• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

[Kaufberatung] Digicam bis 150 €

> Devil-X <

BIOS-Overclocker(in)
[Kaufberatung] Digicam bis 150 €

Hallo liebe Community,

Diesmal gehts bei mir nicht ums Heimkino, sondern Ich suche eine Digicam bis ca. 150 €. Diese sollte:

- viele Einstellmöglichkeiten haben
- eine gute Bildquali besitzen
- Größe/Gewicht egal

Ich hoffe Ihr könnt mir etwas helfen...
 

der_yappi

BIOS-Overclocker(in)
AW: [Kaufberatung] Digicam bis 150 €

Hallo liebe Community,

Diesmal gehts bei mir nicht ums Heimkino, sondern Ich suche eine Digicam bis ca. 150 €. Diese sollte:

- viele Einstellmöglichkeiten haben
- eine gute Bildquali besitzen
- Größe/Gewicht egal

Ich hoffe Ihr könnt mir etwas helfen...


  • Viele Einstellungen in dem Preissegment? Nicht wirklich

  • Gute Bildquali? wenn du nicht auf den "Hauptsache-Megapixel-Zug" aufspringst - machbar
  • Größe / Gewicht: In deinem Preissegment dürfte eig. nichts in den schweren Bereich kommen

Als Tipp von mir:
Panasonic Lumix

Sind +/- in deinem Preisrahmen. Ankucken schadet nicht ;)
Die aktuellen Cams von Canon, Samsung, usw. gefallen mir persönlich vom Layout, der Verarbeitung und der Bedienung nicht so (Ist aber mein PERSÖNLICHER! Geschmack - kann bei dir schon anders aussehen.)

MfG Pascal
 
TE
> Devil-X <

> Devil-X <

BIOS-Overclocker(in)
AW: [Kaufberatung] Digicam bis 150 €

Das mit dem Megapixelquatsch interessiert mich gen Null - die soll gut Bilder schießen, und nicht rumerzählen, dass sie bei einem winzigen Sensor sagenhafte 12 Mp rausbekommt.
"Viele Einstellungen" bezieht sich eher auf mein Handy, das I8910 HD von Samsung, welches rel. viele Möglichkeiten besitzt. Eine Kamera sollte das natürlich bieten, sollte eigentlich kein großer Anspruch sein...

Die Panasonics schaun interessant aus.
 

der_yappi

BIOS-Overclocker(in)
AW: [Kaufberatung] Digicam bis 150 €

Das mit dem Megapixelquatsch interessiert mich gen Null - die soll gut Bilder schießen, und nicht rumerzählen, dass sie bei einem winzigen Sensor sagenhafte 12 Mp rausbekommt.
Hab ich ja auch so gemeint ;)
Bei ner Kompakten langen 8 - 10 MPixel völlig aus.

"Viele Einstellungen" bezieht sich eher auf mein Handy, das I8910 HD von Samsung, welches rel. viele Möglichkeiten besitzt. Eine Kamera sollte das natürlich bieten, sollte eigentlich kein großer Anspruch sein...
Bei ner Kompakten im 150€ Segment kannste schon gut was einstellen.
Aber an die Möglichkeiten einer Bridge (siehe Review zur FZ38 http://extreme.pcgameshardware.de/fotografie-und-video/79194-panasonic-lumix-dmc-fz38-review.html ) oder einer DSLR wirste natürlich nicht rankommen. Ich denke aber, dass das was dir bei den heutigen Cams geboten wird langen wird.

Die Panasonics schaun interessant aus.
Ich kann die Lumix Modelle aus eigener Erfahrung empfehlen.
Bei mir tut als Zweitknipse die FX07 ihren Dienst. Und mit ihren >2 Jahren macht die immer noch gute Bilder.

Orca26 hat vor kurzem auch nach ner Cam gekuckt.
Da sind Beispielbilder von meiner Lumix drin
http://extreme.pcgameshardware.de/f...-kamera-um-die-150-bitte-um-kaufberatung.html
Kannste ja mal ankucken

MfG
 
Oben Unten