• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Kabelbrand beim Seasonic G-550 550W PCGH (durch GTX 1080?)

gibsorter

Schraubenverwechsler(in)
Moin zusammen,

nach dem Wechsel der Grafikkarte von GTX 1060 auf GTX 1080 hat das Netzteil, Seasonic G-550 550W PCGH-Edition (SSR-550RM), meines PC seinen Dienst eingestellt.

Direkt nach dem Einschalten tat sich zunächst nichts. Nach erneutem Drücken des Ein-/Ausschalters kamen zwei Stichflammen aus dem Kabelstrang der Hauptleitungen. Daraufhin habe ich direkt den Kaltgerätestecker gezogen. So weit ich mich erinnere haben bis zu dem Zeitpunkt weder die Lüfter noch die Festplatten angefangen zu drehen und der Monitor war ohne Bild.

Könnte die Graka defektsein und für den Kabelbrand verantwortlich sein? Soll ich nun einfach das NT tauschen und einen weiteren Startversuch wagen?

Bauartbedingt sind genau die Kabel direkt am Gehäuse montiert, so dass ich sie nicht tauschen kann.

Hier einige Details zum Netzteil, welches ich im April 2016 gekauft habe:
12V-Rail:
Single (1x)
Protection:
OPP, OVP, UVP, OCP, OTP, SCP
DC Output:
Rail +3.3V 20A 100W (gemeinsam mit +5V)
Rail +5V 20A 100W (gemeinsam mit +3.3V)
Rail +12V 45A 540W
Rail -12V 03.A 3.6W
Rail +5VSB 2.5A 12.5W

Der PC besteht aus den folgenden Komponenten:
Mainboard:
ASUS ROG Maximus VIII Ranger Z170
RAM:
G.Skill Ripjaws 8 GB DDR4-2133 (2x)
CPU:
Intel i7-6700K LGA 1151 mit EKL Alpenföhn Brocken 2 PCGH
Laufwerke:
SSD SATA (1x)
HDD 5.4K RPM SATA (2x), DVD (1x)
Lüfter:
CPU (1x) und Gehäuse (2x)
GPU:
GIGABYTE GTX 1060 Xtreme Gaming 6G PCIE 3.0 mit 6-pin-connector bzw. MSI GTX 1080 Gaming X PCIE 3.0 mit 6-pin- und 8-pin-connector

Der max. Stromverbrauch liegt (rechnerisch) bei ca. 380 W mit der GTX 1060 und bei ca. 440 W mit der GTX 1080 Gaming X. Eine Überlastung ist hier wohl ausgeschlossen?

Ich habe den PC mit der GX 1060 über drei Jahre ohne Probleme in Betrieb gehabt.

Vielen Dank für eine Antwort.
 

poiu

Lötkolbengott/-göttin
hmmm also wenn das vorhertadellos lief und du nicht totalen murks beim einbau gemacht hast, würde ich darauf tippen das die neue Graka defekt war und mega kurzen ausgelöst hat, da ist schlicht was ab geraucht.

Ob das NT und irgendwelche andere Hardware dabei schaden genommen hat ist schwer zu sagen

Teste das Netzteil, entweder besorge dir so einen kleinen Netzteiltester, vielleicht hat hier im Forum jemand aus deiner Umgehung einen.

Oder besorge dir leihweise ein anderes NT aber unbedingt solides NT!

Dann gehst du sicher das der schaden nicht ausweitet

PS die 1080 ausbauen
 
Zuletzt bearbeitet:

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Das Netzteil würde ich mal bei Seasonic reklamieren. Du hast ja Garantie.
Die 1080 würde ich ebenfalls reklamieren.
Hast du die alte Grafikkarte noch? Ansonsten mal die IGP nutzen, um zu gucken, ob der Rechner noch läuft.
Dazu brauchst du natürlich ein anderes Netzteil. Versuch mal dir eins auszuleihen.
 
TE
G

gibsorter

Schraubenverwechsler(in)
Danke für die schnelle Antworten.
Das die Graka eine Macke hat ist auch meine Vermutung. Ich werde das NT bei einem PC-Spezi testen lassen. Vielleicht kann der auch die Graka checken.
Ich habe den RMA-Prozess schon eingeleitet. Die Graka geht nach der Überprüfung ebenfalls zurück. Den Start mittels IGP mache ich auch noch, da ein neues NT bereits unterwegs ist.
 
Oben Unten