• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Kaufberatung für 24"-Monitor bis 250€

Macximilian

Kabelverknoter(in)
Kaufberatung für 24"-Monitor bis 250€

Hey alle zusammen! :D

Meine GTX260 hat 896MB, da dachte ich mir, quälen wir sie doch noch ein bisschen. :devil:
=> Ein neuer Monitor muss her.
Aktuell sitz ich an einem 19" Medion TFT, den ich vor 2-3 Jahren irgendwann mal geschenkt bekommen hab. Ich erhoff mir also schon einen schönen Zuwachs.

Mein Budget liegt bei maximalen 250€, ich dachte an die Größe 24".
Jetzt heißt es ja, dass 24" schon ziemlich groß sind, aber ich arbeite auch viel, und finde daher eine große Bildfläche besser.
Zocken ist natürlich auf jeden Fall mit drin!
Womit wir auch schon bei der Auflösung wären:
16:9 vs. 16:10!

Im Grunde würde ich mich für 16:9 [1920x1080] entscheiden, da es einfach in dem Segment mehr Auswahl gibt, und auch durch die ganzen Konsolenportierungen das sich imho einfach durchsetzen wird.
Was meint ihr?
Eine große Bildfläche schön und gut, aber unser Sichtfeld ist ja auch nicht sehr hoch, sondern eher breit. (Ergonomie)

Ich bräucht jetzt halt erstmal Empfehlungen und Vorschläge, bevor ich mich entscheiden kann. :ugly:

EDIT: Ich hab gehört, bei Glossy wären die Farben besser, trotzdem denke ich, dass ein nicht spiegelnder matter Bildschirm besser wäre. :-)

Danke im Vorraus! :)
 
Zuletzt bearbeitet:

mattinator

Volt-Modder(in)
AW: Kaufberatung für 24"-Monitor bis 250€

Wenn Du viel Ausstattung willst, würde ich Dir den Samsung SyncMaster 2494HM empfehlen Samsung SyncMaster 2494HM, 24", 1920x1080, VGA, DVI, HDMI, Audio (LS24KIQRFV) Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland . Es gibt zwar sehr unterschiedliche Bewertungen im Netz, aber ich bin voll zufrieden.
Den zweiten Platz im PCGH Einkaufsführer belegt der LG Flatron W2453TQ (LG Electronics Flatron W2453TQ, 24", 1920x1080, VGA, DVI Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland).
 

mattinator

Volt-Modder(in)
AW: Kaufberatung für 24"-Monitor bis 250€

Hat auf jeden Fall gute Bewertungen bekommen Samsung SyncMaster P2450H, 24", 1920x1080, VGA, DVI, HDMI (LS24LRZKUV) Bewertungen bei Geizhals.at Deutschland . Dort stehen auch die wenigen Mankos. Für mich war z.B. die "Höhenverstellung und bessere Neigungsverstellung" ein wichtiges Argument für den 2494HM. Aber ich bin von den Samsung-Geräten und dem Support überzeugt und habe bisher (auch bei den alten CRT-Monitoren) nur gute Erfahrungen gemacht.
So richtig quälen kannst Du Deine GTX 260 für etwas mehr Geld auch mit einem 3D-Monitor:
Samsung SyncMaster 2233RZ, 22", 1680x1050, DVI-D (LS22CMFKFV) Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland
oder gleich incl. der Brille von NVIDIA:
Samsung SyncMaster 2233RZ/nVIDIA GeForce 3D Vision Bundle, 22", 1680x1050, DVI-D (LS22CMFKFV) Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland
Hat PCGH auch getestet:
Samsung Syncmaster 2233RZ: Was bringen 120 Hertz ohne 3D-Brille? - Samsung, Syncmaster 2233RZ, 3D Vision, Nvidia, 120 Hertz
Doch ich denke, das wäre wohl zu viel des Guten;)
 

Spaiki

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Kaufberatung für 24"-Monitor bis 250€

Danke schonmal. :-)
Aber ich hab jetz noch einen gefunden, der einen höheren Kontrast und bessere Reaktionszeit hat, für einen unschlagbaren Preis:
Samsung SyncMaster P2450H, 24", 1920x1080, VGA, DVI, HDMI (LS24LRZKUV) Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland

Schlägt der die oberen? Und wenn nicht, was ist dann entscheidend.

Ich hab den P2450h vor mir hängen - ja er hängt an der Wand - kann also nichts zu Neigung ect sagen. Aber zur Qualli ;) Bild ist Astrein, im Gegensatz zu meinem alten Asus eine wirkliche Steigerung. Der dynamische Kontrast ist in Spielen nicht wirklich die Wucht dafür holt er in HD Videos echt nochmal was raus. Sonst das was man von Samsung erwartet: Schlierenfrei, hohe Leuchkraft und gut ab Werk vor eingestellt (bissel nach justieren muss man halt je nachdem wo man ihn aufstellt).

