem von Prolimatec.
Gibt es zu den Componenten alternativen, die eine Bessere Verarbeitung oder Leistung haben? Der Preis ist erst mal egal.
Hintergrund ist, dass ich nächstes Jahr meine CPU hochtackten möchte, sowie eine SSD und eine zweite 4890 Graka einbauen will.
Grüße

Jan
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
AW: Kaufberatung für Gehäuse und Netzteil

Hallo,

Bei den Gehäusen fällt mir das HAF 932 AMD Edition ins Auge.
hier einen Tipp zu geben ist schwer da man über Geschmack nicht streiten kann, mir gefallen z.B. eher Gehäuse von Lian Li.

Bei den Netzteilen das Cougar S700
Hintergrund ist, dass ich nächstes Jahr meine CPU hochtakten möchte, sowie eine SSD und eine zweite 4890 Graka einbauen will.
Hast du schon ein CF taugliches Board? Ich würde mir vor dem Kauf gut überlegen ob es nicht sinvoller wäre eine einzelne neue Karte von ATI oder Nvidea zu kaufen als eine zweite "alte".

Für zwei Karten wäre das Cougar mit 700 Watt eine gute Wahl, für eine Karte reichen mit OC 550 Watt.

Bei den CPU-Lüftern zum einen der Scythe Mugen 2, zum anderen der Megahalem von Prolimatec.
Beides sind sehr gute Kühler, wenn du deine CPU dauerhaft hoch übertakten möchtest, dann ist der Megahalems sicher eine gute Investition, auch wenn er teuer ist.

Gruß

Lordac
 

herethic

Software-Overclocker(in)
AW: Kaufberatung für Gehäuse und Netzteil

Also erstens er heist Cpu-Kühler,lüfter wär nur der "Propeler"auf dem Kühler.
Der Mugen 2 ist nicht schlecht,wenn du aber bereit wärest mehr Geld in Megahalem zu investiern würd ich den nehmen.Der momentan beste Cpu-Kühler ist der Noctua NH-D14 nur so als Randinformation.Selbst wenn du eine 2.Grafikkarte einbauen willst(nicht empfehlenswert)ist das NT ein bisschen zu Stark 625/650 tuns(meiner Meinung nach) auch.Das Gehäuse ist :daumen:auch wenn es natürlich bessere gibt z.b. das Raven 02
 

Ahab

Volt-Modder(in)
AW: Kaufberatung für Gehäuse und Netzteil

Selbst wenn du eine 2.Grafikkarte einbauen willst(nicht empfehlenswert)ist das NT ein bisschen zu Stark 625/650 tuns(meiner Meinung nach) auch.

Nein nein, bei 4890 Crossfire sind 700W schon ganz ratsam, bei einer übertakteten CPU rest recht.

Und als Kühler empfehle ich schon den Megahalems. Der hat noch ne gute Ecke mehr Kühlkraft im Vergleich zum Mugen 2.
 

Zerebo

Freizeitschrauber(in)
AW: Kaufberatung für Gehäuse und Netzteil

Der Megahalem ist wirklich Top,sowohl von der Kühlleistung,als auch von der Verarbeitung her.Dazu sieht er noch toll aus.
Dazu hab ich mir nen Enermax Cluster Twister geholt.Aber passende Lüfter kannste ja mal hier rein schauen:
das gigantische 120mm-Lüfter RoundUp (Update 11)
Netzteil hab ich mir das Coolermaster Silent Pro M 500 geholt.
Testsieger in der letzten PCGH,toll verarbeitet,leise und mit Kabel Management.Leistung reicht für OC und eine Grafikkarte locker aus.
Gehäuse ist sehr stark geschmackssache.
 
Oben Unten