Was einigen wohl stört ist das er, wo der Rahmen beginnt, also auf dem Rahmen selbst, durch die Glänzende Oberfläche bissel spielgelt. Je nach Sitzposi wirkt das Bild bissel Größer aber mir persönlich störts nicht.

Was auch immer negativ bewertet wird sind die Touchtasten das diese manchmal nicht so funktionieren wie sie sollen - hab damit absolut keine schlechten Erfahrungen gemacht - es ist nur am Anfang beim einstellen bissel ungewöhnlich das "schreicheln" reicht um sich durchs Menü zu bewegen.

Fazit: Klasser Monitor, mein Asus (der als Zweitgerät dient) fliegt definitiv demnächst auch raus und wird mit einem 2450 ersetzt.

Gruß Spaiki
 
TE
Macximilian

Macximilian

Kabelverknoter(in)
AW: Kaufberatung für 24"-Monitor bis 250€

Hm, ein 3D Bildschirm ... ich weiß nich. :D
Wär schon cool, aber ich such schon was im 24" Bereich.
Um ehrlich zu sein ... der P2450H spricht mich bisher am besten an.

Ich steh jetzt eigentlich nur noch vor:
P2450H vs. 2494HM :-)
 
TE
Macximilian

Macximilian

Kabelverknoter(in)
AW: Kaufberatung für 24"-Monitor bis 250€

Hm.
Jetzt hat sich nochmal grundlegend ein Denken bei mir ausgebreitet, ob nicht 16:10 doch besser ist. :ugly:
Gibt's auch so gute Bildschirme für 1950x1200, die dieselbe Qualität haben, wie die anderen zwei 16:9er?
 

fac3l3ss

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Kaufberatung für 24"-Monitor bis 250€

Danke schonmal. :-)
Aber ich hab jetz noch einen gefunden, der einen höheren Kontrast und bessere Reaktionszeit hat, für einen unschlagbaren Preis:
Samsung SyncMaster P2450H, 24", 1920x1080, VGA, DVI, HDMI (LS24LRZKUV) Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland

Schlägt der die oberen? Und wenn nicht, was ist dann entscheidend.
Ich hab in seit gestern, und kann nur sagen: Hammer Teil!
Besonders die "Touch Buttons" haben es mir angetan ...
 
TE
Macximilian

Macximilian

Kabelverknoter(in)
AW: Kaufberatung für 24"-Monitor bis 250€

Ich hab eventuell nur gehofft, dass jemand was zu 16:9 vs. 16:10 sagen kann. :-)
Ich denke trotzdem, dass ich mein P2450H bleiben werde. ;)
 

Spaiki

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Kaufberatung für 24"-Monitor bis 250€

Das ist ein bisschen eine Glaubensfrage, die einen mögen lieber das die anderen das. Das einzige was wirklich für 16:9 spricht ist wohl wenn du nen HDMI Gerät (Externer BlueRay Player, Sat Reciver ect), Playstation3 oder XBox anschließen willst - diese Geräte sollen wohl das Bild bei 16:10 hoch skallieren was bei 16:9 halt nicht der Fall ist.

Ich glaube auf Grund das in Zukunft alles zusammen wächst ist 16:9 die Zukunft deshalb hab ich auch dieses Format gewählt (und wegen der PS3 Geschichte).
 

midnight

BIOS-Overclocker(in)
AW: Kaufberatung für 24"-Monitor bis 250€

Warum sollten sie es hochskalieren? MIt 1920x1200 hast du ja mehr Platz als mit 1920x1080, ergo brauch man da nichts zurechtskalieren, du hast halt Balken oben und unten, aber die hast du in 90% alle Filme.

so far
 

Spaiki

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Kaufberatung für 24"-Monitor bis 250€

Warum sollten sie es hochskalieren? MIt 1920x1200 hast du ja mehr Platz als mit 1920x1080, ergo brauch man da nichts zurechtskalieren, du hast halt Balken oben und unten, aber die hast du in 90% alle Filme.

so far

Eben nicht du hast sowohl bei PS3 als auch Xbox ein Bild das auf 1920 x 1200 gestreckt wird und somit bissel doof aussieht. Habs selber an einem Samsung P2443(Buchstaben mir grad nicht bekannt) gesehen wo beide Konsolen (nartürlich nacheinander) per HDMI angeschlossen waren. Ob das nun alle Monitore machen weis ich nicht - wüsste auch nicht wo mans in der Konsole/Monitor umstellen kann.
 

midnight

BIOS-Overclocker(in)
AW: Kaufberatung für 24"-Monitor bis 250€

Das sollte aber eigentlich nicht sein, da sollten Streifen dran sein und gut.

so far
 
Oben Unten